"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus #Kreise anzeigen.

Kreis Düren

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ein Energiezwerg wird groß: nano-BHKW beendet Leistungstests erfolgreich

Strom dort erzeugen, wo er gebraucht wird. Das nanoBHKW könnte die Antwort darauf für 14 Millionen Ein- und Zweifamilien Häuser in Deutschland sein. Der Kraft-Wärme-Zwerg aus der Eifel hat die Leistungstests bestanden.

21.7.2017 • Wirtschaft • Kreise, Kreis Düren [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Sekundarschule Kreuzau/Nideggen: Mit Zuversicht in die Zukunft

„Wir bleiben ein stabiles System für den Südkreis“, sind sich die Pädagogen der 2012 eröffneten Sekundarschule Kreuzau/Nideggen sicher. Im Gespräch mit EIFELON stellten sie die neue Schulform – Ersatz für das „Auslaufmodell Hauptschule“ – vor.

16.6.2017 • Pänz • Kreise, Kreis Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Menschen sind nicht immer stark: Die Initiative Sorgekultur fördert das Für- und Miteinander

Alltagsprobleme sind allgegenwärtig, denn irgendwann ist jeder von uns mal auf Hilfe angewiesen. Sei es bei Überforderung durch Familie und Beruf, oder bei der Pflege von kranken, sterbenden Angehörigen. Hier leistet die Initiative Sorgekultur wertvolle Hilfe – von der Wiege bis zur Bahre.

9.6.2017 • Leben • Kreise, Kreis Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Unser Dorf hat Zukunft“: Startschuss nun auch im Kreis Düren

Jetzt sind innovative Ideen gefragt. Bei der bundesweiten Aktion „Unser Dorf hat Zukunft“ wetteifern auch die kleinen Ortschaften des Kreises Düren um Bronze-, Silber- und Goldmedaille. Vertreter aus 80 Dörfer waren bei der Auftaktveranstaltung. Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist der 24. Mai.

28.4.2017 • Leben • Kreise, Kreis Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Claudia Kallscheuer: Mit Nähmaschine, Nadel und Faden zum Kunstpreis des Kreises Düren

Der mit 5.000 Euro dotierte Kunstpreis des Kreises Düren wird 2017 zum achten Mal verliehen: Diesjährige Preisträgerin ist Claudia Kallscheuer, deren Werken eine Ausstellung – mit Katalog – im Leopold-Hoesch-Museum gewidmet wird. Die Jury hat sich bereits auch auf den Preisträger 2019 geeinigt: Dann wird Walter Dohmen für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

24.3.2017 • Kultur • Kreise, Kreis Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Entlastung für die Dürener Kommunen im Kreishaushalt?

Der Kreis Düren hat nochmal mit spitzer Feder nachgerechnet und stellt nun eine Absenkung der geplanten Kreisumlage für den Doppelhaushalt 2017/2018 in Aussicht. Damit reagiert er auf die schwierige Haushaltslage der kreiseigenen Kommunen.

17.3.2017 • Politik • Kreise, Kreis Düren [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wer zwitschert da? Vogelbestimmungskurs der Biologischen Station Düren lockt

Der Vogelbestimmungskurs nächsten Freitag ist eines von vielen Projekten, die die Biologin Alexandra Schieweling von der Biologischen Station Düren begeistert betreut. Es gibt noch freie Kursplätze. EIFELON verlost davon einen.

11.3.2017 • Natur • Kreise, Kreis Düren [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mit dem Sonderzug von der Rur an die Ruhr

Zum 14. Mal lädt Schirmherr Landrat Wolfgang Spelthahn die Bürger zu einem Tagesausflug mit einem Sonderzug der Rurtalbahn ein. Ziel ist diesmal Bochum. Wie in den Vorjahren werden die insgesamt 2.000 Tickets zum Preis von jeweils 5,00 Euro Anfang März öffentlich verlost. Bis zum 1. März kann man sich per Mail oder Postkarte um die Tickets bewerben.

27.1.2017 • Leben • Kreise, Kreis Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Den Steinkauz im Dorf lassen“: Wanderausstellung nun im Heimbacher Wasser-Info-Zentrum

Seit zehn Jahren kümmert sich Doris Siehoff um das Steinkauz-Monitoring im Kreis Düren. Sie kennt das Revier mit fast 300 Nistplätzen wie ihre Westentasche. In diesem Jahr brüteten hier 118 Steinkauz-Paare und 226 Jungvögel konnten „beringt“ werden. Die Ausstellung „Den Steinkauz im Dorf lassen“ informiert über die nächtlichen Jäger.

3.12.2016 • Natur • Kreise, Kreis Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Erörterungstermin zu Windanlagen in Kreuzau-Steinkaul

Eine „Umweltverträglichkeitsprüfung“ (UVP) der Behörden soll helfen, den Schaden durch Windräder für Mensch, Tier und Landschaft minimal zu halten. Leider entsteht der Eindruck, dass schon alles vorher entschieden ist. Die UVP eine Formalie?

11.11.2016 • • Kreise, Kreis Düren [cpm]

mehr Texte

Land & Leute aus Kreis Düren

Doppelhaushalt des Kreises Düren 2017/2018 von Bezirksregierung genehmigt

Der am 30. März durch Kreistagsbeschluss verabschiedete Doppelhaushalt für die Jahre 2017/2018 hat den Segen der Bezirksregierung in Köln erhalten. Am 19. Juli stimmten die Kölner der projektierten Aufstellung der Kreisfinanzen für dieses und das nächste Jahr - ohne Auflagen - zu. Landrat Wolfgang Spelthahn freut, dass es gelungen war, in der Finanzaufstellung die Kreisumlage im Vergleich zum Vorjahr um 0,6 Prozentpunkte auf 45,90 Prozent zu senken. Dafür musste der ...weiterlesen
21.7.2017 • Kreise, Kreis Düren cpm

Ex-Landtagsmitglieder verabschiedet

Ob Wahlergebnis, oder freie Entscheidung: Wolfgang Spelthahn (M.) verabschiedete sechs ehemalige Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Düren. [Foto: PKD]
Landrat Wolfgang Spelthahn hat sich vor wenigen Tagen mit den jüngst aus dem NRW-Landtag ausgeschiedenen Abgeordneten des Kreises Düren Rolf Seel, Josef Wirtz, Liesel Koschorreck, Peter Münstermann, Gudrun Zentis und Ingola Schmitz zu einem Gedankenaustausch verabredet. In dessen Verlauf bedankte er sich vor allem für das Engagement in den zurückliegenden Jahren. In der Spitze war der Kreis Düren in Düsseldorf zuletzt mit sechs Parlamentariern vertreten. Unbeschadet ihres Ausscheidens – ob ...weiterlesen
21.7.2017 • Kreise, Kreis Düren bwp

K 28: Vollsperrung dauert bis 19. Juli

Über die Bauarbeiten an der Kreisstraße 28 im Abschnitt Drove – Soller (Kreuzung L 249 bis Kreuzung B 56) hat EIFELON bereits in der letzten Ausgabe informiert. Nun erreichte uns eine zusätzliche Information des Kreises Düren: „Bedauerlicherweise konnten die Arbeiten, nicht wie angekündigt und geplant, am 10.7. beginnen. Somit wird sich die angekündigte Vollsperrung voraussichtlich bis einschl. 19. Juli verlängern.“ Eine Umleitung in beide Richtungen ist weiterhin ausgeschildert.
14.7.2017 • Kreise, Kreis Düren bwp

Biotopkataster wird aktualisiert

Auch im Kreis Düren werden die Biotope kartiert. [Foto: bwp]
Die besonders naturnahen Freiflächen in den Kreisen Nordrhein-Westfalens werden jährlich begutachtet und kartiert. So sollen wissenschaftliche Daten von sogenannten „geschützten“ und „schutzwürdigen Biotopen“ in NRW ermittelt werden. Im Kreis Düren erfolgen diese Arbeiten an der Rur zwischen Linnich und Jülich sowie südlich von Jülich, in der Drover Heide, östlich von Muldenau und an der Rurtalsperre westlich von Heimbach. Um die Daten jährlich aktuell zu halten, beauftragt das LANUV NRW Experten ...weiterlesen
30.6.2017 • Kreise, Kreis Düren bwp

Probealarm im Kreis Düren

Am Samstag, 1. Juli, heulen ab 11.00 Uhr wieder die Sirenen. Doch keine Bange, es ist "nur" ein Probealarm. Der Kreis Düren als zuständige Katastrophenschutzbehörde hat diesen Termin für seine 15 Städte und Gemeinden ausgewählt. Zum einen werden dann alle Sirenen im Kreisgebiet auf ihre Funktionstüchtigkeit hin überprüft. Zum anderen sollen die Menschen wieder mit den Signalen und deren Bedeutung vertraut gemacht werden. Denn wer Sirenensignale hört, sollte auch wissen, ...weiterlesen
30.6.2017 • Kreise, Kreis Düren bwp

Unser Dorf hat Zukunft: Bewertungskommission auf Tour

Landrat Wolfgang Spelthahn (l.) mit einigen Jurymitgliedern. [Foto: PKD]
"Unser Dorf hat Zukunft" heißt es in den nächsten Wochen wieder: Am 5. Juli beginnt die zehnköpfige Bewertungskommission unter der Leitung von Anne Schüssler, Fachbereich Tourismus im Amt für Kreisentwicklung und –straßen im Kreishaus, mit ihrer Rundreise durchs Kreisgebiet. 25 Dörfer mit bis zu 3.000 Einwohnern haben sich für den Wettbewerb auf Kreisebene angemeldet und werden nun bis zum 12. Juli begutachtet. Von A wie Abenden bis Z wie Zerkall ...weiterlesen
30.6.2017 • Kreise, Kreis Düren bwp

Land NRW: Förderung für barrierefreie und energetische Sanierung

Das Land NRW hat dem Kreis Düren rund 1,1 Millionen Euro für die barrierefreie und energetische Sanierung von Eigenheimen und Mietwohnungen zur Verfügung gestellt. Zu den barrierefreien Maßnahmen zählen zum Beispiel der Einbau einer bodengleichen Dusche oder eines Treppenliftes oder der barrierefreie Zugang zum Haus. Die Förderung erfolgt in Form eines Darlehens und beträgt 85 Prozent oder 80 Prozent der förderfähigen Bau- und Baunebenkosten, höchstens 25.000 Euro pro Wohneinheit. Das ...weiterlesen
19.5.2017 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Jägerprüfung: 13 Teilnehmer bestehen „Grünes Abitur“

Die Kreisjägerschaft Düren ist um zwei Waidfrauen und elf Waidmänner gewachsen. Landrat Wolfgang Spelthahn und Richard Hansen, Vorsitzender der Kreisjägerschaft, überreichten den erfolgreichen Prüflingen jetzt im Kreishaus Düren während einer Feierstunde mit Jagdhornbegleitung die schmucken Jägerbriefe. Die Jägerprüfung wird gerne als "grünes Abitur" bezeichnet, denn der Vorbereitungskurs der Kreisjägerschaft Düren sieht binnen sechs Monaten 159 Lehrstunden vor, die vor- und nachbereitet werden wollen. Zum Büffeln kommen 56 Praxisstunden auf dem ...weiterlesen
19.5.2017 • Kreise, Kreis Düren bwp

Senioren-Wegweiser neu aufgelegt

Die Broschüre "Wegweiser für Seniorinnen und Senioren im Kreis Düren" ist neu aufgelegt worden. Das Themenspektrum umfasst die Bereiche Bildung, Kultur und Freizeit, Information und Beratung, Versorgung und Pflege, Wohnen im Alter, Vollmacht und gesetzliche Betreuung und den Bereich Finanzen. In der Broschüre werden vielfältige Informationen und hilfreiche Kontaktadressen übersichtlich gebündelt. Das in einer Auflage von 4.500 Stück erschienene Heft finanziert sich durch Anzeigenkunden und ist kostenlos am Info-Center im ...weiterlesen
12.5.2017 • Kreise, Kreis Düren bwp

Ehrenamtlicher Dolmetscherdienst des Kreises Düren zog positive Bilanz

Der Dolmetscherdienst im Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Düren (KI) ist mit seinen 92 ehrenamtlichen Dolmetschern, die 44 Fremdsprachen sprechen, landesweites Vorbild. Nun wurde Bilanz für das vergangene Jahr gezogen: 2016 waren die ehrenamtlichen Dolmetscher in 974 Fällen im Einsatz. Auch in Deutschland eher seltene Sprachen wie Ibo, Pashto, Punjabi, Bisaja decken sie ab. Die Ehrenamtlichen helfen zum Beispiel in Schulen, Kindertageseinrichtungen, Arztpraxen, Beratungsstellen und Verwaltungen bei der Verständigung.
5.5.2017 • Kreise, Kreis Düren bwp

mehr Texte