"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Geflüchtet und nun studieren? Ja, es geht

Es gibt sie die positiven Geschichten, in denen Integration gelingt, junge Menschen in Deutschland Fuß fassen, ihren Weg gehen, eine Ausbildung absolvieren oder studieren. Beim Jugendmigrationsdienst in Euskirchen beginnen einige dieser Geschichte. Norbert Weber und Nina Braun arbeiten dort mit jungen Menschen zwischen 12 und 27 Jahren.

23.2.2018 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreis Euskirchen: Vorstellung des Haushaltentwurfs 2018

Viele Zahlen hatte Kreiskämmerer Ingo Hessenius parat als er kürzlich den Kreistagsmitgliedern den Entwurf des Haushaltes 2018 vorstellte. Landrat Günter Rosenke betonte die gemeindefreundliche Haushaltspolitik.

16.2.2018 • Politik • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Tollitätenempfang: Euskirchener Kreishaus außer Rand und Band

Landrat Günter Rosenke hatte zum 24. Mal in seiner Dienstzeit zum Tollitätenempfang ins Kreishaus eingeladen. 39 Karnevalsgesellschaften waren der Einladung gefolgt und zu einem Besuch aus dem gesamten Kreisgebiet angereist.

3.2.2018 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Nachfolge im Gastgewerbe gesucht – Beratungstag in Vogelsang

In kaum einer Branche sind Betriebsübergaben und Nachfolge ein so sensibles Thema wie in Hotellerie und Gastronomie. Am 21. Februar findet der „1. Nachfolgetag für das Gastgewerbe“ statt.

26.1.2018 • Wirtschaft • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neujahrsempfang im Kreishaus Euskirchen – Polizisten fordern mehr Unterstützung

Es ist mittlerweile Tradition, dass Landrat Günter Rosenke bei seinem Neujahrsempfang zu einer Podiumsdiskussion einlädt. Die „Polizeiarbeit in der Praxis“ und „Polizei trifft Politik“ waren die Themenrunden, die WDR-Journalist Sebastian Tittelbach moderierte.

26.1.2018 • Politik • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Politiker im Gespräch: Detlef Seif

EIFELON-Gastautorin Simone Kuhlmey führte ein Gespräch mit dem Eifeler Bundestagsabgeordneten Detlef Seif in dessen Berliner Büro.

26.1.2018 • Politik • Kreise, Kreis Euskirchen [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jubiläum: Münster ist das Ziel der 15. Kreis-Düren-Tage

Erneut hat der Kreis Düren ein attraktives Ausflugsziel gefunden, das man allein vielleicht gar nicht ansteuern würde. Diesmal geht es nach Münster – dem idyllischen Drehort für viele Tatort-Krimis.

12.1.2018 • Leben • Kreise, Kreis Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gute Noten für die Kreisverwaltung Euskirchen

Gutes Zeugnis für die Kreisverwaltung Euskirchen: Die unabhängigen Prüfer der Gemeindeprüfungsanstalt (GPA) haben die Finanzen des Kreises genau unter die Lupe genommen und besonders die „niedrige Belastung der kreisangehörigen Kommunen durch die Kreisumlage“ herausgestellt.

22.12.2017 • Politik • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

73. Eifeler Musikfest 2018 im Kloster Steinfeld

Der Kreis Euskirchen und der Kreis der Freunde und Förderer Kloster Steinfeld laden am 26. und 27. Mai 2018 zum 73. Eifeler Musikfest in das Kloster Steinfeld ein. Das Festkonzert gestalten Solisten und Kammerchor Westeifel aus Prüm unter der Leitung von Regionalkantor Christoph Schömig.

15.12.2017 • Kultur • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Lausbusch im UVP-Erörterungstermin und im Kreistag

Noch vor dem Jahresende wollen die Genehmigungsbehörden des Kreises Düren die Windenergiezone Kreuzau-Thum unter Dach und Fach bringen. Dabei geht es nicht nur um Artenschutz und Lärmentwicklung. Im Raum stehen auch umstrittene Beteiligungspläne der kreiseigenen Rurenergie und beunruhigende Daten aus Aachen.

8.12.2017 • Politik • Kreise, Kreis Düren [cpm]

mehr Texte

Land & Leute aus Kreise

Helfer für Sommerferienspiele gesucht

Ehrenamtliche Helfer betreuen die Sommerferienspiele in der Eifel. Dafür erhalten sie eine Aufwandsentschädigung. Das Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung sucht engagierte Menschen ab mindestens 16 Jahren, die Freude daran haben, gemeinsam im Team Ferienaktionen für Kinder zu gestalten. Für weitere Informationen können sich Interessierte an Jugendpfleger Ralf Pauli (Tel.: 0241 – 51982292) wenden.
23.2.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Ab März für die Sommerferienspiele anmelden

Auch in diesem Jahr können Kinder wieder tolle Ferienspiele in der Eifel erleben und dabei aus drei Projekten wählen. Es gibt Platz für 280 Kinder in Monschau, Roetgen und Simmerath. Angesprochen sind alle Kinder, die nach den Sommerferien in die zweite Klasse kommen, bis zu einem Alter von zwölf Jahren. Die Anmeldungen können ab März erfolgen. Für die Ferienspiele am Waggon in Lammersdorf  vom 16. bis 27. Juli läuft die ...weiterlesen
23.2.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Neue Jugendgruppenleiter für die Feuerwehren ausgebildet

20 Feuerwehrleute bereiteten sich jetzt im Nell-Breuning-Haus in Herzogenrath auf ihre Tätigkeit als Jugendgruppenleiter vor. Dabei lernten sie etwa Rechte und Pflichten, Gruppenpädagogik, Kommunikationsmodelle, allgemeine Jugendarbeit, Kindeswohlgefährdung, Konfliktbewältigung sowie die Bezuschussungsmöglichkeiten von Jugendfreizeiten. Lehrgangsleiter waren der Sozialpädagoge Rainer Rißmayer und Karl Köhnen von der Feuerwehr Stolberg. Alle Teilnehmer erhielten Bescheinigungen, die sie als geprüfte Jugendleiter ausweisen.
23.2.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Vortragsreihe 2018: Zu Hause leben – Zu Hause pflegen

Die Menschen werden immer älter. Der überwiegende Teil von ihnen wünscht sich ein selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter in der vertrauten häuslichen Umgebung. Wie das gelingen und wer dabei helfen kann, darüber informiert die Projektstelle "Ambulant vor stationär" des Sozialamtes des Kreises Düren in ihrer Vortragsreihe "Zu Hause leben – Zu Hause pflegen". Im Laufe des Jahres beleuchten die Referenten im Kreishaus Düren verschiedene Aspekte der häuslichen Pflege. Die ...weiterlesen
23.2.2018 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Streuobstwiesen-Kartierung im Kreis Düren läuft an

Auf Veranlassung des Landes Nordrhein-Westfalen werden ab sofort auch im Kreis Düren Streuobstwiesen kartiert. Die ehrenamtlich tätigen Kartierer haben als Beauftragte der Unteren Naturschutzbehörde ein Betretungs- und Untersuchungsrecht und dürfen zur Erfüllung dieser Aufgabe Grundstücke betreten. Eine entsprechende schriftliche Legitimation können sie vorlegen. Fragen zur Kartierung beantwortet Alexandra Schieweling von der Biologischen Station Kreis Düren unter der Rufnummer 02427/949 87-17.
23.2.2018 • Kreise, Kreis Düren redaktion

„Hand in Hand“ – Lesen verbindet Generationen“: 22 neue Vorlesepaten ausgebildet

Auch gutes, spannendes Vorlesen will gelernt sein. [Foto: PKD]
Die Vorlesestudien der vergangenen Jahre zeigen: Vorlesen ist ein zentraler Baustein in der Entwicklung von Kindern und fördert deren Bildungschancen. Diese wichtige Aufgabe lag auch den 22 Teilnehmern des Tagesworkshops „Hand in Hand – Lesen verbindet Generationen“ des Amtes für Demografie, Kinder, Jugend, Familie und Senioren des Kreises Düren am Herzen. Sie meldeten sich für das Seminar unter der Leitung von Manuela Hantschel an und wurden zu Vorlesepaten ausgebildet. Die ...weiterlesen
23.2.2018 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Wer macht mit? Kreis-Wirtschaftsförderung sucht überzeugte Eifel-Heimkehrer

Viele Menschen verlassen die Region, um ihr Glück - ob privat oder beruflich - woanders zu finden. Manche kommen zurück und haben eine gute Geschichte zu erzählen oder bringen eine Botschaft mit: Es lohnt sich, in die Eifel zurückzukehren! Die Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen sucht solche Rückkehrer, die in loser Folge in unterschiedlichen regionalen Medien mit Text und Bild vorgestellt werden sollen. Das Ziel: mit guten Geschichten Lust auf die ...weiterlesen
23.2.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Veranstaltungskalender Wirtschaftsförderung: Von Digitalisierung bis Fachkräftesicherung

Wie erhält man sein Unternehmen wettbewerbsfähig und macht es fit für die Zukunft? Welche Hilfe und Förderung gibt es für Patentanmeldungen? Wie sichert man den Fachkräftebedarf von morgen? Was sollte man über die Themen „Robotik“ und „Digitalisierung“ wissen? Antworten auf diese Fragen gibt es in den Seminaren der Kreiswirtschaftsförderung. Einen Überblick über das vielfältige Programm des ersten Halbjahres liefert der soeben erschienene Veranstaltungskalender. Das Veranstaltungsprogramm spricht Unternehmen aller Branchen und ...weiterlesen
16.2.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Kindertheaterreihe präsentiert „Kleiner Muck ganz groß“

Die Kindertheaterreihe macht Station in Baesweiler und Herzogenrath. Petra Nadolny und Wolfgang Fiebig vom Theater 1+1 aus Reichshof zeigen am Donnerstag, 22. Februar, um 16.30 Uhr in der alten Scheune im Kulturzentrum der Burg Baesweiler (Burgstraße 16, 52499 Baesweiler) das Stück „Kleiner Muck ganz groß“. Am darauffolgenden Samstag, 24. Februar, wird das Schauspiel um 16.00 Uhr im Forum der Europaschule – Städtische Gesamtschule (Am Langenpfahl 8, 52134 Herzogenrath) gezeigt. Die ...weiterlesen
16.2.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Am 1. März beginnt die Schonzeit für Hecken

Gartenfreunde aufgepasst: Am 1. März beginnt die Schonzeit für Hecken. Das Entfernen oder Abschneiden von Hecken und Gebüschen sind dann verboten. Darauf weist das Umweltamt der StädteRegion Aachen hin. Da einige Vogelarten im Sommer ein zweites Mal brühten, endet die Schonzeit erst am 30. September. Ein schonender Formschnitt ist während der Schonzeit erlaubt. Dabei darf nur der jährliche Zuwachs weggeschnitten werden. Für Bäume gilt die Schonzeit ebenfalls, jedoch nur außerhalb ...weiterlesen
16.2.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte