"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Freizeit

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

50 Jahre Stadtrecht: Beim Jubiläumsfest Heimbach entdecken

Seit 1. Juli 1969 – nach Zusammenschluss mit Hergarten und Vlatten – darf sich Heimbach, der idyllische Ort an der Rur, „Stadt“ nennen. Grund genug, am letzten Juniwochenende ein zweitägiges Stadfest zu organisieren. Das zweitägige Jubiläumsfest wird zum Erlebnis für die ganze Familie.

21.6.2019 • Leben • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bretter, die den Tod bedeuten: „Ernas Erben“ bringen Krimi-Komödie von Jessica Casties in Schloss Burgau auf die Bühne

Erna Schiefenbusch leitete von 1938 bis 1944 als Intendantin das Dürener Theater. „Ernas Erben“, junge engagierte Laiendarsteller, bringen nun eine rasante Krimikomödie auf die Bühne. Zur Premiere laden die Schüler und Studenten am 30. Juni nach Schloss Burgau.

21.6.2019 • Kultur • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dorfgemeinschaft sorgt für Badespaß im Freibad Abenden

Das Freibad in Abenden ist Dorfsache. 1.500 freiwillige, unbezahlte Stunden investieren sie in den Betrieb, damit die heutigen Kinder genau wie die älteren Bewohner früher den Badespaß vor Ort genießen und vor allem schwimmen lernen können.

14.6.2019 • Leben • Nideggen, Abenden [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Sommertheater im Musikpavillon: Kaspertheaterreihe in Gemünd

Nach dem starken Zulauf im vergangenen Jahr können sich Groß und Klein wieder über eine Sommertheaterreihe im Kurpark Gemünd freuen: Die Bürgerstiftung Schleiden hat das Holzheimer Figurentheater „spielbar“ erneut für Veranstaltungen vor dem Kurkonzert engagiert.

7.6.2019 • Pänz • Schleiden, Gemünd [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Eburonen – zu Unrecht unterschlagene Eifeler Geschichte

Von wegen „Barbaren“: Eburonen und andere keltische Stämme hatten eine Hochkultur, waren technisch versiert und trieben Handel, sagt Keltenkenner Georg Eul von den Tribus Eburones aus Euskirchen.

31.5.2019 • Kultur • Kreise, Kreis Euskirchen [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Zum fünften Mal sommerliche Partystimmung am Indemann

„It’s partytime“ heißt es Ende Juni zum fünften Mal am Indemann. Für vier Euro Eintritt können kölsche Tön mit den Echten Fründen genossen werden. Anschließend sorgen Ina Colada, Axel Fischer und Peter Wackel für urige Oktoberfest- und Ballermann-Stimmung.

17.5.2019 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Auf dem Weg zum Broadway – Schülerinnen gestalten Musical-Vorprogramm

Zehn junge Frauen des Thomas-Eßer-Berufskollegs werden gerade von den Choreografen Martijn und Lucas Theisen zur Bühnenreife gebracht und gestalten das Vorprogramm einer professionellen Musical-Show.

17.5.2019 • Kultur • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neues aus dem Seepark: eBike-Ladestation und Oldtimer-Ausstellung

Ab sofort können Radler mit Ziel Seepark Zülpich die Akkus ihrer E-Bikes während ihres Aufenthalts im Freizeit- und Erholungspark aufladen. In der Ladestation können bis zu acht Akkus gleichzeitig geladen werden. Dieser Service ist für die Besucher des Seepark Zülpich kostenfrei.

3.5.2019 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Projekt „Wassernetzwerk Börde“ rückt die Gewässer der Zülpicher Börde in den Fokus

„Das Projekt soll animieren, die Gewässer in der Zülpicher Börde als Lebensadern der Region zu erkennen und zu schützen“, erklärt Peter Wackers, Regionalmanager der LEADER-Region Zülpicher Börde. Zusammen mit Dr. Bernd Bucher, Vorstand Erftverband, stellte er am Pegel vom Neffelsee in Füssenich das neue LEADER-Projekt „Wassernetzwerk Börde“ vor.

3.5.2019 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ernst Pingen ist Kaiserbackenbart-Meister

Der bekannte Kommerner Karnevalist und Schützenbruder Ernst Pingen hat bei den Internationalen Süddeutschen Meisterschaften der Bartträger 2019 in Worms gewonnen.

3.5.2019 • Leben • Mechernich, Kommern [redaktion]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Freizeit

„Rund um Bad Münstereifel“: Historische Motorräder auf Tour

Rund 250 Motorrad-Schätzchen begeben sich auf Wanderfahrt durch die Eifel. [Foto: Veranstalter]
Rund 250 historische Motorräder bis zum Baujahr 1939 starten am 29. Juni in Insul an der Ahr zur Ausfahrt „Rund um Bad Münstereifel“. Vom aufwändig restaurierten „Concours d’Elegance“ Zweirad bis zum patinierten, aber zuverlässigen und vor allem originalem Erhaltungszustand ist wieder alles vertreten. Start und Ziel der Motorrad-Wanderfahrt durch die Eifel ist Insul an der Ahr am Hotel Ewerts. Die Strecke führt auf kleinen Straßen über Harscheid und Berresheim nach ...weiterlesen
21.6.2019 • Umland, Insul pd

Familientag im und am Nationalpark-Tor Nideggen

Im Juni 2019 werden das Nationalpark-Tor Nideggen und das Gastronomische Ausbildungszentrum der DGA zehn Jahre alt. Seit der Eröffnung des Gebäudes wurden hier zahlreiche Gäste mit Informationen rund um den Nationalpark Eifel versorgt und gleichzeitig junge Menschen für den Gastronomiebereich ausgebildet und qualifiziert. Ab 12.00 Uhr präsentieren sich am 30. Juni vor Ort zahlreiche Kooperationspartner mit Infoständen und Mitmachprogramm. Mit dabei sind die Biologische Station Düren, das Burgenmuseum Nideggen, die ...weiterlesen
21.6.2019 • Nideggen redaktion

Noch Plätze für das diesjährige Integrative Jugendcamp frei

Beim 14. Integrativen Segelflug-Camp vom 12. bis 16. Juli auf Merzbrück werden rund hundert Jugendliche aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland mit und ohne Behinderung und Migrationshintergrund fünf Tage gemeinsam verbringen. Daneben organisiert der „Verein zur Förderung Integrativer Jugendcamps“ ein Segelcamp auf dem Rursee in Woffelsbach vom 9. bis 13. August für 70 Jugendliche. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bis zum 30. Juni unter jugendcampaachen an.
14.6.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Mit dem Rad von Köln nach Kall: 7. „Flairplay Smart Tour“

Von Köln in die Eifel: Nach vier Etappen war das Ziel Vogelsang erreicht. [Foto: Alexander Barth]
Rund 120 Schülerinnen und Schüler und 20 Betreuungspersonen waren in den vergangenen Tagen bei der 7. „Fairplay Smart Tour“ 2019 unterwegs – ein Riesenerfolg für die Organisatoren von der Kölner LVR-Schule Belvedere des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR). Jeden Tag legten die Kinder und Jugendlichen dabei bis zu 60 Kilometer mit dem Rad zurück. Am Donnerstag ging die vierte Etappe der Tour am Internationalen Platz Vogelsang zu Ende, am Freitagmorgen stand dann ...weiterlesen
7.6.2019 • Eifel redaktion

Es ist wieder soweit: Badespaß im Heimbacher Freibad

Das bereits seit Jahrzehnten bei Einheimischen und Touristen beliebte Schwimmbad an der Rur ist in die Sommersaison gestartet. Schwimmmeister Helmut Weißkirchen und sein Team haben nach der Winterpause alle, mit Edelstahl ausgekleideten Becken auf Vordermann gebracht und kümmern sich um konstant gute Wasserqualität und -temperatur. Das Schwimmerbecken fordert zu sportlichen Aktivitäten heraus, während das große Nichtschwimmerbecken mit Schwalldusche ein beliebter Treffpunkt für jung und alt ist. Für die Kleinsten steht ...weiterlesen
31.5.2019 • Heimbach redaktion

Kreis Düren-Tage: Mit dem Sonderzug nach Oberhausen

Teilnehmer der Kreis Düren-Tage vor dem Rheinischen Industriemuseum. [Foto: KDN]
2.000 Bürger aus dem Kreis besuchten am Freitag und Samstag Oberhausen und erlebten dort ein buntes, abwechslungsreiches Programm. Die Menschen aus dem Kreis Düren reisten mit einem sage und schreibe 500 Meter langen historischen Zug der Rurtalbahn an und begaben sich danach auf eine Stadtrundfahrt, besuchten das Industriedenkmal Gasometer oder das Einkaufszentrum Centro. Zuvor waren sie von Landrat Wolfgang Spelthahn begrüßt und von Elisabeth Albrecht-Mainz, Bürgermeisterin von Oberhausen, sowie Rainer ...weiterlesen
17.5.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Ab 29. April zum „Vater-Kind-Zelten 2019“ anmelden

Das Amt für Demografie, Kinder, Jugend, Familien und Senioren des Kreises Düren lädt Väter mit ihren Kindern am vierten Mai-Wochenende wieder einem Zeltwochenende auf den kreiseigenen Jugendzeltplatz Finkenheide bei Kleinhau ein. Das lange Wochenende beginnt am Freitag, 24. Mai, ab 17.00 Uhr. Bis Sonntag, 26. Mai, gegen 15.00 Uhr können Kinder ab sechs Jahren dort reichlich Zeit mit ihren Vätern verbringen. Dieses Jahr steht das Zeltlager unter dem Motto "1. ...weiterlesen
26.4.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Kreisgeschichtsverein bietet Exkursion in den Bonner Süden an

Der Kreis-Geschichtsverein Euskirchen lädt für Samstag, 18. Mai, zu einer Exkursion nach Bonn ein: „Vom Venusberg nach Kessenich – Erkundung einer Randlage“. Im Bonner Süden geht es konsequent bergab, von der Hauptterrasse des Rheins bis in die Gumme als ehemaligem Rheinarm. Der Strom ist demnach immer gegenwärtig, aber der Reiz dieser Erkundung liegt in der Vielfalt ihrer Aspekte. Den Anfang macht eine jungsteinzeitliche Wallanlage, am Weg liegt die Rosenburg, und ...weiterlesen
25.4.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Motorradlärm: Blinkende Displays geben Bikern Auskunft

Rücksichtsvolle Biker bekommen ein "Danke". [Foto: M. Weisgerber]
Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen locken, besonders an den Wochenenden, viele Motorradfahrer in die reizvolle Landschaft des Nationalparks. Während der Großteil der Fahrer mit regulären Auspuffanlagen, zulässiger Geschwindigkeit und angemessener Fahrweise in den kurvenreichen Straßenverläufen unterwegs ist, werden einzelne Biker als Lärmbelästigung empfunden. Zur Beruhigung im ökologischen „Herzen“ des Nationalparks soll ab sofort ein neues Lärmschutzdisplay beitragen, das die Nationalparkverwaltung Eifel an der Kermeterhochstraße (Landesstraße 15) in Höhe des Rastplatz Kermeter ...weiterlesen
18.4.2019 • Eifel redaktion

Merzenicher Dorfteich wurde saniert

Die Teichanlage ist jetzt wieder schön anzusehen. [Foto: privat]
Unzählige ehrenamtliche Arbeitsstunden hat die Merzenicher Dorfgemeinschaft bereits seit vielen Jahren zur Verschönerung des Ortsbildes und Erhöhung des Freizeitwerts aufgewendet. Dazu gehörte auch die Anlage eines Dorfteiches. So kommt es nicht von ungefähr, dass der Zülpicher Ortsteil bei Wettbewerben hohe Auszeichnungen erlangen konnte. Sogar bis zum Golddorf hat es Merzenich im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ gebracht. Aus diesem Grunde hat besonders die Teichanlage auch heute noch bei der ...weiterlesen
18.4.2019 • Zülpich, Merzenich redaktion

mehr Texte