"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

"Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist." Marcus Tullius Cicero

Politik

Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Windgipfel in Berlin: Mehr Windräder für alle?

Zu dem Windgipfel am Donnerstag in Berlin waren nach Protesten auch die Windenergiegegner eingeladen worden. Warum sie gegen den weiteren forcierten Ausbau der Windräder sind, erklären Vernunftkraft und die AG-Windenergie auf EIFELON.

7.9.2019 • Politik • Umland, Berlin [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Der wahrscheinlichste Betriebszustand eines Windrads ist der Stillstand

Dr. Ing. Detlef Ahlborn war eingeladen, für die Vernunftkraft an dem Windenergie-Gipfel bei Wirtschaftsminister Altmaier teilzunehmen. Er war einer der sechs Teilnehmer, der die windkritischen Bürgerinitiativen repräsentierte. EIFELON fragte ihn nach seinem Eindruck von der Veranstaltung.

6.9.2019 • Politik • Umland, Berlin [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 2 Kommentare

Ein Erörterungstermin zum Windrepowering Vlatten

Eine gespenstische Veranstaltung: Aufgebrachte Bürger, die um ihr Dorf fürchten… Gutachter, die im Auftrag des Projektierers antreten… und eine Kreisbehörde, die sich auf gesetzliche Vorgaben beruft.

31.8.2019 • Politik • Heimbach, Vlatten [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 2 Kommentare

Seltsame Formulierungen eines Windrad-Projektierers und ein Offener Brief an den Landrat

Auf einer neuen Webseite des Baubewerbers zum Projekt Windpark-Vlatten finden sich irritierende Formulierungen, die auf mögliche Absprachen zwischen dem Projektierer und den Genehmigungsbehörden des Kreises Düren hinweisen. Die Bürger informierten den Landrat.

16.8.2019 • Politik • Kreise, Kreis Düren [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fabrikation von Wahrheiten

Die Frage ist nicht, ob CO2 einen Einfluss auf die Erdtemperatur hat, sondern in welchem Ausmaß. Die Wissenschaft liefert die abschließende Antwort nicht. Womöglich steckt in der Klimapolitik eine größere Bedrohung für die westliche Zivilisation als im Klimawandel.

2.8.2019 • Politik • Eifel [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Gastbeitrag: Bekenntnisse einer Klimaleugnerin

Der Klimawandel ist die große Erzählung des Westens unserer Tage. Abweichende Erklärungen für Naturkatastrophen und Wetterextreme werden nicht mehr akzeptiert. Die Folgen sind fatal – vor allem für die Wirtschaft.

19.7.2019 • Politik • Umland [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

ZwEifler: Landesentwicklungsplan beschlossen und weiter?

Der neue Landesentwicklungsplan NRW ist am Freitag von der Koalition beschlossen worden. Zwischen der LEP-Planung und den Aussagen des Ministers zur Zukunft der Windenergie in NRW liegen Welten – ein Kommentar.

12.7.2019 • Politik • Umland [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Anlieger sind sauer: SCHLUSS MIT STRABS!

Die vielen tausend betroffenen Bürger sind sauer: Das von der Koalition angedachte „Reförmchen“ bei den Straßenbaubeiträgen findet keine Zustimmung. Nun schließen sich die BIs landesweit zusammen, um gemeinsam gegen die schwarz-gelben Pläne Front zu machen.

5.7.2019 • Politik • Umland [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bauer Willi: „Der Staat muss die demokratischen Regeln sichern“

Sie wollen unser Klima retten und kämpfen für Nachhaltigkeit. Selbst zertrampeln sie Bauernfelder. Die wollen sie entschädigen und verhalten sich damit im kleinen Stil wie Großkonzerne, die sie bekämpfen wollen.

28.6.2019 • Politik • Umland [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

ZwEifler: Demonstranten zerstören Äcker

Die Demonstranten von „Ende Gelände“ wollen das Klima retten und kämpfen für Nachhaltigkeit. Das eigene Verhalten lässt allerdings Ressourcenschonung eher vermissen.

28.6.2019 • Politik, Kommentar • Umland [Gast Autor]

mehr Texte