"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Apotheke wird Altenheim

Das Kommerner Alten- und Pflegeheim „Sonnenhof“ plant den Um- und Ausbau der früheren Apotheke, Ecke Kölner Straße/In der Donau zu Servicewohnungen und für die Tagespflege älterer Menschen. Das verriet Geschäftsführer Thomas Wiegand jetzt dem Mechernicher Stadtrat.

6.4.2018 • Leben • Mechernich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Freilichtmuseum Kommern: 60 Jahre und kein bisschen leise

Museumsleiter Dr. Josef Mangold ließ das LVR-Freilichtmuseum Kommern zum 60. Geburtstag hochleben und schwebte mit den Motoradartisten Geschwister Weisheit in luftiger Höhe über den Marktplatz Rheinland: „Es war einfach fantastisch, das gesamte Museumsareal einmal von oben zu betrachten.“

30.3.2018 • Leben • Mechernich, Kommern [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

GAT Mechernich räumt bei „Jugend forscht“ ab

Gleich fünf Preise hat das städtische Mechernicher Gymnasium am Turmhof (GAT) mit Schülern unter der Leitung der Biologie-Lehrer Caroline Daamen und Andreas Maikranz beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ an der Uni Bonn abgeräumt.

23.3.2018 • Pänz • Mechernich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

60 Jahre Freilichtmuseum Kommern: Der „Jahrmarkt anno dazumal“ findet im Jubiläumsjahr vier Tage länger statt

In diesem Jahr feiert das Freilichtmuseum Kommern sein 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund wird der „Jahrmarkt anno dazumal“ verlängert. Das nostalgische Kirmestreiben beginnt bereits am 26. März und endet am Sonntag nach Ostern – diesmal am 8. April.

16.3.2018 • Leben • Mechernich, Kommern [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Feytaler“ – Musikwettbewerb für Talente bis 21 Jahren

Beim Kulturfestival „Feykultur“ in Eiserfey wird es an zwei Tagen nicht nur viel Musik geben, sondern es wird erstmals auch ein Preis für junge Talente vergeben. Bewerben können sich junge Musiker noch bis Ende April.

2.3.2018 • Kultur • Mechernich, Eiserfey [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mechernicher Umweltschützer ausgezeichnet

Mit Preisgeldern im Gesamtwert von 2.500 Euro haben die Stadt Mechernich und das Energieunternehmen innogy in einer Feierstunde in der Aula der Gesamtschule vorbildliche Umweltaktionen im Stadtgebiet ausgezeichnet. Der gemeinsam verliehene „Klimaschutzpreis 2017“ würdigt Initiativen, die sich auf besondere Weise für den Umwelt- und Klimaschutz in einer Kommune einsetzen.

2.3.2018 • Leben • Mechernich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Giro-Cents“: Hilfe quer durch den Kreis Euskirchen

8.700 Euro konnte die Kreissparkasse aus ihrer „Giro-Cent“-Aktion an fünf soziale Projekte vergeben. Jedes halbe Jahr wird der Topf geleert und neue Projekte können sich bewerben. Die Kunden stimmen über die Vergabe ab.

9.2.2018 • Leben • Mechernich, Firmenich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Musik wird zu Bildern

Klassische Musik übersetzt Professor Dr. Georg Heike mit auserlesenen Farben. In einigen seiner Bilder spiegeln sich präzise und ausdrucksvoll die Melodien von Mozart, Chopin oder Brahms wider. Jetzt wurde eine Ausstellung mit seinen Bildern in Mechernich eröffnet.

9.2.2018 • Kultur • Mechernich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dreimol Null ös Null, bliev Null

„Op en Kinderjaade oder Schull, dreimol Null ös Null, bliev Null“, lautete das Motto des diesjährigen Kinderkarnevalszuges durch Kommern: Rund 1.100 Pänz beteiligten sich.

9.2.2018 • Pänz • Mechernich, Kommern [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neujahrsempfang: Bundeswehr Mechernich stellt sich vor

Das Bundeswehrdepot West in Mechernich hatte zum Neujahrsempfang geladen. Die Gäste aus der Kommunalpolitik und Gesellschaften waren der Einladung gefolgt und in die Bundeswehranlage am Bleiberg gekommen.

2.2.2018 • Leben • Mechernich [pd]

mehr Texte

Land & Leute aus Mechernich

Turbulentes Laientheater: „Kaviar trifft Currywurst“

Der Theaterverein "Eintracht" bringt einen Schwank von Winnie Abel auf die Bühne. [Foto: privat]
Bereits seit 1901 wird in Glehn erfolgreich Theater gespielt. Auch in diesem Jahr bringt das Laienspielensemble "Eintracht" einen turbulenten Schwank auf die Bühne. Diesmal heißt es: „Kaviar trifft Currywurst“... Panik bei Erna Wutschke. Sie muss innerhalb von 24 Stunden ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edel-Lokal verwandeln, denn ihr neureicher Cousin hat seinen Besuch angemeldet. Damit er ihr Geld für die Kneipe leiht, hatte Erna ihm vor Jahren erzählt, sie betreibe ...weiterlesen
20.4.2018 • Mechernich, Glehn bwp

Vorlesenachmittage: Geschichten mit Conni, Max und Tafiti

Die Stadtbücherei Mechernich lädt im Mai zu drei Vorlesenachmittagen ein. Diese finden immer dienstags von 16.00 bis 16.30 Uhr in der Stadtbücherei, Bahnstraße 26, statt. Lediglich in der Pfingstferienwoche fällt der Vorlesenachmittag aus. Los geht es am 8. Mai mit gleich zwei Geschichten von Conni: In „Conni hilft Papa“ hat sie ihren Vater für ein Wochenende ganz für sich alleine. Die beiden wollen die Mama überraschen und im Garten ein ...weiterlesen
20.4.2018 • Mechernich redaktion

Gesundheitstag mit Schwerpunktthema „Die menschliche Haut“

Der Arbeitskreis Selbsthilfe der Arbeiterwohlfahrt Mechernich lädt für Donnerstag, 19. April, zum 11. Mechernicher Gesundheitstag ins Ambulante Zentrum Mechernich (Stiftsweg 17, zwischen Parkhaus und Kreiskrankenhaus) ein. Hauptthema ist „Die menschliche Haut“. Um 10.00 Uhr wird Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick als Schirmherr der Veranstaltung die Gäste und Aussteller begrüßen. Um 10.15 Uhr informiert die Hautärztin Dr. Helene Callenberg über Syphilis, „die Wiege der Dermatologie und die Auferstehung einer vergessenen Seuche“. Zum ...weiterlesen
13.4.2018 • Mechernich pg

Bustransfer zum Konzert von Johannes Kalpers und Eva Lind

Als Schirmherr des Hospizes Stella Maris gibt der beliebte Operntenor Johannes Kalpers am Samstag, 2. Juni, im Stadttheater Euskirchen ein Benefizkonzert, für das der Kartenvorverkauf in vollem Gange ist. Unter dem Motto „Zauber der Musik“ werden er und die Sopranistin Eva Lind Lieder, Arien und Duette aus Oper, Operette, Musical und Film sowie Volkslieder und Evergreens präsentieren. Unterstützt werden die beiden von Pianist Dmitrij Koscheew. Wie in den Jahren zuvor, ...weiterlesen
13.4.2018 • Mechernich pg

Biologen in der Dämmerung unterwegs

Amphibien - wie hier eine Erdkröte - wandern über die Straßen. [Foto: Thomas Beuster/NABU]
Eine Untersuchung zum Amphibienaufkommen an der Satzveyer Straße zwischen Satzvey und Firmenich führt die Stadt Mechernich im Frühjahr/Sommer 2018 durch. Daher kann es zwischen April und Juli in der Dämmerung und den Abendstunden vorkommen, dass Biologen mit Warnkleidung, Taschenlampen und Eimern in diesem Abschnitt unterwegs sind. Jürgen Winand von der Stadtverwaltung Mechernich: „Amphibien wandern während der Dämmerung und nachts bei feuchter Witterung und Mindesttemperaturen von fünf Grad Celsius. Bitte fahren ...weiterlesen
29.3.2018 • Mechernich, Firmenich redaktion

Vorlesenachmittage für Kinder: Piraten, ein Streichelzoo und Dinosaurier

Bei den Vorlesenachmittagen geht es um vielfältige Themen. [Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress]
Auch im April bietet die Stadtbücherei Mechernich wieder die beliebten Vorlesenachmittage an. An drei Dienstagen, jeweils von 16.00 bis 16.30 Uhr, heißt es wieder „Kommt und lasst euch vorlesen!“. Den Auftakt macht am 10. April „Das magische Baumhaus junior – Suche nach dem Piratenschatz“. Darin sind Anne und Philipp mitten auf einer karibischen Insel gelandet. Auf der gibt es Sonne, Strand und Meer, soweit das Auge reicht. Doch plötzlich taucht ...weiterlesen
29.3.2018 • Mechernich redaktion

Senioren-Ensemble Regenbogen: „Wir machen Theater“

Das laut eigener Aussage einzige Senioren-Theater in Euskirchen und Umgebung, das Senioren-Theater Regenbogen, tritt am Wochenende 14. und 15. April zum ersten Mal öffentlich auf – und zwar in der Bürgerhalle Kommern (Auf dem Acker 38). Die Aufführungen finden am Samstag, 14. April, um 19.30 Uhr, sowie am Sonntag, 15. April, um 16.30 Uhr, statt. Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. Unter dem Motto „Wir machen Theater“ wird ein vergnüglicher ...weiterlesen
29.3.2018 • Mechernich, Kommern redaktion

64. Osterkonzert des Musikvereins Bleibuir

Zum 64. Mal in ununterbrochener Reihenfolge veranstaltet der Musikverein Bleibuir 1920 e.V. sein Osterkonzert am Ostersonntag, 1. April, ab 20.00 Uhr. Den Zuhörern soll in der Bergbuirer Jugendhalle ein bunt gemischtes Programm aus traditioneller Blasmusik, Pop, Rock und Jazz präsentiert werden. Das 20-köpfige Orchester hat sich seit Mitte 2017 intensiv mit seinem Dirigenten Toni Scheuver vorbereitet. Martin Radermacher, der Pressesprecher des Ensembles, schreibt: „Jugendarbeit wird beim Musikverein großgeschrieben. So kann ...weiterlesen
23.3.2018 • Mechernich, Bleibuir redaktion

Führung: Geschichte und Bedeutung der Kakushöhle

Dr. Anne Katharina Zschocke leitet die 75-minütige Expedition zur Kakushöhle. [Foto: Alice Gempfer]
Dieses Datum sollten sich Naturliebhaber und Freunde der hiesigen Urgeschichte bereits jetzt rot im Kalender anstreichen: Am Sonntag, dem 15. April, findet um 15.00 Uhr eine öffentliche Führung zur Entstehung, Geschichte und Sagenwelt der Kakushöhle bei Dreimühlen statt. Sie beginnt am „Café zur Kakushöhle“ an der Landesstraße 115 zwischen Mechernich-Eiserfey und Weyer. Die Führung wird Dr. Anne Katharina Zschocke leiten. Der etwa 75-minütige Rundgang führt interessierte Teilnehmer durch einen stimmungsvollen ...weiterlesen
23.3.2018 • Mechernich, Eiserfey bwp

3.000 Euro für Mechernich-Stiftung

3.000 Euro übergaben jetzt (v.r.) Dieter Friedrichs, Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, Peter Züll und Walter Schäfer (ganz links) an Inge Eich und Ralf Claßen vom Vorstand der Stiftung. [Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress]
3.000 Euro Reinerlös des Benefiz-Weihnachts- und Adventskonzertes am 1. Adventssamstag in der Aula des Mechernicher Schulzentrums übergaben jetzt Dirigent Peter Züll, Organisator Walter Schäfer und Vorstandsmitglied Dieter Friedrichs für das „Ü-50 Blasorchester der Eifel“ an Inge Eich und Ralf Claßen vom Vorstand der gemeinnützigen „Mechernich-Stiftung“. Das Geld wird von dieser 2005 gegründeten Bürgerstiftung für unverschuldet in Not geratene Familien aus dem Stadtgebiet Mechernich verwendet. Ralf Claßen, der auch Kämmerer der ...weiterlesen
16.3.2018 • Mechernich redaktion

mehr Texte