EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Nur Artikel aus den Schleidener Ortsteilen Dreiborn, Ettelscheid, Gemünd, Herhahn, Olef, Vogelsang, Wolfgarten oder Wollseifen anzeigen.

Schleiden

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen: Letzte Linde muss gefällt werden

Um die letzte Linde auf dem Platz „Am Nepomuk“ zu retten, wurde von Seiten der Verwaltung und Baufirmen alles unternommen, um den Bestand des Baumes zu erhalten. Doch der Untergrund ist zu unsicher: Die Linde könnte in die Rur rutschen und dabei das Leben der Bauarbeiter gefährden.

18.12.2020 • Leben • Schleiden, Gemünd [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ein Haushalt mit vielen Unbekannten

Die Stadt Schleiden bleibt in finanzieller Hinsicht weiterhin auf Kurs. Welchen Einfluss Einnahmeverluste und Mehraufwendungen durch die Corona-Pandemie haben werden, lässt sich – wie in anderen Kommunen auch – allerdings noch nicht absehen.

13.11.2020 • Politik • Schleiden [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Resolution gegen STRABS: Kommune und Bürger in einem Boot

In der Stadt Schleiden hat man erkannt, dass die Reform des NRW -Kommunalabgabengesetzes weder für die Bürger, noch für die Kommunen eine Erleichterung bei teuren Straßensanierungen bewirkt.

4.9.2020 • Politik • Schleiden [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Karnevalisten wollen feiern und Brauchtum bewahren

Damit die jecken Umzüge auch weiterhin liebenswertes Brauchtum und ein ausgelassenes Erlebnis für die ganze Familie bleiben, unterzeichneten nun alle Schleidener Karnevalsvereine eine gemeinsame Erklärung.

29.11.2019 • Leben • Schleiden [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Broschüre „Von wegen rechts“ in Vogelsang IP vorgestellt

Die Broschüre „Von wegen rechts“ wurde vom Kreis Euskirchen und der Akademie Vogelsang IP erstellt und nun vorgestellt. Sie soll informieren, sensibilisieren und Tipps im Umgang mit Rechtsextremismus geben.

11.10.2019 • Leben • Schleiden, Vogelsang [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wanderausstellung „Weimar im Westen: Republik der Gegensätze“ in Vogelsang IP zu sehen

Zeitreise im Kulturkino Vogelsang IP: Bis 16. September ist dort die Ausstellung „Weimar im Westen: Republik der Gegensätze“ täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr bei freiem Eintritt zu sehen. Es ist eine Premiere am Internationalen Platz Vogelsang: Zum ersten Mal gastiert eine Wanderausstellung an diesem besonderen Ort.

9.8.2019 • Kultur • Schleiden, Vogelsang [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Sommertheater im Musikpavillon: Kaspertheaterreihe in Gemünd

Nach dem starken Zulauf im vergangenen Jahr können sich Groß und Klein wieder über eine Sommertheaterreihe im Kurpark Gemünd freuen: Die Bürgerstiftung Schleiden hat das Holzheimer Figurentheater „spielbar“ erneut für Veranstaltungen vor dem Kurkonzert engagiert.

7.6.2019 • Pänz • Schleiden, Gemünd [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Straßenbau-Beiträge: Politischer Zankapfel zu Lasten der Bürger?

Am kommenden Freitag wird in Düsseldorf erneut über die Gesetzesvorlage der SPD-Fraktion zur Abschaffung der Anliegerbeiträge beraten. Mit dabei: Lydia Schumacher, Journalistin aus Schleiden und Sprecherin der BI „Schöne Straßen an leeren Häusern – nein danke!“

31.5.2019 • Politik • Schleiden [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kulturrucksack: Vier Bands begeistern im Kulturkino

Von Pop und Big-Band-Sound bis Singer/Songwriter und Oldies: Kürzlich haben junge Musikerinnen und Musiker im Rahmen der Music School Tour die große Bühne im Kulturkino Vogelsang IP übernommen.

24.5.2019 • Pänz • Schleiden, Vogelsang [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

2. Fachtag „Kompetenz Integration“ auf Vogelsang

Am Samstag, 11. Mai, wird der zweite Fachtag „Kompetenz Integration“ auf Vogelsang IP veranstaltet. Es dreht sich alles um die Fragen Was verstehen wir eigentlich unter Integration? Und wie kann sie aussehen?

25.4.2019 • Leben • Schleiden, Vogelsang [pg]

mehr Texte

Land & Leute aus Schleiden

Zweifachturnhalle in Schleiden soll zur Mehrzweckhalle werden

Die Zweifachturnhalle wird zur Mehrzweckhalle umgebaut. [Foto: Kerstin Wielspütz]
Die in die Jahre gekommene Zweifachturnhalle des Schulzentrums am Mühlenberg wird saniert: Hierzu erhält die Stadt Schleiden einen Förderbescheid in Höhe von 900.000 Euro aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Die Zweifachturnhalle wird seit Jahrzehnten für unterschiedliche Sportarten, überwiegend von Sportvereinen und während der Schulzeit von Schülerinnen und Schülern genutzt. Die Förderung in Höhe von 900.000 Euro eröffnet völlig neue Chancen: „Es ist ...weiterlesen
5.3.2021 • Schleiden redaktion

Rathausdienst statt Fastelovend

Das Schleidener Rathaus ist an Weiberdonnerstag und Rosenmontag zu den regulären Zeiten, Montag 7.45 bis 12.30 Uhr und Donnerstag zusätzlich von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. In diesem Zusammenhang wird nochmals darauf hingewiesen, dass beim Besuch des Rathauses für alle Bereiche eine vorherige telefonische Terminabsprache erforderlich ist. Zudem ist das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske oder einer FFP2-Maske beim Betreten des Rathauses verpflichtend.
12.2.2021 • Schleiden redaktion

Kunst im Fenster

In leerstehenden Geschäften ist nun bunte Kunst zu sehen. [Foto: Schirrmacher]
„Kunst sichtbar machen“, darum geht es der Galerie Eifel Kunst in der Zeit der Pandemie und des Lockdowns. Künstlerinnen und Künstler können nicht mehr auf ihrem gewohnten Weg ihre Kunst präsentieren. Ausstellungen müssen coronabedingt ausfallen. Die Galeristin der Eifel Kunst, Marita Rauchberger, suchte dafür neue Wege und fand sie zusammen mit Bianca Renn, Wirtschaftsförderin der Stadt Schleiden. Die Idee, Kunst vollkommen coronakonform in den Schaufenstern der leerstehenden Geschäfte zu zeigen, ...weiterlesen
5.2.2021 • Schleiden pg

Letzter Aufruf für die finanzielle Unterstützung von Vereinen

Einstimmig wurde im Dezember im Schleidener Stadtrat beschlossen, den Vereinen im Stadtgebiet eine finanzielle Hilfe zukommen zu lassen. Viele Vereine, die ein Dorfgemeinschaftshaus in ihrem Ortsteil baulich unterhalten und betreiben, wie auch gemeinnützige Vereine mit unterschiedlichsten Vereinsinhalten haben bereits ihre Anträge zur Unterstützung gestellt. Den Vereinen, die bislang noch keinen Antrag eingereicht haben, wird eine Fristverlängerung bis zum 10. Februar 2021 eingeräumt. Bis dahin ist der formlose Antrag an die ...weiterlesen
29.1.2021 • Schleiden redaktion

Urftseestraße erstrahlt in neuem Glanz

Die Kreisstraße 7, auch als die Urftseestraße bekannt, ist die einzige Zufahrt zu einem recht großen Wohngebiet in Gemünd. Von der Einmündung Kurhausstraße bis zum Ende der Ortsdurchfahrt am Übergang zum Fuß- und Radweg in den Nationalpark war die alte Fahrbahn vielfach rissig, uneben oder abgesackt. Auch die Straßenentwässerung wies zahlreiche Mängel auf, daher entschloss sich der Kreis Euskirchen zur Sanierung. Auf dieser 1,3 km langen Strecke baute er eine ...weiterlesen
18.12.2020 • Schleiden, Gemünd pg

Finanzielle Unterstützung für Vereine

Das Jahr 2020, geprägt durch die Corona-Pandemie, hat auch die Vereine im Schleidener Stadtgebiet vor große Herausforderungen gestellt. Viele Spiele, Aufführungen und Veranstaltungen konnten in diesem Jahr nicht stattfinden, so dass keine Gelder in die Vereinskassen flossen. Dies bedeutet, dass aktuell viele Vereine mit finanziellen Problemen zu kämpfen haben: Schließlich laufen die Fixkosten für Versicherungen und Strom weiter. Aus diesem Grund legte die CDU-Fraktion dem Schleidener Stadtrat am 17. Dezember ...weiterlesen
18.12.2020 • Schleiden redaktion

Jagd auf Wildschweine in Kooperation mit Nationalpark-Nachbarn

uch um das Risiko einer Ausbreitung der für Wild- und Hausschweine tödlichen Afrikanischen Schweinepest zu mindern, sollen die Wildschweinbestände klein gehalten werden. [Foto: H. Pieper]
Gemeinsam mit Nationalpark-Nachbarn will die Nationalparkverwaltung Eifel im Bereich des Hetzinger Waldes die Wildschweinpopulation verkleinern – dazu findet am Samstag, dem 7. November, eine Drückjagd statt. Weil Fahrzeuge mit über die Straße wechselnden Tieren zusammenstoßen könnten, wird die Landesstraße 246 zwischen Nideggen-Schmidt und Nideggen-Brück an diesem Tag zwischen 10.00 und 14.00 Uhr vollständig gesperrt. Bereits einige Tage im Vorfeld weisen vor Ort Schilder auf die Sperrung hin - für den ...weiterlesen
6.11.2020 • Schleiden, Gemünd redaktion

3. Fachtag „Kompetenz Integration“

Am Samstag, 10. Oktober, findet der 3. Fachtag „Kompetenz Integration“ in Vogelsang statt. Diesmal steht das Thema „Umgang mit Diskriminierung und Rassismus“ im Mittelpunkt. Nach einem Inputvortrag mit dem Referenten Sami Omar wird das Oberthema in vier Workshops vertieft. In diesen Workshops geht es mit verschiedenen Referenten um „Kritisches Weiß-sein“, Antisemitismus und „Schreiben gegen Rassismus“. Zusätzlich gibt es einen geschützten Austausch für die von Rassismus betroffenen Menschen. Der Fachtag ist ...weiterlesen
2.10.2020 • Schleiden, Vogelsang redaktion

Öl-Unfall auf Wanderweg „Kohlweg“ im Nationalpark Eifel – Nationalparkverwaltung Eifel bittet um sachdienliche Hinweise

Über 200 Meter erstreckt sich der Ölfilm auf dem Wanderweg Kohlweg. [Foto: Nationalparkverwaltung Eifel/M. Weisgerber]
Am Dienstagabend hat ein Fahrzeug inmitten des Nationalparks Eifel im Kermeter Öl verloren. Über 200 Meter erstreckt sich auf dem Kohlweg bis zur Kohlweghütte eine Ölspur über den Wanderweg. Offenbar war beim Überfahren einer tiefen Wasserabflussrinne die Ölwanne eines Fahrzeugs aufgerissen. Eine aufmerksame Joggerin informierte die Rettungsleitstelle, sodass Polizei und Feuerwehr vor Ort waren, um den Schaden aufzunehmen. Stadtbrandinspektor Wolfgang Fuchs und sein Team haben das Öl gebunden. Jedoch ist ...weiterlesen
2.10.2020 • Schleiden, Gemünd redaktion

Stadteingang wird attraktiver gestaltet

Gestaltungslageplan für Schleiden. [© Ingenieurbüro Linscheidt]
Die Neugestaltung des Platzes „Am alten Rathaus“ ist die sechste und vorletzte Maßnahme des Masterplans Innenstadt Schleiden. Die Stadt Schleiden möchte der Platzfläche im Einmündungsbereich „Blumenthaler Straße“ (B 265) und der Straße „Am alten Rathaus“ einschließlich der Parkplätze ein neues Gewand geben. Damit soll der Stadteingang attraktiver und einladender gestaltet werden. Die Bauarbeiten beginnen am 28. September. Die voraussichtliche Bauzeit beträgt acht Wochen. Die Fahrbahn der Straße „Am alten Rathaus“ ...weiterlesen
25.9.2020 • Schleiden redaktion

mehr Texte