EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Sprachförderboxen für SmiLe-Programm

Sprache erlernt man durchs Sprechen: Das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Euskirchen hat deshalb für die, am SmiLe-Programm teilnehmenden Schulen insgesamt 35 Sprachförderboxen mit Spiel- und Fördermaterial zusammengestellt

22.1.2021 • Pänz • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

KSK Euskirchen verteilt fast 12.000 Euro aus Kundenspendenprogramm „GiroCents“

Das Kundenspendenprogramm „GiroCents“ gehört mit zum verlässlichen Unterstützungsportfolio der Kreissparkasse Euskirchen. Nun erhielten gleich sechs Vereine eine Finanzspritze aus der letzten Benefiz-Aktion.

22.1.2021 • Vereine • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Autor Markus Orth online zu Gast beim Kunstförderverein

In einer Online-Lese-Aktion, veranstaltet vom Kunstförderverein des Kreises Düren e.V. in Kooperation mit Düren Kultur, stellt der Autor Markus Orths am Sonntag, 31. Januar 2021, von 11.00 bis 12.15 Uhr, zwei seiner Romane vor.

15.1.2021 • Kultur • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Auch im Kreis Euskirchen ist das Impfzentrum startklar

Auch im Kreis Euskirchen ist das Impfzentrum in der Eifelhöhenklinik in Marmagen rechtzeitig einsatzbereit – Jetzt kann der Impfstoff kommen.

18.12.2020 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Etat 2021: Kreis Düren entlastet seine 15 Kommunen

Im Haushaltsjahr 2021 werden die 15 Städte und Gemeinden des Kreises Düren um elf Millionen Euro entlastet, das entschied der Kreistag. Der Hebesatz wird im nächsten Jahr von aktuell 41,35 auf 38,2464 Prozent sinken. Neu ist außerdem, dass – coronabedingt – nur der Haushalt 2021 in den Fokus genommen wurde. In den Jahren zuvor war stets ein Doppelhaushalt verabschiedet worden.

18.12.2020 • Politik • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreis Dürener Impfzentrum startklar

Sobald ein Impfstoff zur Verfügung steht, können die Menschen im Kreis Düren gegen Corona geimpft werden. Zeitgerecht wurde im ehemaligen Dürener Telekomgebäude ein Impfzentrum eingerichtet, in dem zu Beginn 1.000 Menschen pro Tag behandelt werden können. Die Kapazitäten lassen sich – falls nötig – verdoppeln.

18.12.2020 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ministerium stimmt zu: Die von Landrat Spelthahn geforderten, strengeren Corona-Maßnahmen gelten ab dem 12. Dezember

Das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales stimmte heute den gestern vom Landrat geforderten, strengeren Corona-Maßnahmen zu. In einer Video-Botschaft erklärte Wolfgang Spelthahn die Auswirkungen auf und die Einschränkungen für den Kreis Düren.

11.12.2020 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mädchenkalender 2021 ist auf dem Weg in die weiterführenden Schulen

Zum dritten Mal in Folge hat das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Euskirchen (KoBIZ) einen Kalender veröffentlicht, der sich an Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund wendet.

11.12.2020 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

StädteRegion Aachen wird 2021 zur Bühne des neuen Fotografie-Festivals

Ende August 2021 startet in der StädteRegion Aachen ein vierwöchiges Fotografie-Festival. Zusätzlich zu den Ausstellungen werden Events, Workshops, Gespräche und Treffen mit Experten aus aller Welt stattfinden.

11.12.2020 • Kultur • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ein Rucksack voller Möglichkeiten

Die Gemeinschaftsgrundschule Kall und die Hermann-Josef-Schule in Euskirchen sind jetzt „Rucksack-Schulen“. Die Anzahl der Schulen, die in diesem Programm des Kommunalen Bildungs- und Integrationszentrum (Kobiz) mitwirken, erhöht sich dadurch im Kreis Euskirchen auf neun.

4.12.2020 • Pänz • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]

mehr Texte

Land & Leute aus Kreise

Land verschiebt Impfbeginn um eine Woche

Der Impfstart für über 80-Jährige verschiebt sich in ganz Nordrhein-Westfalen um eine Woche vom 1. auf den 8. Februar. Dies hat das NRW-Gesundheitsministerium am heutigen Mittwoch überraschend bekanntgegeben. Hintergrund sind Lieferengpässe des Impfstoffes. Damit geht auch das Impfzentrum des Kreises Euskirchen in der ehemaligen Eifelhöhenklinik in Marmagen erst am 8. Februar an den Start. Unverändert bleibt dagegen der Termin der Anmeldungen: Ab dem 25. Januar können sich die Seniorinnen und ...weiterlesen
22.1.2021 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Knapp 50 Millionen Euro Fördermittel für barrierefreie und bezahlbare Wohnungen

Für die Förderung des sozialen Wohnungsbaus sind im Jahr 2020 49,8 Millionen Euro Landesmittel in die StädteRegion Aachen geflossen. Damit konnte das Amt für Wohnraumförderung der StädteRegion Aachen insgesamt 318 neue Wohneinheiten fördern. „Ein hervorragendes Ergebnis, vor allem vor dem Hintergrund, dass in allen städteregionalen Kommunen bezahlbarer Mietwohnraum knapp ist“, findet Amtsleiter Norbert Langohr. Gefördert wird zum Beispiel der Neubau von barrierefreiem Wohnraum für Haushalte mit niedrigem oder mittlerem Einkommen. ...weiterlesen
22.1.2021 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Anmeldung für weiterführende Schulen

Mit der Abgabe der Halbjahreszeugnisse am 29. Januar 2021 beginnt im Kreis Euskirchen das Anmeldeverfahren zu den weiterführenden Schulen. Schüler*innen können sich bis zum 26. Februar 2021 für das Schuljahr 2021/2022 zentral über das Internet www.schueleranmeldung.de bewerben, wenn sie ein Berufskolleg, eine Berufsschule oder die gymnasiale Oberstufe an einer Gesamtschule, einem Gymnasium oder einem Berufskolleg im Kreis Euskirchen besuchen möchten. Die Bewerbung für die Anmeldung am Thomas-Eßer-Berufskolleg, am Berufskolleg Eifel ...weiterlesen
15.1.2021 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Welcher Bildungsweg passt zu mir? Berufskollegs in der StädteRegion Aachen informieren

Die neun Berufskollegs der StädteRegion Aachen bieten über 100 Bildungsgänge in Teil- oder Vollzeit. Die Schulen sorgen für den Unterricht für knapp 100 Berufe im dualen Ausbildungssystem. Darüber hinaus bieten sie noch andere Bildungswege an, um den nächsthöheren Schulabschluss zu erreichen oder mit einer Weiterbildung die Karrierechancen im eigenen Beruf zu verbessern. An den Berufskollegs kann man auch ein Abitur mit fachlicher Ausrichtung machen und sogar studieren. Auch dieses Jahr ...weiterlesen
15.1.2021 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Euregionales Medienzentrum bietet rechtssicheres Videokonferenzsystem für alle Schulen

Eine gute Nachricht vor den Weihnachtstagen für alle Schulen in der StädteRegion Aachen: Ein rechtssicheres Videokonferenzsystem bietet ab sofort für alle Schulen die Möglichkeit auch auf Distanz hinweg zu unterrichten. Ein wichtiges Werkzeug für Lehrkräfte und Schüler – gerade jetzt, wo die Präsenzpflicht in den Schulen durch das Land Nordrhein-Westfalen aufgehoben wurde. Denn das Lehren und Lernen auf Distanz erfordert einen persönlichen Kontakt zwischen den Lehrern und den Lernenden. In ...weiterlesen
18.12.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Wenn der Druck im Kessel steigt – Notdienst des Jugendamtes

In diesem Jahr ist für Familien vieles anders: Von Kontakten mit Verwandten und Freunden wird abgeraten, viele normale Freizeitmöglichkeiten sind schon länger nicht mehr möglich und viele Geschäfte sind geschlossen. Und rund um Schule und Kita gibt es viele offene Fragen. Da bleibt es manchmal nicht aus, dass der „Druck im Kessel“ in den Familien so steigt, dass Kinder, Jugendliche oder Eltern Beratung und Unterstützung brauchen. Deshalb sind die Mitarbeitenden ...weiterlesen
18.12.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Gesundheitsamt bleibt auch über die Feiertage erreichbar

Das Gesundheitsamt des Kreises Düren arbeitet auch an allen Feiertagen mit Hochdruck an der Bekämpfung der Corona-Pandemie und bleibt Ansprechpartner für Betroffene. Für allgemeine Fragen ist zudem die Corona-Hotline von Montag, 28. Dezember, bis einschließlich Mittwoch, 30. Dezember, jeweils von 9.00 bis 14.00 Uhr unter der Telefonnummer 02421- 221053920 erreichbar. Die Dienststellen der Kreisverwaltung Düren, Jülich und das Straßenverkehrsamt sind an Heiligabend, 24. Dezember, sowie vom Montag, 28. Dezember, bis ...weiterlesen
18.12.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Kreisverwaltung und Rathäuser schließen zwischen Weihnachten und Neujahr

Angesichts der hohen Infektionszahlen und des bundesweit geltenden Lockdowns werden die Kreisverwaltung Euskirchen und die Rathäuser in den elf Städten und Gemeinden vom 24. Dezember 2020 bis zum 3. Januar 2021 für den Publikumsverkehr komplett geschlossen. Dies haben Landrat Markus Ramers und die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in einer Videokonferenz einvernehmlich abgestimmt. Selbstverständlich werden Kreis und Kommunen „zwischen den Jahren“ einen telefonischen Notdienst anbieten. „Bund und Länder haben aufgrund der hohen ...weiterlesen
18.12.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

„Weihnachten anders feiern“: Info-Flyer zum Schutz vor Ansteckung

Bald ist Weihnachten und viele freuen sich die gemeinsame Zeit mit der Familie. Das gilt vor allem für ältere Menschen. Gleichzeitig sind sie bei einer Ansteckung mit dem Coronavirus besonders gefährdet. Es gibt viele Ideen dafür, an den Feiertagen zusammenzukommen und trotzdem die Infektionsgefahr gering zu halten. Man kann sich zum Beispiel draußen bei einem Spaziergang treffen. Aber auch in Innenräumen kann man dafür sorgen, das Ansteckungsrisiko gering zu halten. ...weiterlesen
18.12.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Betreuung in den Kindertageseinrichtungen

Die Dynamik der Corona-Pandemie macht an vielen Stellen kurzfristiges Handeln notwendig. Das ist auch jetzt wieder der Fall und betrifft unter anderem die Kindertagesbetreuung. Dazu hat das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen heute (11.12.2020) eine Information veröffentlicht. Grundsätzlich gilt: Kinder, für die der Besuch in ihrem Kindertagesbetreuungsangebot unverzichtbar ist, bekommen ein Betreuungsangebot. Wenn Eltern Hilfe und eine Betreuung brauchen, bekommen sie diese. Das gilt ausdrücklich ...weiterlesen
11.12.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

mehr Texte