"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Nur Artikel aus den Schleidener Ortsteilen Dreiborn, Ettelscheid, Gemünd, Herhahn, Olef, Vogelsang, Wolfgarten oder Wollseifen anzeigen.

Schleiden

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schleidener THW ist bestens für Hochwasser gerüstet

Die Schleidener Ortsgruppe des Technischen Hilfswerks (THW) verfügt nun über eine hochmoderne Anlage, um Sandsäcke zum Hochwasserschutz abzufüllen. Nun ist es möglich, 3.000 Sandsäcke à 20 Kilo in einer Stunde zu füllen. Die Befüllmaschine kann mit einem Notstromaggregat oder über die Zapfwelle eines Traktors angetrieben werden und ist so überall einsetzbar.

24.3.2017 • Leben • Schleiden [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ist das Zertifikat „Sternenpark“ im Nationalpark Eifel in Gefahr?

Im Februar 2014 wurde der Nationalpark Eifel von der International Dark-Sky Association (IDA) zum ersten Sternenpark Deutschlands erklärt. Doch nun scheint diese Zertifizierung in Gefahr. Um das einmalige Label Sternenpark auf Dauer behalten zu können, müssen die „strengen Richtlinien“ konsequent eingehalten werden, mahnt Astronom Harald Bardenhagen.

23.9.2016 • Leben • Schleiden, Vogelsang [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Forum Vogelsang wurde feierlich eröffnet

Nach viereinhalb Jahren Bauzeit ist nun das Forum Vogelsang IP mit zwei großen Dauerausstellungen zur Historie der ehemaligen Ordensburg und zum Thema Nationalpark eröffnet worden.

16.9.2016 • Kultur • Schleiden, Vogelsang [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Seltene Sumpfspitzmaus geht Forschern in die Falle

Sie liebt es nass und gut geschützt. Trotzdem ist die Sumpfspitzmaus jetzt im Nationalpark Eifel einem Forscherteam in die Falle gegangen.

26.8.2016 • Natur • Schleiden, Gemünd [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

ZwEifler: Das Geheimnis um Burg Vogelsang

Die Gesellschafter der Burg Vogelsang haben eine zweifelhafte „Ehrung“ erhalten: Das Bündnis „NRW blickt durch“ hat sie zu „Heimlichtuern des Monats“ ernannt. Mit diesem Prädikat zeichnet das Bündnis monatlich Informationsverweigerer in den öffentlichen Verwaltungen aus.

18.3.2016 • Politik, Kommentar • Schleiden, Vogelsang [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 6 Kommentare

Energiewende aus der Eifel: Kleiner Zwerg mit Riesenpotential

Sieben Jahre Entwicklungsarbeit stecken in dem patentierten Nano-Blockheizkraftwerk, das Diplom Ingenieur Hubertus Weckmann nun im Dauerbetrieb auf Herz und Nieren testet. 2016 soll die erste Serie auf den Markt kommen. Unabhängige Gutachter bestätigen seinem Nano-BHKW eine Energieeffizienz von über 95 Prozent.

30.10.2015 • Wirtschaft • Schleiden, Wolfgarten [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vogelsang: Arbeiten für den Frieden

Zwei Wochen freiwillig und unentgeltlich schuften? Für die Teilnehmer des Peacecamp des DRK war dies eine Selbstverständlichkeit und auf dem neu erschaffenen Friedenspfad haben die jungen Leute ihre Botschaften hinterlassen.

7.8.2015 • Leben • Schleiden, Vogelsang [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neue Ausstellung im KunstForum Eifel

„Als der Förderverein Maler der Eifel e. V. 2012 die Ausstellung ‚Kunst im Dritten Reich – Werner Peiner – Verführer oder Verführter‘ ausgerichtet hatte, war der Wunsch entstanden, als Folge eine Ausstellung über die Studierenden der Hermann Göring-Meisterschule für Malerei anzuschließen“, erklärte Dr. Dieter Pesch die neue Ausstellung „Metamorphosen. Rolf Dettmann 1915 – 1992“.

26.6.2015 • Kultur • Schleiden, Gemünd [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vogelsang ip: Gipfeltreffen in Düsseldorf

Am gestrigen Donnerstag haben Landrat Günter Rosenke und der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Günther Horzetzky, die Situation um die fehlenden Finanzmittel zur Fertigstellung der Baustelle Vogelsang besprochen. Dabei hat die Landesregierung Unterstützung bei der Suche nach einer preisgünstigen Finanzierung zugesagt.

22.5.2015 • Politik • Schleiden, Vogelsang [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Astronomie-Werkstatt „Sterne ohne Grenzen“

Mit sieben Jahren sammelte er Zeitungsartikel zum Thema Sternenkunde und beklebte damit die Kellerwände im Haus seiner Eltern… Im Alter von 15 Jahren fieberte er mit den Helden der „Raumpatrouille Orion“ und baute sich aus alten Brillengläsern erste Fernrohre… 40 Jahre später – im Februar 2014 – ging für Harald Bardenhagen ein Kindheitstraum in Erfüllung. Im Nationalpark Eifel eröffnete er seine eigene Sternwarte.

21.5.2015 • Natur • Schleiden, Vogelsang [bwp]

mehr Texte

Land & Leute aus Schleiden

Kleine Baumeister in einer Stadt voller Kinder

In der zweiten Sommerferienwoche findet von Montag bis Freitag, 24. bis 28. Juli, für Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren eine „Kinderstadt“ auf dem Gelände der Katholischen Grundschule Gemünd statt. Veranstalter ist die Stadt Schleiden in Kooperation mit dem Kreis Euskirchen und dem Träger Kolosseum Gemünd e.V. Die Kinderstadt ist jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet, eine Betreuung ab 8.00 Uhr kann zusätzlich gebucht werden. In der ...weiterlesen
21.4.2017 • Schleiden, Gemünd pg

Fit durch den Sommer

fitnesstraining
Fitnesstipps von der Expertin gibt es kostenlos einmal im Monat. [Foto: privat]
Bereits im zweiten Jahr finden im Fitnessgarten des Kneipp-Kurorts Gemünd unter freiem Himmel kostenlose Kurse statt. Jeweils am zweiten Montag des Monats animiert Nicole Mertens zum gemeinsamen Training. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Start der etwa einstündigen Aktion ist immer um 18.00 Uhr. Wer dauerhaft etwas für seine Gesundheit tun möchte, sollte sich deshalb die Termine 8. Mai, 12. Juni, 10. Juli, 14. August und 11. September rot im ...weiterlesen
21.4.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

NABU lässt alten Osterbrauch aufleben

Ditschen, Tuppen, Picken oder Knicken - jede Region hat ihren eigenen Namen für den weit verbreiteten Osterbrauch, bei dem bunt bemalte Eier aneinander geschlagen werden. „Eescht op de Kopp, dann op de Fott“: Nach diesem Motto hat gewonnen, wessen Ei am längsten unbeschadet bleibt. Über die Osterfeiertage lädt der NABU Euskirchen dazu ein, im Naturschutzhaus Eifel-Ardennen in Vogelsang diesen beliebten alten Osterbrauch selbst auszuprobieren. Dort gibt es zudem noch eine ...weiterlesen
13.4.2017 • Schleiden, Vogelsang bwp

„Wildnis(t)räume“ nun auch in Gebärdensprache erleben

Ab sofort werden in der barrierefreien Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark-Zentrum Eifel auch Führungen in Deutscher Gebärdensprache angeboten. Für gehörlose Menschen bietet sich somit eine ganz neue Möglichkeit, die fantasievolle Dauerausstellung zu erleben und in ihrer Sprache zusätzliche Informationen über die Inhalte und die Konzeption der Ausstellung zu erhalten. Almuth Oppermann ist eine von insgesamt rund 160 Ehrenamtlern, die sich durch die Natur- und Umweltschutzakademie NRW zu zertifizierten Natur- und Landschaftsführerinnen ...weiterlesen
12.4.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

Bilder inspirierten zu Gedichten und Geschichten

Zur Finissage am Sonntag, 26. März, 15.00 Uhr, im KunstForum Eifel, Dreiborner Straße 22, wird die Gastausstellung „Zitat“ mit einer Lesung ausklingen. Insgesamt sieben Autorinnen und Autoren der »Schreibwerkstatt Godesberg – Die Schattenspringer« präsentieren Kurzgeschichten und Gedichte, die entweder direkt auf die ausgestellten Werke Bezug nehmen oder bekannte literarische Zitate in den Mittelpunkt stellen. Die Gäste der Lesung dürfen sich auf ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm freuen. Darüber hinaus können ...weiterlesen
24.3.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

Galerie-Konzert mit Martin Claßen

Martin_Classen_Foto_Achim_Scheffler
Der Musiker Martin Claßen produziert seine erste CD. [Foto: Achim Scheffler]
Am 18. März gastiert der Nideggener Musiker Martin Claßen um 20.00 Uhr mit seinem Soloprogramm in der Galerie Eifel Kunst, Schleidener Straße 1. Mit Liedern, die von Liebe, Sehnsucht und Freundschaft handeln. Vom Heute und Gestern und natürlich auch vom Verlassen sein und vom Wiedersehen. Kurz: von Freud und Leid. Seit über 30 Jahren komponiert und arrangiert der Liedermacher seine eigenen Songs und begleitet sich bei seinen Auftritten an der ...weiterlesen
17.3.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

Gesellschaftskritische Bilder in der Galerie Eifel Kunst

Corry_Gloeckle_van_den_Bos
"Wollt ihr wieder sagen: wir haben nichts gewusst?" [Foto: privat]
Zweimal beteiligte sich Corry Glöckle van den Bos bereits an Gemeinschaftsausstellungen in der Gemünder Galerie Eifel Kunst, Schleidener Straße 1. Nun wird vom 12. März bis 30. April ein Querschnitt ihrer kritischen Bilder als Einzelausstellung gezeigt. „Homo homini lupus est – der Mensch ist des Menschen Wolf“ ist freitags und sonntags jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung zu sehen. Musikalisch begleitet wird die Ausstellungseröffnung am 12. März, ...weiterlesen
10.3.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

Eintrittskarte wird zum Glückslos

Bis Aschermittwoch hat jeder Besucher der Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark-Zentrum Eifel die Chance, eine exklusive Rangertour durch den Nationalpark Eifel zu gewinnen. Zu der individuell gestalteten Rangerführung darf der Gewinner bis zu 20 Personen mitnehmen. Am Aschermittwoch, dem 1. März, findet um 15.30 Uhr die Ziehung statt. Wer Glück hat, wird vom Nationalpark-Zentrum Eifel benachrichtigt, wobei dann der Zeitpunkt und die gemeinsame Wanderroute abgestimmt werden können. Eine weitere Überraschung wartet ...weiterlesen
24.2.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

Außensprechtag zum Thema Schwerbehindertenrecht

Die Abteilung 50 (Schwerbehindertenrecht - ehemaliges Versorgungsamt) des Kreises Euskirchen lädt zum nächsten Außensprechtag ein. Er findet am Dienstag, 14. Februar, von 8.00 bis 12.00 Uhr in der Stadtverwaltung Schleiden, Blankenheimer Straße 2, Zimmer 29 (Kfz-Zulassung) 53937 Schleiden, statt.
3.2.2017 • Schleiden pg

Musikalisches Zwischenspiel

Am Sonntag, dem 12. Februar, findet um 18.00 Uhr im Gemünder KunstForumEifel, Dreiborner Straße 22, ein kammermusikalisches Zwischenspiel statt. Alfonso Bögeholz Fuentes (Klavier), Arne Diekow (Violoncello) und Wolfgang Gebhard (Klarinette) spielen Stücke von Mozart, Chopin und Beethoven. Die Besucher haben - neben dem Konzert - Gelegenheit, sich die laufende Ausstellung „Bilder für über's Sofa“ anzuschauen. Gegeben wird in deutscher Erstaufführung das Konzert für Klarinette und Orchester, KV 622, von Wolfgang ...weiterlesen
3.2.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

mehr Texte