"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Trauriges Nachspiel zu Dahlem IV

Ein geschützter Rotmilan-Brutplatz, im Dunstkreis von geplanten Windanlagen, wird dem Gericht und der Kreisbehörde gemeldet. Noch während das Verfahren vor Gericht läuft, wird der Baum umgesägt und beseitigt. Ein Krimi? – Nein, leider Realität.

5.10.2018 • Natur • Kreise, Kreis Euskirchen [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dahlem IV: Schwarzstorch hat gewonnen

Alle diejenigen die bereits geglaubt hatten, dass die Rechte der Tiere in den zukünftigen Energiewäldern keine Chance mehr hätten, wurden am Freitag vor dem VG Aachen eines Besseren belehrt: Der Schwarzstorch darf bleiben, die Windanlagen müssen weichen.

28.9.2018 • Natur • Kreise, Kreis Euskirchen [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

SPD im Kreis Euskirchen verlieh den Ehrenamtspreis 2018

Zum bereits neunten Mal hat die SPD im Kreis Euskirchen ihren Ehrenamtspreis verliehen. Mehr als 60 Gäste kamen zur Preisverleihung, die dieses Jahr im Industriemuseum des LVR in Euskirchen-Kuchenheim stattfand.

28.9.2018 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kompostierbare Biofolienbeutel gehören nicht in die Biotonne

Mit einem Infostand war die Kreisabfallberatung kürzlich auf dem Wochenmarkt in Euskirchen. Ziel war es, mit der deutschlandweiten Kampagne „#wirfuerbio – gemeinsam gegen Plastik in der Biotonne“ insbesondere über die richtige Entsorgung des Bioabfalls zu informieren. Denn hier lauern einige Fallstricke.

28.9.2018 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schüler wollen das Verkehrsangebot in der Region verbessern

Lücken im Verkehrsangebot… Anschlüsse, die nicht funktionieren… überfüllte Wagen… – das erleben pendelnde Schüler täglich auf ihrem Schulweg. Die Bezirksschülervertretung Kreis Düren will darum diesen direkten „Erfahrungsschatz“ nutzen und lädt zu einer außerordentlichen Bezirksdelegiertenkonferenz ein, um gemeinsam mit Experten den ÖPNV zu optimieren.

21.9.2018 • Pänz • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vielfalt verbindet: Interkulturelle Wochen locken mit einem bunten Programm

Bundesweit finden jährlich die Interkulturellen Wochen (IKW) statt. Mehr als 500 Städte und Gemeinden bieten Veranstaltungen an und engagieren sich. Alle Mitwirkenden zeigen erneut Flagge für Menschenrechte, Demokratie und Vielfalt. Darunter auch die Kreise Euskirchen und Düren.

21.9.2018 • Leben • Kreise [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Junge Talente gesucht: Das Off Beat Projekt geht in die nächste Runde

Das Off Beat Projekt geht in die neue Runde – dieses Mal als LEADER-Projekt. Kinder und Jugendliche aus der Region Zülpicher Börde können mitmachen und gemeinsam mit Achim Sondermann und seinem Team ein Musical erarbeiten.

20.9.2018 • Pänz • Kreise [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

CDU-Mittelstandsvereinigung will landesweit Straßenausbaubeiträge abschaffen

Nach dem Bund der Steuerzahler greift nun die Mittelstandsvereinigung der CDU auf ihrer Jahrestagung im Kreis Paderborn das umstrittene Thema Straßenausbaubeiträge auf: Die Kreis Dürener Mittelständler sind maßgeblich an dem Beschluss beteiligt. Die Parteilinie hat sich aber noch nicht bis zur CDU in Schleiden herumgesprochen…

14.9.2018 • Politik • Kreise, Kreis Düren [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Rad-Aktionstag: Jubiläumsfahrt führt nach Jülich

Bereits zum zehnten Mal lädt der Kreis Düren zum Rad-Aktionstag ein. Das kostenlose Fitness-Programm für die ganze Familie startet am 16. September am Jülicher Brückenkopf-Park. Zirka 36 Kilometer werden gemeinsam gemütlich ‚erradelt‘. Der eine oder die andere entdeckt womöglich Neues in der Region.

2.9.2018 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Erster „Warntag“ im Land Nordrhein-Westfalen

Am Donnerstag, 6. September, um 10.00 Uhr kann es in einigen Orten laut werden, denn an diesem Tag findet landesweit erstmalig ein „Warntag“ statt. Getestet werden an diesem Tag alle Warnsysteme. Dazu zählen Sirenen aber auch die Warn-Apps „NINA“ (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) und „KATWARN“ und Lautsprecherdurchsagen.

31.8.2018 • Leben • Kreise [pg]

mehr Texte

Land & Leute aus Kreise

OVG Münster: Im Hambacher Forst gilt vorläufig Rodungsstopp

OVG beschließt Rodungsstop im Hambacher Forst. [Foto: cpm]
Das Oberverwaltungsgericht Münster (OVG) hat mit Eilbeschluss am heutigen Freitag entschieden, dass die RWE Power AG den Hambacher Forst nicht roden darf, bis über die Klage des BUND NRW gegen den Hauptbetriebsplan 2018 bis 2020 für den Braunkohletagebau Hambach entschieden ist. Im Übrigen darf die RWE Power AG im Tagebau Hambach weiter Braunkohle fördern, solange sie nicht die bewaldeten Flächen des Hambacher Forsts in Anspruch nimmt. Damit hat das OVG die genehmigte Vollziehung des gültigen Hauptbetriebsplans ...weiterlesen
5.10.2018 • Kreise, Kreis Düren cpm

Deutliche Aufwertung der Eigenheimförderung

Die Förderung von selbstgenutztem Wohneigentum (Eigentumsförderung) für Haushalte innerhalb der Einkommensgrenzen der sozialen Wohnraumförderung (rund 52.000 Euro brutto bei einem Vierpersonenhaushalt mit zwei Kindern) erfährt eine deutliche Aufwertung. Bei der Ermittlung des Fördervolumens wird nicht mehr zwischen dem Neubau oder dem Erwerb einer Bestandsimmobilie differenziert. So ergeben sich zum Beispiel für einen Vierpersonenhaushalt mit zwei Kindern Förderdarlehen in Höhe von 90.000 bis 120.000 Euro und ein möglicher Tilgungsnachlass von 7,5 ...weiterlesen
3.8.2018 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Vortrag „Stromnetze für die Energiewende – Chancen und Veränderungen im städtischen Raum“

Moderne Stromnetze sollen ein tragender Pfeiler zur nachhaltigen Energieversorgung werden. Mit der angedachten Zunahme des Stroms aus erneuerbaren Energien muss eine passende Netzinfrastruktur ausgebaut werden. Doch wie wirkt sich der Aus- und Umbau auf das Ortsbild aus? Auf diese Frage geben Dipl.-Ing. (FH) Sandra Sieber, Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur, RWTH Aachen und Dipl.-Ing. Benjamin Casper, Lehrstuhl und Institut für Städtebau und Landesplanung, RWTH Aachen, in ihrem Vortrag „Stromnetze für die Energiewende ...weiterlesen
8.6.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Bibliothek soll Deutschlernen in Grundschulen unterstützen

In Alsdorf in der Gemeinschaftsgrundschule Annapark gibt es nun eine Präsenzbibliothek für Deutsch als Zielsprache (DaZ). Die Bibliothek soll Lehrern etwa Unterrichtsmaterial für Schüler, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, bereitstellen. Neben dem Standort in Alsdorf gibt es eine Präsenzbibliothek an der Annaschule in Aachen. Eine weitere wird am 11. Juni 2018 in Eschweiler an der Barbaraschule eröffnet. Das Material in den Bibliotheken ist für alle Lehrer aus der StädteRegion Aachen ...weiterlesen
8.6.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Neue Sprechzeiten der Elterngeldstelle

Die Elterngeldstelle des Versorgungsamtes der StädteRegion Aachen verkürzt vorübergehend ihre Sprechzeiten: Die Behörde bleibt nun dienstags und donnerstags geschlossen. Die Mitarbeiter bearbeiten während dieser Zeit Anträge, die sich angesammelt haben. Nach der Einführung des Gesetzes zum ElterngeldPlus ist die Zahl der Anträge gestiegen und die Genehmigungsverfahren wurden komplexer. Ab August wird das Team um zwei Personen verstärkt, damit die Sprechzeiten langfristig wieder ausgedehnt werden können.
8.6.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt Jugendmobil mitgestalten

Das weiße Jugendmobil Nordeifel „Jumonofel“ soll bunt werden. Kinder und Jugendliche aus Monschau, Roetgen und Simmerath sind aufgerufen, es von außen und innen zu gestalten und dazu Vorschläge auf einem DIN A3-Vordruck bis zum 30. Juni an das Projektteam der StädteRegion zu senden. Den Vordruck gibt es etwa im Jugendcafé in Simmerath, bei der DPSG in Lammersdorf, im Jugendhaus Rott oder bei der Grenzlandjugend in Roetgen sowie an den weiterführenden ...weiterlesen
8.6.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt zum Kurs „Praxisanleitung in der Pflege“ anmelden

Der nächste Kurs „Praxisanleitung in der Pflege“ startet am 8. Oktober in Würselen. Er wird von der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen durchgeführt. Interessierte können sich schon jetzt anmelden. Alle Informationen stehen unter bildung.pflege-regio-aachen.de. Auskunft erhalten Interessierte auch telefonisch (0241 - 5198-5426) und per Mail (pflegeweiterbildung@staedteregion-aachen.de).
8.6.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Ein Jahr in die USA: Jetzt bewerben für Bundestags-Stipendium

Die nächste Bewerbungsrunde für das parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland für das Schuljahr 2019/2020 ist in diesen Tagen gestartet. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif lädt alle interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen in seinem Wahlkreis ein, sich an dem Bewerbungsverfahren zu beteiligen. Jeder Stipendiat bekommt einen Bundestagsabgeordneten als Paten an die Seite gestellt. „Ein Auslandsjahr schafft nicht nur enorme sprachliche Kompetenz, sondern öffnet auch den Blick auf die ...weiterlesen
8.6.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Eifeler Kinderfilmreihe zeigt „Charlie und Louise“

Vom 11. bis 15. Juni präsentiert die Eifeler Kinderfilmreihe die Komödie „Charlie und Louise“ - neu verfilmt nach dem Kinderbuch „Das doppelte Lottchen“ von Erich Kästner. Die Verwechslungskomödie beginnt bei einem Sprachkurs in Schottland. Hier treffen zwei Mädchen aufeinander, die auf den ersten Blick völlig verschieden, auf den zweiten Blick aber komplett gleich aussehen: Charlie trägt Lederjacke, Baseballkappe und Walkman und hat ein loses Mundwerk. Louise dagegen ist eine kleine ...weiterlesen
8.6.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Brücken bauen in frühe Bildung

Im Rahmen des Bundesprogramms "Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung" findet am Mittwoch, 20. Juni, von 9.00 bis 13.00 Uhr ein Vortrag zum Thema "Bildung von Anfang an – Welche Brücken sind hilfreich für den Zugang zur Kita?" im Haus der Evangelischen Gemeinde, Wilhelm-Wester-Weg 1A statt. Als Referentin konnte Professor Dr. Renate Zimmer gewonnen werden, die als Erziehungswissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt „Frühe Kindheit“ und als Professorin für Sportwissenschaften an der ...weiterlesen
8.6.2018 • Kreise, Kreis Düren bwp

mehr Texte