"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Nur Artikel aus den Euskirchener Ortsteilen Billig, Elsig, Euenheim, Flamersheim, Frauenberg, Kreuzweingarten, Kuchenheim, Rheder, Schweinheim, Stotzheim oder Wißkirchen anzeigen.

Euskirchen

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schüler arbeiten mit Musical-Profis für das große Publikum

Kids haben die Chance, im Vorprogramm der Musical-Show „Broadway Experience“ mit namhaften Künstlern und Live-Band auf der Bühne zu stehen. Es ist ein Projekt von Lucas und Martijn Theisen an der Irena-Sendler-Schule, der Gesamtschule und dem Thomas-Eßer-Berufskolleg Euskirchen.

8.2.2019 • Pänz • Euskirchen, Euenheim [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Lichterorden für Josef Blankenheim

Beim „Fest in Rot und Gold“ wurde der 80-jährige Josef Blankenheim mit dem begehrten Orden der Euskirchener Narrenzunft ausgezeichnet.

1.2.2019 • Leben • Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

38. Insigne Classis Turmalis für Hajo Bädorf

Beim Concilium des Knubbels der Prinzengarde Euskirchen wurde der langjährige Prinzenführer des Festausschusses Euskirchener Karneval (FEuKa) mit dem schwergewichtigen „Insigne Classis Turmalis“ ausgezeichnet.

18.1.2019 • Leben • Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Triumphmarsch des neuen Dreigestirns

Fast 20 Minuten benötige das designierte neue Euskirchener Dreigestirn, um den Weg aus den Katakomben des Cityforums auf die Bühne für ihre Proklamation zu schaffen. Aber nach der Übergabe der Insignien wurde dann kräftig gefeiert.

11.1.2019 • Leben • Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jahresprogramm in der Comedia 2019: Konzerte voller Spannung und Energie

Gerd Linden stellte das Programm der Kulturinitiative Klösterchen (KIK) für das Jahr 2019 vor. Es ist abwechslungsreich und reicht von Chansons über Swing und Zigeunernacht bis hin zu bayrischer Musik und Tango Nuevo.

14.12.2018 • Kultur • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ellen Behrenbeck ist „Frau des Jahres 2018“ im Kreis Euskirchen

Der alljährlich vom Arbeitskreis Frauen im Kreis Euskirchen verliehene Margaretha-Linnery-Preis ging an Ellen Behrenbeck. Die „Frau des Jahres 2018“ ist Hebamme und damit Vertreterin eines Berufs, der zwar zu den wichtigsten Berufen überhaupt zählt, deren Ausübenden aber Jahr um Jahr mehr Steine in den Weg gelegt werden,.

23.11.2018 • Leben • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Euskirchens Narren werden von einem Dreigestirn angeführt

Der Festausschuss Euskirchener Karneval hat für die Karnevalssession 2018/19 ein Dreigestirn gewählt. Euskirchens Bürgermeister Dr. Uwe Friedl hatte am Donnerstag die designierten Tollitäten dem Rat vorgestellt. Küfer wird Sophia I. (Nießen).

9.11.2018 • Leben • Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Weltkindertag in Euskirchen

Mittlerweile ist der Weltkindertag aus dem Veranstaltungskalender der Stadt Euskirchen nicht mehr wegzudenken. Am Freitag, 21. September, ist es nun wieder soweit: Der Klosterplatz in der Innenstadt verwandelt sich in eine Vergnügungszone.

14.9.2018 • Pänz • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hautnah dabei: Zwei Euskirchener Volunteers bei den Leichtatlethik-Europameisterschaften in Berlin

Die Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin konnten nur mit Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern aus 33 Ländern durchgeführt werden. Rodger (52) und Timm (23) Ody aus Euskirchen gehörten als Volunteers dazu.

17.8.2018 • Leben • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Einblicke in die syrische Literatur – melancholisch, traurig und berührend

Larissa Bender war schon mehrfach in Euskirchen zu Gast und hat im Rahmen der Reihe „Engagiert für Geflüchtete“ über Syrien berichtet. Beim vergangenen Termin hatte sie weniger die politische Situation sondern die Schriftsteller des arabischen Landes im Blick.

1.6.2018 • Kultur • Euskirchen [pg]

mehr Texte

Land & Leute aus Euskirchen

Tagesworkshop: Hilfe für Helferinnen und Helfer

Freiwilliges Engagement für Menschen, die in den letzten Jahren zu uns geflüchtet sind, bedeutet immer, sich auf andere Menschen einzulassen, sich in sie einzufühlen. Die Veranstalter der Reihe „Engagiert für Geflüchtete“ möchten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern die Möglichkeit bieten, ihren eigenen Standort zu bestimmen und den Blick auf sich selber zu richteten. Unter dem Titel „Hilfe für Helferinnen und Helfer“ wird am Samstag, 2. Februar, ein ganztägiges Seminar im Haus ...weiterlesen
25.1.2019 • Euskirchen pg

Ein Hochbeet für den Schulgarten

Schülerinnen und Schüler zeigten am neuen Hochbeet gleich ihr Können als Nachwuchsgärtner – zur Freude von Birgit Wonneberger-Wrede (v.l.), Cornelia Fathmann (Schulamtsleiterin), Gabriele Schmitz und Georg Rockenfeld. [Foto: W. Andres / Kreisverwaltung]
Die Euskirchener Hans-Verbeek-Schule (HVS) hat eine neue Attraktion: Ein rollstuhlgerechtes Hochbeet. „Das passt perfekt in unseren schuleigenen Garten“, freute sich Schulleiterin Gabriele Schmitz beim offiziellen Übergabetermin nahe der Kleingartenkolonie „Laubenpieper“. Ihr Dank galt Georg Rockenfeld, Botschafter der „Town & Country Stiftung“, der die Spende im Rahmen der bundesweiten Aktion „PflanzenWelten“ übergab. „Den Kindern können hier sowohl im Stehen als auch im Sitzen unterschiedlichste Aufgaben und damit Verantwortung übertragen werden – ...weiterlesen
23.11.2018 • Euskirchen redaktion

Ehrenamtliche Nachhilfekräfte gesucht

Der Verein wirkstatt sucht ab sofort ehrenamtliche Nachhilfekräfte für die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch. Unterstützt werden sollen junge Flüchtlinge bei der Vorbereitung auf einen ersten Schulabschluss in Deutschland. Die ehrenamtliche Unterstützung kann im Einzelunterricht sowie in Kleingruppen erfolgen und sollte in den Nachmittagsstunden in den Räumlichkeiten des Vereins in der Alten Tuchfabrik, Josef-Ruhr-Str. 30, in Euskirchen stattfinden. Bei Interesse und für weitere Informationen steht Tania Rieger telefonisch (02251 - ...weiterlesen
23.11.2018 • Euskirchen redaktion

Neue Servicestation für Radfahrer am Kreishaus Euskirchen

Landrat Günter Rosenke (li) und Marcus Sprung an der neuen Radservicestation am Kreishaus. [Foto: W. Andres/Kreisverwaltung]
Plötzlich ist während der Radtour der Reifen platt? Eine Schraube oder eine Mutter hat sich gelöst und kein Werkzeug dabei? Hilfe zur Selbsthilfe sollen in Zukunft Radservicestationen bieten, die an mehreren Standorten im Kreis Euskirchen aufgestellt werden. Eine erste Station gibt es bereits auf Vogelsang, eine weitere wurde jetzt am Kreishaus in Euskirchen installiert, direkt neben der Ladesäule für Elektrofahrzeuge. Marcus Sprung, der Fahrradbeauftragte des Kreises Euskirchen, erläutert das Projekt: ...weiterlesen
5.10.2018 • Euskirchen redaktion

RFH Köln bietet Infoabende zum neuen Euskirchener Wirtschaftsinformatik-Studium an

Bei der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) freut man sich bereits auf die Studenten, die ab September in den Räumlichkeiten des ältesten regionalen Geldinstituts im Kreis Euskirchen Wirtschaftsinformatik studieren wollen. Um dem hohen Bedarf an IT-Fachkräften Rechnung zu tragen, möchte die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) zum Wintersemester 2018 in Euskirchen den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik anbieten. „Der duale Studiengang orientiert sich an den aktuellen Anforderungen des sehr aussichtsreichen IT-Arbeitsmarktes. Zu den technischen und betriebswirtschaftlichen ...weiterlesen
15.6.2018 • Euskirchen pg

3. Gesundheitsberufemesse in Euskirchen

Am Mittwoch, 20. Juni, findet in der Zeit von 8.30 bis 13.00 Uhr die 3. Gesundheitsberufemesse in Euskirchen statt. 34 Unternehmen der Gesundheitswirtschaft aus der Region präsentieren sich im City-Forum Euskirchen, um allen Interessierten die Bandbreite an krisenfesten Gesundheitsberufen zu veranschaulichen. Der Gesundheitssektor bietet ein vielfältiges Beschäftigungsfeld für Quer- bzw. Späteinsteiger und Berufsrückkehrende, da neben der fachlichen Qualifikation für Gesundheits- und Pflegeberufe auch Lebenserfahrung und Menschenkenntnis eine wichtige Rolle im ...weiterlesen
15.6.2018 • Euskirchen redaktion

„Heimspiel“ für Nico Gomez im Alten Casino

Nico Gomez kommt in seine alte Heimat. [Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
Nach vier Jahren kehrt Nico Gomez nun endlich in seine alte Heimat zurück. Dort, wo er seine ersten Gehversuche als Mensch und Musiker gemacht hat, will er am Freitag, 22. Juni, im Alten Casino, Kaplan-Kellermann-Straße 1, in Euskirchen, seine neusten Songs vorstellen. Als Support präsentiert er die Kölner Ausnahmetalente Makeda (Singer-Songwriterin) und Simon Grohé (Rapper). Möglich gemacht wird das Konzert durch die Kultur- und Sportstiftung der Kreissparkasse Euskirchen. Musik begleitet ...weiterlesen
25.5.2018 • Euskirchen pg

Literarische Reise nach Syrien

Die Syrienexpertin Larissa Bender wird am Montag, 28. Mai, 18.00 Uhr, im Euskirchener Caritaszentrum für Migration und Flüchtlingshilfe, In den Herrenbenden 1, einen Streifzug durch die syrische Literatur unternehmen. Dabei werden mehrere Autoren mit ihren Werken analysiert. Begleitet wird die Referentin von dem Oud-Spieler Fadi Al Khoury. Im Zuge des Krieges in Syrien sind auch zahlreiche literarisch Tätige nach Deutschland ins Exil gegangen – oder hier in Verarbeitung ihres Schicksals ...weiterlesen
18.5.2018 • Euskirchen redaktion

„TechTogether“: Digitalisierung in Unternehmen

Es muss nicht schwierig und teuer sein, erste Schritte auf dem Weg in die digitale Produktion zu gehen – zumindest dann nicht, wenn man auf das Know-how und die Erfahrung von Experten zurückgreifen kann. Genau darum geht es jetzt bei der Informationsveranstaltung TechTogether der Kreis-Wirtschaftsförderung am Dienstag, 5. Juni, ab 15.00 Uhr im LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller in Kuchenheim (Carl-Koenen-Straße 25). In mehreren Vorträgen erläutern die Fachleute des Forschungsinstitutes für Rationalisierung ...weiterlesen
11.5.2018 • Euskirchen, Kuchenheim redaktion

Rekorderlös beim Friedenstag

Das Friedenstor stand symbolisch für Sinn und Zweck des Friedenstages: Nevin Sezgin (links), Landrat Günter Rosenke und weitere Mitstreiter bei der Eröffnung der Veranstaltung. [Foto: D. Berens / Kreis-Medienzentrum]
Es war kunterbunt, international und ausgesprochen lecker: Der 6. Euskirchener Friedenstag im Kreishaus hat wieder ein deutliches Signal für ein friedvolles und tolerantes Miteinander gesetzt. Außerdem gab es einen Rekorderlös von 2.150,20 Euro. Der Friedenstag wurde vor zehn Jahren von Nevin Sezgin ins Leben gerufen. „Einen friedlichen Ort gibt es nicht, den muss man sich schaffen“ lautet das Motto der Powerfrau, die dann auch gleich Taten hat folgen lassen. Mittlerweile ...weiterlesen
4.5.2018 • Euskirchen redaktion

mehr Texte