"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Nur Artikel aus den Euskirchener Ortsteilen Billig, Elsig, Euenheim, Flamersheim, Frauenberg, Kreuzweingarten, Kuchenheim, Rheder, Schweinheim, Stotzheim oder Wißkirchen anzeigen.

Euskirchen

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Projekt „Home“ geht in die zweite Runde

Vor zwei Jahren wurde das Projekt „Home“ als Kooperationsprojekt zweier Internationaler Klassen der Gesamtschule Euskirchen und des Emil-Fischer-Gymnasium Euskirchen ins Leben gerufen. Jetzt, ab Herbst 2019, soll das Projekt „Home“ dauerhaft als außerschulisches Projekt weitergeführt werden.

18.10.2019 • Leben • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Inklusionsunternehmen „EuLog“ ist ein „Big Player“ im Kreis Euskirchen

Als Inklusionsunternehmen hat die EuLog sich das Ziel gesetzt, die Inklusion und Förderung von Menschen mit Behinderung im Berufsalltag voranzubringen und ist damit seit zehn Jahren erfolgreich unterwegs. Kürzlich wurde der runde Geburtstag in Euskirchen gefeiert.

4.10.2019 • Wirtschaft • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fusion von e-regio und ene offiziell besiegelt

Nach zweieinhalb Jahren der Vorbereitung und Verhandlung wurde jetzt die Fusion der beiden regionalen Energiedienstleister, e-regio und ene-Unternehmensgruppe, durch einen Konsortialvertrag von den Gesellschaftervertretern und den neuen Geschäftsführern offiziell besiegelt. Das neue Unternehmen nennt sich zukünftig „e-regio“.

4.10.2019 • Wirtschaft • Euskirchen, Kuchenheim [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Persien unterwegs wohin?“ – Themenabend Iran

Der iranische Journalist Bamdad Esmaili war Referent beim „Themenabend Iran“ – einer Informationsreihe „Engagiert für Geflüchtete“.

21.6.2019 • Leben • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreistag verlängert Vertrag mit der Verbraucherberatung

Die nächsten fünf Jahre sind für die Verbraucherberatung Euskirchen gesichert: Der Kreistag hat einstimmig beschlossen, den Vertrag zu verlängern. Damit haben Monika Schiffer, Leiterin der Euskirchener Beratungsstelle, und ihre Mitstreiter Planungssicherheit für die nächsten Jahre.

24.5.2019 • Leben • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Auf dem Weg zum Broadway – Schülerinnen gestalten Musical-Vorprogramm

Zehn junge Frauen des Thomas-Eßer-Berufskollegs werden gerade von den Choreografen Martijn und Lucas Theisen zur Bühnenreife gebracht und gestalten das Vorprogramm einer professionellen Musical-Show.

17.5.2019 • Kultur • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kompostierbare Biofolienbeutel gehören nicht in die Biotonne

Beim Euskirchener Stadtfest informierte die Abfallberatung des Kreises über ein Thema, das ihnen am Herzen liegt: Plastik in der Biotonne zu vermeiden.

10.5.2019 • Leben • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kooperationsvertrag für Übersetzungs-Pool unterschrieben

Der Übersetzungs-Pool Kreis Euskirchen wurde nun mit einem Kooperationsvertrag auf eine dauerhafte Basis gestellt. In diesem Jahr gab es schon 568 Anfragen.

10.5.2019 • Leben • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Stärken von Menschen mit offiziellem Handicap zeigen – Schreibwerkstatt von NEW-Job

Lerne Gutes und schreibe darüber, so könnte man das Ergebnis der jüngsten Schreibwerkstatt beschreiben, die NEW-JOB jetzt für vier Teilnehmer und Teilnehmerinnen ausgerichtet hat.

18.4.2019 • Leben • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mehmet Güler: Malen aus Leidenschaft

Seine Gemälde sind traumhafte Vexierbilder. Farbgewaltig gefüllt mit Erinnerungen an Anatolien und gleichzeitig durchwoben von Erfahrungen hier in Deutschland. Die großflächigen, vielfach interpretierbaren Bilder von Mehmet Güler sind noch bis zum 6. April in der Galerie Spectrum zu sehen.

29.3.2019 • Kultur • Euskirchen, Euenheim [bwp]

mehr Texte

Land & Leute aus Euskirchen

Themenabend Afghanistan mit ARD-Korrespondent Martin Gerner

Mit dem ARD-Korrespondenten Martin Gerner kommt jetzt ein ausgewiesener Afghanistan-Kenner nach Euskirchen: Am Montag, 30. September, berichtet er ab 18.00 Uhr im Pfarrzentrum St. Martin (Am Kahlenturm 2-4) über das Land, das seit Jahrzehnten nicht zur Ruhe kommt. Eingeladen wurde er von den Initiatoren der Info-Reihe „Engagiert für Geflüchtete“. Gerner ist schon seit 2001 regelmäßig in Afghanistan, zuletzt war er im August 2019 dort. Er kennt das Leben in Afghanistan ...weiterlesen
27.9.2019 • Euskirchen redaktion

Weltkindertag in der Euskirchener Innenstadt

Einen Tag lang Spiel und Spaß erleben, ohne Kosten zu haben: Der Weltkindertag, der am Freitag, 20. September, auf dem Klosterplatz in der Euskirchener Innenstadt stattfindet, bietet ein buntes Programm, bei dem Kinder aller Altersklassen auf ihre Kosten kommen werden. Der Spaß findet von 14.30 bis 17.30 Uhr statt. Eine Hüpfburg, der „Karlo Klötzchen“-Stand und Kinderschminken gehören zum Standardprogramm des Weltkindertages, der vom Kreis Euskirchen, dem Verein „Eu Fun“, der ...weiterlesen
13.9.2019 • Euskirchen redaktion

Sonderausstellung im Kreishaus Euskirchen

Landrat Günter Rosenke (2.v.r.) eröffnete die Sonderausstellung zum 16. Herbstsalon im Euskirchener Kreishaus. Pia Benz, Menno Beelen, Alfred Thomas und Joachim Mahlberg (v.l.) präsentieren eine Auswahl ihrer Werke. [Archivfoto: D. Berens / Medienzentrum Kreis Euskirchen]
Das Foyer des Euskirchener Kreishauses gleicht in diesen Tagen einem Kunstsalon: Bis zum 28. Juli präsentieren Menno Beelen (Mechernich), Alfred Thomas (Zülpich), Pia Benz (Mechernich) und Joachim Mahlberg (Tondorf) hier eine Auswahl ihrer Werke. Die vier Künstler sind die „Top-4“ des jüngsten Herbstsalons, bei dem sie die meisten Stimmen der Besucher erhalten haben. Im Beisein von Künstlern und Besuchern eröffnete Landrat Günter Rosenke die Ausstellung und betonte dabei: „Auch wenn ...weiterlesen
5.7.2019 • Euskirchen redaktion

2000 Jahre Wein an der Mittelmosel – Tagesfahrt vom Kreisgeschichtsverein

Mit dem Kabarettisten, Regionalforscher und Buchautor Achim Konejung macht sich der Kreisgeschichtsverein auf den Weg an die Mittelmosel nach Traben-Trarbach und Umgebung. Dort werden die rekonstruierten römischen Weinkelter von Erden und das Mittelmoselmuseum in Traben-Trarbach besucht, wo Museumsleiter Dr. Krieger über die NS-Weinpropaganda referieren wird. Um 1900 ist die Stadt Traben-Trarbach nach Bordeaux zweitgrößte Weinhandelsstadt in Europa. Solvente örtliche Auftraggeber betrauen den bekannten Berliner Architekten Bruno Möhring mit dem Bau ...weiterlesen
7.6.2019 • Euskirchen redaktion

Gesundheitsberufemesse im Cityforum Euskirchen

Bald ist es wieder soweit - am Dienstag, 25. Juni, findet in der Zeit von 8.30 bis 13.00 Uhr die vierte Gesundheitsberufemesse in Euskirchen statt. 32 regionale Unternehmen der Gesundheitswirtschaft präsentieren sich im Cityforum Euskirchen, um allen Interessierten die Bandbreite an krisenfesten Gesundheitsberufen zu veranschaulichen. Schülerinnen und Schüler können durch den Besuch von verschiedenen Praxisstationen Berufsfelder im Gesundheitswesen erkunden und sich den Besuch als Schnupperpraktikum anerkennen lassen. Ausbildungsplatzsuchende sowie Personen ...weiterlesen
7.6.2019 • Euskirchen redaktion

Spektakuläre Zeitreise durch die Geschichte des Broadways

Gleich drei Schulen aus Euskirchen stemmten das Vorprogramm des Musical-Abends. [Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
Für einige Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Euskirchen wurde der Traum, einmal selbst auf den Bühnenbrettern zu stehen und bei einem Broadway-Musical mitzumachen, jetzt wahr (EIFELON berichtete). Möglich wurde dies durch „Broadway Experience“, einem Projekt der beiden musicalerfahrenen Profis Lucas und Martijn Theisen. Die beiden Musical-Profis verstehen den Begriff „Experience“, den man mit „Erfahrung“ oder „Erlebnis“ übersetzen könnte, auf gleich doppelte Weise: Zum einen nämlich soll den Zuschauern das ...weiterlesen
31.5.2019 • Euskirchen redaktion

Netzwerktreffen mit doppeltem Gastgeber und Workshops

Das heutige Seminarhaus Kloster Schweinheim wurde erstmals 1238 als Zisterzienserinnenkloster Porta coeli urkundlich erwähnt. [Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
Ein besonderes Unternehmerfrühstück steht am Mittwoch, 12. Juni, ab 7.45 Uhr an: Das Netzwerktreffen „viertelvoracht“ von Kreiswirtschaftsförderung und Kreissparkasse Euskirchen findet im Seminar- und Tagungshaus Kloster Schweinheim statt, in dem auch die Firma Ingenieur- und Architekturbüro Zurawski beheimatet ist. Teams von Seminarhaus und Ingenieurbüro wollen ihre Räumlichkeiten für die Besucher öffnen und nach einem Abriss zur Geschichte des Klosters sowie einem Einblick ins Tagesgeschäft beider Firmen einen Impulsvortrag zum Thema ...weiterlesen
24.5.2019 • Euskirchen, Schweinheim redaktion

Demo und Erörterungstermin zu WEA Blankenheim

Schwarzstorch-Vorkommen in der Umgebung der Windkonzentrationszone sprechen gegen ein Repowering. [Foto: privat]
Am kommenden Dienstag, dem 21. Mai, ab 10.00 Uhr, findet im Kreishaus Euskirchen der Erörterungstermin zu den Einwendungen gegen die in Blankenheim zwischen den Ortsteilen Rohr, Reetz und Mülheim geplanten 230-Meter-Windräder statt. Die "IG gegen Windkraft Mülheim/Reetz" (BI) hat bereits für 9.15 Uhr vor dem Kreishaus zu einer Demonstration aufgerufen. Die Kaller Firma Kever plant, für die kreiseigene Energie Nordeifel (ene) in der Konzentrationszone Blankenheim Rohr / Reetz vier ca. ...weiterlesen
17.5.2019 • Euskirchen cpm

Großübung der Rettungskräfte

Wer am Samstag, 25. Mai, mittags in der Euskirchener Innenstadt unterwegs ist, sollte sich nicht über ein Großaufgebot an Rettungskräften wundern, denn an diesem Tag findet um 13.00 Uhr eine gemeinsame Großübung des Feuerschutzes, des Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes unter Einbindung von circa 250 Einsatzkräften statt. Die Übung wird auf dem Gelände der Deutschen Bahn AG im Bereich des Güterbahnhofs Euskirchen stattfinden. Simuliert wird die medizinische Versorgung von extrem viel ...weiterlesen
17.5.2019 • Euskirchen redaktion

Tagesworkshop: Hilfe für Helferinnen und Helfer

Freiwilliges Engagement für Menschen, die in den letzten Jahren zu uns geflüchtet sind, bedeutet immer, sich auf andere Menschen einzulassen, sich in sie einzufühlen. Die Veranstalter der Reihe „Engagiert für Geflüchtete“ möchten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern die Möglichkeit bieten, ihren eigenen Standort zu bestimmen und den Blick auf sich selber zu richteten. Unter dem Titel „Hilfe für Helferinnen und Helfer“ wird am Samstag, 2. Februar, ein ganztägiges Seminar im Haus ...weiterlesen
25.1.2019 • Euskirchen pg

mehr Texte