"Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die richtigen."

John Lennon
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Kall anzeigen.

Steinfeld

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kloster Steinfeld bleibt

Der Salvatorianerorden schließt vier seiner acht Niederlassungen in Deutschland. Kloster Steinfeld befindet sich nicht darunter, der Konvent bleibt, nachdem die Wirtschaftsbetriebe mit Hilfe des Geschäftsmannes Wolfgang Scheidtweiler dauerhaft gesichert wurden.

13.4.2018 • Leben • Kall, Steinfeld [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vertikale Abenteuer: Extrembergsteiger Thomas Huber spricht über „Sehnsucht Torre“

Es ist einer der wildesten Berge der Erde, über den Extrembergsteiger Thomas Huber – untermalt von beeindruckenden Fotos – berichten will: Der Cerro „Torre“ im sturmumtosten Patagonien an der argentinisch-chilenischen Grenze.

20.10.2017 • Leben • Kall, Steinfeld [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Allegro Vivace singt Franz von Suppès Requiem-Oratorium in deutscher Erstaufführung

Die Chorgemeinschaft Allegro Vivace aus Bad Münstereifel singt zusammen mit Solisten und Orchester das Requiem-Oratorium von Franz von Suppè – ein großes musikalisches Ereignis für die Region, denn es handelt sich um eine deutsche Erstaufführung des Werkes.

20.10.2017 • Kultur • Kall, Steinfeld [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gästehaus in Kloster Steinfeld zieht immer mehr Besucher in seinen Bann

Im September 2015 wurde das neue Gästehaus des Klosters Steinfeld eingeweiht. Seitdem sind die Übernachtungszahlen in die Höhe geschossen. Zählte man 2015 noch 13.000, waren es 2016 doppelt so viele. Für 2017 hoffen die Verantwortlichen, die 30.000er Marke zu knacken. Damit es auch danach keine Stagnation gibt, sind weitere Änderungen, Umbauten und Renovierungsarbeiten geplant.

31.3.2017 • Leben • Kall, Steinfeld [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Ein Doc aus der Eifel“: Vor Nebenwirkungen beim Lesen wird gewarnt!

Fans des Redakteurs, Diakons und Vollblut-Entertainers Manfred „Manni“ Lang können sich auf neues Lesefutter aus seiner Feder freuen: Gemeinsam mit dem „Kreismedizinmann“ Dr. Franz-Josef Zumbé, seines Zeichens Eifeler Landarzt und seit 26 Jahren Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung im Kreis Euskirchen, entstand das Buch „Ein Doc aus der Eifel“.

6.11.2015 • Kultur • Kall, Steinfeld [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

EuropaKreuze vor dem Reichstag

Schüler des Herman-Josef-Kollegs in Steinfeld beteiligten sich mit ihrem selbst gestalteten Holzkreuz an einer Installation vor dem Berliner Reichstag. Mit der Ausstellung wurde an die Schrecken es Ersten Weltkrieges erinnert.

26.12.2014 • Kultur • Kall, Steinfeld [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Zukunft des Kloster Steinfelds vertraglich geregelt

Die Zukunft des Salvatorianerklosters Steinfeld ist vertraglich geregelt, seine Zukunft gesichert, die 20 „zivilen“ Beschäftigten werden übernommen, Investitionen zur Schaffung von bis zu 180 Gästebetten stehen unmittelbar bevor.

19.12.2014 • Wirtschaft • Kall, Steinfeld [pg]

mehr Texte

Land & Leute aus Steinfeld

74. Eifeler Musikfest im Kloster Steinfeld: Es gibt noch Karten

Der Junge Kammerchor Düsseldorf bestreitet das Festkonzert. [Foto: Paul Schön]
Das 74. Eifeler Musikfest im Kloster Steinfeld am 15. und 16. Juni 2019 unter der Intendanz von Hans-Peter Göttgens verspricht wieder beste musikalische Unterhaltung in einem ganz besonderen Ambiente. In diesem Jahr startet das Musikfest am Samstag, 15. Juni, um 19.00 Uhr mit dem Harfenquartett „arparlando“. Es geht auf eine Reise „Mit vier Harfen um die Welt“. Das Markenzeichen der vier Harfenistinnen: Bekannte und unbekannte Melodien in ein neues, „harfenistisches“ ...weiterlesen
7.6.2019 • Kall, Steinfeld redaktion

Erik Arndt ist neuer Chorleiter des Chores an der Eifelbasilika Steinfeld

Bei der Probe stellte der Chor an der Eifelbasilika Steinfeld seinen neuen Dirigenten Erik Arndt (41) vor. [Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress]
Erik Arndt (41) aus Kommern ist neuer Leiter des Chores an der Eifelbasilika Steinfeld. Das teilten Maria Mattes, die Koordinatorin im Kirchengemeindeverband Kall/Nettersheim, Pfarrer P. Wieslaw Kaczor SDS und Chor-Vorsitzender Stefan Hönig am Mittwochabend bei der jüngsten Chorprobe mit. Seine musikalische „Feuertaufe“ mit dem Chor an der Basilika Steinfeld hat der in Mechernich geborene und aufgewachsene Kirchenmusiker im Hochamt des Hermann-Josef-Festes am Sonntag, 2. Juni, um 10.00 Uhr mit der ...weiterlesen
31.5.2019 • Kall, Steinfeld redaktion

Spendenlauf finanziert Schulcontainer in Manila

In einem Container findet im Slum Parola in zwei Schichten Unterricht statt. [Foto: Heinrich Latz/pp/Agentur ProfiPress]
12.500 Euro – diese stolze Summe spendete das Hermann-Josef-Kolleg Steinfeld kurz vor Weihnachten an die Hilfsorganisation der Salvatorianer „Puso Sa Puso“ auf den Philippinen. „Das sind wundervolle Nachrichten und ein wundervolles Weihnachtsgeschenk“, schrieb die Projektkoordinatorin Schwester Frances Mangabat von den Salvatorianer-Schwestern an Schulleiter Thomas Frauenkron. Die außergewöhnlich hohe Spendensumme haben die Schüler im wahrsten Sinne des Wortes erlaufen. Am Hermann-Josef-Tag am 14. Mai lauschten sie nämlich nicht nur den Worten ...weiterlesen
11.1.2019 • Kall, Steinfeld pg

Weihnachtskonzerte: Basilika-Chor beginnt mit neuen Projekten und sucht stimmliche Unterstützung

Der Steinfelder Basilika-Chor sucht noch Sänger für seine Weihnachtskonzerte. [Foto: Andrea Steinbusch]
Nach einem erfolgreichen ersten Jahr unter seinem Leiter Mathias Staut bereitet sich der Chor an der Basilika Steinfeld auf Auftritte zu Advent und Weihnachten vor. In der Vespermusik zum ersten Advent stehen das Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns und die Bachkantate BWV 61, „Nun komm der Heiden Heiland“, im Mittelpunkt. Für Weihnachten probt der Chor neben traditionellen weihnachtlichen Werken die "Misa a Buenos Aires" - besser bekannt als "Tangomesse" - des ...weiterlesen
21.9.2018 • Kall, Steinfeld redaktion

Zweite Saison von KlangRaum Steinfeld

Das Monet Quintett widmet sich den Werken des Südtiroler Komponisten Ludwig Thuille. [Foto: Susanne Diesner/pp/Agentur ProfiPress]
Die von der Stiftung Kloster Steinfeld getragene und vom Publikum begeistert aufgenommene Konzertreihe KlangRaum Steinfeld geht in die zweite Saison. Die Geigerin und Initiatorin Judith Stapf, die die Reihe konzipiert, hat unter dem Motto "PUR!" international renommierte, junge Musiker eingeladen, um in der besonderen Atmosphäre des Klosters Kammermusikwerke zu proben und anschließend in der Klosterbibliothek aufzuführen. Der Auftakt am Samstag, 21. April, 19.00 Uhr, ist dem weitgehend unbekannten Südtiroler Komponisten ...weiterlesen
13.4.2018 • Kall, Steinfeld redaktion

Stefan Aust: Ein Protokoll des Terrorismus

Der Journalist Stefan Aust liest in der Aula des Hermann-Josef-Kollegs in Steinfeld. [Foto: Privat]
Einer der renommiertesten Journalisten Deutschlands kommt in die Nordeifel: Stefan Aust, 14 Jahre Chefredakteur des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“, Gründer von „Spiegel TV“ und seit 2014 Herausgeber der Tageszeitung „Die Welt“, wird am Montag, 23. April, 19.30 Uhr, aus seinem Werk „Der Baader-Meinhof-Komplex“ lesen. Bereits 1985 hat Aust das Buch veröffentlicht. Jüngst erschien eine fast 1.000 Seiten starke erweiterte Neuauflage, in der Aust eine Fülle neuer Fakten präsentiert. Ein Großteil dieser ...weiterlesen
23.3.2018 • Kall, Steinfeld pg

Theater: Wirrwarr um neue Dönerbude

Die Theaterfreunde Kall führen den Schwank „Döner, Durst und Dosenwurst auf. [Foto: Theaterfreunde Kall/pp/Agentur ProfiPress]
Die Theaterfreunde Kall führen am Samstag, 24. März, und Sonntag, 25. März, den Dreiakter „Döner, Durst und Dosenwurst“ von Bernd Gombold in der Aula des Steinfelder Hermann-Josef-Kollegs auf. Der Eintritt ist frei(willig). Mit dem Erlös werden ein Schulprojekt in Brasilien und die Aktion „Lichtblicke“ von Radio Euskirchen unterstützt. Die Aufführung samstags beginnt um 19.00 Uhr, die am Sonntag um 15.00 Uhr – sonntags gibt es vorher Kaffee und Kuchen. Die ...weiterlesen
9.3.2018 • Kall, Steinfeld redaktion

Erster Weihnachtsmarkt im Kloster Steinfeld

Das malerische Kloster Steinfeld ist am zweiten Adventswochenende erstmals Schauplatz eines Weihnachtsmarkts. [Foto: pp/Agentur ProfiPress]
Auch in einem jahrhundertealten Klostergebäude können noch Premieren gefeiert werden. So findet am zweiten Adventswochenende im Kloster Steinfeld erstmals ein Weihnachtsmarkt statt, bei dem mehr als 30 Aussteller im historischen Ambiente des Klosters ihre Waren feilbieten. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt für die Besucher am Samstag, 9. Dezember, von 12.00 bis 20.00 Uhr, und am Sonntag, 10. Dezember, von 12.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das Angebot ist breit ...weiterlesen
8.12.2017 • Kall, Steinfeld redaktion

Lesung mit Kerstin Gier fällt aus

Die geplante „Wolkenschloss“-Lesetour Kerstin Giers muss leider ausfallen. Davon betroffen ist auch die Lit.Eifel-Lesung in der Aula des Hermann-Josef-Kollegs in Steinfeld, die für Sonntag, 19. November, 19.30 Uhr, vorgesehen war. Wie die Lit.Eifel mitteilt, können Karten an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie erworben wurden. [pp]
3.11.2017 • Kall, Steinfeld redaktion

Ukulelenbau-Kurs im Kloster Steinfeld

Im pfälzischen Kloster St. Maria schauten auch die Schwestern vom Göttlichen Erlöser beim Ukulelenbau zu. [ Foto: privat]
Wer schon immer die kleine exotische Schwester der Gitarre besitzen wollte, für den bietet der Gitarrenbauer Dirk Jungbluth aus Mülheim/Ruhr im März 2018 einen Ukulelenbau-Kurs im Salvatorianerkloster Steinfeld an. Vom 11. bis 18. März kann jeder der Teilnehmer ein wertvolles Instrument selbst herstellen. Auswählen dürfen die Ukulelenbauer aus drei Holzarten für den Korpus und ob sie eine Sopran-, Konzert- oder Tenor-Ukulele entstehen lassen wollen. „Die vorbereiteten Hölzer bringe ich selbstverständlich ...weiterlesen
14.7.2017 • Kall, Steinfeld bwp

mehr Texte