"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Zülpich anzeigen.

Langendorf

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kinderorchester NRW: Harry Potter trifft Joseph Haydn

„Helden“ ist das Konzert übertitelt, das das Kinderorchester NRW am 21. Mai in der Remise von Burg Langendorf präsentiert: Dann treffen Harry Potter oder Pippi Langstrumpf auf Joseph Haydn und Richard Wagner. Auch ein Filmmusik-Medley aus „Star Wars“ wird nicht fehlen.

12.5.2016 • Pänz • Zülpich, Langendorf [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Carl Wolf: Fingerfertiger Auftakt in die Jubiläums-Saison

Mit einem fulminanten Klavierabend startete die Veranstaltungsreihe „Konzert in der Remise“ in die Jubiläums-Saison 2016. Grund zum Feiern gab es genug: Seit 15 Jahren besteht die „Manfred Vetter-Stiftung“ und die hochkarätigen Konzerte in Burg Langendorf feiern in diesem Jahr bereits das 20-jährige Bestehen.

15.4.2016 • Kultur • Zülpich, Langendorf [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jubiläums-Saison: 20 Jahre „Konzert in der Remise“

Mit sechs hochkarätigen Konzerten junger Musiker wird auf Burg Langendorf das 20-jährige Bestehen der Veranstaltungsreihe „Konzerte in der Remise“ gefeiert. Viele der in der dieser Zeitspanne aufgetretenen Künstler kommen gerne in die Eifel zurück. So wie Carl Wolf, der bereits 2005 das Publikum begeisterte, und nun die Jubiläums-Saison eröffnet.

18.3.2016 • Kultur • Zülpich, Langendorf [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ulrich Rückriem: Skulpturen im Feld

Ob Kunstflaneur oder Spaziergänger… Wer die Werke des Bildhauers Ulrich Rückriem – im Juni für sein Lebenswerk mit dem Kunstpreis des Kreises Düren ausgezeichnet – in freier Natur erleben möchte, sollte einen Abstecher in die Voreifel planen. Rund um die idyllische Wasserburg Langendorf entstand eine Rückriem-Route, auf der sechs seiner Granit-Plastiken zu sehen sind.

17.7.2015 • Kultur • Zülpich, Langendorf [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Konzerte in der Remise von Burg Langendorf

Schon Anfang der 1990er Jahre organisierte Manfred Vetter, der im März vergangenen Jahres verstorbene Unternehmer und Kunstmäzen, gemeinsam mit seiner Frau Juliane erste Konzerte in dem historischen Ambiente der Burg Langendorf. 1994 starteten sie die Veranstaltungsreihe „Konzert in der Remise“.

16.4.2015 • Kultur • Zülpich, Langendorf [bwp]

mehr Texte

Land & Leute aus Langendorf

Landesjugendorchester NRW gastiert auf Burg Langendorf

konzert_in_der_remise
Das Landesjugendorchester beendet die "Konzerte in der Remise". [Foto: privat]
Unter Leitung von Professor Herbert Buchberger ist zum Saisonabschluss am Samstag, dem 24. September, um 19.00 Uhr das Landesjugendorchester NRW zu Gast in der Remise von Burg Langendorf. Diesjährige Solistin ist Lara Boschkor, die bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen gewinnen konnte. Zudem wird sie gefördert von der Deutschen Stiftung Musikleben, der Bruno Frey Stiftung und seit 2015 mit einem Stipendium der Peter Ustinov Stiftung. Der Kammermusiker, Hochschullehrer, Dirigent und Geiger ...weiterlesen
16.9.2016 • Zülpich, Langendorf bwp

Preisgekröntes JugendJazzOrchester gastiert in der Remise

JJO-NRW-(Foto-Gerhard-Richter)
Voller Elan: Das JugendJazzOrchester NRW. [Foto: Gerhard Richter]
Bei der Veranstaltungsreihe „Konzert in der Remise“ erwartet die Gäste auf Burg Langendorf wieder ein musikalisches Highlight: Am 3. September gastiert das JugendJazzOrchester NRW in der zum Konzertsaal umgebauten Remise der Wasserburg. Unter dem Motto „Mal laut, mal leise, innovativ, der Tradition verpflichtet“ präsentiert das JJO NRW ab 19.00 Uhr Eigenkompositionen und Arrangements des künstlerischen Leitungsteams Stefan Pfeiffer-Galilea und Gabriel Perez sowie Auftragskompositionen namhafter Jazzarrangeure aus NRW. 1975 als erstes ...weiterlesen
26.8.2016 • Zülpich, Langendorf bwp

Junge Preisträger musizieren in der Remise

jugend_musiziert_vetter_stiftung
Nach ihrem Erfolg in Kassel musizieren die jungen Preisträger nun auf Burg Langendorf. [Foto: privat]
Beim „Konzert in der Remise“ gastieren am Samstag, dem 18. Juni, die aktuellen „Jugend Musiziert“-Bundespreisträger um 19.00 Uhr auf Burg Langendorf. Beim diesjährigen Wettbewerb wurden die jungen Ausnahmemusiker mit einem ersten Preis sowie einem Sonderpreis der Manfred-Vetter-Stiftung für Kunst und Kultur prämiert. Das Klaviertrio mit Sonja Kowollik (Klavier), Leon Stüssel (Violine) und John Henrik Mackenroth (Violoncello) wird das Publikum auf Burg Langendorf mit Werken von Haydn, Beethoven und Schostakowitsch in ...weiterlesen
10.6.2016 • Zülpich, Langendorf bwp

Brillanter Musikernachwuchs konzertiert in Burg Langendorf

landesjugendorchester
Das Landesjugendorchester NRW gastiert am 30. April in Langendorf. [Foto: privat]
Am Samstag, dem 30. April, gastiert das Landesjugendorchester NRW um 19.00 Uhr in der Remise von Burg Langendorf. Die zwischen 14 und 24 Jahre alten Musiker werden unter der Leitung von Hannes Krämer Werke von Wolfgang Amadeus Mozart (Ouvertüre zu Idemeneo), Béla Bartók (Violakonzert) und Peter Iljitsch Tschaikowsky (Sinfonie Nr. 5) aufführen. Nach Engagements in ganz Europa zählt Krämer zu den aufstrebenden jungen Dirigenten Deutschlands. Die etwa 100 Mitglieder des ...weiterlesen
22.4.2016 • Zülpich, Langendorf bwp

Landesjugendorchester spielt in der Remise

landesjugendorchester_nrw
Mit Spielfreude und unverbrauchter Energie interpretieren die jungen Musiker Werke von Prokofjew und Bruckner. [Foto: Lea Letzel]
Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe "Konzert in der Remise" ist am 24. Oktober ab 19.00 Uhr das Landesjugendorchester NRW zu Gast auf Burg Langendorf. Unter der Leitung von Herbert Buchberger werden die jungen Musiker im Alter von 14 bis 24 Jahren - allesamt Sieger beim Wettbewerb "Jugend musiziert" -  das 1. Violinkonzert von  Sergeij Prokofjew und Anton Bruckners 9. Symphonie zur Aufführung bringen. Der Kartenverkauf der ‚Konzerte in der Remise‘ erfolgt ...weiterlesen
16.10.2015 • Zülpich, Langendorf bwp

LandesJugendChor NRW gastiert in der Remise

landesjugendchor_nrw
Das Dirigentenehepaar Christiane Zywietz-Godland und Hermann Godland feierte jüngst sein 25-jähriges Jubiläum als Leiter des Chores.
Gerade von ihrer umjubelten Skandinavien-Tournee zurückgekehrt, gastieren die 50 jungen Sänger des LandesJugendChores NRW am Samstag, dem 27. September, um 19.00 Uhr mit einem Konzert erstmals in der Remise von Burg Langendorf. Viele der Akteure im Alter zwischen 16 Jahren und Ende 20 sind Preisträger des renommierten Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und mittlerweile Musikstudenten. Thematischer Schwerpunkt des Konzertes sind Chor-Vertonungen internationaler Literatur. Dabei wird der Bogen musikalisch quer durch ganz Europa ...weiterlesen
18.9.2015 • Zülpich, Langendorf bwp

BuJazzO-Matinée in der Remise

Am Sonntag, dem 16. August, gastiert um 11.00 Uhr das Bundesjazzorchester, offizielles Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland, in der Remise der Wasserburg Langendorf. 1988 von Peter Herbolzheimer gegründet, gilt das Bundesjazzorchester als Talentschmiede und Sprungbrett für zukünftige, hochkarätige Jazzmusikerinnen und -musiker. Unter den rund 750 Absolventen finden sich so herausragende Musiker wie Till Brönner, Roger Cicero, Tom Gaebel, Julia Hülsmann, Fredrik Köster, Robert Landfermann, Matthias Schriefl, Sebastian Sternal, Peter Weniger, Nils ...weiterlesen
7.8.2015 • Zülpich, Langendorf bwp

Konzert in der Remise

Neun Solisten und Ensemble in teilweise ungewöhnlichen Besetzungen werden beim „Konzert in der Remise“, am Samstag, 20. Juni, um 19.00 Uhr auf Burg Langendorf konzertieren. Bei den jungen Musikern handelt es sich allesamt um Bundespreisträger von Jugend Musiziert 2015, die zudem von der Manfred Vetter-Stiftung ausgezeichnet wurden. Die beiden Preisträger aus dem Jahr 2014, Jonathan Debus und Julius Schepansky, eröffnen den Konzertabend mit dem Werk ‚Okna‘ (Fenster, nach Marc Chagall) ...weiterlesen
19.6.2015 • Zülpich, Langendorf bwp

Umweg zum Eröffnungskonzert

Wer am Samstag, dem 9.5., das Eröffnungskonzert mit dem Cölner Barockorchester erleben will, muss längere Anfahrtswege in Kauf nehmen: Wegen umfangreicher Straßenbaumaßnahmen an der B 265 im Ortsteil Zülpich-Langendorf ist die Ortsdurchfahrt komplett für den Verkehr gesperrt. Die Zufahrt zum Veranstaltungsort Burg Langendorf erfolgt über die ausgeschilderten Umleitungen – versehen mit einem Hinweis auf die Konzerte in der Remise. Allerdings sollten die anreisenden Konzertbesucher eine etwa 15 Minuten längere Anfahrt ...weiterlesen
8.5.2015 • Zülpich, Langendorf bwp

mehr Texte