"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Verwaltung

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Besserer Hochwasserschutz für Schwerfen und Sinzenich

Von dem extremen Hochwasserereignis am 21. Juli 2016 waren viele Menschen in den Zülpicher Ortsteilen Schwerfen und Sinzenich betroffen. Der Erftverband hatte daraufhin in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Zülpich ein Konzept zur Verbesserung des Hochwasserschutzes erarbeitet.

4.10.2019 • Leben • Zülpich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

‚Bestnoten‘ oder ‚Blauer Brief‘ für die Freie Schule? – Ein Kommentar

Die Elterninitiative Freie Schule e.V. hat sich hohe Ziele gesteckt. Doch ist diese Idee wirklich alltagstauglich?

20.9.2019 • Politik, KommentarPolitik • Heimbach [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Der Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen boomt

Der Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen boomt. Dies ist in der neuen Publikation der AGIT „Kreis Euskirchen- Standort im Fokus“ nachzulesen.

20.9.2019 • Wirtschaft • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

KANNSTE KLICKEN – jobcenter.digital

Das neue Online-Angebot www.jobcenter.digital entlastet nicht nur die Mitarbeiter der Arbeitsagentur, es erspart Kunden so manchen Weg in die Kreisstadt.

20.9.2019 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Silent Rider“: Aktionsbündnis gegen Motorradlärm

Die in der EIFELON-Region initiierte Aktion „Silent Rider“, mit der gegen Motorradlärm frisierter Maschinen angekämpft werden soll, stößt auf bundesweites Interesse. Am 2. September wird das Aktionsbündnis in Simmerath besiegelt.

30.8.2019 • Leben • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

500.000 Euro Förderung lösen Investitionen im Umfang von 6,5 Millionen Euro für den Klimaschutz im Kreis aus

Eine Investition in die Zukunft: Mit einer Förderung von je 1.000 Euro soll die Installation von 1.000 neuen Photovoltaik-Anlagen im Kreis Düren gefördert werden. Soeben wurde der 500. Antragssteller bedacht. Die Aktion läuft noch bis Ende 2020.

23.8.2019 • Wirtschaft • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 2 Kommentare

Seltsame Formulierungen eines Windrad-Projektierers und ein Offener Brief an den Landrat

Auf einer neuen Webseite des Baubewerbers zum Projekt Windpark-Vlatten finden sich irritierende Formulierungen, die auf mögliche Absprachen zwischen dem Projektierer und den Genehmigungsbehörden des Kreises Düren hinweisen. Die Bürger informierten den Landrat.

16.8.2019 • Politik • Kreise, Kreis Düren [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

10,5 Millionen Euro für die Sicherheit der Bürger investiert: Neue Rettungs-Leitstelle wurde in Betrieb genommen

Seit einigen Tagen ist die neue Rettungs-Leitstelle des Kreises Düren in Stockheim voll funktionsfähig. Hier kommen nun alle 112-Notrufe der Bürger an und sofort werden die notwendigen Hilfseinsätze koordiniert.

12.7.2019 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Rotmilane brüten erneut und erfolgreich im Umfeld von Dahlem IV

Mindestens zwei Rotmilan-Jungvögel werden gerade in einem Horst in unmittelbarer Nähe zu dem neu geplanten Bauareal von Dahlem IV großgezogen. Das bestätigen die Naturschutzverbände: Der Kammerwald ist ungeeignet für Windindustrie-Anlagen.

5.7.2019 • Natur • Kreise, Kreis Euskirchen [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Anlieger sind sauer: SCHLUSS MIT STRABS!

Die vielen tausend betroffenen Bürger sind sauer: Das von der Koalition angedachte „Reförmchen“ bei den Straßenbaubeiträgen findet keine Zustimmung. Nun schließen sich die BIs landesweit zusammen, um gemeinsam gegen die schwarz-gelben Pläne Front zu machen.

5.7.2019 • Politik • Umland [cpm]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Verwaltung

Windpark Vlatten: Protokoll und ergänzende Unterlagen auf der Kreishomepage eingestellt

Windpark Heimbach-Vlatten. [Foto: cpm]
Wegen des großen öffentlichen Interesses an den Repowering-Plänen im Windpark Heimbach-Vlatten hat der Kreis Düren nun - wie zugesagt - ergänzende Unterlagen zu dem Projekt auf seiner Homepage eingestellt. Auf der Seite des Umweltamtes ist darüber hinaus das Ergebnisprotokoll des Erörterungstermins vom 29. August zugänglich. http://www.kreis-dueren.de/kreishaus/amt/66/oeffverfahren66/Verfahren3.php Die nach dem 29. März 2019 eingereichten Unterlagen und Ergänzungen zu den Themen Schall, Denkmalgutachten, zum Landschaftspflegerischen Begleitplan, und Ergänzungen zum UVP Bericht können ...weiterlesen
18.10.2019 • Heimbach cpm

Kreisdrohne im hoheitlichen Einsatz

Früher waren Drohnen Zukunftsmusik und nur etwas für Science-Fiction-Fans. Das hat sich in den letzten Jahren geändert. Die Multikopter sind mittlerweile schon für kleines Geld erhältlich, so dass immer mehr Hobbypiloten die mit hochauflösenden Kameras ausgestatteten Technikwunder in die Luft bringen. Auch Behörden wie die Kreisverwaltung arbeiten mit Drohnen. „Diese Hightechgeräte erleichtern uns in vielen Fällen die Arbeit“, sagt Landrat Günter Rosenke. Dennoch gibt es immer wieder Rückfragen besorgter Bürgerinnen ...weiterlesen
11.10.2019 • Zülpich redaktion

K 12 ab 14. Oktober für den Durchgangsverkehr gesperrt

Der Kreis Düren weist auf eine bevorstehende Straßenbaustelle hin: Von Montag, 14., bis Samstag, 26. Oktober, wird die Kreisstraße 12 am Ortseingang in Rurdorf wegen Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn und Errichtung einer Verkehrsinsel für den Durchgangsverkehr gesperrt. Ausweichrouten werden ausgeschildert. Die Dürener Kreisbahn (DKB) organisiert für die Bauzeit ein Ruftaxi, um die Anwohner zu entsprechenden Bushaltestellen zu transportieren. Die DKB informiert die Anwohner in Rurdorf durch Aushänge an den Bushaltestellen.
11.10.2019 • Umland, Linnich redaktion

Zulassungsstelle weitet Online-Angebot aus

Kraftfahrer, die ein Fahrzeug an-, ab- oder ummelden möchten, haben im Kreis Düren die Wahl. Sie können das vor Ort in Düren (Kölner Landstraße 271) oder in der neuen Geschäftsstelle des Kreises in der Jülicher Innenstadt (Düsseldorfer Straße 6) erledigen. In beiden Fällen ist eine Online-Terminvereinbarung unter www.kreis-dueren.de/terminanfrage zu empfehlen. Die jeweiligen Wartezeiten in den Zulassungsstellen können unter www.kreis-dueren.de/sva-wartezeit abgerufen werden. Einige Dienstleistungen der Zulassungsstelle können seit dem 1. Oktober ...weiterlesen
4.10.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Die Zukunft des Einzelhandels – Diskussion mit NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach

Die Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen lädt zusammen mit der Stadt Schleiden für Dienstag, 1. Oktober, 17 Uhr, alle Einzelhändlerinnen und Einzelhändler im Kreis Euskirchen ins Kurhaus Gemünd ein, um gemeinsam mit ihnen über die Herausforderungen und möglichen Handlungsoptionen für Einzelhandelsstandorte im ländlichen Raum zu diskutieren. Die Veranstaltung steht unter der Überschrift „Zukunft. Einzelhandel. Ländlicher Raum – Partnerschaften zwischen Kommunen und Handel im digitalen Zeitalter“. Nach einer Begrüßung durch ...weiterlesen
20.9.2019 • Schleiden, Gemünd redaktion

Filmreife Auftritte für die Kreis-Azubis

In kurzen Videos stellen die Auszubildenden der Kreisverwaltung ihren Berufsalltag vor. [Screenshot: W. Andres / Kreisverwaltung]
Mit annähernd 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Kreisverwaltung in Euskirchen der größte Behördendienstleister in der gesamten Region – und einer der größten Arbeitgeber. Jedes Jahr beginnen zahlreiche junge Menschen ihre Ausbildung beim Kreis. Einen Einblick in die vielfältige Berufswelt geben jetzt professionelle Kurz-Videos, die in den vergangenen Wochen gedreht wurden. Ein Ausbildungsplatz „beim Kreis“ ist für viele der Startschuss in die Berufswelt. Doch welche „Jobs“ gibt’s überhaupt beim Kreis? ...weiterlesen
20.9.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Sanierung: Sperrung der K28

Der Kreis Düren weist frühzeitig auf die Sanierung seiner Kreisstraße 28 zwischen Veizheim und der L 33 in Vettweiß hin. Wegen der Bauarbeiten ist die Strecke von Montag, 23. September, bis voraussichtlich Sonntag, 1. Dezember, für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine Ausweichroute wird ausgeschildert. Mit Blick auf den innerörtlichen Verkehr werden die Arbeiten in zwei Bauabschnitten ausgeführt. Im ersten Bauabschnitt wird die Straße von Gut Veizheim bis zur Einmündung Tannenweg erneuert. ...weiterlesen
13.9.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Schnelles Internet in Aldenhoven

Wolfgang Spelthahn (3. v. l.) und Bürgermeister Ralf Claßen (5. v. l.) mit Vertretern der Bezirksregierung, des Kreises, des Telekommunikationsunternehmens, der Baufirma und der Bezirksregierung. [Foto: KDN]
"Es ist ein positiver Tag für Aldenhoven und die Region", sagte Landrat Wolfgang Spelthahn, als er mit Bürgermeister Ralf Claßen den Startschuss für schnelle Internetleitungen gab. Dabei geht es um den von Bund und Land geförderten Ausbau von Glasfaserleitungen für die drei Aldenhovener Schulen, 16 Gewerbebetriebe und zahlreiche Häuser. Der Kreis Düren hat insgesamt eine Förderung von zwölf Millionen Euro erhalten, um das schnelle Internet voranzutreiben. Finanzielle Unterstützung gibt es ...weiterlesen
13.9.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Wann gibt es einen Schwerbehindertenausweis?

Das Schwerbehindertenrecht ist das Thema der Vortragsreihe "Zu Hause leben – Zu Hause pflegen". Herbert Dreuw, Mitarbeiter des Kreissozialamtes, ist am Mittwoch, 11. September, zwischen 17.30 und 19.00 Uhr einer der beiden Referenten im Kreishaus Düren in Raum B 130. Er erläutert, welche Schritte zur Beantragung eines Schwerbehindertenausweises notwendig sind und welche rechtlichen Vorgaben bestehen. Den medizinischen Teil übernimmt Martina Palm-Römer, die die Voraussetzungen aus Sicht des Kreisgesundheitsamtes beleuchtet. Anmeldungen ...weiterlesen
6.9.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Bock auf leise: „Silent Rider“ starten durch

Nun ist es besiegelt. Anfang der Woche ging die Initiative gegen Motorradlärm in die Offensive. Die Bürgermeister der ursprünglich neun aktiven Gründungskommunen stellten das Aktionsprogramm und die neue Internetseite vor. Gemeinsam will man gegen den Lärm manipulierter Maschinen ankämpfen und so manchen Raser zur Vernunft bringen. Genial ausgewählt ist das Teaser-Foto der Kampagne. Ein muskulöser, martialisch wirkender Biker betrachtet mit ausstreckten Armen nachdenklich seinen Motorradhelm. Allein dieses Bild löst viele ...weiterlesen
6.9.2019 • Eifel bwp

mehr Texte