"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: SPD

Lesen & Kommentieren
Bisher 3 Kommentare

Kanzlerkandidat Martin Schulz sprach mit Ehrenamtlichen

Am vergangenen Samstag traf sich Bundeskanzlerkandidat Martin Schulz in Düren mit Ehrenamtlichen. Von Tarifbindung, über Rente bis hin zu mehr Respekt und den Kampf gegen Rechts reichte das Themenspektrum.

1.9.2017 • Politik • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hannelore Kraft kam zum Bürgergespräch nach Euskirchen

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kam nach Euskirchen zu einem Bürgergespräch und hörte sich Probleme der Beteiligten an. Die Kreis-SPD hatte Vertreter verschiedener Gruppen eingeladen, mit Kraft ins Gespräch zu kommen.

24.3.2017 • Politik • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vortrag vom Verfassungsschützer: Extremismus wird radikaler

Nur wenige fanden kürzlich den Weg ins Casino in Euskirchen. Die Kreis-SPD hatte zum Vortragsabend „Mit Sicherheit für die Freiheit – Die Arbeit des Verfassungsschutzes in Nordrhein-Westfalen“ eingeladen. Referent Burkhard Freier, Leiter der Abteilung Verfassungsschutz im NRW-Innenministerium, stand Rede und Antwort. „Wir leben in einem der sichersten Länder der Welt“, betonte Freier gleich zu Anfang.

9.12.2016 • Politik • Euskirchen [pg]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema SPD

Markus Ramers zum Landtagskandidaten gewählt

Markus Ramers wurde zum Landtagskandidaten der SPD im Kreis Euskirchen gewählt. [Foto: SPD Kreis Euskirchen]
Markus Ramers ist Landtagskandidat der SPD im Wahlkreis Euskirchen 1. Auf einem Mitgliederparteitag der SPD im Kreis Euskirchen in Weilerswist erhielt er von den Stimmberechtigten einen Zuspruch von 93,2 Prozent. In einer kämpferischen Rede konnte Ramers die Parteimitglieder von sich überzeugen. „Wir müssen unsere Schulen weiter stärken, um die besten Voraussetzungen für die Lernerfolge aller Schülerinnen und Schüler zu schaffen. Es ist wichtig, dass wir den richtigen Weg der Landesregierung ...weiterlesen
16.9.2016 • Kreise, Kreis Euskirchen pg

Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Nideggen

Der SPD Ortsverein Nideggen veranstaltet am 11. Mai um 19.00 Uhr im Haus Mühlbach, Mühlbachstraße, seine Mitgliederversammlung. Auf der Agenda stehen eine Reihe von Wahlen: Delegierten- und Ersatzdelegiertenwahlen in Vorbereitung der Landtags- und Bundestagswahl sowie die Wahlen für einen neuen OV-Vorstand. Der Vorstand bittet seine Mitglieder um zahlreiches Erscheinen.
6.5.2016 • Nideggen, Abenden bvl

Bildung und Integration als Schlüssel für eine gelingende Flüchtlingspolitik

Die SPD im Kreis Euskirchen setzt ihre Themenreihe zur Flüchtlingspolitik mit einer vierten Veranstaltung fort. Am Donnerstag, dem 21. April, um 18.30 Uhr sollen auf einer Podiumsdiskussion im Kulturraum Kall (Hindenburgstr. 13) die Schwerpunkte Bildung und Integration in der Flüchtlingsarbeit beleuchtet werden. „Als erstes Bundesland hat sich Nordrhein-Westfalen auf dem Weg gemacht, einen Integrationsplan auszuarbeiten. Der Integrationsplan ist ein wichtiger Schritt, um auch vor Ort Konzepte voranzutreiben, die die Einbindung ...weiterlesen
15.4.2016 • Kall pg

Markus Ramers will in den Landtag

Der Vorsitzender Kreis SPD will für die Landtagswahlen 2017 kandidieren. [Foto: Tameer Eden]
Markus Ramers, Vorsitzender der SPD und stellvertretender Landrat im Kreis Euskirchen, will auch auf Landesebene Verantwortung  übernehmen. Deshalb möchte der 29-jährige Blankenheimer bei der Landtagswahl im Mai 2017 für seine Partei kandidieren: „Ich bewerbe mich, weil der Kreis Euskirchen eine Vertretung mit ebenso großem sozialem Wertebewusstsein wie Durchsetzungsvermögen in Düsseldorf braucht – und zwar von jemandem, der im Kreis Euskirchen lebt, arbeitet und mit vielen Menschen aus sämtlichen gesellschaftlichen Schichten ...weiterlesen
11.3.2016 • Kreise, Kreis Euskirchen pg

Wahlmarathon: Sabine Preiser-Marian ist neue Bürgermeisterin

Sabine Preiser-Marian siegte in der Stichwahl mit 124 Stimmen vor Ursula Koch-Träger. [Fotos: pd]
Am Ende wurde es ganz, ganz eng. Sabine Preiser-Marian (CDU) ist die neue Bürgermeisterin von Bad Münstereifel. In der Stichwahl am vergangenen Sonntag setzte sie sich knapp mit 50,97 Prozent gegen Ursula Koch-Traeger (SPD, Grüne, UWV) durch, die auf 49,03 Prozent kam. [caption id="attachment_13477" align="alignleft" width="600"] Wahlverliererin Ursula Koch-Träger (r.) gratuliert der Siegerin Sabine Preiser-Marian.[/caption] Von 15.054 Wahlberechtigten in der Stadt Bad Münstereifel gingen 6.490 (43,11 %) zur Urne. In ...weiterlesen
11.11.2015 • Bad Münstereifel pd

Kreisparteitag der SPD: Markus Ramers im Amt des Vorsitzenden bestätigt

Markus Ramers wurde als Vorsitzender der Kreis-SPD wieder gewählt. [Foto: SPD Kreis Euskirchen]
Markus Ramers bleibt Vorsitzender der SPD im Kreis Euskirchen. Der SPD-Kreisparteitag, der kürzlich in Bad Münstereifel tagte, bestätigte den 28-jährigen Blankenheimer mit 69,8 Prozent im Amt des Vorsitzenden. Zu seinen Stellvertretern wurden Gabriele Ahmed (Weilerswist) und Thilo Waasem (Bad Münstereifel) gewählt. Neuer Schatzmeister der Kreispartei ist Landratskandidat Guido Maassen. Wolfgang Heller (Schleiden) und Emmanuel Kunz (Kall) bleiben Schriftführer bzw. Bildungs- und Mitgliederbeauftragter der Kreis-SPD. Ramers zeigte sich nach seiner Wiederwahl ...weiterlesen
19.6.2015 • Kreise, Kreis Euskirchen pg

„Gespräche mit den Bürgermeisterkandidaten“

Der Heimat- und Geschichtsverein setzt seine "Gespräche mit den Bürgermeisterkandidaten" fort. Als Gast nimmt am 27. Mai Jorma Klauss (SPD) an der Gesprächsrunde im Seniorenzentrum Roetgen II, Jennepeterstraße 39, teil. Ab 19.30 Uhr soll gemeinsam über "Dorfangelegenheiten", die Vereinsarbeit und insbesondere über ein geplantes "Dorfarchiv" diskutiert werden.
22.5.2015 • Roetgen bwp

Info-Abend mit Bürgermeisterkandidat Werner Esser

Am Mittwoch, dem 15.4.,  findet im Rats- und Bürgersaal, Marktstraße 15, die Nominierung des Bürgermeisterkandidaten Werner Esser im Rahmen einer gemeinsamen Versammlung der SPD und UWV Bad Münstereifel statt. Anschließend sind die Bürger um 19.30 Uhr zu einem öffentlichen Informationsabend eingeladen. Werner Esser wird dann seine Ideen für Bad Münstereifel vorstellen. Insbesondere wird er einen neuen Stil in Politik und Verwaltung erläutern. Über die Person Werner Esser werden Ulrich Kelber, ...weiterlesen
9.4.2015 • Bad Münstereifel bwp

Werner Esser kandidiert als Bürgermeister in Bad Münstereifel

Bürgermeisterkandidat Werner Esser [Foto: Frank Ossenbrink]
Werner Esser, 56 Jahre alt, Rechtsanwalt aus Bonn und dort lange Jahre kommunalpoltisch aktiv, wird als Bürgermeisterkandidat in Bad Münstereifel antreten. Dies teilten sowohl die SPD als auch die UWV mit. Der leidenschaftliche FC Köln-Fan Werner Esser kommt aus Iversheim, wo er aufgewachsen ist und weiterhin das elterliche Haus besitzt. Nach dem Besuch des städtischen St. Michael Gymnasiums in Bad Münstereifel, dem er als aktives Mitglied im Verein alter Münstereifeler ...weiterlesen
6.3.2015 • Bad Münstereifel pg

mehr Texte