"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Die Kreise feiern Erntedank

Mit Vertretern aus der Politik und Verwaltung feierte die Kreisbauernschaft in Aachen und Düren ihr traditionelles Erntedankfest. Bei den Reden wurde auch das Konsumverhalten vieler Bürger kritisiert.

11.10.2019 • Natur • Kreise [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Blühende Dörfer“: Zurück zur Vielfalt heimischer Wiesen

Oft reichen Bürgerengagement und biologische Beratung, um öde Ackerränder wieder in bunte Landschaften zu verwandeln. Das LEADER-Projekt „Blühende Dörfer“ bietet drei Jahre lang in der Bördelandschaft nicht nur finanzielle Anreize.

4.10.2019 • Natur • Kreise, Kreis Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Erörterungstermin: Naturschutzverbände gegen neuen Bauantrag Dahlem IV

Dahlem IV geht in die nächste Runde. Ein neuer Bauantrag soll nun die Genehmigung erwirken. Die Naturschutzverbände sehen das anders.

28.9.2019 • Natur • Kreise, Kreis Euskirchen [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Archäologietour Nordeifel 2019: Sechs historische Stationen können kostenlos besucht werden

Interessante Zeitreisen sind am Sonntag, dem 6. Oktober, in der Nordeifel möglich: An sechs Stationen informieren Archäologen und Geologen über die faszinierende Geschichte der Region.

27.9.2019 • Kultur • Kreise, Kreis Euskirchen [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Das Ehrenamt in seiner ganzen Vielfalt

Ohne Ehrenamt läuft in vielen Bereichen nichts mehr. Genau das ist der Anlass für den Kreis Euskirchen, um gemeinsam mit vielen weiteren Kooperationspartnern erstmals einen Ehrenamtstag zu organisieren. Termin: 7. Juni 2020 auf Vogelsang.

27.9.2019 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Der Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen boomt

Der Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen boomt. Dies ist in der neuen Publikation der AGIT „Kreis Euskirchen- Standort im Fokus“ nachzulesen.

20.9.2019 • Wirtschaft • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

KANNSTE KLICKEN – jobcenter.digital

Das neue Online-Angebot www.jobcenter.digital entlastet nicht nur die Mitarbeiter der Arbeitsagentur, es erspart Kunden so manchen Weg in die Kreisstadt.

20.9.2019 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

DRK in Euskirchen wächst und Rettungsschwimmer holen Meistertitel

Rotkreuz-Vorsitzender Karl Werner Zimmermann und Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker hatten zur Einweihung des Neubaukomplexes am Rotkreuz-Zentrum Kreis Euskirchen/Eifel am Jülicher Ring und zum Tag der offenen Tür eingeladen. Grund zur Freude bereitete die DRK-Wasserwacht: Die Dahlemer Frauenmannschaft holte den Titel bei den Deutschen Meisterschaften.

13.9.2019 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

500.000 Euro Förderung lösen Investitionen im Umfang von 6,5 Millionen Euro für den Klimaschutz im Kreis aus

Eine Investition in die Zukunft: Mit einer Förderung von je 1.000 Euro soll die Installation von 1.000 neuen Photovoltaik-Anlagen im Kreis Düren gefördert werden. Soeben wurde der 500. Antragssteller bedacht. Die Aktion läuft noch bis Ende 2020.

23.8.2019 • Wirtschaft • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 2 Kommentare

Seltsame Formulierungen eines Windrad-Projektierers und ein Offener Brief an den Landrat

Auf einer neuen Webseite des Baubewerbers zum Projekt Windpark-Vlatten finden sich irritierende Formulierungen, die auf mögliche Absprachen zwischen dem Projektierer und den Genehmigungsbehörden des Kreises Düren hinweisen. Die Bürger informierten den Landrat.

16.8.2019 • Politik • Kreise, Kreis Düren [cpm]

mehr Texte

Land & Leute aus Kreise

Jetzt zur Veranstaltung „StädteRegion Jugend“ anmelden

„Da geht was!“ heißt es am 8. November von 15.30 bis 19.30 Uhr für Zwölf- bis 25-Jährige, die sich einmischen, mitbestimmen und ihre Zukunft gestalten wollen. Bei „StädteRegion Jugend“ in der Bischöflichen Akademie Aachen (Leonhardstraße 18-20, 52064 Aachen) geht es darum, Ideen auszutauschen und andere engagierte Menschen kennenzulernen. Vereine und Organisationen aus der Region stellen Mitmach-Aktionen vor. Interaktive Workshops geben Beispiele, wo junge Menschen sich beteiligen können, ob in einer ...weiterlesen
11.10.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Städteregionsrat Grüttemeier setzt auf Bürgernähe

Unter dem Motto „Ihr Städteregionsrat vor Ort“ fährt Städteregionsrat Tim Grüttemeierer künftig für Gespräche zu den Bürgern. Erste Station ist das Stadtfest „Tag des Karnevals“ in Eschweiler am Sonntag, 10. November. Von 13.00 bis 14.30 Uhr steht der Städteregionsrat an einem Stand in der Fußgängerzone. Bürgersprechstunden wird Grüttemeier auch in den Städten und Gemeinden der StädteRegion anbieten. Die erste „mobile Sprechstunde“ findet am Donnerstag, 21. November, von 16.00 bis 18.30 ...weiterlesen
11.10.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Fachvortrag zu Kindern aus Sinti- und Romafamilien

„Begegnung und Verständigung“ heißt der Fachvortrag für Pädagogen am 7. November und behandelt, wie Kinder aus Sinti- und Romafamilien in der Schule und schulbegleitend optimal gefördert werden können. Referent Roman Franz (Verband Deutscher Sinti und Roma e. V.) informiert über die Kultur sowie die Diskriminierungs- und Verfolgungsgeschichte der Sinti und Roma und welche Auswirkungen das auf die Kinder haben kann. Im Zentrum steht die Frage, wie dieses Wissen in der ...weiterlesen
11.10.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Schöne Bescherung im Kreishaus

Rita Schmengler (2.v.r.) nahm den 500-Euro-Gutschein entgegen. Den Preis überreichten (v.l.) Holger Glück, Landrat Günter Rosenke und Svea Kiesel, die in der Kreisverwaltung für die Rad-Aktionstage zuständig ist.[Foto: W. Andres / Kreisverwaltung]
Tausende Fahrradfahrer haben in diesem Sommer an der 15. Auflage der „Tour de Ahrtal“ teilgenommen. Bei schönem Wetter radelten sie entspannt auf der autofreien Bundesstraße 258 durch das idyllische Ahrtal – so wie auch Sebastian Schmengler aus Bad Neuenahr. Für ihn hat die Tour jetzt ein sehr erfreuliches Nachspiel: Denn beim traditionellen Gewinnspiel hat er das große Los gezogen und einen 500-Euro-Fahrradgutschein gewonnen. Im Euskirchener Kreishaus überreichte Landrat Günter Rosenke ...weiterlesen
11.10.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Startschuss für nachhaltige Entwicklung im Kreishaus

Schulterschluss für eine nachhaltige Zukunft: Zur Auftaktveranstaltung kamen über 50 Mitwirkende ins Kreishaus. [Foto: Daniel Höding / Kreisverwaltung]
Der Kreis Euskirchen gehört zu den 15 ausgewählten Kreisen bzw. Kommunen in NRW, die beim ambitionierten Projekt „Global nachhaltige Kommune“ mitmachen. Bis Frühjahr 2021 soll gemeinsam mit vielen Interessierten eine Nachhaltigkeitsstrategie für den Kreis entwickelt werden. Kürzlich fiel nun mit dem Treffen der Steuerungsgruppe im Kreishaus der offizielle Startschuss. Dabei wurden bereits erste Themenschwerpunkte festgelegt. In weiteren Treffen sollen konkrete Ziele und die entsprechenden Maßnahmen festgelegt werden. „Insgesamt sind wir ...weiterlesen
11.10.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Lückenschluss im Radwegenetz

Ein weiterer Baustein fügt sich in das Radverkehrs-Konzept des Kreises Düren: Landrat Wolfgang Spelthahn eröffnete einen 12,7 Kilometer langen Radweg zwischen Aldenhoven und Jülich mit den Worten: "Damit vollziehen wir einen weiteren Lückenschluss im Radwegenetz des Kreises Düren." So werde der Umstieg aufs Fahrrad attraktiver. Aldenhovens Bürgermeister Ralf Claßen, der die neue Strecke bereits mit seiner Frau gefahren ist, lobte die Multifunktionalität des Weges. Der umgestaltete Weg ist ein Abschnitt ...weiterlesen
11.10.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Kostenloser Film über Chancenpartnerschaften

"Willkommen bei den Hartmanns" heißt ein Film, der am Donnerstag, 10. Oktober, um 18.00 Uhr im Dürener Kino "Das Lumen" gezeigt wird. Der Film greift auf unterhaltsame Weise die Flüchtlingsproblematik auf und wird im Rahmen des Projekts "Alt & Jung – Chancenpatenschaften" aufgeführt. Der Eintritt ist frei. Eingeladen sind insbesondere alle Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit, sowie Menschen, die sich für das Thema oder die Übernahme einer Patenschaft interessieren. Weitere Informationen ...weiterlesen
4.10.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Zulassungsstelle weitet Online-Angebot aus

Kraftfahrer, die ein Fahrzeug an-, ab- oder ummelden möchten, haben im Kreis Düren die Wahl. Sie können das vor Ort in Düren (Kölner Landstraße 271) oder in der neuen Geschäftsstelle des Kreises in der Jülicher Innenstadt (Düsseldorfer Straße 6) erledigen. In beiden Fällen ist eine Online-Terminvereinbarung unter www.kreis-dueren.de/terminanfrage zu empfehlen. Die jeweiligen Wartezeiten in den Zulassungsstellen können unter www.kreis-dueren.de/sva-wartezeit abgerufen werden. Einige Dienstleistungen der Zulassungsstelle können seit dem 1. Oktober ...weiterlesen
4.10.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Neue Freiwillige bei der Jugendpartizipation wollen gute Ideen verwirklichen

Um Demokratie und Beteiligung geht es Diana Bärenz (19) und Melissa Lausberg (18) beim Bildungsbüro der StädteRegion Aachen. Dort haben sie gerade ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) gestartet. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Ines Alberding (22) werden sie in der „Koordinationsstelle Jugendpartizipation“ Veranstaltungen und Mitmach-Projekte für Jugendliche in der StädteRegion organisieren. Sie unterstützen Schülervertreter und bringen Jugendliche ins Gespräch mit Politikern. Außerdem haben sie die Möglichkeit, gute Projektideen zu bezuschussen. Selbst ...weiterlesen
20.9.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

DSGS hält Mahnwache für windradkranke Menschen

Die Deutsche Schutz-Gemeinschaft-Schall für Mensch und Tier e.V. (dsgs) hält am Freitag, 27. September, von 15.30 bis 18.30 Uhr auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofes am Kölner Dom eine Mahnwache. Der Verein macht auf windradkranke Menschen aufmerksam. Betroffene und Unterstützer sind herzlich eingeladen. Ziel des Vereins ist es, das Recht auf Unversehrtheit und Lebensqualität (Artikel 2 und 20a Grundgesetz) durchzusetzen. Aufgrund des Vorsorgeprinzips fordert der Verein unter anderem solange den sofortigen ...weiterlesen
20.9.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte