EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Wandern

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neue Wander- und Radtourentipps: Im Winter planen, im Sommer erleben – Buchtipps Teil 2

Der coronabedingte Lockdown bringt viel Zeit zum Lesen: In aller Ruhe können Sie jetzt bereits die nächste sommerliche Pilger- oder Wandertour entlang des Jakobswegs planen. Wer lieber mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte sich über die schönsten Radtouren der EiIfel informieren. EIFELON stellt die beiden informativen Neuerscheinungen vor.

18.12.2020 • • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Echt.gut.wandern! Neues Wandererlebnis in der Nordeifel

Echt.gut.wandern! – getreu diesem Motto versprechen die neuen Rundwanderwege in der Nordeifel pures Wandervergnügen. Wanderer haben die Wahl aus einfachen und anspruchsvollen Touren.

19.6.2020 • Natur • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Naturparkschätze“ auch in Heimbach entdecken

Mythen ranken sich um den Heimbacher Meuchelberg. Wurde dort wirklich in grauer Vorzeit einmal heimtückisch gemordet? Nun kann man auf einer fünf Kilometer langen Rundtour den Meuchelberg entdecken und den Blick ins idyllische Heimbach genießen.

4.6.2020 • Natur • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Corona-Krise stellt Kloster Mariawald vor große Probleme

Unter strengen Hygienerichtlinien nahmen am Dienstag die Gaststätte und Klosterladen von Abtei Mariawald wieder ihren Betrieb auf. In den ersten beiden Tagen kamen hauptsächlich treue Stammgäste. Zu Christi Himmelfahrt herrschte riesiger Besucherandrang: Eine große Herausforderung für das kleine Team.

22.5.2020 • Leben • Heimbach, Mariawald [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Die Natur genießen zwischen Wacholder und wilden Orchideen

Schlank und hochgewachsen stehen sie da: Die Wacholdersträucher bei Alendorf. Nur ein kleiner Anstieg ist nötig, um ganz oben auf dem Kalvarienberg zu stehen und die Aussicht und die gute Luft zu genießen.

8.5.2020 • Natur • Blankenheim, Alendorf [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wunderbar wanderbar: Acht neue Routen werden eröffnet

Das Wanderwegenetz rund um Kall wird ausgebaut. Insgesamt acht neue Themenrouten mit einer Länge von über 90 Kilometern werden am 6. Februar vorgestellt. Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe sind eingeladen, sich über das neue Angebot zu informieren, um „wanderfreundliche Gastgeber“ zu werden.

31.1.2020 • Leben • Kall [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Weihnachtswanderung zu den neuen Wahrzeichen

Eine besinnliche Weihnachtswanderung war geplant, doch es kam anders…

20.12.2019 • Leben, Glosse • Kreuzau [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Heimbachsteine“: Gesucht, gefunden und gepostet

Bei Eifelspaziergängen lassen sich nicht nur wundervolle Landschaften entdecken. Beim Internet-Spaß „Heimbachsteine“ werden kleine, bunte Kunstwerke am Wegesrand versteckt, manchmal von Wanderern gefunden und dann ins Internet gestellt. Halten Sie also die Augen offen…

18.10.2019 • Leben • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Eine Erfolgsstory: 10 Jahre Eifelsteig

Der Eifelsteig feiert seinen zehnten Geburtstag. Er zählt zu den beliebtesten Fernwanderwegen in Deutschland und konnte bei der Erneuerung der Zertifizierung seine Punktzahl nochmals verbessern.

11.10.2019 • Leben • Nettersheim [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ausflugtipp: Rund um den Booser Eifelturm spazieren

Sonne, Sonne, Sonne und dazu noch angenehm warme Temperaturen – die Wettervorhersage ist mehr als gut für die nächsten Tage. Einem Ausflug in die freie Natur steht also nichts im Wege. Ziel könnte der Booser Eifelturm sein, von dem aus man einen großartigen Blick über die Region erhält.

18.4.2019 • Natur • Kreise, Vulkaneifel [pg]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Wandern

Start der Freizeitverkehre verschoben

Aufgrund der derzeit gültigen Corona-Maßnahmen und der hohen Inzidenzwerte muss der für den 2. April geplante Start der Freizeitlinien abgesagt werden. Kurzfristig hatten sich der Kreis Euskirchen, die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) und der Kreis Ahrweiler – dieser im Hinblick auf die neue Linie 899 – entsprechend verständigt. Wanderer und Radfahrer werden sicherlich enttäuscht sein, aber da der Schwerpunkt der Linien auf dem Freizeit- und touristischen Aspekt liegt, ist ihr ...weiterlesen
26.3.2021 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Instandsetzung: Rad- und Wanderweg gesperrt

Der Rad- und Wanderweg auf der nördlichen Seite des Obersees im Nationalpark Eifel zwischen Staudamm Paulushof bei Rurberg und Urftstaumauer wird vom 1. bis zum 5. März gesperrt. An einer Stelle ist der Weg abgesackt und muss dort aufgebaggert und neu aufgebaut werden. Die Arbeiten finden von Montag bis Freitag statt. So kann der beliebte Weg an den Wochenenden weiter genutzt werden. Wer dennoch unter der Woche zur Urftstaumauer radeln ...weiterlesen
26.2.2021 • Simmerath, Rurberg redaktion

Eifeler Routen liegen bei “Deutschlands schönster Wanderweg” weit vorne

Bis zum 30. Juni kann noch abgestimmt werden. [Foto: GesundLand Vulkaneifel/D. Ketz]
Seit Anfang Januar sucht das Wandermagazin wieder “Deutschlands schönsten Wanderweg”. Der VulkaMaar-Pfad im GesundLand Vulkaneifel ist zur schönsten Mehrtagestour, der Felsenweg 6 – Teufelsschlucht der Ferienregion Südeifel - zur schönsten Tagestour nominiert. Der erste Zwischenstand zeigt, dass beide Wege momentan weit vorne liegen. Einen Monat nach Beginn der Wahlphase liegt der VulkaMaar-Pfad rund um Manderscheid, Bettenfeld und Meerfeld, in der Kategorie Mehrtagestouren auf dem zweiten von zehn Plätzen. “Dieser Auftakt ...weiterlesen
12.2.2021 • Eifel redaktion

Eifelverein geht wandern

Die Ortsgruppe Reifferscheid des Eifelvereins hat jetzt seinen Terminkalender für die Wanderungen in diesem Jahr festgelegt. Die Wanderungen stehen unter dem Vorbehalt, dass Corona das Wandern in einer größeren Gruppe wieder zulässt. Unter https://www.eifelverein-reifferscheid.de können sich Interessierte über die aktuellen Wandertermine informieren und nachschauen, ob diese auch stattfinden werden.
15.1.2021 • Hellenthal, Reifferscheid pg

Mauerkrone der Urftstaumauer wieder für Wanderer freigegeben

Der Wasserverband Eifel-Rur hatte ab dem 5. Oktober die Mauerkrone der Urfttalsperre für Fußgänger gesperrt, da Arbeiten zur Erhöhung der Standsicherheit der an der Mauer befindlichen Grundablasstürme durchzuführen waren. Dabei kam unter anderem auch ein großer Mobilkran zum Einsatz, mit dem die aussteifenden Stahlrohre in die Türme abgelassen werden konnten. Die Arbeiten wurden inzwischen termingerecht abgeschlossen. Der WVER hat deshalb die Mauerkrone wieder für Passanten geöffnet. Die Projektverantwortlichen freuen sich, ...weiterlesen
18.12.2020 • Eifel redaktion

Oberseerandweg erhält neue Decke

Der Oberseerandweg wird in Schuss gebracht. [Foto: Annette Simantke]
Wer einen Ausflug entlang des Obersees zur Urftstaumauer im Nationalpark Eifel geplant hat, darf sich freuen: Die Wegdecke wird in den nächsten Wochen erneuert, sodass ein störungsfreies Radeln und Wandern entlang des Sees bald wieder möglich sein wird. Am Mittwoch, dem 25. November, starteten die vom Wasserverband Eifel Rur mitfinanzierten Arbeiten an dem bei Nationalpark-Gästen sehr beliebten Rad- und Wanderweg. Daher bleibt der Oberseerandweg vom Staudamm Paulushof in Rurberg bis ...weiterlesen
27.11.2020 • Eifel redaktion

NABU Euskirchen: Libellenwanderung unter sachkundiger Führung

Die beliebte Libellenwanderung mit Dr. Burkhard Grebe an der Urft wird am 2. August 2020 wiederholt. Auch bei dieser Wanderung ist die Teilnehmerzahl (maximal zehn Personen) begrenzt. Eine Anmeldung beim Exkursionsleiter ist daher unter der Telefonnummer 02252 - 309288 dringend erforderlich. Gemeinsamer Treffpunkt ist der Bahnhof in Nettersheim um 14.30 Uhr. Die Wanderung dauert etwa zwei bis zweieinhalb Stunden und endet am Bahnhof Blankenheim-Wald. Hier besteht die Möglichkeit, mit der Bahn ...weiterlesen
24.7.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Weg über das Staubecken Heimbach im Juni gesperrt

Luftaufnahme vom demnächst gesperrten Rurübergang. [Foto: WVER]
Auf der Mauerkrone des Staubeckens Heimbach, dann am Windwerkhaus einer Brücke über die Wehranlage folgend, können Wanderer die Rur überqueren. Im Juni wird dies jedoch nicht möglich sein. Wegen notwendiger Betonsanierungsarbeiten auf dem Weg neben dem Windwerkhaus muss dieser dann für einen Monat geschlossen bleiben, meldet der Betreiber des Staubeckens, der Wasserverband Eifel-Rur, und zwar vom 2. Juni bis zum 3. Juli 2020. Der Wasserverband Eifel-Rur bittet jetzt schon alle ...weiterlesen
8.5.2020 • Heimbach redaktion

Flächenzuwachs beim Deutsch-Belgischen Naturpark

Mehr als die Hälfte des 2.760 Quadratkilometer großen Deutsch-Belgischen Naturparks Hohes Venn – Eifel liegen im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Bereits im vergangenen Jahr hat das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen für die rund 60 zusätzlichen Quadratkilometer im Bereich der Gemeinden Vettweiß, Langerwehe, Kreuzau und der Stadt Aachen die Anerkennung als Naturparkfläche erteilt. „Ich freue mich über diese Entwicklung“, gab Manfred Poth, Vorsitzender des deutschen Trägervereins Naturpark ...weiterlesen
17.1.2020 • Eifel redaktion

Wanderweg in der Eifel prämiert

Das Tal der wilden Endert lädt zum Wandern ein. [Foto: Gesundland Vulkaneifel/Marco Rothbrust]
Der Wanderweg durch das Tal der wilden Endert ist der schönste Wanderweg in Deutschland. Die Wandertour, die über knapp 21 Kilometer von Ulmen nach Cochem führt, landete beim Wettbewerb des “Wandermagazins” an der Spitze. Die offizielle Auszeichnung wurde Anfang September im Rahmen der Messe TourNatur in Düsseldorf verliehen. Nachdem letztes Jahr bereits der Lieserpfad auf dem zweiten Platz gelandet war, bringen die Leser des “Wandermagazins” dieses Jahr wieder eine Tour ...weiterlesen
13.9.2019 • Eifel redaktion

mehr Texte