"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Schule

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Aktionstag „Berufliche Bildung“ in den Berufskollegs

Das Berufskolleg Eifel in Kall und das Thomas-Eßer-Berufskolleg in Euskirchen veranstalten am Samstag, 24. November, zwischen 9.00 und 13.00 Uhr den 4. Aktionstag „Berufliche Bildung“ zur Orientierung über Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Region.

9.11.2018 • Pänz • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Stadt Zülpich erhält 4,4 Millionen Euro Fördergelder

Die Stadt Zülpich erhält vom Land Nordrhein-Westfalen für den Neubau einer multifunktionalen Sporthalle und für die Umgestaltung des Schulcampus‘ insgesamt 4,4 Millionen Euro.

26.10.2018 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schüler wollen das Verkehrsangebot in der Region verbessern

Lücken im Verkehrsangebot… Anschlüsse, die nicht funktionieren… überfüllte Wagen… – das erleben pendelnde Schüler täglich auf ihrem Schulweg. Die Bezirksschülervertretung Kreis Düren will darum diesen direkten „Erfahrungsschatz“ nutzen und lädt zu einer außerordentlichen Bezirksdelegiertenkonferenz ein, um gemeinsam mit Experten den ÖPNV zu optimieren.

21.9.2018 • Pänz • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Volles Programm im Kaller Rat

Endlich liegen zum Schicksal der Grundschule Zahlen auf dem Tisch; das jahrelange Straßen-Flickwerk in Golbach soll ein Ende haben und in Rinnen will die Gemeinde auf das letzte Hochwasser reagieren: Ein arbeitsreicher Abend im Kaller Gemeinderat.

16.6.2018 • Politik • Kall [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Polit-Poker um Kaller Grundschule

Die Kaller Hauptschule wird ab Sommer 2018 leer stehen, dieser Umstand zeichnet sich bereits seit einigen Jahren ab. Zieht dann die Grundschule dort ein? Zu einer Entscheidung kam es nicht, denn vielen Ratsmitgliedern fehlen Fakten als Grundlage für einen derartig weitreichenden Beschluss.

8.6.2018 • Politik • Kall [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Seriensieger in Sachen Berufsvorbereitung

Das gibt es auch nicht alle Tage im Sitzungssaal des Kreishauses: Die Gäste jubelten, hüpften und klatschten, dass es eine wahre Freude war. Dafür gab es auch allen Grund: Gleich vier Schulen aus dem Kreis Euskirchen wurden mit dem „Berufswahl-SIEGEL“ ausgezeichnet.

8.6.2018 • Pänz • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Spannende Berufsfelderkundungstage in der Kreisverwaltung

Wie vielfältig die Arbeitsbereiche in einer Kreisverwaltung sind, haben kürzlich insgesamt 16 Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse aus verschiedenen Schulformen im Kreisgebiet erfahren.

29.3.2018 • Pänz • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

GAT Mechernich räumt bei „Jugend forscht“ ab

Gleich fünf Preise hat das städtische Mechernicher Gymnasium am Turmhof (GAT) mit Schülern unter der Leitung der Biologie-Lehrer Caroline Daamen und Andreas Maikranz beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ an der Uni Bonn abgeräumt.

23.3.2018 • Pänz • Mechernich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mechernicher Umweltschützer ausgezeichnet

Mit Preisgeldern im Gesamtwert von 2.500 Euro haben die Stadt Mechernich und das Energieunternehmen innogy in einer Feierstunde in der Aula der Gesamtschule vorbildliche Umweltaktionen im Stadtgebiet ausgezeichnet. Der gemeinsam verliehene „Klimaschutzpreis 2017“ würdigt Initiativen, die sich auf besondere Weise für den Umwelt- und Klimaschutz in einer Kommune einsetzen.

2.3.2018 • Leben • Mechernich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Anti-Gewalttraining: Schon Grundschüler lernen, wie man Konflikte löst

Wie geht man sinnvoll um mit Frustration, Provokation, Wut oder Beschimpfungen und Schlägen? An der Euskirchener Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Nordstadt lernen bereits die Erstklässler in einem speziellen Programm, das eigene Verhalten so auszurichten, das unangenehme Situationen gelöst werden können.

2.2.2018 • Pänz • Euskirchen [pg]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Schule

Witholt Franke mit dem DHG-Lehrerpreis ausgezeichnet

Witold Franke im AstroLab des Science College Overbach. [Foto: ScienceCollegeOverbach]
Witold Franke, pensionierter Oberstudienrat des Gymnasiums Haus Overbach, Jülich, und Gabriela Ernst, Berlin, wurden von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) für ihr überragendes Engagement in der Gestaltung und Weiterentwicklung des Physikunterrichts ausgezeichnet. „Kinder sind von Natur aus neugierig. Inspirierende Lehrerinnen und Lehrer wie Gabriela Ernst und Witold Franke verstärken diese Neugier, so dass eine lebenslange Begeisterung und Faszination für Wissenschaft geweckt wird“, sagt DPG-Präsident Dieter Meschede. Witold Franke, seit zehn ...weiterlesen
9.11.2018 • Umland, Jülich redaktion

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

An der bundesweiten Initiative „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ nehmen zurzeit elf Schulen aus den neun ehemaligen Kreiskommunen der StädteRegion Aachen teil. Für diese Schulen bietet das Kommunale Integrationszentrum (KI) StädteRegion Aachen jetzt regelmäßig lokale Netzwerktreffen an. „Austausch als Gewinn“ lautete das Motto des ersten Termins. „Die Idee ist, dass sich die Schulen gegenseitig unterstützen können“, so Martina Hermanns vom KI. „Sie können an schulübergreifenden Projekten arbeiten oder ...weiterlesen
26.10.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Bestnoten für die Sekundarschule Kreuzau/Nideggen

Die Sekundarschule Kreuzau/Nideggen hat sich der Qualitätsanalyse NRW (QA) unterzogen. Die QA ist ein landesweites Verfahren, dem sich alle Schulen in Nordrhein-Westfalen stellen müssen. Sie steht als verpflichtender Bestandteil im Schulgesetz und entspricht im hohen Maße dem Anliegen, alle Schulen in ihrer Eigenverantwortung zu stärken, ihnen detaillierte Informationen als Planungsgrundlage bereitzustellen und ihnen nachhaltige Impulse für ihre Weiterentwicklung zu geben. Vom 17. bis 20. September waren drei Qualitätsprüfer täglich von ...weiterlesen
5.10.2018 • Eifel redaktion

Spende von Mechernicher Schülern: Bildung als Chance für Frieden

Bernhard Göken, (2.v.l.) freute sich über die Spende. [Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress]
Im Krieg gibt es keine Gewinner. „Cap Anamur“ hat seit der Gründung in 64 Ländern der Welt versucht, mit Humanität dem Krieg die Stirn zu bieten, den Menschen Hoffnung und dem Frieden eine Chance. Das Mechernicher Gymnasium Am Turmhof unterstützt das Engagement der weltweit tätigen Hilfsorganisation bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr mit einer großen Spende. „Cap-Anamur“-Geschäftsführer Bernd Göken nahm den Scheck aus den Händen von Schulleiter Micha Kreitz ...weiterlesen
28.9.2018 • Mechernich redaktion

Kinderparlament: Grundschüler haken nach

Groß und klein diskutierten im Kinderparlament. [Foto: Stadt Düren]
„Wir nehmen uns genügend Zeit für Eure Anliegen“, versprach Bürgermeister Paul Larue zu Beginn des Kinderparlaments im Ratssaal und dankte den Pänz, dass sie sich für die Belange ihrer Schulen stark machen. „Wir leben in dieser Stadt davon, dass sich viele für andere einsetzen.“ Die Kinder hatten auch diesmal spannende Fragen mitgebracht, die von den Experten aus der Stadtverwaltung fast alle sofort beantwortet werden konnten. Wenn etwas erst nachgeprüft werden ...weiterlesen
15.6.2018 • Umland, Düren bwp

Bibliothek soll Deutschlernen in Grundschulen unterstützen

In Alsdorf in der Gemeinschaftsgrundschule Annapark gibt es nun eine Präsenzbibliothek für Deutsch als Zielsprache (DaZ). Die Bibliothek soll Lehrern etwa Unterrichtsmaterial für Schüler, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, bereitstellen. Neben dem Standort in Alsdorf gibt es eine Präsenzbibliothek an der Annaschule in Aachen. Eine weitere wird am 11. Juni 2018 in Eschweiler an der Barbaraschule eröffnet. Das Material in den Bibliotheken ist für alle Lehrer aus der StädteRegion Aachen ...weiterlesen
8.6.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Ein Jahr in die USA: Jetzt bewerben für Bundestags-Stipendium

Die nächste Bewerbungsrunde für das parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland für das Schuljahr 2019/2020 ist in diesen Tagen gestartet. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif lädt alle interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen in seinem Wahlkreis ein, sich an dem Bewerbungsverfahren zu beteiligen. Jeder Stipendiat bekommt einen Bundestagsabgeordneten als Paten an die Seite gestellt. „Ein Auslandsjahr schafft nicht nur enorme sprachliche Kompetenz, sondern öffnet auch den Blick auf die ...weiterlesen
8.6.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Ch’allarikuna: Lasst uns gemeinsam feiern

Zum siebten Mal gastieren Los Masis in der Heimbacher Grundschule. [Foto: Veranstalter]
Am Montag, dem 4. Juni, wird die bolivianische Musikgruppe Los Masis zum siebten Mal in der Heimbacher Grundschule auftreten. Unter dem Motto "Ch'allarikuna - Lasst uns gemeinsam feiern" führen sie am Vormittag mit den Grundschülern einen Workshop durch. Abends gibt es dann um 18.00 Uhr ein Konzert für Jedermann. Bereits am Montag, dem 28. Mai, wird Paula Schipperges – mittlerweile pensionierte Pädagogin der Grundschule - um 18.00 Uhr einen Bildervortrag ...weiterlesen
25.5.2018 • Heimbach bwp

Freie Stellen an Förderschulen

Der Kreis Euskirchen bietet für das kommende Schuljahr an verschiedenen Förderschulen die Möglichkeit, ein „Freiwilliges Soziales Jahr“ oder den Bundesfreiwilligendienst abzuleisten. Freie Stellen gibt es an den Förderschulen für geistige Entwicklung Hans-Verbeek-Schule in Euskirchen und Sankt-Nikolaus-Schule in Kall. Zu den Aufgaben gehört die Unterstützung der Schüler im Unterricht, in den Pausen und bei den Mahlzeiten. Auch die Begleitung bei Klassenfahrten und Ausflügen gehört dazu. Die Leistung des Freiwilligendienstes kann als ...weiterlesen
18.5.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Förderschulen suchen Helfer

Drei Schulen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung (Kleebach-Schule in Aachen, Regenbogenschule in Stolberg und Roda-Schule in Herzogenrath) sowie eine Schule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung in der StädteRegion Aachen (Astrid-Lindgren-Schule in Eschweiler) bieten jungen Menschen die Möglichkeit, den Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) durchzuführen. FSJ und BFD dauern in den Schulen der StädteRegion Aachen in der Regel 12 Monate. Sie beginnen am 1. August eines ...weiterlesen
4.5.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte