"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Kinder

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Pelzige Assistenten helfen in der Not

Ein Teddybär kann den Mitgliedern des Kriseninterventionsdienstes (KID) bei einem schweren Einsatz gute Dienste leisten und tröstet die Kinder. Jetzt bekamen die Rotkreuzler 100 Teddybären für ihre Tätigkeit überreicht.

15.2.2019 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kollabiert die Geburtshilfe?

Im Kreis Vulkaneifel wurde zum Jahreswechsel die letzte Geburtshilfe-Station geschlossen. Bundesweit lässt sich längst ein Trend zur Schließung dieser Abteilungen beobachten. Besonders in ländlichen Gebieten müssen werdende Mütter immer weitere Wege in Kauf nehmen. Dabei kann die Entfernung zum Risiko werden.

8.2.2019 • Leben • Daun [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schüler arbeiten mit Musical-Profis für das große Publikum

Kids haben die Chance, im Vorprogramm der Musical-Show „Broadway Experience“ mit namhaften Künstlern und Live-Band auf der Bühne zu stehen. Es ist ein Projekt von Lucas und Martijn Theisen an der Irena-Sendler-Schule, der Gesamtschule und dem Thomas-Eßer-Berufskolleg Euskirchen.

8.2.2019 • Pänz • Euskirchen, Euenheim [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kinder, Kunst und Kino: Aktivitäten der Internationalen Kunstakademie auf Burg Hengebach setzen Akzente

Nächstes Jahr feiert die Internationale Kunstakademie Heimbach ihr zehnjähriges Bestehen. Doch bereits jetzt haben Verwaltung, Künstler und kinobegeisterte Bürger spannende Impulse gesetzt.

21.12.2018 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kalender von Mädchen für Mädchen

Rund eineinhalb Jahre haben die Schulsozialarbeiterin Birgit Steinfath, Julia Gennet vom KoBIZ (Kommunales Bildungs- und Integrationszentrum) und Schülerinnen aus einer internationalen Klasse des TEB daran gearbeitet, nun konnten sie den Mädchen-Kalender druckfrisch in den Händen halten.

21.12.2018 • Pänz • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Heimbach für Kinder“: Pänz gestalten Mini-Reiseführer

Neun Nachwuchsjournalisten im Alter von zehn bis 14 Jahren erarbeiteten einen Mini-Reiseführer im Westentaschenformat. Ihre Broschüre „Heimbach für Kinder“ gibt Tipps zur Freizeitgestaltung. Von Kindern für Kinder.

30.11.2018 • Pänz • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Weil ich was gelernt habe!“ ….. „Weil ich es sehr gut fand!“ ….. Viel Lob für das Dürener Kinderparlament

Vor über 30 Jahren wurde das Dürener Kinder- und Jugendparlament ins Leben gerufen. Hier können die Pänz selbstbewusst Fragen an Politiker stellen und aufzeigen, welche Missstände sie beschäftigen. Seit 15 Jahre richtet sich sich dieses Diskussionsangebot jedoch nur noch an Grundschulkinder.

16.11.2018 • Pänz • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Weltkindertag in Euskirchen

Mittlerweile ist der Weltkindertag aus dem Veranstaltungskalender der Stadt Euskirchen nicht mehr wegzudenken. Am Freitag, 21. September, ist es nun wieder soweit: Der Klosterplatz in der Innenstadt verwandelt sich in eine Vergnügungszone.

14.9.2018 • Pänz • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Die Maus macht’s möglich: „Türöffner-Tag“ im Bonner LandesMuseum

Wie kommen historische Ausstellungsstücke ins Museum? Wie können die Funde restauriert werden? Das Bonner LandesMuseum gibt beim Türöffner-Tag am 3. Oktober für Kinder ab acht Jahren Auskunft.

14.9.2018 • Kultur • Umland, Bonn [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kinder an die Macht: Spielstadt Düria sucht noch Helfer

Wir bauen eine neue Stadt“, hieß Paul Hindemiths Schuloper. Herbert Grönemeyer forderte „Kinder an die Macht“. Nun entsteht während der Herbstferien die Spielestadt Düria. 120 Pänz, die einmal Bürgermeister, Bäcker oder Banker werden wollen, können teilnehmen. Noch werden aber zusätzliche Betreuer gesucht.

14.9.2018 • Leben • Umland, Düren [bwp]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Kinder

Hilfe Ferienzeit! Und wohin mit den Kindern?

Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie in den Ferien hat der Kreis Euskirchen auch in diesem Jahr die Ferienbetreuungsangebote im Kreisgebiet zusammengestellt. Wenn sich für berufstätige Mütter und Väter die Frage stellt, „Wohin mit unseren Kindern?", ist vermutlich Ferienzeit. Gerade in den Sommerferien ist die Ferienzeit der Kinder kaum durch den Urlaub der Eltern zu überbrücken. Daher ist für berufstätige Eltern eine gute und vorausschauende Planung der Ferienbetreuung sehr wichtig. ...weiterlesen
1.3.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

JuLe: Museumszeitschrift für junge Leute

Die quirlige JuLe vermittelt gebündeltes Wissen. [Grafik: Özi]
„JuLe – Junge Leute im Museum" heißt die Museumszeitschrift, die vom Bonner LandesMuseum zu großen Sonderausstellungen für junge Besucher herausgegeben wird. Mit der Comic-Broschüre informieren Museumspädagogen und wissenschaftliche Mitarbeiter Besucherkinder ab sechs Jahren über die vielfältigen Sammlungsbereiche des Museums. Das neue Heft „JuLe und die Burg“ beschäftigt sich mit Bonn im Mittelalter, Tipps für einen Kindergeburtstag mit Mittelalterthema und der Frage, ob es Drachen wirklich gab. Highlight ist ein großes ...weiterlesen
15.2.2019 • Umland, Bonn bwp

Physik-Show begeistert am Franken-Gymnasium

Die Physikanten beeindruckten mit tollen Experimenten. [Foto: Franken-Gymnasium]
Mit einer gekonnten Kombination aus fachlichen Inhalten, Show und viel Humor begeisterten die Physikanten die Schülerinnen und Schüler der Sek I und der EF kürzlich im Forum Zülpich. In zwei Aufführungen wurden spektakuläre Experimente vorgeführt, anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Mondlandung als Astro-Show. Wie viele Sterne stehen am Himmel? Wie kommt man mit einer Rakete zu ihnen? Und wer ist der Ur-ur-ur-ur-Enkel der berühmten Kosmonautenhündin Laika? Diese und viele weitere ...weiterlesen
15.2.2019 • Zülpich redaktion

Pflegeeltern gesucht

Manche Kinder können nicht bei ihren Eltern aufwachsen, weil es zu viele Probleme in ihren Familien gibt. Für sie sucht das Amt für Kinder, Jugend und Familie der StädteRegion Aachen kompetente Pflegefamilien, in denen mindestens ein Elternteil pädagogisch ausgebildet ist etwa als Sozialarbeiter, Sozialpädagoge oder Erzieher. Diese Pflegefamilien nennt man „Erziehungsstellen“. Kinder, die hier untergebracht werden, haben bereits einiges erlebt, ihre Entwicklung ist bis dato schwierig verlaufen. Vor der Entscheidung, ...weiterlesen
8.2.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Angebot der NRW-Stiftung: Kostenlose Schulfahrt zu lohnenden Zielen

Jetzt heißt es Gelder sichern: Im Rahmen des Projektes „Heimat-Touren NRW“ übernimmt die NRW-Stiftung Fahrtkosten für Schulausflüge, solange das Budget für 2019 reicht. Ab dem 11. Februar können sich die Lehrkräfte auf der Homepage der NRW-Stiftung anmelden. Ob Biologische Station, Kindergarten- oder Schulmuseum. Ob Apotheken- oder Bademuseum, Adenauers Bundeskanzlerhaus oder Energeticon... Wer mit seiner Klasse ins Förderungsprogramm kommen möchte, sollte sich das vielfältige Angebot der Ausflugsziele genauer anschauen. Zudem müssen ...weiterlesen
8.2.2019 • Eifel bwp

Sternsinger: 30.035,76 Euro für Kinder in Not

In Mechernich zogen rund um den Dreikönigstag wieder viele Sternsinger von Haus zu Haus (wie hier in Lückerath). [Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress]
300.000 Mädchen und Jungen hatten sich deutschlandweit rund um den Dreikönigstag bei winterlicher Kälte in königlichen Gewändern auf den Weg gemacht, um Gottes Segen zu den Menschen zu bringen und Geld für Kinder in Not zu sammeln. Auch in Mechernich zogen wieder viele Sternsinger von Haus zu Haus. Im Stadtgebiet, aufgeteilt in GdG St. Barbara und Seelsorgebereich Veytal, sammelten sie insgesamt 30.035 Euro und 76 Cent. Mit den Spenden sollen ...weiterlesen
25.1.2019 • Mechernich redaktion

Stadt Zülpich und innogy überreichen Klimaschutzpreis

Die Kinder freuten sich über die Klimaschutzpreise. [Foto: privat]
Der Klimaschutzpreis der innogy würdigt Initiativen, die in besonderem Maße Energie effizient einsetzen oder die Umweltbedingungen in den Kommunen erhalten oder verbessern. Strom sparen, Luft und Wasser verbessern, Lebensräume erhalten: Klimaschutz erstreckt sich auf viele Gebiete. Entsprechend vielfältig waren die Ideen. Ende 2018 hatte die Stadt Zülpich insgesamt vier Preisträger ausgewählt. Als Preisgeld vergab die Kommune die Gesamtsumme von 2.500 Euro. Gemeinsam mit Bürgermeister Ulf Hürtgen überreichte innogy-Kommunalbetreuer Walfried Heinen ...weiterlesen
25.1.2019 • Zülpich redaktion

Spendenlauf finanziert Schulcontainer in Manila

In einem Container findet im Slum Parola in zwei Schichten Unterricht statt. [Foto: Heinrich Latz/pp/Agentur ProfiPress]
12.500 Euro – diese stolze Summe spendete das Hermann-Josef-Kolleg Steinfeld kurz vor Weihnachten an die Hilfsorganisation der Salvatorianer „Puso Sa Puso“ auf den Philippinen. „Das sind wundervolle Nachrichten und ein wundervolles Weihnachtsgeschenk“, schrieb die Projektkoordinatorin Schwester Frances Mangabat von den Salvatorianer-Schwestern an Schulleiter Thomas Frauenkron. Die außergewöhnlich hohe Spendensumme haben die Schüler im wahrsten Sinne des Wortes erlaufen. Am Hermann-Josef-Tag am 14. Mai lauschten sie nämlich nicht nur den Worten ...weiterlesen
11.1.2019 • Kall, Steinfeld pg

Workshop zu Sexualerziehung im Vorschulalter in Baesweiler und Roetgen

Für Erzieherinnen und andere Pädagogen bietet die StädteRegion am 25. Januar das ganztägige Seminar „Sexualerziehung im Vorschulalter unter besonderer Berücksichtigung kultureller Hintergründe“ an. Es findet von 10.00 bis 17.00 Uhr im Haus Setterich (Emil-Mayrisch-Str. 20, 52499 Baesweiler) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Seminar vermittelt Wissen über die sexuelle Erziehung von Kindern und bietet Methoden für die Arbeit mit den Eltern. Pädagogen befassen sich häufig mit Fragen, wie etwa Eltern ...weiterlesen
11.1.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Kinder und Jugendliche mit Wunschbaum-Aktion erfreuen

Kinder aus der Baesweiler Kita „Trauminsel“ haben gemeinsam mit dem noch amtierenden Städteregionsrat Helmut Etschenberg den Wunschbaum im Haus der StädteRegion mit großen, bunten Sternen geschmückt. Jeder von ihnen steht für einen von mehr als 300 Wünschen, die Mitarbeiter vom Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung bei Kindern und Jugendlichen aus Baesweiler und der Eifel gesammelt haben. Auf jedem Stern stehen Vorname, Alter und der Wunsch, den es zu erfüllen ...weiterlesen
30.11.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte