"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Seepark Zülpich: Flying Fox-Park öffnet am 12. April – EIFELON verlost drei Karten

Am 12. April öffnet der Flying Fox-Park am Wassersportsee. Zwei Parcours können nach Herzenslust erklettert werden. Die EIFELON-Redaktion war vor Ort, um die Anlage zu testen – Flug über den See inklusive.

5.4.2019 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Römerthermen Zülpich präsentieren zum 60. Geburtstag der beliebtesten Modepuppe „Barbie. Life in plastic“

Es gibt wohl kaum ein Spielzeug, über das die Meinungen weiter auseinandergehen als bei einer Barbie. Anlässlich ihres 60. Geburtstages ist zur Zeit im Museum der Badekultur in Zülpich eine Ausstellung über Barbie zu sehen.

22.3.2019 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

40 Jahre Karneval: Die Lebenshilfe Bürvenich feiert Jubiläum

Die KG Lebenshilfe HPZ Bürvenich ist Deutschlands einzige Karnevalsgesellschaft von und für behinderte Menschen. Seit 40 Jahren stellen die Bürvenicher ihr eigenes Fastelovend-Programm auf die Beine. Bei der Jubiläumsveranstaltung gab es zahlreiche karnevalistische Highlights und viele berührende Momente.

1.3.2019 • Leben • Zülpich, Bürvenich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Närrischer Pitter“ für Marga Müller

Zum 12. Mal wurde im Zülpicher Autohaus Gotzen der Karnevalsorden „Närrischer Pitter“ verliehen. Diesmal fiel die Wahl des Komitees auf die Hovenerin Marga Müller.

22.2.2019 • Leben • Zülpich [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neue Attraktion im Seepark: Flying Fox-Park wird gebaut

Es klingt nach Abenteuer: Mit 40 Stundenkilometern über den See fliegen. Und ein wenig Abenteuer wird es wohl auch werden, wenn der Flying Fox-Park im Seepark fertig gestellt sein wird. Mit Beginn der Frühlingssaison im April soll es soweit sein.

8.2.2019 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

LEADER Zülpicher Börde – Ein Förderprogramm für die Bürger

LEADER ist ein europäisches Förderprogramm für den ländlichen Raum. Die Zülpicher Börde ist eine der Förderregionen. 80 Prozent der bereitgestellten Mittel sind schon vergeben, doch es können immer noch Projektideen eingereicht werden.

18.1.2019 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Römerthermen Zülpich: Hommage an Designer Luigi Colani

Es geht schwungvoll zu in den Römerthermen Zülpich: Diesmal stehen Entwürfe von Luigi Colani im Mittelpunkt. Der gebürtige Berliner prägte die Welt des Designs. „Grenzenlose Schaffenskraft. Vom LKW zur Toilettenschüssel – Zum 90. Geburtstag des Designers Luigi Colani“ heißt es deshalb im Museum.

7.12.2018 • Kultur • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Stadt Zülpich erhält 4,4 Millionen Euro Fördergelder

Die Stadt Zülpich erhält vom Land Nordrhein-Westfalen für den Neubau einer multifunktionalen Sporthalle und für die Umgestaltung des Schulcampus‘ insgesamt 4,4 Millionen Euro.

26.10.2018 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Beschlossen: Zülpich will mehr Windräder

An weiteren Windrädern für Zülpich scheiden sich die Geister: Während die Stadtvertreter mehrheitlich dafür waren, halten die Gegner weitere Windräder für unzumutbar und eine Belastung für die Anwohner, Landschaftsbild und Natur.

28.9.2018 • Politik • Zülpich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Zweifler: Rückgrat, Herr Bürgermeister, liebe Zülpicher Ratsvertreter!

Es zeigt schon ein hohes Maß an mangelndem Verantwortungsgefühl den Bürgern gegenüber und politischer Instinktlosigkeit gegenüber der eigenen Partei, wenn die Zülpicher CDU-Ratsmitglieder die neuen Windrad-Schutzabstände der eigenen Landtagsfraktion und Regierung bewusst unterlaufen wollen.

21.9.2018 • Politik • Zülpich [cpm]

mehr Texte

Land & Leute aus Zülpich

Merzenicher Dorfteich wurde saniert

Die Teichanlage ist jetzt wieder schön anzusehen. [Foto: privat]
Unzählige ehrenamtliche Arbeitsstunden hat die Merzenicher Dorfgemeinschaft bereits seit vielen Jahren zur Verschönerung des Ortsbildes und Erhöhung des Freizeitwerts aufgewendet. Dazu gehörte auch die Anlage eines Dorfteiches. So kommt es nicht von ungefähr, dass der Zülpicher Ortsteil bei Wettbewerben hohe Auszeichnungen erlangen konnte. Sogar bis zum Golddorf hat es Merzenich im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ gebracht. Aus diesem Grunde hat besonders die Teichanlage auch heute noch bei der ...weiterlesen
18.4.2019 • Zülpich, Merzenich redaktion

Tickets für den Flying Fox Park ab sofort verfügbar

Die Eröffnung des Kletterparks steht vor der Tür. [Foto: Karl Steinmetz/Seepark Zülpich]
Jetzt steht es fest: der Flying Fox-Park im Seepark Zülpich öffnet spätestens am Sonntag, 14. April mit der Saisoneröffnung „Frühlingserwachen“. Tickets für den Flying Fox-Park Zülpich sind ab sofort an der Kasse des Seepark Zülpich täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr erhältlich und können ab dem 14. April eingelöst werden. Für Erwachsene mit gültiger Eintrittskarte zum Seepark Zülpich (Dauer- oder Tageskarte) kostet eine Fahrt 9,00 Euro, für Kinder mit gültiger ...weiterlesen
22.3.2019 • Zülpich redaktion

Zülpich weist Blühflächen aus und steuert die gärtnerische Vorgartengestaltung in den Neubaugebieten

Ein- und mehrjährige Blühstreifen wie auf der Römerachse entstehen demnächst an sechs Standorten in der Stadt Zülpich. [Foto: Jennifer Held/ Seepark Zülpich]
Mit dem Pilotprojekt „Bienenfreundliche Vorgärten und Blühflächen“ setzt sich die Stadt Zülpich gemeinsam mit dem LEADER-Projekt „Rheinisches Zentrum für Gartenkultur“ aktiv gegen das Insektensterben und für einen regionaltypischen, lebendigen Vorgarten in der Römerstadt ein. Jetzt wurden im Stadtgebiet insgesamt sechs Flächen mit einer Gesamtgröße von mehr als 6.200 Quadratmetern für die Neuanlage von insektenfreundlichen Blühstreifen ausgewählt. Darüber hinaus plant die Stadt Zülpich eine Gestaltungsregelung für zukünftige Vorgärten, die nur einen ...weiterlesen
15.3.2019 • Zülpich redaktion

Zülpich zieht Wind-FNP zurück

Windpark Mülheim-Wichterich. [Foto: cpm]
Wie am Freitag aus dem Zülpicher Rathaus mitgeteilt wurde, soll der Antrag zur 20. Änderung des Flächennutzungsplans (FNP) zurückgezogen werden. Die FNP-Änderung betraf die Ausweisung von zwei weiteren Windkonzentrationszonen in Enzen und in Mülheim-Wichterich auf Zülpicher Stadtgebiet. Die Bezirksregierung ist der Ansicht, dass aufgrund verschiedener Einwendungen gegen die Planung eine gerichtsfeste Genehmigung der Zonen nicht möglich sei. Gegen die Planung gab es von verschiedenen Seiten heftigen Gegenwind. Die Stadt wird ...weiterlesen
22.2.2019 • Zülpich cpm

Kasse am Seepark am Sonntag geöffnet

Der Frühling schickt seine ersten Boten. [Foto: Kai Steinmetz/ Seepark Zülpich]
Aufgrund des schönen Vor-Frühlingswetters öffnet die Kasse des Seepark Zülpich ausnahmsweise am Sonntag, 24. Februar, von 11.00 bis 16.00 Uhr. Es ist ausschließlich Barzahlung möglich. Diese Sonderöffnung vor dem Saisonstart ist auf den Sonntag begrenzt. Die Kasse zum Seepark Zülpich öffnet regulär am Freitag, 1. März, und ist dann täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr besetzt. Inhaber von Dauerkarten kommen natürlich auch an den anderen Tagen in den Park, da ...weiterlesen
22.2.2019 • Zülpich redaktion

Physik-Show begeistert am Franken-Gymnasium

Die Physikanten beeindruckten mit tollen Experimenten. [Foto: Franken-Gymnasium]
Mit einer gekonnten Kombination aus fachlichen Inhalten, Show und viel Humor begeisterten die Physikanten die Schülerinnen und Schüler der Sek I und der EF kürzlich im Forum Zülpich. In zwei Aufführungen wurden spektakuläre Experimente vorgeführt, anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Mondlandung als Astro-Show. Wie viele Sterne stehen am Himmel? Wie kommt man mit einer Rakete zu ihnen? Und wer ist der Ur-ur-ur-ur-Enkel der berühmten Kosmonautenhündin Laika? Diese und viele weitere ...weiterlesen
15.2.2019 • Zülpich redaktion

Anmeldungen für den „Paper Boat Cup“ gestartet

Gleich zweimal den ersten Platz belegte das Team „Grillfreunde 2010“ mit seinem Boot. [Foto: Thomas Hellingrath/ Seepark Zülpich]
Wagemutige Kapitäne haben sich im vergangenen Jahr mit ihrer Crew in selbstgebauten Booten auf große Fahrt begeben und sich spannende Rennen geliefert. Der große Spaß des "Smurfit Kappa Paper Boat Cups" wird auch in diesem Jahr wieder im Rahmen des „Tag des Wassersports“ im Seepark stattfinden. Am 7. Juli ist es soweit, wenn sich die Mannschaften mit ihren fantasievollen Papier-Booten aufs Wasser begeben. Anmeldungen für die Teilnahme sind ab sofort ...weiterlesen
8.2.2019 • Zülpich pg

Stadt Zülpich und innogy überreichen Klimaschutzpreis

Die Kinder freuten sich über die Klimaschutzpreise. [Foto: privat]
Der Klimaschutzpreis der innogy würdigt Initiativen, die in besonderem Maße Energie effizient einsetzen oder die Umweltbedingungen in den Kommunen erhalten oder verbessern. Strom sparen, Luft und Wasser verbessern, Lebensräume erhalten: Klimaschutz erstreckt sich auf viele Gebiete. Entsprechend vielfältig waren die Ideen. Ende 2018 hatte die Stadt Zülpich insgesamt vier Preisträger ausgewählt. Als Preisgeld vergab die Kommune die Gesamtsumme von 2.500 Euro. Gemeinsam mit Bürgermeister Ulf Hürtgen überreichte innogy-Kommunalbetreuer Walfried Heinen ...weiterlesen
25.1.2019 • Zülpich redaktion

Rekord bei Dauerkartenverkauf für den Seepark Zülpich

Dauerkarteninhaber können die gesamte Badesaison im Seepark Zülpich genießen. [Foto: Seepark Zülpich/ Thomas Hellingrath]
Mit einem Anstieg von 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr endet der vergünstigte Dauerkartenvorverkauf für den Seepark Zülpich. Damit übertrifft die Anzahl von 5.700 verkauften Dauerkarten erneut die Vorjahre 2017 mit 5.000 Karten und 2016 mit 4.800 Karten im Vorverkauf. „Der überwiegende Teil der Dauerkartenbesitzer kommt aus der Römerstadt. Es freut uns sehr, dass die Zülpicher Bürgerinnen und Bürger ihren Seepark als lohnenswertes Ausflugsziel sehen und ihn mit dem Erwerb ...weiterlesen
25.1.2019 • Zülpich pg

Bücherschrank lädt zum Tauschen und Schmökern ein

Peter Porschen, Walfried Heinen, innogy Kommunalbetreuer, Martina Porschen und Jürgen Preuß (v.l.) freuen sich über den neuen Bücherschrank. [Foto: Edith Feuerborn]
Gute Bücher werfen Literaturfreunde nicht einfach weg – stattdessen werden sie oft und gerne geteilt. Diese Möglichkeit haben die Bürgerinnen und Bürger von Sinzenich ab sofort mit einem neuen Bücherschrank. Das System ist denkbar einfach und vielen bekannt: Jemand stellt seine bereits gelesenen Bücher in den Schrank, andere nehmen sie sich dafür heraus. Seit 2015 steht bereits ein weiterer Bücherschrank des Unternehmens am Marktplatz vor dem Rathaus. Das Stadtmöbel steht ...weiterlesen
21.12.2018 • Zülpich, Sinzenich redaktion

mehr Texte