"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Nur Artikel aus den Euskirchener Ortsteilen Elsig, Frauenberg, Kreuzweingarten, Kuchenheim, Rheder, Schweinheim, Stotzheim oder Wißkirchen anzeigen.

Euskirchen

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gala zur Aktion „Mission Wir“: Das Glück, wenn der „Puls“ pocht . . .

Mit Musik, Gesang, Tanz, Talks und vermutlich vielen persönlichen Glücksmomenten endete die Inklusions-Kunstausstellung „PULS – Stadt, da pocht ein Herz“ am Sonntag, keine 250 Meter von ihrem Austragungsort im Euskirchener Stadtmuseum entfernt, nämlich im „Casino“ an der Kaplan-Kellermann-Straße.

3.2.2018 • Leben • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Anti-Gewalttraining: Schon Grundschüler lernen, wie man Konflikte löst

Wie geht man sinnvoll um mit Frustration, Provokation, Wut oder Beschimpfungen und Schlägen? An der Euskirchener Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Nordstadt lernen bereits die Erstklässler in einem speziellen Programm, das eigene Verhalten so auszurichten, das unangenehme Situationen gelöst werden können.

2.2.2018 • Pänz • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Blauer Orden für Waltraut Leymann

Die Karnevalsgesellschaft „Alt Oeskerche“ verlieh zum 13. Mal seit 2005 den „Blauen Orden“ an eine Frau, die sich mit großem sozialem Engagement in Euskirchen verdient gemacht hat. Die neue Ordensträgerin heißt Waltraut Leymann. Sie war viele Jahre Leiterin des Seniorenclubs in der Pfarrgemeinde St. Martin in Euskirchen.

26.1.2018 • Leben • Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Ist Luisa hier?“ – Kampagne gegen sexuelle Belästigung

„Ist Luisa hier?“ – Eine harmlose Frage; doch für Frauen soll sie in Euskirchen künftig ein Code werden, damit Frauen und Mädchen aus unangenehmen Situationen herauskommen. Es ist eine Kampagne gegen sexuelle Belästigung und das neueste Projekt der Frauenberatungsstelle Euskirchen.

26.1.2018 • Leben • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Musikzugsleiter Heinz-Otto Koch ist neuer Ordensträger

Zum 37. Mal verlieh der Knubbel der Euskirchener Prinzengarde den Orden „Insigne Classis Turmalis“. Einer der begehrtesten Orden im Euskirchener Karneval ging in diesem Jahr an Heinz-Otto Koch, Formationsführer des Musikzugs und Generaloberst der Prinzengarde Euskirchen.

19.1.2018 • Leben • Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Prinz Peter II. hatte Gänsehaut am ganzen Körper

Euskirchen: Es war ein triumphaler Einmarsch des designierten Karnevalsprinzen Peter II. (Schumacher) im neu renovierten Euskirchener City-Forum. Der Vater macht es seiner Tochter nach, denn sie war in der Session 2012/13 der Bauer im ersten Damendreigestirn der Kreisstadt. Hochschwanger verfolgte sie die Proklamation ihres Vaters. „Ich habe Gänsehaut am ganzen…

12.1.2018 • Leben • Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jahresprogramm 2018 der Kulturinitiative Klösterchen: Von Klassik über Jazz bis hin zu Chansons

Klaus Linden, Geschäftsführer der Kulturinitiative Klösterchen in Euskirchen stellte kürzlich das Jahresprogramm für 2018 vor. Mit dabei ist auch die Akkordeon-Spielerin Lydie Auvray mit einem Konzert im Oktober.

24.11.2017 • Kultur • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ausstellung im Kreishaus: „Die Klabers – Geschichte einer jüdischen Familie aus dem Rheinland“

Am Freitag wurde die Ausstellung „Die Klabers – Geschichte einer jüdischen Familie aus dem Rheinland“ im Kreishaus in Euskirchen eröffnet. Nachkommen der Familie waren zur Eröffnung aus den USA und den Niederlanden angereist.

10.11.2017 • Kultur • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Big Band der Bundeswehr rockte den Annaturmplatz

Ein fulminantes Konzert gab die Big Band der Bundeswehr in Euskirchen. Rund 1.500 Zuschauer ließen sich das kostenlose Konzert nicht entgehen. Die nächsten Konzerttermine in der Eifel stehen auch schon fest.

22.9.2017 • Kultur • Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Casinale: Konzerte, Lesungen, Tanz und Verzällche

Der erste Kölner Barbershop Chor, die Eifelgäng, Filmsalat und ein zwölfjähriger Magier – dies sind nur einige der Programmpunkte der Casinale. Zum siebten Mal organisiert der Kultur- und Förderverein Casinale e.V. diese Veranstaltung. Vom 6. bis 15. Oktober haben die Besucher die Qual der Wahl: Konzerte, Lesungen, Film oder ein Tänzchen wagen?

22.9.2017 • Kultur • Euskirchen [pg]

mehr Texte

Land & Leute aus Euskirchen

Vortrag: Weltkulturerbe im Rheinland

Was haben der Aachener Dom, der Kölner Dom und das obere Mittelrheintal gemeinsam? Sie sind offiziell von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben worden. Das heißt, es sind Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind. 1073 solcher Stätten gibt es derzeit in 167 Ländern, sie sind allesamt von so außergewöhnlicher Bedeutung, dass sie als Bestandteil des Welterbes der ganzen Menschheit erhalten werden müssen. Beim nächsten Vortrag des Kreisgeschichtsvereins ...weiterlesen
16.2.2018 • Euskirchen redaktion

Beratungsangebot: Fit für Familie

Familienfreundlichkeit ist in aller Munde. Doch wie familienfreundlich ist mein Unternehmen schon? Das „Kompetenzzentrum Frau und Beruf“ der Region Aachen bietet mit „Fit für Familie” auch 2018 ein Beratungsangebot für Personalverantwortliche, Führungskräfte oder Inhaber von kleineren und mittleren Unternehmen an. In einem vertraulichen Einzelcoaching wird mithilfe des „Quick Checks Familienfreundlichkeit“ eine erste Standortbestimmung für das Unternehmen vorgenommen. Auf Grundlage der Ergebnisse werden für das jeweilige Unternehmen individuell passende Schritte in ...weiterlesen
16.2.2018 • Euskirchen redaktion

Kulinarische Weltreise beim Kochabend der Kulturen

Internationale Köstlichkeiten gab es beim „Kochabend der Kulturen“. [Foto: KoBIZ]
Das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrum (KoBIZ) des Kreises Euskirchen hatte jüngst zu einem Kochabend der Kulturen in die Lehrküche des Thomas-Eßer-Berufskollegs in Euskirchen eingeladen. Mit dabei: 19 Menschen aus fünf Nationen mit einer Leidenschaft für’s Kochen. Lange Erläuterungen waren nicht nötig, in der Küche ging es gleich munter ans Werk, denn alle hatten neben den Zutaten auch Hunger mitgebracht. Und sie sollten nicht enttäuscht werden: Nach einem munteren Austausch beim ...weiterlesen
2.2.2018 • Euskirchen pg

Vortrag: Christlicher Einsatz für den Frieden im Nahen Osten

Im Rahmen der Info-Reihe "Engagiert für Geflüchtete" werden die verschiedensten Themen, die engagierte Bürgerinnen und Bürger und auch Geflüchtete beschäftigen, angesprochen. Am Dienstag, 30. Januar, wird der ausgefallene Dezembertermin zum Thema „Christlicher Einsatz für den Frieden im Nahen Osten“ nachgeholt. Matthias Kopp, Pressesprecher der Deutschen Bischofskonferenz und Begleiter von Papst Franziskus bei dessen Reisen im Nahen Osten, wird über die Friedensbemühungen berichten. Beginn ist 18.00 Uhr im Forum St. Matthias, ...weiterlesen
19.1.2018 • Euskirchen pg

Gala zum „PULS“-Kunstfinale

Die "Troublemakers" werden die Gala musikalisch mitgestalten. [Foto: pg]
Noch bis zum 28. Januar ist im Euskirchener Stadtmuseum das Inklusions-Kunstfilmprojekt „PULS – Stadt, da pocht ein Herz!“ von Rolf A. Kluenter zu sehen. Die Finissage unter dem Titel „Kunst als Sprache der Inklusion“ findet an diesem Tag ab 15.00 Uhr im Casino in Euskirchen statt. Es ist auch die Abschlussgala zu Gunsten der Aktion „Mission Wir: Glücksmomente erleben“ (früher „Gala Tolbiac“). Mit dabei sind an diesem Nachmittag unter anderem ...weiterlesen
12.1.2018 • Euskirchen pg

Kammerkonzert zum Jahreswechsel

Am Samstag, 30. Dezember, um 19.00 Uhr, können sich die Besucher der Kuchenheimer Pfarrkirche auf ein besonderes Konzert freuen: An diesem Abend gestalten die Kantorei und der Kammerchor an St. Nikolaus ein gemeinsames Weihnachtskonzert. „Dabei sind die Konzertbesucher auch herzlich dazu eingeladen, kräftig Weihnachtslieder mitzusingen“, sagt Karl-Josef Höller, Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer der Musik-Kultur an St. Nikolaus. Aufgeführt werden unter anderem Werke von Händel, Sweelinck, Handl, Rutter ...weiterlesen
22.12.2017 • Euskirchen, Kuchenheim bwp

Öffnungszeiten der Behörden

Die Kfz-Zulassungsstelle im Euskirchener Kreishaus bleibt am Samstag, 23. Dezember, für den Publikumsverkehr geschlossen. Grund sind interne Jahresabschlussarbeiten. Am Samstag, 30. Dezember, ist die Zulassungsstelle dagegen wie jeden Samstag von 8.00 bis 11.00 Uhr geöffnet. Die Dienststelle Straßenverkehrsamt der Kreisverwaltung Düren bleibt an den Samstagen 23. und 30. Dezember 2017 geschlossen. An den Werktagen zwischen Weihnachten und Neujahr gelten die üblichen Servicezeiten.
15.12.2017 • Euskirchen redaktion

Mit der Drehorgel Not in Afrika lindern

Auf musikalische Weise wollen Erwin Kratz und Martina Kettges die Not in Afrika lindern helfen. [Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
„Nach unseren drei Reisen nach Afrika wollten wir einfach helfen“, berichtete Erwin Kratz. Zusammen mit seiner Partnerin Martina Kettges stellten sie sich kurzerhand als Orgelduo mit Drehorgel und Akkordeon in Fußgängerzonen und auf Marktplätze verschiedener Städte im Kreis Euskirchen und baten um eine Spende. Martina Kettges: „In Afrika sind über 25 Millionen Menschen in Hungersnot. Auch medizinische Hilfe ist dringend erforderlich.“ Bei ihren Auftritten in Gemünd, Schleiden, Bad Münstereifel, Olef, ...weiterlesen
1.12.2017 • Euskirchen redaktion

Was in der Pubertät hilft – neuer Elterntreff

Fragen rund um die Pubertät stehen im Mittelpunkt eines neuen Elterntreffs der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche. Die wöchentlichen Treffen unter der Leitung der Diplom-Psychologin Elisabeth Raffauf beginnen am 8. Januar. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Pubertät – Wozu ist das überhaupt gut? Außer dazu, dass es knirscht zwischen Eltern und Kindern, Jugendliche sich zurückziehen oder ständig Streits vom Zaun brechen und Smartphones beliebter sind als Gespräche. Was macht ...weiterlesen
1.12.2017 • Euskirchen redaktion

Ausstellung: „Die Klabers – Geschichte einer jüdischen Familie aus dem Rheinland“

Im Foyer des Kreishauses wird am Freitag, 10. November, die Ausstellung „Die Klabers – Geschichte einer jüdischen Familie aus dem Rheinland“ um 11.00 Uhr eröffnet. Im 18. Jahrhundert ließ sich die Familie Klaber in Zülpich nieder. Die Wanderausstellung der Gedenkstätte Bonn thematisiert das Leben mehrerer Familiengenerationen. Zuerst in Leitberufen des Landjudentums tätig, dienten sie als überzeugte deutsche Bürger im Ersten Weltkrieg als Soldaten und wurden dann unter der NS-Herrschaft ihrer ...weiterlesen
27.10.2017 • Euskirchen redaktion

mehr Texte