"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Mechernich anzeigen.

Kommern

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vielfalt der Automobilgeschichte

Bereits zum sechsten Mal veranstaltete die Interessengemeinschaft Oldtimer aus Kommern ihr Treffen rund um den Stollen. Rund 120 Fahrzeuge mit zwei, drei und vier Rädern beteiligten sich an der automobilen Oldtimer-Schau. Das nächste Treffen ist aller Voraussicht nach im August 2020.

10.8.2018 • Leben • Mechernich, Kommern [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Oldtimerfreunde sind willkommen

Zum 6. Mal veranstaltet die Oldtimerfreunde Kommern IG am Samstag, 4. August, ab 16.00 Uhr die Oldtimerausstellung rund um den „Stollen“. Im historischen Ortskern werden bis zu 100 rollende Raritäten, Exoten und Kuriositäten gezeigt.

27.7.2018 • Leben • Mechernich, Kommern [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Toben und Tollen im Mühlenpark

Im Mühlenpark ist ab jetzt Toben und Tollen angesagt: Der Mehrgenerationenpark geht an den Start. In den vergangenen Monaten haben Stadt, Bauhof als auch die beauftragte Firma Breitegger fleißig daran gearbeitet, das ehemalige Landesgartenschaugelände an der B 477 in ein Spieleparadies unter freiem Himmel für Kinder zu verwandeln.

15.6.2018 • Leben • Mechernich, Kommern [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Freilichtmuseum Kommern: 60 Jahre und kein bisschen leise

Museumsleiter Dr. Josef Mangold ließ das LVR-Freilichtmuseum Kommern zum 60. Geburtstag hochleben und schwebte mit den Motoradartisten Geschwister Weisheit in luftiger Höhe über den Marktplatz Rheinland: „Es war einfach fantastisch, das gesamte Museumsareal einmal von oben zu betrachten.“

30.3.2018 • Leben • Mechernich, Kommern [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

60 Jahre Freilichtmuseum Kommern: Der „Jahrmarkt anno dazumal“ findet im Jubiläumsjahr vier Tage länger statt

In diesem Jahr feiert das Freilichtmuseum Kommern sein 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund wird der „Jahrmarkt anno dazumal“ verlängert. Das nostalgische Kirmestreiben beginnt bereits am 26. März und endet am Sonntag nach Ostern – diesmal am 8. April.

16.3.2018 • Leben • Mechernich, Kommern [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dreimol Null ös Null, bliev Null

„Op en Kinderjaade oder Schull, dreimol Null ös Null, bliev Null“, lautete das Motto des diesjährigen Kinderkarnevalszuges durch Kommern: Rund 1.100 Pänz beteiligten sich.

9.2.2018 • Pänz • Mechernich, Kommern [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Freilichtmuseum lädt zur ZeitBlende 1967 ein

Am Wochenende 19. und 20. August erinnert das Freilichtmuseum zum neunten Mal an Ereignisse, Lebensverhältnisse und Lifestyle vor genau 50 Jahren: Mit seiner „ZeitBlende 1967“ bietet das Museum wieder ein vielfältiges Programm voller Mitmachaktionen für kleine und große Gäste.

4.8.2017 • Leben • Mechernich, Kommern [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Freilichtmuseum baut Barrieren ab

Das Freilichtmuseum Kommern soll barrierefrei werden: Mit einem Spatenstich auf der Wiese am Pingsdorfer Tanzsaal wurde dieses umfangreiche Projekt des Landschaftsverbandes nun gestartet.

26.5.2017 • Kultur • Mechernich, Kommern [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Nostalgischer Jahrmarkt im Freilichtmuseum: EIFELON verlost fünf Familienkarten

Über Ostern herrscht auf dem Gelände des Freilichtmuseums Kommern wieder kunterbuntes Kirmestreiben. Vom 15. bis einschließlich 23. April können die Besucher über den „Jahrmarkt anno dazumal“ schlendern und Kirmes-Attraktionen aus vergangenen Zeiten bestaunen. In Kooperation mit dem Museum verlost EIFELON fünf Familienkarten.

7.4.2017 • Leben • Mechernich, Kommern [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neues vom Gartenbau- und Verschönerungsverein Kommern

Der Veranstaltungskalender des Gartenbau- und Verschönerungsvereins Kommern ist auch in diesem Jahr prall gefüllt. Am 17. Mai wird wieder gemeinsam mit den Schülern der Katholischen Grundschule Kommern die schon traditionelle Blumenpflanzaktion durchgeführt. Die bepflanzten Kästen sollen dann am 19. Mai an den Brücken des Bleibachs aufgehängt werden.

24.3.2017 • Vereine • Mechernich, Kommern [pd]

mehr Texte

Land & Leute aus Kommern

Am „Deutschen Mühlentag“ klappern die Mühlen im Museum

Am 21. Mai sollen sich die Flügel der Kappenwindmühle drehen. [Foto: Gerhards/LVR]
Zum jährlichen „Deutschen Mühlentag“ werden die historischen Mühlen im Freilichtmuseum Kommern in Betrieb genommen. Am 21. Mai wollen die Zimmerleute des Museums in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr die Kappenwindmühle in der Museumsbaugruppe Niederrhein laufen lassen – vorausgesetzt, es weht genug Wind. Die Windmühle, die aus dem späten 18. Jahrhundert stammt und deren Typ auch als „Holländermühle“ bezeichnet wird, wurde in den vergangenen Jahren umfassend saniert. Dabei erhielt ...weiterlesen
18.5.2018 • Mechernich, Kommern bwp

Pia Benz präsentiert Kunst im Garten

Unter dem Motto „Bilder, Betonkunst und mehr“ lädt Pia Benz am Sonntag, 27. Mai, ab 11.00 Uhr zu „Kunst im Garten“ ein. Die Ausstellung findet in ihrem Garten statt (In den Erlen 2, in Kommern-Süd). „Kunst“ – das bedeutet in dem Fall selbst gemachte Objekte aus Beton, vorwiegend Deko-Elemente für Haus und Garten und selbst gemalte Bilder. Mit dabei ist diesmal als Gastkünstlerin Sasa Ehmann mit ihren Traumfängern. Für Musik ...weiterlesen
11.5.2018 • Mechernich, Kommern pg

Senioren-Ensemble Regenbogen: „Wir machen Theater“

Das laut eigener Aussage einzige Senioren-Theater in Euskirchen und Umgebung, das Senioren-Theater Regenbogen, tritt am Wochenende 14. und 15. April zum ersten Mal öffentlich auf – und zwar in der Bürgerhalle Kommern (Auf dem Acker 38). Die Aufführungen finden am Samstag, 14. April, um 19.30 Uhr, sowie am Sonntag, 15. April, um 16.30 Uhr, statt. Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. Unter dem Motto „Wir machen Theater“ wird ein vergnüglicher ...weiterlesen
29.3.2018 • Mechernich, Kommern redaktion

Der Kleine Eisbär als Marionettenspiel

Als Marionettentheater werden Geschichten von Lars, dem kleinen Eisbären, gezeigt. [Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
Die Abenteuer von Lars, dem kleinen Eisbären, kann man am Sonntag, 25. Februar, um 15.30 Uhr in der Aula der Grundschule Kommern miterleben. Die Bilderbuchgeschichte von Hans de Beer hat das aus Mechernich-Holzheim stammende Figurentheater „spielbar“ in einer aufwändig gestalteten Inszenierung mit Marionetten und Schauspiel umgesetzt. In der Geschichte werden Lars Eisbär und Lea Braunbär von Tierfängern verschleppt und müssen zahlreiche Abenteuer bestehen. Bevor sie wieder am glücklichen Ende zum ...weiterlesen
23.2.2018 • Mechernich, Kommern redaktion

Kasper und der gestohlene Geburtstag

Kasper erlebt wieder ein spannendes Abenteuer in „Kasper und der gestohlene Geburtstag“. [Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
„Kasper und der gestohlene Geburtstag“ lautet der Titel einer Figurentheaterinszenierung, die am Sonntag, 4. Februar, um 15.30 Uhr in der Aula der Grundschule Kommern aufgeführt wird. Das Holzheimer Figurentheater „spielbar“ hat das Stück für Kinder und Junggebliebene ab drei Jahre mit viel hintergründigem Humor und vor allem ohne Prügelszenen umgesetzt. Zum Inhalt: Der quirlige Kasper steht vor einer neuen Herausforderung: Für Gretels Geburtstag legt er sich nämlich immer besonders ins ...weiterlesen
2.2.2018 • Mechernich, Kommern redaktion

„Frau Holle“ kommt nach Kommern

Das Figurentheater „spielbar“ erzählt das Märchen von Frau Holle. [Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
Das Grimmsche Märchen „Frau Holle“ führt das Figurentheater „spielbar“ am Sonntag, 14. Januar, um 15.30 Uhr in der Aula der Kommerner Grundschule auf. Das Theater aus Mechernich-Holzheim hat das Märchen mit Handpuppen und farbigem Schattenspiel inszeniert. Beim Erzählen der Geschichte um Neid und Missgunst, Fleiß und Freundschaft helfen zwei als Hühner gestaltete Handpuppen, die mit kleinen Zwischenspielen durch die Geschichte führen: Hans Hahn kräht schon zum dritten Mal, doch das ...weiterlesen
12.1.2018 • Mechernich, Kommern pg

Harfenklänge und Phantom der Oper

Der MGV Kommern wusste bei seinem Weihnachtskonzert wieder zu überzeugen. [Foto: pd]
Am vergangen Samstag verzauberte der Männergesangsverein (MGV) Kommern mit seinem traditionellen Weihnachtskonzert wieder die rund 250 Besucher in der Bürgerhalle. Chorleiter Werner Harzheim hatte für das Konzert ein Programm aus weltlichen und weihnachtlichen Liedern zusammengestellt, und er stimmte damit zusammen mit seinen Sängern auf die bevorstehenden Festtage ein. Als Gast war in diesem Jahr die Harfenspielerin Giedrė Šiaulytė mit von der Partie. Die in Litauen geboren Musikerin erzeugte mit der ...weiterlesen
22.12.2017 • Mechernich, Kommern pd

Lars Eisbär kommt auf die Bühne

Als Marionettentheater werden Geschichten von Lars, dem kleinen Eisbären, gezeigt. [Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
Die Abenteuer von Lars, dem kleinen Eisbären, kann man am Sonntag, 3. Dezember, um 15.30 Uhr in der Aula der Grundschule Kommern miterleben. Die Bilderbuchgeschichte von Hans de Beer hat das aus Mechernich-Holzheim stammende Figurentheater „spielbar“ in einer aufwändig gestalteten Inszenierung mit Marionetten und Schauspiel umgesetzt. In der Geschichte werden Lars Eisbär und Lea Braunbär von Tierfängern verschleppt und müssen zahlreiche Abenteuer bestehen. Bevor sie am glücklichen Ende wieder zum ...weiterlesen
1.12.2017 • Mechernich, Kommern redaktion

Figurentheater „spielbar“ präsentiert das Stück „Mama Muh“

Wie es „Mama Muh“ schafft, mit der frechen Krähe ein schönes Weihnachtsfest zu feiern, kann man in Kommern sehen. [Foto: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa]
Die Inszenierung „Mama Muh im Winterzauber“ zeigt das Figurentheater „spielbar“ an den Sonntagen 26. November und 10. Dezember jeweils um 15.30 Uhr in der Aula der Grundschule Kommern. Die bekannten Bilderbuch-Geschichten um die ungewöhnliche Kuh mit ihren eigenwilligen Ideen hat das Holzheimer Theater mit großen Klappmaulfiguren und Schauspiel sowie Schattentheater umgesetzt. In der humorvollen Inszenierung will Mama Muh ihrer Freundin Krähe eine Weihnachtsüberraschung bereiten, aber Krähe hat eher eigennützige Ideen ...weiterlesen
24.11.2017 • Mechernich, Kommern redaktion

Drei Tenöre geehrt

MGV-Vorsitzender Wolfgang Startmann, Günter Neumann, Kreischorverbandsvorsitzende Gabriele Heis und Erwin Wiedenau [v.l.) vor der Kommerner St. Severinus Kirche. [Foto: pd]
Kreischorverbandsvorsitzende Gabriele Heis war nach Kommern gekommen, um drei verdiente Sänger des MGV Kommern für ihre Treue zum Gesang zu ehren. Im Aufenthaltsraum des Pfarrheims wurde sie vom gesamten Chor und dem Vorsitzenden Wolfgang Stratmann begrüßt. Mit Rainer Kratz (Mitglied seit 1975) und Günter Neumann (1977) ehrte die Vorsitzende zwei Tenöre für 40 Jahre Mitgliedschaft mit der Urkunde und der Ehrennadel des Chorverbandes NRW. Dabei erwähnte Heis auch, dass Günter ...weiterlesen
24.11.2017 • Mechernich, Kommern pd

mehr Texte