"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Schule

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schüler besuchten Auschwitz – „In Tränen auszubrechen war völlig okay“

Kein anderes ehemaliges deutsches Konzentrationslager ist so sehr Synonym für den Holocaust geworden wie Auschwitz. Über eine Million Menschen wurden dort systematisch ermordet. Schüler der Gesamtschule Eifel besuchten das Konzentrationslager und berichteten darüber.

27.9.2019 • Leben • Blankenheim [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Freie Schule in Heimbach schwächt Grundschule – Eine Elternsicht

Die Stadt möchte das Wasser-Info-Zentrum an die Freie Schule Eifel vermieten. Der Bürgermeister hatte die Bürger vorab nicht über die Pläne informiert. Die Elternvertreter der Heimbacher Gemeinschaftsgrundschule sind darüber stinksauer. Sie fürchten um die Qualität ihrer Schule.

20.9.2019 • Politik • Heimbach [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Freie Schule in Heimbach bietet Alternativen

Nicht nur von der Bevölkerung wird die Einrichtung einer Freien Schule in Heimbach kontrovers diskutiert. Auch innerhalb der EIFELON-Redaktion gibt es Pro- und Kontra-Argumente…

20.9.2019 • Politik • Heimbach [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

‚Bestnoten‘ oder ‚Blauer Brief‘ für die Freie Schule? – Ein Kommentar

Die Elterninitiative Freie Schule e.V. hat sich hohe Ziele gesteckt. Doch ist diese Idee wirklich alltagstauglich?

20.9.2019 • Politik, KommentarPolitik • Heimbach [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bretter, die den Tod bedeuten: „Ernas Erben“ bringen Krimi-Komödie von Jessica Casties in Schloss Burgau auf die Bühne

Erna Schiefenbusch leitete von 1938 bis 1944 als Intendantin das Dürener Theater. „Ernas Erben“, junge engagierte Laiendarsteller, bringen nun eine rasante Krimikomödie auf die Bühne. Zur Premiere laden die Schüler und Studenten am 30. Juni nach Schloss Burgau.

21.6.2019 • Kultur • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kulturrucksack: Vier Bands begeistern im Kulturkino

Von Pop und Big-Band-Sound bis Singer/Songwriter und Oldies: Kürzlich haben junge Musikerinnen und Musiker im Rahmen der Music School Tour die große Bühne im Kulturkino Vogelsang IP übernommen.

24.5.2019 • Pänz • Schleiden, Vogelsang [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Auf dem Weg zum Broadway – Schülerinnen gestalten Musical-Vorprogramm

Zehn junge Frauen des Thomas-Eßer-Berufskollegs werden gerade von den Choreografen Martijn und Lucas Theisen zur Bühnenreife gebracht und gestalten das Vorprogramm einer professionellen Musical-Show.

17.5.2019 • Kultur • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schutz vor sexualisierter Gewalt spielerisch eingeübt

In der Grundschule Mutscheid nahmen 39 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Jahrgangsstufe an einem Projekt gegen sexualisierte Gewalt teil. Spielerisch lernten die Kinder wichtige Verhaltensregeln.

12.4.2019 • Pänz • Bad Münstereifel, Mutscheid [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Nach Schulbrand: Bibliothek zieht in ehemalige Buchhandlung

Neben den Klassenräumen des Johannes-Sturmius-Gymnasiums wurde auch die dort untergebrachte Schleidener Stadtbibliothek durch zwei Brände verwüstet. Nun hat die Bücherei vorübergehend eine neue Bleibe in der ehemaligen Buchhandlung Rees gefunden.

15.2.2019 • Kultur • Schleiden [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Nach mehreren Schulbränden: Benefizkonzert für das Johannes-Sturmius-Gymnasium

Zunächst sollte es „nur“ ein Danke-schön-Konzert für den Kultursponsor KSK werden. Nun tritt Pianist Florian Koltun mit seiner Musikerkollegin Xin Wang im großen Kursaal in Gemünd auf, um Spenden für das durch mehrere Brände teilzerstörte Johannes-Sturmius-Gymnasium zu sammeln.

4.1.2019 • Kultur • Schleiden, Gemünd [redaktion]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Schule

Bekommt Heimbach eine neue Schule?

"Wird Heimbach zum Standort einer Freien Schule? Diese Frage kann man durchaus mit ja beantworten, wenn es nach dem Willen der Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses der Stadtvertretung geht. Die Ausschussmitglieder haben nämlich einstimmig beschlossen, dem Rat zu empfehlen, mit dem Freie Schule Eifel e.V. einen Mietvertrag über Räume im Wasser-Info-Zentrum Eifel abzuschließen. Die Verwaltung wurde beauftragt, die Eckpunkte eines Mietvertrages auszuhandeln, damit der gegebenenfalls in der Sitzung der Stadtvertretung ...weiterlesen
31.8.2019 • Heimbach redaktion

Schlechtes Zeugnis? Das Sorgentelefon hilft weiter

Ende dieser Woche gibt es Zeugnisse. Wenn die Noten schlechter ausfallen als erwartet, ist Ärger und Stress zwischen Eltern und Kindern vorprogrammiert. Bei Zeugnissorgen können sich alle Beteiligten an die Beratungsstellen der Kreise wenden. Dort bieten erfahrene Psychologen, Sozialarbeiter und Sozialpädagogen Rat und Unterstützung an. Diese Hilfe ist vertraulich und kostenlos. Kinder und Jugendliche können natürlich auch selbstständig mit den Beratungsteams Kontakt aufnehmen. Kreis Euskirchen: Die Schulpsychologische Beratungsstelle für den ...weiterlesen
12.7.2019 • Eifel bwp

Einsatz für andere: 40 Schülerlotsen bewiesen ihr Können

Die Teilnehmer des Schülerlotsenwettbewerbs. [Foto: Landesverkehrswacht NRW]
„Hilfsbereitschaft und gegenseitige Rücksichtnahme im Straßenverkehr lassen oft zu wünschen übrig. Ganz anders sieht das bei euch Schülerlotsen aus: Ihr steht jeden Morgen früher als eure Mitschüler auf, um bei Wind und Wetter den Schulweg zu sichern. Darauf könnt ihr stolz sein. Die Schülerlotsen, die gut auf andere Kinder aufpassen, sind somit auch ein gutes Argument gegen Elterntaxis“, begrüßte Verkehrsminister Hendrik Wüst die Teilnehmer des NRW- Schülerlotsenwettbewerbs. Neben Wüst waren ...weiterlesen
5.7.2019 • Umland, Düren redaktion

Fruits for Friday: Start eines vorbildlichen Schulprojekts

Abschlussschüler der Sekundarschule Kreuzau/Nideggen pflanzten die ersten Obstbäume. [Foto: privat]
Die Abschlussklassen der Sekundarschule Kreuzau/Nideggen verabschieden sich erstmals mit einem groß angelegten Naturprojekt von ihrer Schule und leisten damit einen beispielhaften Beitrag zum Erhalt unserer direkten Umwelt. Ideengeber war Koordinator Rolf Sieben. Ein Motto wurde schnell gefunden und die Schüler wirkten begeistert mit. Vor Ort und vor allem dauerhaft etwas für das Klima tun, das war der gemeinsame Leitgedanke. Ab diesem Schuljahr wird jede Abschlussklasse einen Obstbaum pflanzen, dessen Früchte ...weiterlesen
28.6.2019 • Eifel redaktion

Schülerwettbewerb „GoIng & GoJob und GoIT“ startet wieder

Im Juli können Jugendliche wieder in Unternehmen hineinschnuppern. [Foto: ANTalive]
Abitur - und was dann? Um junge Menschen bei dieser Entscheidung zu unterstützen, lädt das zdi-Zentrum (Zukunft durch Innovation) ANTalive (Angewandte Naturwissenschaften und Technik)  vom 1. bis 8. Juli 2019 wieder zu einem Schülerwettbewerb ein. Dabei lernen die Jugendlichen die Unternehmen vor Ort näher kennen und können mit den Mitarbeitern an realen Projekten arbeiten. Jedes Jahr erhalten die Schülerinnen und Schüler zwei Wochen vor den Sommerferien die Chance, ihre Kreativität ...weiterlesen
31.5.2019 • Eifel redaktion

Ferienakademie für junge Forscher

Orientierung für Studium und Beruf in den Natur- und Ingenieurwissenschaften bieten in den diesjährigen Sommerferien zwei Akademien am Science College Overbach in Jülich. Die beiden fünftägigen Ferienakademien richten sich an motivierte Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren aus NRW. Themenschwerpunkte bilden die Zukunftsbranchen der Bio-/Nanotechnologie und der Künstlichen Intelligenz. Zum Programm gehören Experimental-Workshops im Schülerlabor des Science College, spannende Vorträge von Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Forschung, ...weiterlesen
31.5.2019 • Umland, Jülich redaktion

Detlef Seif schnellster Bundestagsabgeordneter – Bewerbungen für Bundestags-Stipendium beginnen

Beim 17. Bundestagslauf im Berliner Tiergarten lief Detlef Seif über 7,5 km in einer Zeit von 31:17 als schnellster Abgeordneter über die Ziellinie. Von den insgesamt 264 Zielläufern wurde er 17. und somit schnellster Läufer seiner Altersklasse. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, Schirmherr der Veranstaltung, merkte vor dem Startschuss kritisch an, dass er aufgrund der nicht rollstuhlgerechten Strecke selbst nicht mitmachen könne. Dies könnte sich bald ändern, da die Organisatoren des Bundestagslaufs ...weiterlesen
10.5.2019 • Eifel pg

Bewerber gesucht! Förderschulen bieten Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr an

Wer nach der Schule etwas Praktisches tun und dabei anderen Menschen helfen möchte, für den sind der Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) genau das Richtige. Man kann die eigenen Stärken ausbauen, sich beruflich orientieren und Wartezeiten überbrücken. Die StädteRegion Aachen bietet an vier Förderschulen die Möglichkeit, den BFD oder ein FSJ zu absolvieren. Drei davon sind Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung: die Kleebach-Schule in Aachen, die ...weiterlesen
25.4.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Jetzt zum Freiwilligendienst an Förderschule bewerben

Wer nach dem Schulabschluss erstmal einen Freiwilligendienst an einer Förderschule absolvieren möchte, sollte jetzt die entsprechende Schule kontaktieren. Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) oder der Bundesfreiwilligendienst (BFD) an den Förderschulen der StädteRegion Aachen beginnen jeweils zum 1. August eines Jahres und ende am 31. Juli des Folgejahres. Eine frühzeitige Bewerbung wird empfohlen. Alle Informationen sind unter www.staedteregion-aachen.de/freiwilligendienst-schule zu finden.n Der BFD soll das FJS und das Freiwillige Ökologische Jahr ergänzen. ...weiterlesen
5.4.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Schülerreise: Drei Monate in Dorchester County/USA leben?

Seit über 14 Jahren pflegen der Kreis Düren und Dorchester County im Bundesstaat Maryland an der Ostküste der Vereinigten Staaten ihre Partnerschaft. Seitdem sind schon viele Jugendliche aus dem Kreis Düren in die USA geflogen, um den amerikanischen (Schul-)Alltag kennen zu lernen. Nun haben weitere Schüler aus dem Kreis Düren die Gelegenheit, drei Monate – konkret von Oktober bis Dezember 2019 - im Partnerkreis Dorchester County zu verbringen. Landrat Wolfgang ...weiterlesen
29.3.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

mehr Texte