EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Lesen

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gaymanns Visionen: Wetterwechsel erwünscht?

Statt den Corona-Auswirkungen auf unser aller Alltag hat sich Karikaturist Peter Gaymann diesmal dem Wetter gewidmet. Der rasche Wechsel vom Hochsommer zu trüb-verregneten Tagen bot ihm so manche humoristische Steilvorlage. Schmunzeln Sie mit…

25.9.2020 • Leben • Umland [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Der ungerechte Sachverständige

„Kindermund tut Wahrheit kund“ heißt es in einem geläufigen Sprichwort. Doch auch in alten Märchen und Sagen werden – verschlüsselt – Alltagserfahrungen mit der Obrigkeit aufgezeigt.

25.9.2020 • Leben • Eifel [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Das Gnadenbild im Kermeter

Die mündlich überlieferte Geschichte um die Entstehung des Klosters Mariawald ist in dem 1911 von Heinrich Hoffmann erstmals veröffentlichten Band „Sagen aus dem Rurgebiet“ schriftlich festgehalten worden.

18.9.2020 • Leben • Heimbach, Mariawald [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gaymanns Virus Visionen: Bourn-Out oder Work-Life-Balance?

Hier überfüllte Schreibtische, dort Kurzarbeit. Bourn-Out oder Work-Life-Balance? In Corona-Zeiten ist alles möglich. Karikaturist Peter Gaymann zieht eine urkomische und trotzdem bitterböse Bilanz.

11.9.2020 • Leben • Umland [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Der Schatz in der Eschweiler Burg

Die Sage über den verborgenen Goldschatz von Burg Eschweiler zeichnete Wilhelm von Capitaine auf. Sie zeigt, dass unerschrockener Mut – wie ihn Fritz Englerth gegenüber Spukgestalten bewiesen haben soll – letztendlich belohnt wird.

11.9.2020 • Leben • Eifel [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Burgenmuseum: Krimilesung und Puppenspiel für Kinder

Bereits zum achten Mal jährt sich das Lesespektakel „Mord(s)vergnügen“. Die Autoren lesen gleichzeitig und zweimal hintereinander, so dass nach einem Ringtausch alle Besucher in den vollen Krimigenuss kommen. Für Kinder gastiert das Marionetten-Theater Knuth aus Holzheim auf Burg Nideggen.

4.9.2020 • Kultur • Nideggen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Das Glockenspiel zu Düren

Dichtung oder Wahrheit fragt man sich bei manchen, seit Generationen überlieferten Märchen und Sagen. So auch bei der 1911 aufgeschriebenen Geschichte um das alte Dürener Rathaus.

4.9.2020 • Leben • Eifel [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Lit.Eifel: Zwölf Lesungen unter Corona-Bedingungen

Das Programm stand schon fest, doch coronabedingt mussten die Organistoren der Lit.Eifel neu planen. Etwas „abgespeckt“, aber hochkarätig startet das literarische Lese- und Zuhörevent am 15. September zum achten Mal. Als Schlussakkord ist am 21. und 22. November die traditionelle Nettersheimer Buchmesse anberaumt.

28.8.2020 • Kultur • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Der Zauberer von Leversbach

Zu große Neugier wird oft bestraft. Sei’s bei den Kölner Heinzelmännchen, oder beim Pfarrer von Leversbach. Die Mär vom „Zauberer“ wurde mündlich von Generation zu Generation weitererzählt und schließlich in dem Sammelband „Sagen aus dem Rurgebiet“ schriftlich festgehalten.

28.8.2020 • Leben • Eifel [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Letzter Aufruf: Die Lit.Eifel sucht Nachwuchsautoren

Zum siebten Mal können sich junge Nachwuchsautoren am Jugendliteraturpreis beteilgen: Das diesjährige Motto der Kurzgeschichten lautet „Alles auf Anfang“. Bis zum 2. September muss der Text eingereicht werden. Also ran an die Tinte oder Tastatur!

21.8.2020 • Pänz • Eifel [redaktion]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Lesen

„Drei Frauen“: Geplante Zusatz-Aufführung fällt aus

Zum großen Bedauern der Veranstalter muss die, um 20.30 Uhr geplante Zusatz-Aufführung der literarischen Revue "Drei Frauen aus Deutschland" am 3. Oktober abgesagt werden. Für die Vorstellung um 18.00 Uhr, bei der die bekannten Schauspielerinnen Ann-Kathrin Kramer, Gesine Cukrowski und Claudia Michelsen in die Rollen von Bettina von Arnim, Else Lasker-Schüler und Erika Mann schlüpfen, hebt sich wie vorgesehen der Vorhang im Haus der Stadt.
25.9.2020 • Umland, Düren bwp

Lila Salongespräch mit der Dürener Autorin Marion Johanning

Marion Johanning. [© bilderrausch-die-fotografen]
Das 21. Lila Salongespräch im KOMM-Zentrum am 8. Oktober, 19.30 Uhr, taucht tief ein in die Vergangenheit und schlägt im Gespräch den Bogen zur Gegenwart. Die Dürener Schriftstellerin Marion Johanning liest aus ihrem Roman „Die siebte Schwester“, der in Köln zur Zeit des frühen Mittelalters spielt. Im Jahre 1215 wird die junge Novizin Tryngen an den Hof des mächtigen Dompropstes Engelbert von Berg gerufen. Engelbert ist im Begriff zum Erzbischof ...weiterlesen
18.9.2020 • Umland, Düren redaktion

„Winterbienen“: Autorenlesung mit Norbert Scheuer

Der Eifeler Erfolgsautor Norbert Scheuer. [Foto: Elvira Scheuer]
Der Eifeler Erfolgsautor Norbert Scheuer liest am Freitag, 4. September (17.30 Uhr) in der Panorama-Gastronomie Vogelsang aus seinem aktuellen Roman „Winterbienen“. Darin zeichnet er ein intensives Bild der Eifel zur Zeit des Nationalsozialismus. Der 2019 erschienene Roman war auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und nimmt die Region als Ausgangspunkt für einen Blick auf die größere Geschichte. Musikalisch begleitet wird Scheuer vom Flötisten Rainer Berger. Für die Veranstaltung ist eine ...weiterlesen
31.7.2020 • Eifel redaktion

Bibliotheken in Nettersheim und Kall erhalten Soforthife

Gute Nachrichten hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif für die Bibliotheken in Nettersheim und Kall. Das „Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen“ unterstützt das Literaturhaus Nettersheim mit einer Förderung in Höhe von 24.803,00 Euro. Die Bibliothek Kall erhält eine Förderung in Höhe von 2.763,00 Euro. Mit dem Programm unterstützt der Bund Bibliotheken von Gemeinden mit weniger als 20.000 Einwohnern bei der Modernisierung und Digitalisierung. Seif: „Bibliotheken üben eine wichtige Funktion ...weiterlesen
3.7.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Bücherflohmarkt

Der Förderverein der Stadtbücherei veranstaltet am Samstag, dem 20. Juni 2020, von 10.00 bis 13.00 Uhr draußen vor der Stadtbücherei einen Bücherflohmarkt. Dieser findet natürlich unter „Corona-Bedingungen“ statt. Die Tische werden mit sehr viel Abstand aufgebaut, die Ein- und Ausgänge kontrolliert. Es muss Mund-Nasenschutz getragen und der vorgeschriebene Abstand zwischen den Besucherinnen und Besuchern eingehalten werden. Auf den Tischen werden wieder viele Romane, Krimis und Thriller angeboten, bestens geeignet als ...weiterlesen
12.6.2020 • Umland, Düren bwp

Jahrbuch 2021: Mitarbeit gewünscht

Ob Kirmes oder Schützenfest, Maskenball oder Feuerwehrfest, „Jahrmarkt anno dazumal“ oder Sportwoche: Im Kreis Euskirchen weiß man F(f)este zu feiern. Manche Veranstaltung hat mittlerweile eine jahrhundertelange Tradition, beispielsweise der Simon-Juda-Markt in Euskirchen (1322) oder so manches Schützenfest. Wie sind diese Feste entstanden? Wie wurde früher gefeiert? Welche Traditionen haben sich bis heute erhalten? Welche Feste gibt es inzwischen nicht mehr? Welche Feste sind neu hinzugekommen? Wie feiert man heute und ...weiterlesen
24.4.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Bild- und Drohnenaufnahmen für Buchprojekt

Nach der kommunalen Neugliederung im Jahre 1972 feiert die Stadt Schleiden am 1. Januar 2022 ihr 50-jähriges Stadtjubiläum. Anlässlich dieses Jubiläums plant die Bürgerstiftung Schleiden ein Buch über die Geschichte der vergangenen 50 Jahre mit Bildbandcharakter herauszugeben. Das Buch soll bedeutende und stadtprägende Themen mit einer Gegenüberstellung von früher und heute enthalten, darunter unter anderem kurze Ortsportraits, allgemeine zeitliche Entwicklungen und besondere Ereignisse. Die umfangreichen Vorarbeiten - Themenrecherche, Text- und ...weiterlesen
17.4.2020 • Schleiden redaktion

Stadtbücherei Zülpich stellt Digitalangebot testweise zur Verfügung

Die Stadt Zülpich möchte allen Bürgerinnen und Bürgern von Zülpich Gelegenheit geben, sich während der Corona-Krise trotz Schließung der Stadtbücherei mit genügend Lesestoff versorgen zu können. Angemeldete Büchereikunden können dies dank des umfangreichen, digitalen Angebotes der Stadtbücherei schon jetzt. Über die „Onleihe Erft“, einem gemeinsamen Angebot der Bibliotheken in Bad Münstereifel, Bergheim, Brühl, Elsdorf, Erftstadt, Euskirchen, Frechen, Hürth, Kall, Kerpen, Mechernich, Nettersheim, Pulheim, Wesseling und Zülpich, stehen ihnen mehr als ...weiterlesen
12.4.2020 • Zülpich redaktion

Bürgerstiftung lädt zum Wettbewerb ein

Angesichts der verordneten „Ruhigstellung“ möchte die Bürgerstiftung Düren einen Beitrag leisten, um die Gesellschaft zusammenzuhalten und Zukunftsideen für die Zeit nach der Pandemie zu entwickeln. „Ideen für die Zeit nach der Krise – wie wollen wir leben nach Corona?“ lautet das Thema einer Ideenwerkstatt, zu der Schüler von der 3. bis 12. Klasse aufgerufen sind, sich Gedanken zu machen, wie das gesellschaftliche, politische Leben nach Kontaktsperre und Co. aussehen soll. ...weiterlesen
3.4.2020 • Umland, Düren bwp

Equal Pay Day: Passen Kinder und Karriere zusammen?

– Lesung und Diskussion zum Equal Pay Day im KOMM Zentrum Der „Equal Pay Day, der 17. März, markiert anschaulich den Tag, an dem die Frauen im Vergleich zu den Männern mehr als 70 Tage im Jahr umsonst gearbeitet haben. Der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen beträgt in Deutschland seit 2016 nahezu konstant 21 Prozent. Traditionell sensibilisiert das Frauenbüro der Stadt Düren aus diesem Anlass für das Thema mit einer ...weiterlesen
6.3.2020 • Umland, Düren redaktion

mehr Texte