EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Kreise anzeigen.

Kreis Düren

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Willkommensberatung in allen Kommunen für Neubürger aus dem Ausland

Willkommensberater sind Teil des vom Land NRW geförderten Kommunalen Integrationsmanagements (KIM): Ziel ist es, die Integrationsprozesse bis zur Einbürgerung zu erleichtern und gezielt Orientierungshilfen bieten zu können.

7.5.2021 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kaufmännische Schulen: Berufskolleg des Kreises Düren ebnet Realschülern den Weg zur Polizei

Das Berufskolleg Kaufmännische Schulen des Kreises Düren darf ab dem Schuljahr 2022/2023 Jugendliche mit mittlerem Schulabschluss auf die Polizeiarbeit vorbereiten. Der neue Bildungsgang „Fachoberschule Polizei“ wird im Rahmen eines NRW-Schulversuchs angeboten. Elf Schulen wurden aufgrund der fachlichen Leistung für den neuen Bildungsgang ausgewählt.

30.4.2021 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bürgerfreundliche Organisation im Dürener Impfzentrum ‚Am Ellernbusch‘

Wer zu Corona-Zeiten das Wort „Impfzentrum“ hört, stellt sich Stress und Hektik vor. Doch genau das Gegenteil haben wir im Kreis Düren erlebt. Hier ein ganz persönliches, privates Resümee.

23.4.2021 • Leben • Kreise, Kreis Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

AstraZeneca: Wie geht es mit den Zweitimpfungen weiter?

Das NRW-Gesundheitsministerium hat am 31. März per Erlass angeordnet, alle Zweitimpfungen mit AstraZenenca auszusetzen. Für besseren Impfschutz soll die Zweit-Impfung erst zwölf Wochen nach dem ersten Termin erfolgen.

16.4.2021 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Behutsame Öffnungen: Kreis Düren wird Modellregion

Die vorsichtigen und verantwortbaren Öffnungen im Kreis Düren werden genau beobachtet, wissenschaftlich begleitet und danach ausgewertet. Die Ergebnisse und Erkenntnisse werden dann genutzt, um sie womöglich auf andere Regionen zu übertragen.

9.4.2021 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Corona: Kreis Düren bewirbt sich um Teilnahme an Modellprojekt „Öffnen mit Sicherheit“

„Wir wollen aus der Not eine Tugend machen, dabei setzen wir auf eine kluge Teststrategie“, betonte Wolfgang Spelthahn, Landrat des Kreises Düren. Ziel sei es zu erproben, inwieweit Menschen mit negativen Testergebnissen bestimmte Lockerungen in öffentlichen Bereichen ermöglicht werden können.

26.3.2021 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Familienbüro: Neue Anlaufstelle für alle Generationen im Kreis Düren

Dank der Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) im Rahmen des Projektes ,kinderstark – NRW schafft Chancen‘ wurde in Düren ein Familienbüro eingerichtet: Es soll erste Anlaufstelle sein, wenn es um Alltagsfragen geht wie Elterngeld, Unterhaltsvorschuss, Bafög oder eine Kindertagesbetreuung gesucht wird.

26.3.2021 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Inzidenz weiter hoch: Kreis fordert erfolgreich Rückkehr zum Distanzunterricht

Der Kreis Düren hat seinen Antrag erneuert, in den weiterführenden Schulen zum Distanzunterricht zurückzukehren: Der Grund? Die Inzidenzzahl liegt seit mehr als drei Wochen bei circa 130. Für Landrat Spelthahn ein Alarmsignal. Nun kam der Eilbescheid. Bis zu den Osterferien bleibt es beim Distanzunterricht.

19.3.2021 • Politik • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Trotz Corona: Mehr Inlandstouristen kamen 2020 nach Heimbach

Für viele Branchen ist die Corona-Krise eine enorme Belastung. Auch am Tourismus geht die Krise natürlich nicht spurlos vorbei. Dennoch gibt es im Kreis Düren einen kleinen Hoffnungsschimmer – vor allem in Heimbach.

12.3.2021 • Leben • Kreise, Kreis Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wasserstoffproduktion im Kreis Düren in trockenen Tüchern

Der Kreis Düren ist der erste Kreis landesweit, der grünen Wasserstoff herstellen wird. Förderungszusagen ermöglichen jetzt die konkrete Planung.

19.2.2021 • Politik • Kreise, Kreis Düren [cpm]

mehr Texte

Land & Leute aus Kreis Düren

Digitales Schnullercafé

Die Babys und Kleinkinder spielen und die Eltern tauschen sich in entspannter Atmosphäre aus – so laufen die Schnullercafés im Kreis Düren normalerweise ab. Da dies zurzeit nicht möglich ist, findet das Schnullercafé ab Montag, 17. Mai, zweimal in der Woche digital statt. Dies soll Eltern den wichtigen Kontakt und Austausch ermöglichen und Vorfreude auf ein nächstes Treffen vor Ort machen. Ausgerichtet wird es gemeinsam von den Frühen Hilfen des ...weiterlesen
14.5.2021 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Förderung geht weiter: Wohnberatung auch in diesem Jahr für ein barrierefreies Zuhause

Kreis Düren. Die Förderung für die Wohnberatungsstelle des Kreises Düren geht auch in diesem Jahr weiter. Damit kann die Beratungsleistung, die der Kreis Düren seit zehn Jahren freiwillig anbietet, fortgesetzt werden. Die Wohnberatungsstelle informiert Menschen mit Hilfe- und Pflegebedarf unabhängig und kostenlos über die Wege, so lange wie möglich in der vertrauten Umgebung selbständig wohnen bleiben zu können. Kleine Umbauten, spezielle Hilfsmittel und moderne Technik können den Alltag im eigenen ...weiterlesen
7.5.2021 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Kreis Düren verleiht 2021 wieder 25 Ehrenpreise für Soziales Engagement

Auch in diesem Jahr verleiht der Kreis Düren 25 Ehrenpreise für Soziales Engagement an Einzelpersonen, Gruppen oder Vereine, die sich über einen längeren Zeitraum unentgeltlich und vorbildlich zum Wohle anderer eingesetzt haben. Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger des Kreises Düren sowie Organisationen, Vereine und Kommunen Vorschläge einreichen. Die Ehrungen sind jeweils mit einer Urkunde und einem Geldpreis in Höhe von 250,00 Euro verbunden. "Mit der Auszeichnung wollen wir zum ...weiterlesen
7.5.2021 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Erneuerungsmaßnahmen an der K17 und K18 Ortsdurchfahrt Kofferen

Gemeinsam mit der Stadt Linnich beabsichtigt der Kreis Düren, die Ortsdurchfahrt Kofferen zu erneuern. Hierzu werden sowohl die K17 (Neußer Straße) als auch die K18 (Dingbuchstraße, Gevenicher Straße) einschließlich der Nebenanlagen saniert. Die Baumaßnahme wird in insgesamt fünf Bauabschnitte unterteilt, sodass die Erreichbarkeit des Ortes über ausgeschilderte Umleitungen jederzeit gewährleistet ist. Die Kreisstraße K18 in Richtung Kreisgrenze wird im Bereich des Ortsausganges zudem um einen Radweg in Asphaltbauweise bis zum ...weiterlesen
30.4.2021 • Kreise, Kreis Düren bwp

Die job-com baut ihr Angebot für den Nordkreis aus

Das kommunale Jobcenter des Kreises Düren, bekannt als job-com, baut sein Dienstleistungsangebot für den Nordkreis aus. Seit Anfang April können sich Kundinnen und Kunden des Jobcenters, die im Nordkreis wohnen, umfassend beraten lassen. Menschen, die erstmals Leistungen beim Jobcenter beantragen, treffen künftig auch in Jülich auf Spezialistinnen und Spezialisten, die sie bei der Klärung ihrer persönlichen Situation und der Planung der weiteren Schritte unterstützen. Darüber hinaus stehen vor Ort neben ...weiterlesen
30.4.2021 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Kein Abschluss ohne Anschluss: Hilfe beim beruflichen Einstieg für Jugendliche mit Handicap

Für Jugendliche mit Handicaps ist der Einstieg in den Beruf eine besondere Herausforderung, vor allem wenn der Weg nach der Schule in eine Ausbildung führen soll. Das Angebot "Kein Abschluss ohne Anschluss – Schule trifft Arbeitswelt (kurz "KAoA-Star" ) bietet hierbei individuelle Unterstützung an. Bei einer digitalen Infoveranstaltung stellt die Kommunale Koordinierungsstelle KAoA des Kreises Düren dieses Angebot nun näher vor. In Kooperation mit der Schulaufsicht und dem Integrationsfachdienst wird ...weiterlesen
16.4.2021 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Mehr Geld für 560 Beschäftigte im Bäckerhandwerk

Gewerkschaft rät zum Lohn-Check. [Foto: NGG]
Lohn-Plus in Backstuben und an Verkaufstheken: Im Kreis Düren bekommen die Beschäftigten in Bäckereien mehr Geld. Bereits im März sind die Einkommen im Bäckerhandwerk um 1,9 Prozent gestiegen, sagt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) – und ruft die Beschäftigten zum Lohn-Check auf. „Mit der letzten Abrechnung muss das Plus auf dem Konto sein. Wer bislang leer ausgegangen ist, sollte sich an die Gewerkschaft wenden“, so Diana Hafke von der NGG-Region Aachen. ...weiterlesen
16.4.2021 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Rechtshilfe in Krisenzeiten für Bauleute und Reinigungskräfte

Fragen zur Kurzarbeit sorgten für volle Terminkalender bei den Rechtsschutzexperten. [Foto: IG BAU]
Juristischer Beistand in Krisenzeiten: Die Rechtsschutzexperten der IG BAU Aachen waren im vergangenen Jahr stark gefragt. Insgesamt 3.000 Mal kamen die Beraterinnen und Berater der Gewerkschaft in der Region zum Einsatz. „Vom Verdienstausfall durch Kurzarbeit über fehlende Atemschutzmasken im Job bis hin zu Problemen bei der Kinderbetreuung – Corona hatte zahlreiche Rechtsstreitigkeiten auch im Kreis Düren zur Folge“, so der stellvertretende Bezirksvorsitzende Uwe Brell. Wegen der Pandemie habe ein Großteil ...weiterlesen
9.4.2021 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Digitale Angebote für Familien

Die Corona-Pandemie stellt mit all ihren Auswirkungen insbesondere Familien nun schon seit langer Zeit vor besondere Herausforderungen. Im Rahmen der Initiative "Gut aufwachsen im Kreis Düren" haben sich daher zahlreiche Einrichtungen zusammengeschlossen, um Familien bestmöglich zu unterstützen – mit einem digitalen Programm. Unter dem Titel "Wir.Gemeinsam. Familie im digitalen Gespräch" wird es ab dem 19. April eine Reihe von kostenfreien Online-Vorträgen zu interessanten Themen geben. Aber auch Beratungsangebote und viele ...weiterlesen
9.4.2021 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Was wünschen sich Ehrenamtliche? Der Kreis Düren fragte nach

Ob „einfach etwas Gutes tun“, einen „Beitrag für die Gesellschaft leisten“ oder „etwas zurückgeben“ – die Gründe für Menschen im Kreis Düren, sich ehrenamtlich zu engagieren, sind vielfältig. Das zeigt der nun fertiggestellte Ergebnisbericht zum ehrenamtlichen Engagement und zur Freiwilligenarbeit im Kreis Düren, der die Basis für ein Handlungskonzept zur Förderung des Ehrenamtes bildet, das im Mai vorgestellt werden soll. Auf Initiative des Amts für Demografie, Kinder, Jugend, Familie und ...weiterlesen
9.4.2021 • Kreise, Kreis Düren redaktion

mehr Texte