EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Schwimmen

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Monte mare: Piratenschiff lockt zum Schwimmvergnügen

Insgesamt 28.000 Arbeitsstunden wurden investiert, um das Kreuzauer Erlebnisbad monte mare wieder auf Vordermann zu bringen. Nun sorgt nicht nur ein abenteuerliches Piraten-Wrack für ausgedehnte Wasserschlachten. Wer das Schiff bereits an den Feiertagen entern möchte, sollte auf die Öffnungszeiten achten.

20.12.2019 • Leben • Kreuzau [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dorfgemeinschaft sorgt für Badespaß im Freibad Abenden

Das Freibad in Abenden ist Dorfsache. 1.500 freiwillige, unbezahlte Stunden investieren sie in den Betrieb, damit die heutigen Kinder genau wie die älteren Bewohner früher den Badespaß vor Ort genießen und vor allem schwimmen lernen können.

14.6.2019 • Leben • Nideggen, Abenden [js]

Land & Leute zum Thema Schwimmen

Eifel-Therme Zikkurat: Außenbecken momentan geschlossen

Das Außenbecken der Eifel-Therme Zikkurat in Firmenich ist am Freitag vorübergehend wegen eines Rohrbruchs außer Betrieb genommen worden. Das teilte der erste Beigeordnete Thomas Hambach, Geschäftsführer der Eifel-Therme Zikkurat GmbH, mit. Über die Dauer der Reparaturarbeiten könne noch keine Aussage getroffen werden. Hambach: „Betriebs- und Geschäftsleitung sind bestrebt, die Einschränkungen für den Besucher so gering als möglich zu halten.“ [pp/Agentur ProfiPress]
17.1.2020 • Mechernich, Firmenich redaktion

Letzte Chance, um dieses Jahr noch Bahnen zu ziehen

Wer in diesem Spätsommer noch einige sportliche Bahnen im Freibad ziehen möchte, muss sich sputen. Das beheizte Heimbacher Schwimmbad hat bis einschließlich Sonntag, den 8. September, geöffnet. Alle Becken sind mit Edelstahl ausgekleidet, für die konstant gute Wasserqualität und -temperatur sorgen Schwimmmeister Helmut Weißkirchen und sein Team - auch mit Hilfe der DLRG Ortsgruppe Heimbach - konsequent bis zum Saisonende. In diesem Jahr wurden zudem rund 50.000 Euro in eine ...weiterlesen
6.9.2019 • Heimbach bwp

Kühles Nass gesucht? Vorsicht beim Baden ist angesagt

Die Herkules-Staude kann verbrennungsartige Hautreizungen auslösen. [Foto: Markus Seiler]
Das Baden in Fließgewässern kann gefährlich werden. Deshalb weist der Wasserverband Eifel-Rur (WVER) auf einige Sicherheitsmaßnahmen hin. Verboten ist das Baden in Naturschutzgebieten, aber auch unterhalb von Wehren. Hier herrscht akute Lebensgefahr. Durch das herabfallende Wasser bilden sich Walzen, denen man unter ungünstigen Umständen nicht entkommt. Dabei hat es in der jüngeren Vergangenheit bereits Todesfälle gegeben. Außerdem sind auch die Uferbereiche nicht immer gefahrlos zu betreten. In einigen Flussabschnitten wächst ...weiterlesen
19.7.2019 • Eifel bwp

Naturfreibäder in der StädteRegion haben ausgezeichnete Wasserqualität

Der Blausteinsee und die beiden Naturfreibäder in Rurberg und Einruhr ziehen bei dem heißen Wetter tausende Besucher an. Gut zu wissen: Ihre Wasserqualität ist „ausgezeichnet“. Sie erfüllen aktuell die höchste Qualitätsstufe gemäß der Badegewässer-Richtlinie der Europäischen Union. Das Gesundheitsamt der StädteRegion überwacht die Qualität der Naturfreibäder in der Freibadsaison, die offiziell noch bis zum 15. September läuft. Badefreunde aufgepasst: Die Wassertemperatur beträgt in den Naturfreibädern aktuell noch knapp unter 20 ...weiterlesen
28.6.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Es ist wieder soweit: Badespaß im Heimbacher Freibad

Das bereits seit Jahrzehnten bei Einheimischen und Touristen beliebte Schwimmbad an der Rur ist in die Sommersaison gestartet. Schwimmmeister Helmut Weißkirchen und sein Team haben nach der Winterpause alle, mit Edelstahl ausgekleideten Becken auf Vordermann gebracht und kümmern sich um konstant gute Wasserqualität und -temperatur. Das Schwimmerbecken fordert zu sportlichen Aktivitäten heraus, während das große Nichtschwimmerbecken mit Schwalldusche ein beliebter Treffpunkt für jung und alt ist. Für die Kleinsten steht ...weiterlesen
31.5.2019 • Heimbach redaktion

Badespass im Heimbacher Freibad

Seit Freitag, dem 11. Mai, ist das Heimbacher Freibad für die Badesaison 2018 geöffnet. Das beliebte Freischwimmbad ist beheizt und bietet ab sofort Sport, Spaß und Erholung für die ganze Familie. Die drei Becken liegen in einem landschaftlich schönen Areal mit großzügigen Liegewiesen und Wasserbereichen für alle Altersstufen. Das Schwimmerbecken ist ideal für sportliche Aktivitäten, das große Nichtschwimmerbecken mit Schwalldusche ein beliebter Treffpunkt für jung und alt. Und für die ...weiterlesen
11.5.2018 • Heimbach redaktion

Badespaß in den Naturfreibädern bei bester Wasserqualität

Der Blausteinsee Eschweiler lädt zum Baden in seinem sauberen Wasser ein. [Foto: Dominik Ketz]
Erneut haben die drei Naturfreibäder in der StädteRegion die höchste Qualitätsstufe gemäß der Badegewässer-Richtlinie der Europäischen Union vom städteregionalen Gesundheitsamt attestiert bekommen. Dieses überwacht die Qualität der Naturfreibäder – Blausteinsee und die Freibäder in Rurberg und Einruhr – während der Freibadsaison bis zum 15. September. „Alle Werte sind im grünen Bereich, so dass einem bedenkenlosen Badevergnügen nichts im Wege steht“, so Arbeitsgruppenleiterin Dr. Cornelia Konteye.
16.6.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Ende der Freibad-Saison

Aufgrund des wechselhaften Wetters schließt das beheizte Freibad ab 7. September für diese Badesaison seine Pforten. So bleibt nur noch dieses Wochenende, um in dem idyllisch an der Rur gelegenen Schwimmbad abzutauchen. „Schon Mitte August konnten wir die 25.000ste Besucherin begrüßen“, vermeldete Bürgermeister Peter Cremer zum Abschluss der Saison.
4.9.2015 • Heimbach bwp