EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Jugendliche

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Landesjugendorchester NRW brilliert auf Burg Langendorf

Mit einem grandiosen Auftritt des Landesjugendorchesters NRW startete auf Burg Langendorf die Reihe „Konzerte in der Remise“, die Juliane Vetter Jahr für Jahr organisiert. Am 29. Juni, 8. und 28. September stehen weitere erstklassige Konzerte mit Nachwuchskünstlern auf dem Programm.

10.5.2019 • Kultur • Zülpich, Langendorf [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vielfältiges Sommerferienangebot für Pänz in der Eifel und Euregio

Auch unsere Region hat Kindern und Jugendlichen für die Sommerferien einiges zu bieten, vom Segelcamp, über das Zeltlager bis hin zu Kreativangeboten. EIFELON stellt einige vor.

16.6.2017 • Pänz • Eifel [js]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Jugendliche

Schnupper- und Auffrischungskurs für die Jugendleiter-Card

Das Jugendamt der StädteRegion Aachen bietet am Samstag, 14. März, von 9.00 bis 17.30 Uhr einen Schnupper- und Auffrischungskurs für die Jugendleiter-Card (JuLeiCa) an. Er richtet sich an interessierte Jugendliche ab 16 Jahren, die als Jugendleiter arbeiten möchten. Zudem dient der Kurs als Fortbildung für alle, die ihre JuLeiCa verlängern müssen. Veranstaltungsort ist das Jugendhaus Rott (Quirinusstraße 43, 52159 Roetgen). Eine formlose Anmeldung ist bis zum 8. März bei Jugendpfleger ...weiterlesen
24.1.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen js

„Good Morning, Boys and Girls“: Theaterstück von Juli Zeh

Das Westfälische Landestheater bringt ein brisantes Stück von Juli Zeh auf die Bühne. [Foto: Volker Beushausen]
Juli Zeh ist eine der bedeutendsten zeitgenössischen deutschen Schriftstellerinnen, die in ihren Werken aktuelle brisante Themen anpackt und wachrütteln will. In ihrem dritten Theaterstück „Good Morning, Boys and Girls“, das am 15. Januar um 10.00 Uhr im Haus der Stadt aufgeführt wird, verknüpft sie so geschickt Realität und Fiktion, dass es dem Zuschauer schwerfällt, die Wahrheit von Vorurteilen zu unterscheiden. Jens, auch bekannt unter dem Spitznamen „Cold“, hat sich in ...weiterlesen
10.1.2020 • Umland, Düren redaktion

Stadt, Land, Flucht?! – Medienworkshop für Jugendliche

Vom 21. März bis 28. März 2020 setzt sich der Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag unter anderem mit Lebens- und Wohnräumen heute und in Zukunft auseinander. Auf der einen Seite unbezahlbare Mieten in den Großstädten... Auf der anderen Seite schließende Schulen in ländlichen Regionen: Lebens-und Wohn(t)räume verändern sich. Landflucht und Verstädterung stellen eine permanente Herausforderung für die gesamte Gesellschaft dar. Die Bundesregierung möchte „gleichwertige Lebensverhältnisse“ für alle in Deutschland schaffen. Doch ...weiterlesen
20.12.2019 • Umland, Berlin bwp

Welcher Bildungsweg passt zu mir?

Wie kann es nach dem Schulabschluss weitergehen? Die neun Berufskollegs der StädteRegion Aachen geben bei Informationsveranstaltungen mögliche Antworten: Den Auftakt macht das Berufskolleg Alsdorf (Heidweg 2, 52477 Alsdorf) mit einem Infoabend zu Fachhochschulreife und Abitur am Dienstag, 10. Dezember, um 18.00 Uhr. Am Donnerstag, 9. Januar informiert das Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung (Lothringerstr. 10, 52062 Aachen) ab 19.30 Uhr zu seinem Angebot „Wirtschaftsgymnasium“. Ebenfalls am 9. Januar lädt die ...weiterlesen
6.12.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt zum Filmworkshop anmelden

Mit dem Smartphone filmen? Kein Problem. Filmemacher David Gerards und Marvin Schmitz zeigen Jugendlichen ab 14 Jahren beim Wochenend-Filmworkshop der StädteRegion Aachen, wie das geht. Er findet am 16. und 17. November jeweils von 10 bis 16 Uhr im Haus Loven (Offermannstr. 31, 52159 Roetgen) statt. Die Teilnehmer lernen unter anderem, eine Story vorzubereiten, zu filmen und zu schneiden. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro. Wer dabei sein will, meldet sich ...weiterlesen
18.10.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jugendmobil Nordeifel im Einsatz

Offizieller Startschuss für das Jugendmobil Nordeifel "Jumonofel". [Foto: SRAC]
„Unsere offene Jugendarbeit musste einfach mobiler werden", sagt Ralf Pauli, einer der Initiatoren des neuen Eifeler Jugendmobils der StädteRegion Aachen bei der Vorstellung des bunten Jugendmobils. Damit kann das Team nun auch Jugendliche in der Nordeifel erreichen und mit ihnen direkt vor Ort Projekte umsetzen. Bei den Jugendlichen komme der neue mobile Treffpunkt sehr gut an. Schulen und Vereine können Jumonofel (Jugendmobil Nordeifel) für Feste buchen. Das Förderprogramm LEADER der ...weiterlesen
18.10.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt zur Veranstaltung „StädteRegion Jugend“ anmelden

„Da geht was!“ heißt es am 8. November von 15.30 bis 19.30 Uhr für Zwölf- bis 25-Jährige, die sich einmischen, mitbestimmen und ihre Zukunft gestalten wollen. Bei „StädteRegion Jugend“ in der Bischöflichen Akademie Aachen (Leonhardstraße 18-20, 52064 Aachen) geht es darum, Ideen auszutauschen und andere engagierte Menschen kennenzulernen. Vereine und Organisationen aus der Region stellen Mitmach-Aktionen vor. Interaktive Workshops geben Beispiele, wo junge Menschen sich beteiligen können, ob in einer ...weiterlesen
11.10.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Abschlusskonzert: Die Junge Bläserphilharmonie NRW gastiert in der Remise

Freude an der Musik und eiserne Disziplin verbinden die jungen Musiker. [Foto: Tim Hakvoort]
Wenn am 28. September, 19.00 Uhr, die Junge Bläserphilharmonie (JBP) NRW beim Konzert in der Remise konzertiert, absolvieren die Euskirchenerin Sanja Dierolf und der Zülpicher Klarinettist Matthias Weimbs auf Burg Langendorf quasi ein Heimspiel. Als Duo erreichten die beiden 2017 den dritten Preis im Bundeswettbewerb "Jugend musiziert". Um in die mehr als 30-jährige JBP NRW aufgenommen zu werden, ist entweder das Erreichen des ersten Preises im Landeswettbewerb "Jugend musiziert" oder ...weiterlesen
20.9.2019 • Zülpich, Langendorf bwp

Neue Freiwillige bei der Jugendpartizipation wollen gute Ideen verwirklichen

Um Demokratie und Beteiligung geht es Diana Bärenz (19) und Melissa Lausberg (18) beim Bildungsbüro der StädteRegion Aachen. Dort haben sie gerade ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) gestartet. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Ines Alberding (22) werden sie in der „Koordinationsstelle Jugendpartizipation“ Veranstaltungen und Mitmach-Projekte für Jugendliche in der StädteRegion organisieren. Sie unterstützen Schülervertreter und bringen Jugendliche ins Gespräch mit Politikern. Außerdem haben sie die Möglichkeit, gute Projektideen zu bezuschussen. Selbst ...weiterlesen
20.9.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

„nachtfrequenz19“ kommt nach Aachen und Eschweiler

Do it yourself! Boxen, tanzen, skaten, Moosgrafitti, Urban Gardening, Street Art und noch viel mehr: Am 27. und 28. September bietet die „nachtfrequenz19“ in der StädteRegion Aachen wieder ein bunt gemixtes Programm für alle von zwölf bis 25. Die Nacht der Jugendkultur setzt jede Menge Energie und Kreativität frei. Bei fünf kostenlosen Events in Aachen und Eschweiler ist Mitmachen gefragt. Weitere Informationen finden Interessierte unter nachtfrequenz.
13.9.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte