EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Konzert

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Chansons, Jazz und Songwriterinnen: Live-Konzerte in der Tufa Trier

Die Open-Air-Konzerte im Sommer in der Kunst-und Kulturfabrik Tufa Trier waren ein voller Erfolg. Im Oktober werden nun auch wieder Livekonzerte im großen Saal stattfinden – allerdings mit stark reduzierter Besucherzahl. Das Programm ist jedoch hochkarätig.

18.9.2020 • Kultur • Umland, Trier [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

185 Millionen NRW-Landesmittel für Kunst und Kultur

Für Künstler und Theaterleute geht, bedingt durch strenge Corona-Veranstaltungsauflagen, der Existenzkampf weiter. Die Landesregierung will einspringen.

3.7.2020 • Politik • Umland [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Musikalischer Genuss im Monschauer Stadthausgarten

Nach der coronabedingten Zwangspause kommen Konzerte und Kulturevents langsam wieder in Schwung. In der Kammerkonzertreihe „Montjoie Musicale“ können Musikbegeisterte von Juli bis September drei außergewöhnliche Konzerte im Monschauer Stadthausgarten genießen.

3.7.2020 • Kultur • Monschau [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

AB IN DEN SÜDEN – SOMMER OPEN AIRS: Konzerte in der Tuchfabrik

Bei steigenden Temperaturen und gelockerten Corona-Regeln steigt die sommerliche Feierlaune. Die Trierer TUFA bietet während der Sommerferien gleich ein ganzes Paket an musikalischen, hochkarätigen Live-Acts.

26.6.2020 • Kultur • Umland, Trier [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Stabat Mater“: Grandioses Chor-Konzert in der Heimbacher Wallfahrtskirche

Kantor, Kirchenchor, Solisten und Streicher der Cappella Villa Duria zeigten sich in Hochform, als vergangenen Samstag Pergolesis „Stabat Mater“ in der Heimbacher Wallfahrtskirche zur Aufführung kam.

7.3.2020 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Pergolesis „Stabat Mater“ zum Heimbacher Doppeljubiläum

Als Heimbach 1970 das 500jährige Bestehen der Wallfahrt feierte, wurde Hans Doncks zum Priester geweiht. Nun findet ein Doppeljubiläum statt: 550 Jahre Wallfahrt und das Goldene Priesterjubiläum von Pfarrer Doncks.

21.2.2020 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„1000 Tücher gegen das Vergessen“ – Ausstellung in der TUFA Trier

„1000 Tücher gegen das Vergessen“, Konzerte, Kabarett und Theater: Im Kulturzentrum TUFA in Trier stehen in den nächsten Wochen viele spannende Veranstaltungen auf dem Programm.

7.2.2020 • Kultur • Umland, Trier [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

75. Eifeler Musikfest 2020 im Kloster Steinfeld

Am 6. und 7. Juni steht im Kloster Steinfeld ein großes Jubiläum an: Zum 75. Mal veranstalten der Kreis Euskirchen und der Kreis der Freunde und Förderer Kloster Steinfeld das Eifeler Musikfest. Karten sind bereits jetzt erhältlich.

20.12.2019 • Kultur • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Auftakt ins Jubiäumsjahr „550 Jahre Heimbacher Wallfahrt“: Händels Oratorium „Messias“ setzt erste brillante Akzente

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres „550 Jahre Heimbacher Wallfahrt“ begeisterte Kantor Peter Mellentin mit einer brillanten Aufführung des Händel-Oratoriums „Messias“. Kirchenchor, stimmgewaltige Solisten und die Mitglieder der Cappella Villa Duria harmonierten perfekt miteinander.

29.11.2019 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Heino in Monschau: Von Zarathustra bis zu den Toten Hosen

Heino singt weiter – so lange ihn seine Fans hören wollen. Das nächste Konzert ist schon am Samstag, 17. August beim Monschau-Festival. Dort will er sein Publikum mit einem besonderen Programm begeistern.

16.8.2019 • Leben • Monschau [redaktion]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Konzert

Zusatzkonzert des Marais Consort bei den TonSpuren

Das Marais Consort spielt Musik aus der Zeit von Shakespeare. [Foto: Marais Consort]
Der erste Konzerttermin für den 14. September mit dem Marais Consort war schnell ausverkauft – um die Abstand- und Hygienemaßnahmen einhalten zu können, können zurzeit nur 52 Besucher zum Konzert eingelassen werden. Der Kunstförderverein Kreis Düren e.V. hat sich zusammen mit den Musikern entschieden, am Sonntag, 13. September, um 19.30 Uhr in der Kulturfabrik Becker & Funck in Düren, Binsfelder Straße 77, ein Zusatzkonzert anzubieten. Das Marais Consort zählt zu ...weiterlesen
28.8.2020 • Umland, Düren pg

TonSpuren-Konzert wieder als Video

Die jungen Musiker spielten nur vor der Kamera. [Foto: A. Schiro]
Noch dürfen keine Konzerte mit Publikum veranstaltet werden. Daher hat der Kunstförderverein Kreis Düren das Maikonzert der TonSpuren wieder aufgenommen und auf dem YouTube-Kanal des Vereins eingestellt. Anfang Mai kamen der junge, russische Geigenvirtuose Evgeny Sviridov und der armenische Cellist Davit Melkonyan in die Kulturfabrik Becker & Funck, um ihr anspruchsvolles Konzert vor der Kamera zu spielen. Werke unter anderem von James Cervetto, Niccolò Paganini, Anton Ferdinand Titz und Giovanni ...weiterlesen
15.5.2020 • Umland, Düren pg

TonSpuren-Konzerte in Coronazeiten

TonSpuren-Konzert für zuhause. [Foto: screenshot]
Konzerte finden zur Zeit in der Kulturfabrik Becker & Funck in Düren nicht statt, doch auf den Musikgenuss der TonSpuren-Konzerte brauchen Fans der Konzertreihe nicht zu verzichten: Markus Märkl sollte eigentlich am 20. April mit einem Cembalorezital auftreten, doch dies musste natürlich ausfallen. Der Kunstförderverein Kreis Düren, der die Konzertreihe veranstaltet, hat allerdings das Konzert mit dem Musiker in der Kulturfabrik aufgenommen und den Youtube-Kanal TonSpuren – Alte Musik eingerichtet. ...weiterlesen
24.4.2020 • Umland, Düren pg

Niederländisches Barockensemble bei den TonSpuren

Bei der Konzertreihe TonSpuren steht das 100. Konzert an. [Foto: Leupold-Trio]
Am Montag, 20. Januar, findet in der Kulturfabrik Becker & Funck das 100. Konzert der TonSpuren statt. Zu Gast ist das niederländische Leupold-Trio mit Quirine van Hoek (Violine), Wouter Mijnders (Cello) und Sören Leupold (Chitarrone). Wie immer bei den TonSpuren, treten Spezialisten der Historischen Aufführungspraxis mit ausgewählter Kammermusik auf. Das Ensemble tourt seit vielen Jahren erfolgreich auf den Kammermusikbühnen Europas und begeistert durch ein hohes Maß an Virtuosität und Spielfreude. ...weiterlesen
10.1.2020 • Umland, Düren redaktion

550 Jahre Heimbacher Wallfahrt: Händels Oratorium „Messias“ als Auftakt zu einem Jubiläumsjahr voller Aktivitäten

Im kommenden Jahr jährt sich die traditionelle Wallfahrt zur „Schmerzhaften Mutter Gottes“ zum 550. Mal. Auftakt des Jubiläumsjahrs ist die Aufführung von Händels „Messias“ für Soli, Chor und Orchester am Sonntag, dem 24. November, um 17.00 Uhr in der Heimbacher Clemenskirche. Wie bereits bei der umjubelten Aufführung 2017 wird das Werk – unter Leitung von Kantor Peter Mellentin - in der nahezu gleichen Besetzung erklingen. Händels „Messias“, eines der bedeutendsten ...weiterlesen
22.11.2019 • Heimbach redaktion

Abschlusskonzert: Die Junge Bläserphilharmonie NRW gastiert in der Remise

Freude an der Musik und eiserne Disziplin verbinden die jungen Musiker. [Foto: Tim Hakvoort]
Wenn am 28. September, 19.00 Uhr, die Junge Bläserphilharmonie (JBP) NRW beim Konzert in der Remise konzertiert, absolvieren die Euskirchenerin Sanja Dierolf und der Zülpicher Klarinettist Matthias Weimbs auf Burg Langendorf quasi ein Heimspiel. Als Duo erreichten die beiden 2017 den dritten Preis im Bundeswettbewerb "Jugend musiziert". Um in die mehr als 30-jährige JBP NRW aufgenommen zu werden, ist entweder das Erreichen des ersten Preises im Landeswettbewerb "Jugend musiziert" oder ...weiterlesen
20.9.2019 • Zülpich, Langendorf bwp

Konzertreihe TonSpuren: Ein hochkarätiges Madrigalkonzert steht auf dem Programm

Das Ensemble La Compagnia del Madrigale will sein Publikum mit Madrigalen verzaubern. [Foto: Giorgio Vergnano]
Es ist ein ganz besonderes Konzert, das am Sonntag, 15. September in der Reihe TonSpuren stattfinden wird: La Compagnia del Madrigale ist an diesem Abend zu Gast, mit denen das Publikum in die Welt der Madrigale eintauchen kann. Dieses Programm beleuchtet die Entwicklung des Madrigals in der zweiten Hälfte des 16ten Jahrhunderts am Beispiel der Komponisten, die diese Entwicklung maßgeblich vorangetrieben haben. Monteverdi nennt die neue Schreibart zu Beginn des ...weiterlesen
6.9.2019 • Umland, Düren pg

TonSpuren: Sah ein Knab’ ein Röslein steh’n – Gartenlieder im Wandel der Zeit

Die Sopranistin Hannah Morrison eröffnet die neue Saison der TonSpuren-Konzerte. [Foto: Christian Palm]
Ein Liederabend der besonderen Art eröffnet am Montag, dem 26. August um 19.30 Uhr die neue Konzertsaison der TonSpuren: „Sah ein Knab‘ ein Röslein Steh‘n - Gartenlieder im Wandel der Zeit“ heißt es an diesem Abend. Mit natürlicher Anmut und anrührend klarem, jugendlich frischem Timbre bezaubert die junge Sopranistin Hannah Morrison ihr internationales Publikum und zählt inzwischen zu den gefragtesten Interpretinnen ihrer Generation. Ihre größten Erfolge feierte sie in der ...weiterlesen
16.8.2019 • Umland, Düren pg

Open Air Konzert: Juliacum Brassers statt Brass Band Düren

Am Sonntag, 18. August 2019, gibt es eine Änderung bei den Open-Air-Konzerten. Die Brass Band Düren wird nicht - wie im Flyer angekündigt - spielen, sondern stattdessen die Juliacum Brassers. Juliacum Brassers – das sind vier Blechbläser aus der Region und allesamt studierte Musiker. Martin Schädlich und Klaus Luft sind Virtuosen auf diversen Trompeten, Flügelhorn und Kornett und bilden mit Andreas Trinkaus am Horn und Johannes Meures auf der Posaune ...weiterlesen
9.8.2019 • Schleiden, Gemünd redaktion

Cantate Domino: A capella-Konzert in der Stiftskirche

Das Vokalensemble Ludwigsburg. [Foto: privat]
„Cantate Domino – Singet dem Herrn“ - unter diesem Titel präsentiert das Vocalensemble Ludwigsburg ein interessantes Programm von Chorwerken aus fünf Jahrhunderten für gemischten Chor A capella am Freitag, 2. August, um 19.30 Uhr in der Stiftskirche Kyllburg. Eine musikalische Kostprobe erklingt bereits im Gottesdienst am Sonntag, 28. Juli, um 11.00 Uhr ebenfalls in der Stiftskirche. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird nach dem Konzert gebeten. Ob Komponisten wie ...weiterlesen
26.7.2019 • Bitburger Land, Kyllburg redaktion

mehr Texte