EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

HEART – Orte der Erholung im Seepark und in der Börde

Beim neuen LEADER-Projekt „HEART“ entsteht im Seepark Zülpich ein Kunstwerk als Ort der Ruhe und Stille. Weitere Orte der LEADER Region Zülpicher Börde werden mit eingebunden.

19.6.2020 • Kultur • Zülpich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bürgerwerkstatt: Ideen und Ziele für die Zülpicher Innenstadt

Was sind Besonderheiten und was sind die Stärken von Zülpich? Wo liegen die Schwächen und was gefällt nicht? Diese und weitere Fragen wurden während der Bürgerwerkstatt im Forum erörtert

29.5.2020 • Leben • Zülpich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Seepark Zülpich startet Veranstaltungsreihe „STRANDKULTUR“

Mit der Konzertreihe „Strandkultur“ wird es in den nächsten Wochen im Seepark wieder erste Veranstaltungen geben – natürlich unter Beachtung aller Auflagen.

22.5.2020 • Kultur • Zülpich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft

Das ist noch mal gut gegangen: Am vorherigen Freitag wurde auf dem Gelände der Fachklinik Marienborn in Zülpich-Hoven bei Bauarbeiten eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und entschärft.

27.3.2020 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Nach zehn Jahren endlich wieder großes Baugebiet in Zülpicher Kernstadt

Im Süden der Stadt Zülpich wurde jetzt der Startschuss zu einem ehrgeizigen Projekt erteilt, mit dem die Stadt Platz für prognostizierte 340 Neubürger schaffen möchte: Auf einer Bruttobaulandfläche von 68.000 Quadratmetern entsteht das Wohngebiet „Römergärten“ mit 78 Grundstücken in Größen von 400 bis 1000 Quadratmetern.

6.3.2020 • Leben • Zülpich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Zülpicher Rathaus erstürmt – Möhnen feiern mit Bürgermeister Geburtstag

Gegen die Möhnen in Zülpich kommt keiner an – auch nicht Bürgermeister Ulf Hürtgen: Erfolgreich haben sie den begehrten Schlüssel für das Rathaus dem ersten Bürger der Stadt abgeluchst.

21.2.2020 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Quantensprung für den Schulstandort Zülpich

Der Zülpicher Schulcampus wird sich in den kommenden Monaten und Jahren maßgeblich verändern. Das Areal wird nicht nur größer – die Pausenbereiche von Franken-Gymnasium, Karl-von-Lutzenberger-Realschule und Gemeinschaftshauptschule werden auch weiter zusammenwachsen.

14.2.2020 • Pänz • Zülpich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Geheimnisse römischer Schmucksteine – Neue Sonderausstellung in den Römerthermen

Es ist eine faszinierende Kunst: Geschnittene Schmucksteine, sogenannte Gemmen. In der neuen Sonderausstellung in den Römerthermen sind einzigartige Gemmennachschnitte von Gerhard Schmidt zu sehen.

24.1.2020 • Kultur • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Erfolgreiche Saison 2019 im Seepark Zülpich

Im Seepark Zülpich blickt Geschäftsführer Christoph M. Hartmann auf eine erfolgreiche Saison zurück. Besonders die Tagesveranstaltungen waren gut besucht.

10.1.2020 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Stadt Zülpich lässt alte Tradition der Sportlerehrung wieder aufleben

Bürgermeister Hürtgen ließ eine alte Tradition wieder aufleben und ehrte verschiedene Sportler aus Zülpich. Bereits in den 1960er und 1970er Jahren wurden in der Stadt regelmäßig Sportlerehrungen durchgeführt.

13.12.2019 • Leben • Zülpich [redaktion]

mehr Texte

Land & Leute aus Zülpich

Stadt Zülpich sorgt für weitere Entlastungen bei Eltern und Marktbeschicker

Um Eltern in der Corona-Krise weiter zu entlasten, verzichtet die Stadt Zülpich auch im Juni und Juli auf die Elternbeiträge für die Offene Ganztagsschule (OGS). Dies hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 4. Juni einstimmig beschlossen. Die entsprechenden Beiträge sind somit nicht zu zahlen, und die beitragsfreien Monate werden bei der Einziehung der Beiträge berücksichtigt. Die Stadt Zülpich geht mit dieser Regelung über die Empfehlungen der nordrhein-westfälischen Spitzenverbände hinaus ...weiterlesen
19.6.2020 • Zülpich redaktion

Vermehrt illegale Müllentsorgung auf Zülpicher Stadtgebiet

Bereits zum wiederholten Male finden Mitarbeiter des Baubetriebshofs Zülpich illegal entsorgte Altreifen. [Foto: Stadt Zülpich]
Zum wiederholten Male ist es auf Zülpicher Stadtgebiet zu Fällen von illegaler Müllentsorgung gekommen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamtes sowie des Baubetriebshofes der Stadt Zülpich geben an, dass in letzter Zeit sogar mehrfach wöchentlich Unrat an verschiedenen Orten im Stadtgebiet achtlos entsorgt worden sei. Die Entsorgungskosten für wilden Müll werden in den Gebührenhaushalt eingerechnet. Jeder Bürger der Stadt Zülpich zahlt diese Kosten anteilmäßig über seine Müllabfuhrgebühren. Aber nicht alleine der ...weiterlesen
22.5.2020 • Zülpich redaktion

Bürgerwerkstatt zur zukünftigen Entwicklung der Zülpicher Innenstadt

Die Stadt Zülpich lädt für Dienstag, 26. Mai, 19.00 Uhr, zu einer Bürgerwerkstatt ins „Forum Zülpich“ ein. Thema der Veranstaltung ist die „Fortschreibung des Integrierten Handlungskonzeptes (InHK) südöstlicher Stadtkern Zülpich“. Die Bürgerwerkstatt soll den Bürgerinnen und Bürgern von Zülpich ein Forum zur Diskussion über ihren Ort bieten. Was sind Besonderheiten und was sind die Stärken von Zülpich? Wo liegen die Schwächen und was gefällt nicht? Welche Potenziale müssen erhalten und ...weiterlesen
22.5.2020 • Zülpich redaktion

Weltladen im FairCafé wieder für die Kunden da

Der Weltladen ist wieder geöffnet, das Café bleibt vorerst geschlossen. [Foto: pg]
Seit Mitte März hatte das FairCafé in der Münsterstraße – wie alle anderen Geschäfte auch – die Türen geschlossen. Nun wird der Laden (nicht das Café) wieder geöffnet. Den Verkauf der Lebensmittel hätte der Verein zwar aufrecht erhalten können, doch da der überwiegende Teil der Mitarbeiter zur Risikogruppe – also Menschen über 65 Jahren – gehört, hatte sich der Vorstand entschlossen, ganz auf den Betrieb zu verzichten. Telefonisch konnten sich ...weiterlesen
22.5.2020 • Zülpich pg

Zülpicher Feuerwehr erneuert ihren Fuhrpark

Bürgermeister Ulf Hürtgen (r.) und Wehrleiter Jörg Körtgen nahmen den neuen Gerätewagen Logistik (GW-L1) für die Löschgruppe Zülpich in Empfang. [Foto: Stadt Zülpich/Torsten Beulen]
Die Stadt Zülpich investiert weiter in die Modernisierung ihrer Freiwilligen Feuerwehr. Rund 1,8 Millionen Euro wurden im kürzlich verabschiedeten Haushaltsentwurf für das Haushaltsjahr 2020 für die Arbeit der Feuerwehr angesetzt - in erster Linie für die Anschaffung neuer Fahrzeuge für die Löschgruppen Bessenich, Dürscheven, Enzen, Ülpenich, Weiler in der Ebene, Wichterich und Zülpich sowie für einen Kommandowagen des Bereitschaftsdienstes. Das erste Fahrzeug der neuen Flotte konnten Bürgermeister Ulf Hürtgen und ...weiterlesen
15.5.2020 • Zülpich redaktion

Kleines Neubaugebiet „Am Wehr“ in Zülpich-Lövenich

Bürgermeister Ulf Hürtgen (r.) und Ortsvorsteher Franz Glasmacher freuen sich über das neue Baugebiet in Lövenich. [Foto: Stadt Zülpich/ Julia Schneider]
Auf 5.800 Quadratmetern entstehen in Zülpich-Lövenich elf neue Baugrundstücke. Mit einem symbolischen Spatenstich legte Bürgermeister Ulf Hürtgen gemeinsam mit Ortsvorsteher Franz Glasmacher den Grundstein für das neue Baugebiet. Alle elf Einfamilienhaus-Grundstücke sind zwischen 400 und 600 Quadratmeter groß und entsprechen der durchschnittlichen Grundstücksgröße auf Zülpicher Stadtgebiet. „Wichtig ist, die Entwicklung von Baugrundstücken sowohl in der Kernstadt als auch in den Zülpicher Ortschaften voranzubringen, denn die Nachfrage nach Bauland ist enorm ...weiterlesen
8.5.2020 • Zülpich, Lövenich redaktion

Unterstützerticket für die Kleinkunstbühne KulturGut im Siechhaus

Keine Live-Konzerte, keine Theaterstücke auf der Bühne – die Kultur liegt momentan allerorts brach. Natürlich auch bei der Kleinkunstbühne "KulturGut am Siechhaus" in Zülpich-Rövenich. Auch die Kulturschaffenden im Siechhaus haben sich überlegt, wie sie um Unterstützung für ihre kleine, private Bühne werben können. Denn die Kosten (Werbung, Druck, Technik, Gema, etc.) für das geplante Spieljahr 2020 sind bereits ausgegeben und Einnahmen über Eintrittsgelder sind auf unbestimmte Zeit nicht in Sicht. ...weiterlesen
1.5.2020 • Zülpich pg

Freiwillige Feuerwehr bekommt Nachschub bei Hygiene- und Schutzmaterial

Bürgermeister Ulf Hürtgen (l.) und Wehrleiter Jörg Körtgen sind froh, dass der Bestand an Desinfektionsmitteln und Schutzkleidung für die Freiwillige Feuerwehr Zülpich aufgefüllt werden konnte. [Foto: Stadt Zülpich | Torsten Beulen]
Auch in Zeiten der Corona-Pandemie steht die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zülpich bereit, um Hilfe zu leisten und Menschen zu retten. Das Thema Hygiene spielt dabei eine große Rolle - und zwar nicht erst seit dem Ausbruch des Coronavirus. „Aber gerade jetzt müssen wir natürlich noch besser auf die Hygiene achten, um unsere Einsatzkräfte zu schützen und die Einsatzbereitschaft aufrecht zu erhalten“, sagt Jörg Körtgen, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Zülpich. ...weiterlesen
17.4.2020 • Zülpich redaktion

Stadtbücherei Zülpich stellt Digitalangebot testweise zur Verfügung

Die Stadt Zülpich möchte allen Bürgerinnen und Bürgern von Zülpich Gelegenheit geben, sich während der Corona-Krise trotz Schließung der Stadtbücherei mit genügend Lesestoff versorgen zu können. Angemeldete Büchereikunden können dies dank des umfangreichen, digitalen Angebotes der Stadtbücherei schon jetzt. Über die „Onleihe Erft“, einem gemeinsamen Angebot der Bibliotheken in Bad Münstereifel, Bergheim, Brühl, Elsdorf, Erftstadt, Euskirchen, Frechen, Hürth, Kall, Kerpen, Mechernich, Nettersheim, Pulheim, Wesseling und Zülpich, stehen ihnen mehr als ...weiterlesen
12.4.2020 • Zülpich redaktion

Die Zülpicher Tafel führt den Betrieb weiter

Der Vorstand der Zülpicher Tafel hat vorerst beschlossen, den Betrieb weiter zu führen. „Es gibt genügend Lebensmittel für alle Tafelkunden“, erklärt Peter Eppelt, Vorsitzender der Zülpicher Tafel. Im Vordergrund steht jedoch in jedem Fall der Schutz der Mitarbeiter und der Kunden. Durch geänderte Abläufe können die Sicherheitsabstände zwischen den Kunden und Mitarbeitenden gewährleistet werden. Die große hohe Halle macht es möglich, die Kunden auch weiterhin an den Ausgabetheken zu bedienen. ...weiterlesen
27.3.2020 • Zülpich pg

mehr Texte