EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Großer Andrang beim Drive-in-Test

Zur Durchführung von Untersuchungen auf das Corona-Virus wurde am leerstehenden Burger-King-Restaurant ein „Drive-in-Verfahren“ auf das Corona-Virus eingeführt. Die Kassenärztliche Vereinigung arbeitet mit Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen und der Kreisverwaltung daran, diese Einrichtung zu realisieren. Seit Montag wurden hier in kurzer Zeit zahlreiche Abstriche gemacht. Hintergrund ist, dass es aktuell eine steigende Zahl von begründeten Verdachtsfällen gibt, die sinnvollerweise getestet werden müssen. Der aktuell eingesetzte Fahrdienst des ...weiterlesen
27.3.2020 • Mechernich redaktion

Die Zülpicher Tafel führt den Betrieb weiter

Der Vorstand der Zülpicher Tafel hat vorerst beschlossen, den Betrieb weiter zu führen. „Es gibt genügend Lebensmittel für alle Tafelkunden“, erklärt Peter Eppelt, Vorsitzender der Zülpicher Tafel. Im Vordergrund steht jedoch in jedem Fall der Schutz der Mitarbeiter und der Kunden. Durch geänderte Abläufe können die Sicherheitsabstände zwischen den Kunden und Mitarbeitenden gewährleistet werden. Die große hohe Halle macht es möglich, die Kunden auch weiterhin an den Ausgabetheken zu bedienen. ...weiterlesen
27.3.2020 • Zülpich pg

Narzissenwiesen gesperrt

Die Narzissenwiesen sind zur Zeit gesperrt. [Foto: pg]
Die Sonne scheint und es lockt ein Spaziergang im Freien – doch bitte nicht zu den Narzissenwiesen, darauf haben die beteiligten Gemeinden hingewiesen und die Parkplätze und Zufahrtswege gesperrt und ein Aufenthaltsverbot auf den Wiesen verhängt. Bereits am vergangenen Wochenende wurde beispielsweise das Ordnungsamt der Gemeinde Hellenthal darauf hingewiesen, dass sich vermehrt Wanderer vom Parkplatz „Hollerather Knie“ auf den Weg zu den Narzissenwiesen begeben, obwohl bereits zu diesem Zeitpunkt die ...weiterlesen
27.3.2020 • Eifel pg

Kita-Beiträge werden erlassen

Gute Nachricht für alle Kita-Eltern: Sämtliche Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung werden für den Monat April ausgesetzt, verkündete NRW Kinder- und Familienminister Joachim Stamp während einer Pressekonferenz am Donnerstag. Die Kreisverwaltung und Kreispolitik im Kreis Euskirchen hatten sich zuvor schon darauf geeinigt, den Elternbeitrag für März zu erlassen. Hintergrund ist die Entscheidung der Landesregierung, wonach aufgrund der Corona-Pandemie aktuell ein Betretungsverbot für Kinder in Tagesbetreuung herrscht. Nur Kinder von Eltern in ...weiterlesen
27.3.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Kreis Euskirchen: Angebote der Telefonberatung

Die Corona-Krise stellt alle Familienmitglieder vor große Herausforderungen. „Eltern müssen von zuhause arbeiten oder haben vielleicht Angst vor Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit“, sagt Erdmann Bierdel, der Leiter des Kreis-Jugendamtes Euskirchen. „Gleichzeitig steht die Kindertagesbetreuung in Kindertagesstätten und Tagespflege für die allermeisten Familien nicht mehr zur Verfügung und es wird von einer Unterstützung durch Großeltern massiv abgeraten.“ Auch für die älteren Kinder und Jugendlichen bedeute die Schulschließung nicht nur mehr Freizeit, sondern ...weiterlesen
27.3.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Felssicherungsarbeiten am Urftseeradwanderweg

Am Urftseeradwanderweg zwischen dem Haftenbachtal und der Urftstaumauer werden ab dem 25. März für die Dauer von ca. 3 Wochen Felssicherungsarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten umfassen die Errichtung von Steinschlagschutznetzen in der Felsböschung infolge mehrerer Felssturzereignisse. Der Urftseeradwanderweg kann von Fußgängern und Radfahrern auf dem Abschnitt zwischen Gemünd und dem Haftenbachtal grundsätzlich wie gewohnt genutzt werden. Der Weg hoch zur Haltestelle „Wilder Kermeter“ ist frei. Auf dem Abschnitt zwischen dem Haftenbachtal ...weiterlesen
27.3.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Sperrgutanmeldung derzeit nur noch online möglich

Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage muss die Sperrgutanmeldung ab sofort online erfolgen, um die Dienstleistung zuverlässig annehmen und ausführen zu können. Die per Post eingehenden Sperrmüllkarten werden von der Firma Schönmackers derzeit nicht mehr bearbeitet. Telefonisch ist die Anmeldung zwar noch möglich, aber aufgrund der hohen Auslastung ist der lokale Bürgerservice der Firma Schönmackers zeitweise schwer erreichbar und wird zur externen Hotline weitergeleitet. Zurzeit wird beobachtet, dass die zu Hause gebliebenen ...weiterlesen
27.3.2020 • Schleiden redaktion

Kreishäuser Düren und Euskirchen für den Publikumsverkehr geschlossen

Ab Montag, 23. März, schließen die Kreisverwaltungen in Düren und Euskirchen ihre Dienststellen für den Publikumsverkehr. Dies schließt auch im Kreis Euskirchen das Abfallwirtschaftszentrum mit ein. In Düren verlieren alle bereits vereinbarten Termine ihre Gültigkeit, im Kreishaus Euskirchen können die für Montag vereinbarten Termine noch wahrgenommen werden, danach ist auch in Euskirchen Schluss. Diese Maßnahme soll die Zahl der persönlichen Kontakte von Mensch zu Mensch verringern, um die Verbreitung des ...weiterlesen
23.3.2020 • Kreise, Kreis DürenKreise, Kreis Euskirchen redaktion

Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche sind telefonisch erreichbar

Schulen und Kitas sind geschlossen. Die Aktivitäten von Sportvereinen und die organisierte Freizeitgestaltung entfallen. Das bedeutet eine Zusatzbelastung für Familien mit Kindern. In einer solchen Situation können Konflikte schneller entstehen als sonst. Gerade jetzt brauchen die Betroffenen Unterstützung und Hilfe. Die Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche der StädteRegion Aachen mit den integrierten Fachberatungsstellen bei sexueller Gewalt sind weiterhin zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar. Aus Gründen des Infektionsschutzes finden die ...weiterlesen
20.3.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Straßenverkehrsamt agiert nur noch im Notbetrieb

Termine im Straßenverkehrsamt sind ab sofort nur noch in besonders dringenden Fällen und nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich. Zudem entfällt die gewohnte Samstagsöffnungszeit. Darüber hinaus muss ab Montag, 23. März, auch die Außenstelle in Monschau geschlossen bleiben. Für den Bürgerservice der Zulassungsstelle ist nun in jedem Fall eine vorherige telefonische Terminvereinbarung unter der Nummer 0241 - 51986500 erforderlich. Das gilt auch für sämtliche Dienstleistungen in der Führerscheinstelle und Anliegen im ...weiterlesen
20.3.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen js

AWA Entsorgung GmbH appelliert an Besonnenheit bei der Nutzung der Entsorgungszentren

Derzeit kommt es zu einem verstärkten Ansturm auf die Entsorgungszentren der AWA Entsorgung GmbH mit längeren Warteschlangen. In der jetzigen Situation muss die höchste Priorität bei allen sein, mögliche Kontakte zu reduzieren. Deshalb bittet die AWA Entsorgung GmbH die Bürger eindringlich darum, diese nur in dringenden Fällen zu besuchen und dort den Aufenthalt so kurz wie möglich zu halten. Dies dient dem Gesundheitsschutz der Bürger und der AWA-Mitarbeiter.
20.3.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Einschränkungen der Öffnungszeiten bei den Verwaltungen

Die Kreise und Kommunen rufen die Bürger auf, zur Zeit nur das Notwendigste in den Kreis- und Rathäusern zu erledigen. Es gelten eingeschränkte Öffnungszeiten, Terminabsprachen sind meist Voraussetzungen. Bis auf weiteres bleibt das Straßenverkehrsamt im Kreishaus Euskirchen samstags geschlossen. In der Woche sind Termine nur nach telefonischer Vereinbarung möglich (Zulassungsstelle: Tel. 02251 / 15-278; Führerscheinstelle: Tel. 02251 / 15-855). Dies gilt auch für das Straßenverkehrsamt Würselen. Ab sofort greift zudem ...weiterlesen
20.3.2020 • Eifel pg

Noch ausstehende Schuleingangsuntersuchungen im Gesundheitsamt entfallen

Aufgrund der Entwicklungen und Auswirkungen des Coronavirus entfallen die noch ausstehenden Termine für Schuleingangsuntersuchungen in Aachen, Alsdorf, Simmerath und Stolberg. Das Gesundheitsamt benachrichtigt die betroffenen Familien, sobald es neue Termine gibt.
20.3.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Abstrichzentren in der Region – Nur mit Termin

Der Kreis Düren hat sein stationäres Abstrichzentrum für Menschen eingerichtet, die als Corona-Verdachtsfälle gelten. Auf dem Gelände eines ehemaligen Baumarktes in Kreuzau-Stockheim wurde die Infrastruktur geschaffen, um pro Stunde bis zu 100 Abstriche vorzunehmen. Betrieben wird das Abstrichzentrum vom Deutschen Roten Kreuz Düren mit Unterstützung des Malteserhilfsdienstes Düren. Die Koordination des Zentrums liegt in den Händen der Rettungsdienst Kreis Düren AöR. Personen, bei denen ein Abstrich erforderlich ist, werden wie ...weiterlesen
20.3.2020 • Eifel pg

Finanzamt Jülich: Nur noch eingeschränkter Publikumsverkehr

Das Jülicher Finanzamt verzichtet vorübergehend auf Publikumsverkehr. In dringenden Ausnahmefällen kann ein Termin nach vorheriger Vereinbarung ausnahmsweise im Finanzamt stattfinden. Es besteht allerdings nach wie vor die Möglichkeit, während der gewohnten Öffnungszeiten telefonische Absprachen unter 02461 - 6850 zu treffen. Das Finanzamt teilt mit, dass Steuererklärungen und Anträge fristgerecht in den Hausbriefkasten geworfen werden können. Sie werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Vordrucke gibt es im Foyer oder zum ...weiterlesen
20.3.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

mehr Texte