"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Freilichtmuseum baut Barrieren ab

Das Freilichtmuseum Kommern soll barrierefrei werden: Mit einem Spatenstich auf der Wiese am Pingsdorfer Tanzsaal wurde dieses umfangreiche Projekt des Landschaftsverbandes nun gestartet.

26.5.2017 • Kultur • Mechernich, Kommern [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Deutsche und französische Schüler entwickeln mit Uwe Reetz Partnerschaftssong

Der Kommerner Liedermacher Uwe Reetz hat mit deutschen und französischen Schülern den offiziellen Song zur 50-jährigen Partnerschaft von Mechernich und Nyons aufgenommen. Zum Stadtfest am 3. Juni wird das Lied uraufgeführt.

19.5.2017 • Pänz • Mechernich [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

80 Kilo schwere Liebeserklärung in der Mainacht

Mit Schiefer, Kupfer- und Zinkblech geht der 19-jährige Dachdeckergeselle Yannick Greuel in seinem Beruf tagtäglich um. Doch nun baute er seiner Freundin Samira in 80 Arbeitsstunden aus diesen Materialien ein riesiges Maiherz: Eine 80 Kilo schwere Liebeserklärung.

5.5.2017 • Leben • Mechernich, Bergbuir [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Nostalgischer Jahrmarkt im Freilichtmuseum: EIFELON verlost fünf Familienkarten

Über Ostern herrscht auf dem Gelände des Freilichtmuseums Kommern wieder kunterbuntes Kirmestreiben. Vom 15. bis einschließlich 23. April können die Besucher über den „Jahrmarkt anno dazumal“ schlendern und Kirmes-Attraktionen aus vergangenen Zeiten bestaunen. In Kooperation mit dem Museum verlost EIFELON fünf Familienkarten.

7.4.2017 • Leben • Mechernich, Kommern [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kein bisschen leise: 20 Jahre Mechernicher Oldienacht

Zum 20. Mal stemmte die Hilfsgruppe Eifel die Mechernicher Oldienacht. 1.600 Gäste strömten in die umgebaute Mehrzweckhalle und brachten der Hilfsgruppe Eifel den gewünschten Erfolg. „Wir haben die 900.000 Euro-Marke geknackt und überreichen heute an die Kinderkrebsstation Bonn wieder einen Scheck in Höhe von 40.000 Euro.“

3.4.2017 • Leben • Mechernich [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neues vom Gartenbau- und Verschönerungsverein Kommern

Der Veranstaltungskalender des Gartenbau- und Verschönerungsvereins Kommern ist auch in diesem Jahr prall gefüllt. Am 17. Mai wird wieder gemeinsam mit den Schülern der Katholischen Grundschule Kommern die schon traditionelle Blumenpflanzaktion durchgeführt. Die bepflanzten Kästen sollen dann am 19. Mai an den Brücken des Bleibachs aufgehängt werden.

24.3.2017 • Vereine • Mechernich, Kommern [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #107 Extra

Unter dem Namen „GTronix-Team mcchip-dkr“ wird Self-Made-Man Danny Kubasik mit seiner Mannschaft einen Renault R.S. 01 GT3 bei den Läufen zur VLN-Langstreckenmeisterschaft und dem 24h-Rennen an den Start bringen. Mit dem Fahrzeug des französischen Autobauers schickt Kubasik einen absoluten Exoten in die „grüne Hölle“.

10.3.2017 • Sport • Mechernich [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Endgültiges Aus für die Biogas-Anlage bei Firmenich

Der fast acht Jahre dauernde Rechtsstreit zwischen der Stadt Mechernich und dem Betreiber der Tongrube Karl bei Firmenich endete nun vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig als letzter Instanz mit dem endgültigen Aus für die geplante Trockenfermentierungsanlage vor der Haustür der Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat.

3.3.2017 • Wirtschaft • Mechernich, Firmenich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Kommere widder usser Rand und Band“

Kommerns Prinz Rolf III. (Maier) feierte in einem stimmungsvollen Rosenmontagsumzug mit seinen närrischen Untertanen. 35 Gruppen zogen im närrischen Lindwurm durch den historischen Ortskern. Mit dem Wetter hatten die Kommerner Jecken Glück – wie jedes Jahr.

28.2.2017 • Leben • Mechernich, Kommern [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Stollen-Wirt als Ähzebär

Stellvertretend für die bösen Winterdämonen wurde der „Ähzebär“ durchs Dorf getrieben. 22 Kilo mehr auf der Waage hatte Michael Schepers, der dieses Jahr in die traditionelle Rolle schlüpfte – eingehüllt in Erbsenstroh.

28.2.2017 • Leben • Mechernich, Kommern [pd]

mehr Texte

Land & Leute aus Mechernich

Mechernichs Jugendwehr die stärkste im Kreis

Feuerwehr Mechernich 1
Peter Wassong (l.), stellvertretender Bürgermeister, und Wehrleiter Jens Schreiber (r.) mit den geehrten und beförderten Feuerwehrkameraden. [Foto: Privat/pp]
119 Führungskräfte kamen kürzlich zusammen, um das vergangene Einsatzjahr zu resümieren und verdiente Feuerwehrleute zu ehren. Jens Schreiber, Leiter der Feuerwehr Mechernich, konnte eine positive Bilanz ziehen. Man habe die gesteckten Ziele zu 90 Prozent erreicht hat, darunter Meilensteine in Sachen Ausbildung und Neustrukturierung der Grundausbildung. Die Ausbildung in den Löschgruppen hat sich etabliert, und die Selbstlernphasen in den Zügen sind voll aufgegangen. Die Feuerwehr der Stadt Mechernich verfügt über ...weiterlesen
26.5.2017 • Mechernich pg

Wachablösung bei den „Greesbergern“

Geehrte Greesberger
Lucia Bauer, Steffi Klapper, Rolf Meier, Waltraud und Theo Pillipan sowie Hermann-Josef „Büb“ Wassong (v.l.) wurden geehrt. [Foto: Diethard Eichinger-Heß]
Langjährige Mitglieder ehrte die bislang von Beppo Wassong geführte Karnevalsgesellschaft „Greesberger“ in ihrer jüngsten Jahreshauptversammlung, darunter den amtierenden Prinzen Rolf Meier für 20 Jahre Vereinstreue. Ein Vierteljahrhundert sind Lucia Bauer und Steffi Klapper mit von der Partie, auf 35 Jahre bringt es Hermann-Josef „Büb“ Wassong. Waltraud und Theo Pillipan sind beide seit 45 Jahren mit von der Partie. Aus Altersgründen konnte Franz-Josef Kreuder nicht an der Versammlung teilnehmen, so wurde ...weiterlesen
26.5.2017 • Mechernich, Kommern pg

Bücherschrank: Lesestoff rund um die Uhr verfügbar

Enthüllung Einweihung Bücherschrank Kommern-1
Nicole Reipen (v.l.), Walfried Heinen und Christian Boor hatten bei der Enthüllung des Bücherschranks auf dem Kommerner Arenbergplatz eine Menge Spaß. [Foto: Thomas Schmitz/pp]
Die Sonne strahlte, als kürzlich der von innogy SE finanzierte Bücherschrank auf dem Kommerner Arenbergplatz aufgestellt wurde. Lob zollte der Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick nicht nur dem Energieversorger, durch deren Aktionen „viel Geld in die Kommunen geflossen ist“, sondern auch seinen Parteifreunden der CDU-Ortsgruppe Kommern um Christian Boor und Nicole Reipen, die die Initiative, einen Bücherschrank in Kommern aufzustellen, vorangetrieben hatten und nun als Paten für den Schrank fungieren. Das ...weiterlesen
19.5.2017 • Mechernich, Kommern pg

„Lampenfieber“: Musikshow der Mechernicher Gesamtschule

Gesang (2)
„Pänz“ der städtischen Gesamtschule Mechernich bei der Probe für den großen Lampenfieber“-Themenabend. [Foto: privat]
Bereits zum dritten Mal führt die städtische Mechernicher Gesamtschule eine große Tanz- und Musikshow auf, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Akteure sind die Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtkurse „Darstellen und Gestalten“ der Jahrgänge 6 bis 8, die ihre verschiedenen Darstellungen unter dem gemeinsamen Thema „Lampenfieber“ zusammengefügt haben. Der Jahrgang 6 präsentiert „Lampenfieber - oder die ersten aufregenden Tage an der Gesamtschule“. Aufgeführt werden Szenen vom obligatorischen Kennenlernnachmittag, von ...weiterlesen
19.5.2017 • Mechernich pg

Aktivitäten im Mühlenpark

mia_san_drei
Das Trio "Mia san drei" sorgt für Gaudi. [Foto: privat]
Um 11.00 Uhr startet am 25. Mai das musikalische Programm im Mechernicher Mühlenpark. Diesmal spielen gleich zwei Bands auf: Die Partyband „Strike-up“ hat mit ihren Coversongs ein Heimspiel. Für bairischen Sound sorgt die Band „Mia san drei“. Die Vatertags-Party beginnt um 10.00 Uhr, das Ende ist offen, der Eintritt frei. Bereits am Sonntag, 21. Mai, öffnet von 8.00 bis 14.00 Uhr im Mühlenpark einer der größten Eifeler Kleintiermärkte seine Pforten. ...weiterlesen
19.5.2017 • Mechernich bwp

Lions-Club: Kabarett für den guten Zweck

Im Kuhstall des Kommerner Burghofes, Wingert 52, geht es am 24. Mai ab 19.30 Uhr rund. Mit krimineller Energie planen die wort – und stimmgewaltigen Mitglieder der „Eifel-Gäng“ - Günter Hochgürtel, Ralf Kramp und Manni Lang - gezielte Anschläge auf die Lachmuskulatur der Besucher. Organisator der Veranstaltung ist der Lions-Club Euskirchen-Veybach, der an dem Abend auch Speisen und Getränke anbietet. Selbstverständlich fließt der Reinerlös wohltätigen Zwecken zu. In diesem Jahr ...weiterlesen
19.5.2017 • Mechernich, Kommern bwp

Talsohle durchschritten: Großer Andrang beim 65. St.-Georgsritt

georgsritt_2017
Der Andrang zum 65. St.-Georgsritt war groß. [Foto: Jürgen Houbé]
Trotz Wolken und Nieselrenens beteiligten sich 103 Reiter und Kutscher mit ihren Pferden an der Reiterprozession zu Ehren des Heiligen Georg, die in diesem Jahr am 1. Mai zum 65. Mal durchgeführt wurde. Hinzu kamen einige Hundert Fußpilger. Nach nur 42 berittenen Pilgern im vergangenen Jahr machte sich schon vor Abritt um 11.15 Uhr große Erleichterung bei Ortsvorsteher Robert Ohlerth und Gerhard Mayr-Reineke sowie ihrem Organisationsteam vom Kallmuther Pfarrgemeinderates breit. ...weiterlesen
5.5.2017 • Mechernich, Kallmuth bwp

Lahmeyer-Rentner gesucht

Liebertz Flimm Ohlerth - Lahmeyer Mechatronics Kollegensuche
Die Lahmeyer-Rentner Günter Liebertz (v.l.), Peter Flimm und Robert Ohlerth sind auf der Suche nach ehemaligen Kollegen, die sie zu einem gemeinsamen Treffen bewegen möchten. [Foto: Thomas Schmitz/pp]
Robert Ohlerth aus Kallmuth, Peter Flimm aus Mechernich und Günter Liebertz aus Kommern haben für die weltweit agierende Firma Lahmeyer gearbeitet. Jetzt sind sie Rentner und auf der Suche nach weiteren Ruheständlern, die bei Lahmeyer angestellt waren. Ihr Ziel: Ein Treffen mit weiteren Pensionären von Lahmeyer sowie den Nachfolgefirmen Mechatronics, Piller und Tessag am Dienstag, 4. Juli, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus Kallmuth. „Wir haben uns gefragt: Wer ist noch ...weiterlesen
29.4.2017 • Mechernich pg

Viel Trubel um Rudi und Hermann

Angler Jäger Theaterverein Glehn
Angler Rudi (Klaus Schmidtke) und Jäger Hermann (Franz Vitt) sorgen für mächtigen Trubel um zwei italienische Schönheiten. [Foto: Privat]
Der Theaterverein „Eintracht“ Glehn spielt wieder Theater und zwar am zweiten Mai-Wochenende, Freitag, 12. Mai, Samstag, 13. Mai, jeweils von 19.00 Uhr, sowie am Sonntag, 14. Mai, 18.00 Uhr. Die Aufführungen finden im Saal „Zur alten Post“ in Glehn statt. Zwölf Wochen lang hat sich der Theaterverein auf das Lustspiel in drei Akten „Petri Heil und Waidmanns Dank!“ von Bernd Gombold vorbereitet. Im Mittelpunkt stehen der passionierte Angler Rudi sowie ...weiterlesen
28.4.2017 • Mechernich, Glehn pg

Musikalische Reise ins Mittelalter

Fidula Konzert
Musik des Mittelalters bringt die Gruppe „Fidula“ in die Kirche Kalenberg. [Archivfoto: Manfred Lang/pp]
Die Musik des Mittelalters – geheimnisvoll und voller Mystik – das ist die Welt, die die vier Musikbegeisterten Stephanie Baues, Johannes Ahlbach, Herbert Müller-Hartmann und Bert Hausmann wieder lebendig werden lassen wollen. Als Gruppe „Fidula“ ist das Quartett am Samstag, 6. Mai, mit seinem Konzert „Wer das Elent bawen well“ um 16.00 Uhr in der Kirche in Kalenberg zu hören. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Sie präsentieren zum ...weiterlesen
28.4.2017 • Mechernich, Kalenberg pg

mehr Texte