"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

"Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist." Marcus Tullius Cicero

Politik

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Energiewende: Milliardenverlust für Stromkunden im September

Die Energiewende hat bisher eines gebracht: Sie trieb den Strompreis in die Höhe, Tendenz steigend, resümiert unser Datensammler Rolf Schuster. Hier die aktuellen Septemberzahlen.

11.10.2019 • Politik • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 3 Kommentare

500 Wissenschaftler widersprechen UN: Es gibt keinen Klima-Notfall

In einer „European Climate Declaration“ fordern 500 Wissenschaftler aus 23 Ländern von der UN eine neue Klimapolitik. Und zwar auf der Grundlage seriöser wissenschaftlicher Analysen.

4.10.2019 • Politik • Umland [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Von der Spaltung des Landes – Thomas de Maizière in der Diskussion

Thomas de Maizière zog den Gästen gleich einen Zahn: „Ich muss Sie leider enttäuschen.“ Nein, er wolle an diesem Lit.Eifel-Abend im Gymnasium Am Turmhof (GAT) nicht nur an den Mauerfall vor 30 Jahren erinnern. Lieber führte der Jurist und Bundesminister a.D. in seinem beeindruckenden Vortrag zu wichtigen Themen der heutigen Zeit, in die Spaltung, Einigkeit und Freiheit des deutschen Volkes.

4.10.2019 • Politik • Mechernich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dr. med. Kaula: „Einfach fahrlässig, Politik ignoriert windradkranke Menschen“

Mehr als 30 Jahre war Dr. med. Stephan Kaula Anwalt seiner Patienten. Seit drei Jahren macht sich der pensionierte Hausarzt für windradkranke Menschen stark. Im EIFELON-Gespräch richtet er klare Worte an Politik und Medien.

28.9.2019 • Politik • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

ZwEifler: Sollen wir für unsere Atmosphäre künftig bezahlen?

Klimawandel abstrus und fragwürdige Klimapolitik: Die Deutschen sollen zukünftig für die Kohlensäure in der Luft bezahlen. Ab wann wird dann das Ausatmen besteuert?

21.9.2019 • Politik, Kommentar • Umland [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Freie Schule in Heimbach schwächt Grundschule – Eine Elternsicht

Die Stadt möchte das Wasser-Info-Zentrum an die Freie Schule Eifel vermieten. Der Bürgermeister hatte die Bürger vorab nicht über die Pläne informiert. Die Elternvertreter der Heimbacher Gemeinschaftsgrundschule sind darüber stinksauer. Sie fürchten um die Qualität ihrer Schule.

20.9.2019 • Politik • Heimbach [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Freie Schule in Heimbach bietet Alternativen

Nicht nur von der Bevölkerung wird die Einrichtung einer Freien Schule in Heimbach kontrovers diskutiert. Auch innerhalb der EIFELON-Redaktion gibt es Pro- und Kontra-Argumente…

20.9.2019 • Politik • Heimbach [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

‚Bestnoten‘ oder ‚Blauer Brief‘ für die Freie Schule? – Ein Kommentar

Die Elterninitiative Freie Schule e.V. hat sich hohe Ziele gesteckt. Doch ist diese Idee wirklich alltagstauglich?

20.9.2019 • Politik, KommentarPolitik • Heimbach [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 7 Kommentare

Klimawandel? Ein Professor analysiert die Situation

Ein Biologie-Professor fürchtet um den Ruf der Wissenschaft. Viele Wissenschaftler stimmen dem Weltklimarat nicht zu, der Mensch verursache den Klimawandel. Die Ergebnisse seiner Nachforschungen zum Thema hat er an das Klimakabinett geschickt. Wir haben mit ihm gesprochen.

14.9.2019 • Politik • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Windgipfel in Berlin: Mehr Windräder für alle?

Zu dem Windgipfel am Donnerstag in Berlin waren nach Protesten auch die Windenergiegegner eingeladen worden. Warum sie gegen den weiteren forcierten Ausbau der Windräder sind, erklären Vernunftkraft und die AG-Windenergie auf EIFELON.

7.9.2019 • Politik • Umland, Berlin [cpm]

mehr Texte