"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Besserer Hochwasserschutz für Schwerfen und Sinzenich

Von dem extremen Hochwasserereignis am 21. Juli 2016 waren viele Menschen in den Zülpicher Ortsteilen Schwerfen und Sinzenich betroffen. Der Erftverband hatte daraufhin in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Zülpich ein Konzept zur Verbesserung des Hochwasserschutzes erarbeitet.

4.10.2019 • Leben • Zülpich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Juliane Vetter: „Ohne Intuition funktioniert das Imkern nicht“

Allerorts ist von dem massiven Bienensterben zu hören. Es gibt aber auch Menschen, die sich vehement für die emsigen Honigsammler einsetzen. Eine davon ist Juliane Vetter aus Langendorf. Sie imkert seit vier Jahren mit Begeisterung.

13.9.2019 • Natur • Zülpich, Langendorf [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Leuchtende Gärten in Zülpich: Wo Lichtwürfel Walzer tanzen

Von Walzer tanzenden Würfeln bis hin zur Pinguinparade: Das Team rund um Wolfgang Flammersfeld hat den Park am Wallgraben wieder in eine zum Teil mystische Lichterwelt getaucht. Bis zum 29. September können Besucher täglich ab 20.00 Uhr in den „Leuchtenden Gärten“ flanieren.

13.9.2019 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Wasser ist nicht nur zum Waschen da. Bäderarchitektur zu Beginn des 20. Jahrhunderts“ . Neue Ausstellung in den Römerthermen

„Wasser ist nicht nur zum Waschen da. Bäderarchitektur zu Beginn des 20. Jahrhunderts“ heißt die neue Ausstellung in den Römerthermen in Zülpich und gibt den Besuchern einen Einblick in die Welt des Badens von 1900 bis 1930.

6.9.2019 • Kultur • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Alles klar zum Entern: Piraten eroberten die Römerstadt

Rund um das Weiertor hatten am vergangenen Wochenende die Piraten ihr Lager aufgeschlagen. Es war ein gelungenes Spektakel mit viel Musik und Freibeuter-Ambiente.

30.8.2019 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Leuchtgranate im Zülpicher Wassersportsee kontrolliert gesprengt

Aufregung am Wassersportsee in Zülpich: Private Taucher hatten eine Leuchtgranate im See entdeckt. Die Kampfmittelabwehrtaucher der Bundeswehr haben sie kontrolliert gesprengt.

23.8.2019 • Leben • Zülpich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Freibeuter entern den Wallgraben – EIFELON verlost 5 x 2 Freikarten

Heiße Gefechte und klirrende Degen… Eine perfekt inszenierte Zeitreise erwartet alle Abenteurer, die nächstes Wochenende zum Piraten-Event am Zülpicher Weiertor kommen. Bereits kleine Besucher können hier lernen, wie man ein echter Freibeuter wird.

16.8.2019 • Leben • Zülpich [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Heimat in mir“ – Ausstellung im FairCafé

„Heimat in mir“ heißt die Ausstellung des jungen Marokkaners Ismail Laghbaba, die in den nächsten Wochen im FairCafé zu sehen ist. Es sind spannende Werke, die den Betrachter durch seine kräftigen und leuchtenden Farben förmlich in sich hineinziehen.

26.7.2019 • Kultur • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Abschlusskonzert Off Beat Project – Jugendliche begeisterten ihr Publikum

Etwa 70 Kinder und Jugendliche zwischen neun und 18 Jahren tanzten, sangen, machten Musik, oder wirkten im Hintergrund. Die Teilnehmer des Off Beat Projektes zeigten, was sie in den vergangenen Monaten erarbeitet hatten und begeisterten ihr Publikum.

19.7.2019 • Kultur • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Open your mind“ LEADER-Kulturprojekt für Kinder und Jugendliche

„Open your mind“ heißt es demnächst an verschiedenen Zülpicher Schulen. Das LEADER-Kulturprojekt will Kinder und Jugendliche mit ganz unterschiedlichem Hintergrund ansprechen und sie auf die Bühne bringen. Die Proben beginnen nach den Sommerferien.

12.7.2019 • Pänz • Zülpich, Füssenich [pg]

mehr Texte

Land & Leute aus Zülpich

Kreisdrohne im hoheitlichen Einsatz

Früher waren Drohnen Zukunftsmusik und nur etwas für Science-Fiction-Fans. Das hat sich in den letzten Jahren geändert. Die Multikopter sind mittlerweile schon für kleines Geld erhältlich, so dass immer mehr Hobbypiloten die mit hochauflösenden Kameras ausgestatteten Technikwunder in die Luft bringen. Auch Behörden wie die Kreisverwaltung arbeiten mit Drohnen. „Diese Hightechgeräte erleichtern uns in vielen Fällen die Arbeit“, sagt Landrat Günter Rosenke. Dennoch gibt es immer wieder Rückfragen besorgter Bürgerinnen ...weiterlesen
11.10.2019 • Zülpich redaktion

Sperrung der Römerallee im Bereich des Bahnüberganges

Vom 14. Oktober bis 2. November wird in Zülpich die Römerallee im Bereich des Bahnüberganges für den Verkehr gesperrt. Fußgänger und Fahrradfahrer können den Bahnübergang in dieser Zeit weiterhin überqueren. Grund ist die Erneuerung des Bahnüberganges im Zuge der Reaktivierung der Eifel-Bördebahn. Im Dezember soll der Vorlaufbetrieb starten, dazu sind einige Baumaßnahmen in diesem Bereich notwendig. Zahlreiche Kabel, Leitungen und Kanäle müssen neu verlegt werden und der Bahnübergang erhält dann ...weiterlesen
11.10.2019 • Zülpich pg

„Flüchtlinge auf Lesbos“ – Erdmann Bierdel berichtet über seine persönlichen Erfahrungen im FairCafé

Erdmann Bierdel (r.) reiste mehrfach privat nach Lesbos, um sich ein Bild von den katastrophalen Zuständen im Flüchtlingslager der EU zu machen. [Foto: Erdmann Bierdel]
Die griechische Insel Lesbos war einmal ein Urlaubsparadies, inzwischen wird sie nur noch im Zusammenhang mit Flüchtlingen und katastrophalen Zuständen im offiziellen Flüchtlingslager der EU genannt. Erdmann Bierdel, Leiter des Kreis-Jugendamtes in Euskirchen, interessiert sich schon Berufs wegen für die Flüchtlingssituation. Schließlich werden die unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten von seiner Abteilung betreut. Doch er wollte selbst erfahren, wie die Situation vor Ort ist und reiste in den letzten Jahren mehrfach privat ...weiterlesen
4.10.2019 • Zülpich pg

Abschlusskonzert: Die Junge Bläserphilharmonie NRW gastiert in der Remise

Freude an der Musik und eiserne Disziplin verbinden die jungen Musiker. [Foto: Tim Hakvoort]
Wenn am 28. September, 19.00 Uhr, die Junge Bläserphilharmonie (JBP) NRW beim Konzert in der Remise konzertiert, absolvieren die Euskirchenerin Sanja Dierolf und der Zülpicher Klarinettist Matthias Weimbs auf Burg Langendorf quasi ein Heimspiel. Als Duo erreichten die beiden 2017 den dritten Preis im Bundeswettbewerb "Jugend musiziert". Um in die mehr als 30-jährige JBP NRW aufgenommen zu werden, ist entweder das Erreichen des ersten Preises im Landeswettbewerb "Jugend musiziert" oder ...weiterlesen
20.9.2019 • Zülpich, Langendorf bwp

Wallgrabenkonzertbesucher erhalten Rabatte in einigen Zülpicher Fachgeschäften

Mathis Petermann, Bürgermeister Ulf Hürtgen und Daniel Brück (v.l.) freuen sch über die Kooperation. [Foto: Sebastian Petermann]
Am 5. und 6. Juli wartet mit dem „Wallgraben Open Air 2019“ das größte Konzertwochenende des Jahres auf Zülpich (EIFELON berichtete). Mit der Auswahl der Künstler und Bands haben die Organisatoren Mathis Petermann und David Brück ein hochkarätiges Programm auf die Beine gestellt: „In Zülpich hat es eine solche Dichte an deutschlandweit bekannten Künstlern noch nie gegeben“, so Brück. „Eine qualitativ hochwertige Konzertveranstaltung in meiner Heimatstadt Zülpich durchzuführen, ist mir ...weiterlesen
5.7.2019 • Zülpich pg

Merzenicher Dorfteich wurde saniert

Die Teichanlage ist jetzt wieder schön anzusehen. [Foto: privat]
Unzählige ehrenamtliche Arbeitsstunden hat die Merzenicher Dorfgemeinschaft bereits seit vielen Jahren zur Verschönerung des Ortsbildes und Erhöhung des Freizeitwerts aufgewendet. Dazu gehörte auch die Anlage eines Dorfteiches. So kommt es nicht von ungefähr, dass der Zülpicher Ortsteil bei Wettbewerben hohe Auszeichnungen erlangen konnte. Sogar bis zum Golddorf hat es Merzenich im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ gebracht. Aus diesem Grunde hat besonders die Teichanlage auch heute noch bei der ...weiterlesen
18.4.2019 • Zülpich, Merzenich redaktion

Tickets für den Flying Fox Park ab sofort verfügbar

Die Eröffnung des Kletterparks steht vor der Tür. [Foto: Karl Steinmetz/Seepark Zülpich]
Jetzt steht es fest: der Flying Fox-Park im Seepark Zülpich öffnet spätestens am Sonntag, 14. April mit der Saisoneröffnung „Frühlingserwachen“. Tickets für den Flying Fox-Park Zülpich sind ab sofort an der Kasse des Seepark Zülpich täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr erhältlich und können ab dem 14. April eingelöst werden. Für Erwachsene mit gültiger Eintrittskarte zum Seepark Zülpich (Dauer- oder Tageskarte) kostet eine Fahrt 9,00 Euro, für Kinder mit gültiger ...weiterlesen
22.3.2019 • Zülpich redaktion

Zülpich weist Blühflächen aus und steuert die gärtnerische Vorgartengestaltung in den Neubaugebieten

Ein- und mehrjährige Blühstreifen wie auf der Römerachse entstehen demnächst an sechs Standorten in der Stadt Zülpich. [Foto: Jennifer Held/ Seepark Zülpich]
Mit dem Pilotprojekt „Bienenfreundliche Vorgärten und Blühflächen“ setzt sich die Stadt Zülpich gemeinsam mit dem LEADER-Projekt „Rheinisches Zentrum für Gartenkultur“ aktiv gegen das Insektensterben und für einen regionaltypischen, lebendigen Vorgarten in der Römerstadt ein. Jetzt wurden im Stadtgebiet insgesamt sechs Flächen mit einer Gesamtgröße von mehr als 6.200 Quadratmetern für die Neuanlage von insektenfreundlichen Blühstreifen ausgewählt. Darüber hinaus plant die Stadt Zülpich eine Gestaltungsregelung für zukünftige Vorgärten, die nur einen ...weiterlesen
15.3.2019 • Zülpich redaktion

Zülpich zieht Wind-FNP zurück

Windpark Mülheim-Wichterich. [Foto: cpm]
Wie am Freitag aus dem Zülpicher Rathaus mitgeteilt wurde, soll der Antrag zur 20. Änderung des Flächennutzungsplans (FNP) zurückgezogen werden. Die FNP-Änderung betraf die Ausweisung von zwei weiteren Windkonzentrationszonen in Enzen und in Mülheim-Wichterich auf Zülpicher Stadtgebiet. Die Bezirksregierung ist der Ansicht, dass aufgrund verschiedener Einwendungen gegen die Planung eine gerichtsfeste Genehmigung der Zonen nicht möglich sei. Gegen die Planung gab es von verschiedenen Seiten heftigen Gegenwind. Die Stadt wird ...weiterlesen
22.2.2019 • Zülpich cpm

Kasse am Seepark am Sonntag geöffnet

Der Frühling schickt seine ersten Boten. [Foto: Kai Steinmetz/ Seepark Zülpich]
Aufgrund des schönen Vor-Frühlingswetters öffnet die Kasse des Seepark Zülpich ausnahmsweise am Sonntag, 24. Februar, von 11.00 bis 16.00 Uhr. Es ist ausschließlich Barzahlung möglich. Diese Sonderöffnung vor dem Saisonstart ist auf den Sonntag begrenzt. Die Kasse zum Seepark Zülpich öffnet regulär am Freitag, 1. März, und ist dann täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr besetzt. Inhaber von Dauerkarten kommen natürlich auch an den anderen Tagen in den Park, da ...weiterlesen
22.2.2019 • Zülpich redaktion

mehr Texte