"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Schleiden anzeigen.

Gemünd

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Seltene Sumpfspitzmaus geht Forschern in die Falle

Sie liebt es nass und gut geschützt. Trotzdem ist die Sumpfspitzmaus jetzt im Nationalpark Eifel einem Forscherteam in die Falle gegangen.

26.8.2016 • Natur • Schleiden, Gemünd [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neue Ausstellung im KunstForum Eifel

„Als der Förderverein Maler der Eifel e. V. 2012 die Ausstellung ‚Kunst im Dritten Reich – Werner Peiner – Verführer oder Verführter‘ ausgerichtet hatte, war der Wunsch entstanden, als Folge eine Ausstellung über die Studierenden der Hermann Göring-Meisterschule für Malerei anzuschließen“, erklärte Dr. Dieter Pesch die neue Ausstellung „Metamorphosen. Rolf Dettmann 1915 – 1992“.

26.6.2015 • Kultur • Schleiden, Gemünd [pd]

mehr Texte

Land & Leute aus Gemünd

Galerie Eifel Kunst: Künstler gegen den Krieg

In der Ausstellung zu sehen: dieses Bild von Uta Schnabel. [Foto: privat]
100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkrieges und 73 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges sind wir wieder so nah am Krieg wie nie zuvor. Krieg ist wieder Mittel der Politik geworden. Afghanistan, Irak, Libyen, Mali, Syrien, Jemen: Die Liste der Schauplätze, wo Menschen leiden und ihr Leben lassen, ist lang. Nie war die Medienpräsens von Gewalt und Terror so groß. Dennoch scheint der Alltag weiter zu gehen, obwohl Menschen ...weiterlesen
16.2.2018 • Schleiden, Gemünd pg

Das Landespolizeiorchester NRW lädt zum Neujahrskonzert

Bereits zum achten Mal musiziert das Landespolizeiorchester NRW in Gemünd. [Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress]
Das Landespolizeiorchester NRW unter seinem Dirigenten Scott Lawton gastiert am Sonntagnachmittag, 14. Januar, um 17.00 Uhr zum nunmehr achten Mal mit seinem Neujahrskonzert zugunsten der Hilfsgruppe Eifel im Gemünder Kursaal. Der Karten-Vorverkauf beginnt am Montag, 11. Dezember. Die Besucher erwartet erneut ein Konzert der Spitzenklasse. Das Ensemble spielt Werke bekannter Komponisten. Moderiert wird das Konzert auch diesmal vom Dirigenten Scott Lawton. Einlass zu dem Konzert, das unter der Schirmherrschaft von ...weiterlesen
8.12.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

Sehen.Kaufen.Mitnehmen

Am Sonntag, dem 10. Dezember, wird im KunstForumEifel, Dreiborner Straße 22, um 15.00 Uhr eine neue Ausstellung „Bilder für über's Sofa“ eröffnet. Die Bandbreite der ausgestellten Werke geht von „A“ wie abstrakt bis „Z“ wie Zeichnung. Die Eröffnungsrede hält Maik Brown, musikalisch umrahmt von Hans Peter Salentin und Stephan Schmolck. Bis zum 4. Februar sind die käuflichen Werke jeweils freitags bis sonntags von 13.00 bis 18.00 Uhr zu sehen. An ...weiterlesen
8.12.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

Kalt und Krieg: Fotoausstellung in der Galerie Eifel Kunst

Relikte des "Kalten Krieges". [Foto: Veranstalter]
Vom 3. Dezember bis zum 4. Februar 2018 stellen die beiden Fotografen Iris Hilgers und Bernd Wawer wieder in der Galerie Eifel Kunst aus. Dieses Mal nicht als Einzelkünstler, sondern in einer Gemeinschaftsausstellung. „Kalt und Krieg – Relikte des kalten – und des Krieges“ zeigt in ausdrucksstarken Fotografien Überbleibsel der Kriege und des kalten Krieges in der Eifel. Relikte, die wie Mahnmale in der Region zu finden sind. Und als ...weiterlesen
1.12.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

Ausstellung: „Wir sind hier! Wie erlebe ich Deutschland als Flüchtling“

Am Sonntag, 15. Oktober, wird in der Galerie Eifelkunst eine besondere Ausstellung eröffnet: "Wir sind hier! Wie erlebe ich Deutschland als Flüchtling“. Zehn junge Flüchtlinge aus Eritrea, Ghana und dem Iran zeigen ihre Eindrücke in Gemälden, Zeichnungen und Objekten. Was geht in Menschen vor, die als Flüchtlinge nach Deutschland kommen? In diesem Kunstprojekt, das von der Flüchtlingsseelsorge im Bistum Aachen der Region Eifel initiiert und im Café International in Monschau ...weiterlesen
6.10.2017 • Schleiden, Gemünd pg

Vollsperrung am „Salzberg“

Die Erneuerung der Zufahrt zum Wohngebiet "Salzberg" ist so weit fertiggestellt, dass nun die abschließenden Asphaltierarbeiten durchgeführt werden können. Dafür muss allerdings die Zuwegung vom 9. bis 11. Juni voll gesperrt werden. Umleitungen sind ausgeschildert. Ab Montag, 12. Juni, 8.00 Uhr, wird die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Außerdem weist die Stadtverwaltung Schleiden vorsorglich darauf hin, dass ihre Büros und die Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamts, Nebenstelle Schleiden, am Mittwoch, dem ...weiterlesen
2.6.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

Betreuer für Ferienangebot gesucht

Die Nachfrage bei den Kindern ist groß: In kürzester Zeit sind alle freien Plätze für die "Kinderstadt Schleidener Tal" vergeben worden. Jetzt sucht das erfahrene Fachkräfteteam noch ehrenamtliche Betreuer ab 16 Jahren für die Zeit vom 24. bis 28. Juli, die helfen, den Pänz ein unvergessliches Ferienangebot zu bescheren. Die "Kinderstadt" findet jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr auf dem Gelände der Katholischen Grundschule in Gemünd statt. Eine pädagogische Ausbildung ...weiterlesen
19.5.2017 • Schleiden, Gemünd pg

Kleine Baumeister in einer Stadt voller Kinder

In der zweiten Sommerferienwoche findet von Montag bis Freitag, 24. bis 28. Juli, für Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren eine „Kinderstadt“ auf dem Gelände der Katholischen Grundschule Gemünd statt. Veranstalter ist die Stadt Schleiden in Kooperation mit dem Kreis Euskirchen und dem Träger Kolosseum Gemünd e.V. Die Kinderstadt ist jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet, eine Betreuung ab 8.00 Uhr kann zusätzlich gebucht werden. In der ...weiterlesen
21.4.2017 • Schleiden, Gemünd pg

Fit durch den Sommer

Fitnesstipps von der Expertin gibt es kostenlos einmal im Monat. [Foto: privat]
Bereits im zweiten Jahr finden im Fitnessgarten des Kneipp-Kurorts Gemünd unter freiem Himmel kostenlose Kurse statt. Jeweils am zweiten Montag des Monats animiert Nicole Mertens zum gemeinsamen Training. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Start der etwa einstündigen Aktion ist immer um 18.00 Uhr. Wer dauerhaft etwas für seine Gesundheit tun möchte, sollte sich deshalb die Termine 8. Mai, 12. Juni, 10. Juli, 14. August und 11. September rot im ...weiterlesen
21.4.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

„Wildnis(t)räume“ nun auch in Gebärdensprache erleben

Ab sofort werden in der barrierefreien Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark-Zentrum Eifel auch Führungen in Deutscher Gebärdensprache angeboten. Für gehörlose Menschen bietet sich somit eine ganz neue Möglichkeit, die fantasievolle Dauerausstellung zu erleben und in ihrer Sprache zusätzliche Informationen über die Inhalte und die Konzeption der Ausstellung zu erhalten. Almuth Oppermann ist eine von insgesamt rund 160 Ehrenamtlern, die sich durch die Natur- und Umweltschutzakademie NRW zu zertifizierten Natur- und Landschaftsführerinnen ...weiterlesen
12.4.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

mehr Texte