"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Kreise anzeigen.

Städtereg. Aachen

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Geschichte der StädteRegion ist jetzt online abrufbar

Ab sofort ist eine umfassende geschichtliche Darstellung über die StädteRegion Aachen online verfügbar. Das Ganze setzt mit der europäischen Neuordnung nach dem Wiener Kongress und damit verbunden der Gründung der beiden Landkreise Aachen und Monschau ein.

4.1.2019 • Kultur • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Tiere sind keine Geschenke“

Niedliche Haustiere stehen nicht nur bei Kindern auf der Wunschliste für Weihnachten. Im Gegensatz zu Puppen oder Bauklötzen kann man sie aber nicht umtauschen. Vorsicht bei Hundewelpen zum Schnäppchenpreis von illegalen Händlern.

21.12.2018 • Leben • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Stichwahl um das Amt des Städteregionsrats

Am Sonntag entscheiden die Bürger, ob die ehemalige Landtagsabgeordnete Daniela Jansen (SPD) oder der Stollberger Bürgermeister Tim Grüttemeier (CDU) der neue Kreischef in der StädteRegion Aachen wird.

16.11.2018 • Politik • Kreise, Städtereg. Aachen [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Die StädteRegion hat am Sonntag die Wahl

Am Sonntag findet in der StädteRegion Aachen die Wahl des neuen Städteregionsrates statt. Helmut Etschenberg – der scheidende Städteregionsrat – appelliert an die Bürger, zahlreich von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

2.11.2018 • Politik • Kreise, Städtereg. Aachen [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Städteregionsrat Helmut Etschenberg entlastet Kommunen

Städteregionsrat Helmut Etschenberg stellte in seiner Rede den Haushalt 2019 für die StädteRegion Aachen vor. Darin ist eine Senkung der Städteregionsumlage um 0,3 Punkte vorgesehen, die die zehn Kommunen um insgesamt 5,8 Millionen Euro entlastet.

19.10.2018 • Politik • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Eifeler Grabbeigabe krönt Berliner Ausstellung

In Nettersheim wurde der fast 2.000 Jahre alte, charakteristische Odysseus-Kopf gefunden. Nun ist er in der Berliner Ausstellung „Europa und das Meer“ zu sehen.

24.8.2018 • Kultur • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Immobilien für 1,5 Milliarden Euro gekauft

Nach 2016 erneut Rekordumsatz auf dem Immobilienmarkt in der StädteRegion Aachen 2017: Die gezahlten Kaufpreise stiegen auf den Höchstwert von 1,53 Milliarden Euro. 2016 waren schon 1,38 Milliarden Euro auf dem Immobilienmarkt der StädteRegion umgesetzt worden. Auch die Zahl der Kauffälle hat ein Rekordhoch erreicht: 2017 wechselten 6.010 Einheiten (vom Baugrundstück bis hin zum Mehrfamilienhaus) den Besitzer.

9.3.2018 • Wirtschaft • Kreise, Städtereg. Aachen [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Das neue Fotografie-Netzwerk: „SHIFT“ geht an den Start

In der StädteRegion Aachen hat der Kunstschaffende Marco Röpke die Idee entwickelt, ein Fotografen-Netzwerk aufzubauen: „Shift“. Hier sind regionale Fotografen vertreten. Regelmäßig werden sie in Zukunft im KuK in Monschau ausstellen.

3.11.2017 • Kultur • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dank Taschen und Möbeln kreativ zusammenwachsen: Die Preisträger des EMA-Wettbewerbs

Seit dem Jahr 2010 vergibt die StädteRegion Aachen in unregelmäßigen Abständen den EMA-Preis. EMA steht für „economy meets art“, also die Verbindung von Wirtschaft und Kunst. Zwei Projekte wurden jetzt prämiert.

6.10.2017 • Leben • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Artenschutzgutachten zur Geburtshelferkröte im Münsterwald mangelhaft

Artensterben für die Klimarettung? Welche Rechte auf ihren Lebensraum hat eine kleine Kröte, wenn die Stadt Aachen meint, den Münsterwald mit Windanlagen zustellen zu müssen? Ein Naturschutzverein fordert von der Bezirksregierung zu handeln und den Artenschutz endlich ernst zu nehmen.

14.4.2017 • Natur • Kreise, Städtereg. Aachen [cpm]

mehr Texte

Land & Leute aus Städtereg. Aachen

Neuer Veranstaltungskalender für Unternehmen

„Wissen für Unternehmen“ ist das Motto des neuen Veranstaltungskalenders der städteregionalen Wirtschaftsförderung. Themen sind vor allem Marketing und Vertrieb, Entwicklung und Gewinnung von Personal sowie der Technologietransfer. Das Technologiefrühstück ist im Technologiepark Herzogenrath zu Gast. Ausbildungsbörsen und Angebote für Gründer runden das Programm ab. Neben fachlicher Information geht es um die Vernetzung zwischen Wirtschaft und Wissenschaft in der Region. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und sind im Seminarportal unter seminarportal.staedteregion-aachen.de aufgelistet ...weiterlesen
15.2.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Am 1. März beginnt Schonzeit für Hecken und Gebüsche

Vom 1. März bis 30. September dürfen Hecken und Gebüsche nicht geschnitten oder entfernt werden. Das gilt für Hausgärten und die freie Landschaft. Die Regelung aus dem Bundesnaturschutzgesetz dient dem Schutz der heimischen Tiere, insbesondere der Vögel und ihrer Nester, aber auch der Igel. Wer das Verbot missachtet, riskiert ein hohes Bußgeld. Ein schonender Formschnitt ist während der Schonzeit erlaubt, bei dem nur der jährliche Zuwachs weggeschnitten wird. Für Bäume ...weiterlesen
15.2.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Führung der Freiwilligen Feuerwehr bereitet sich auf zukünftige Aufgaben vor

55 Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehren des ehemaligen Kreises Aachen haben in fünf Workshops zu Brandschutzerziehung, Sicherheit, Öffentlichkeitsarbeit, Ausbildung und Atemschutz strategische Ziele für die Zukunft festgelegt. Konkret ging es um die psychische Belastung der Helfer und Gewalt gegen Einsatzkräfte. Handlungsempfehlungen werden erstellt. Unterlagen für die Lehrgangsteilnehmer sind künftig auf der neuen Homepage des Kreisfeuerwehrverbandes verfügbar. Die Datenbank „Crash Recovery System“ liefert technische Informationen zu Fahrzeugen, die bei der schnellen Rettung ...weiterlesen
15.2.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Freischneidearbeiten für den dritten Bauabschnitt des Bahntrassenradweges

Am kommenden Montag, 11. Februar, beginnen auf der ehemaligen Bahntrasse Aachen-Jülich zwischen Prager Ring/ Schwarzer Weg und der Friedenstraße in Haaren die Freischneidearbeiten für den dritten Bauabschnitt des geplanten Geh- und Radweges. Zum Schutz der Vögel werden die für den Bau erforderlichen Freischneidearbeiten vor Beginn der Brutzeit bis Ende Februar 2019 durchgeführt. Die StädteRegion Aachen, die Stadt Aachen, die Städte Würselen und Alsdorf sowie der Kreis Düren wollen auf der ...weiterlesen
8.2.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Pflegeeltern gesucht

Manche Kinder können nicht bei ihren Eltern aufwachsen, weil es zu viele Probleme in ihren Familien gibt. Für sie sucht das Amt für Kinder, Jugend und Familie der StädteRegion Aachen kompetente Pflegefamilien, in denen mindestens ein Elternteil pädagogisch ausgebildet ist etwa als Sozialarbeiter, Sozialpädagoge oder Erzieher. Diese Pflegefamilien nennt man „Erziehungsstellen“. Kinder, die hier untergebracht werden, haben bereits einiges erlebt, ihre Entwicklung ist bis dato schwierig verlaufen. Vor der Entscheidung, ...weiterlesen
8.2.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Weiter Geld für Flüchtlingsarbeit

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert die StädteRegion Aachen für weitere zwei Jahre mit dem Programm „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“. Damit können die drei „Bildungskoordinatoren“ in der StädteRegion Aachen ihre seit 2016 begonnene Arbeit fortsetzen. Die Zahl geflüchteter Menschen, die in die Region kommen, ist zurückgegangen. Das Thema Integration ist aber noch lange nicht abgeschlossen, denn viele geflüchtete und neu zugewanderte Menschen werden bleiben. Diesen Kindern, ...weiterlesen
8.2.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Lehrer und Sozialpädagogen eingestellt

Neun Lehrerinnen und Lehrer und zwei Sozialpädagoginnen haben ihren Dienst an Schulen in Aachen, Stolberg, Baesweiler, Würselen, Eschweiler und Stolberg aufgenommen. Zwei der Lehrkräfte sind Seiteneinsteiger; sie kommen aus anderen Berufen und haben sich weitergebildet. Die Leiterin des Schulamtes für die StädteRegion Aachen, Schulrätin Beatrix Wollgarten, rief dazu auf, die Kinder mit ihren Eigenheiten, Meinungen und in ihrer Vielfalt zu sehen und ernst zu nehmen. Für die Grundschulen in der ...weiterlesen
8.2.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

120.000 Euro für Integrationsarbeit stehen bereit

Vereine und Initiativen, die sich für die Integration von geflüchteten oder asylsuchenden Menschen einsetzen, können beim Kommunalen Integrationszentrum StädteRegion Aachen Fördergelder von insgesamt 120.000 Euro beantragen. Mit dem Geld können Räume eingerichtet oder renoviert werden, die Treffpunkt für Geflüchtete sind oder in denen Integrationsarbeit stattfindet. Für Veranstaltungen, die dem Zusammenkommen oder der Orientierung dienen, kann die Förderung ebenso beantragt werden wie für Übersetzungen, Webseiten oder den Druck oder den Kauf ...weiterlesen
1.2.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Ideen für Sommerferienplaner?

Noch bis Ende Januar sammelt das Jugendarbeitsteam der StädteRegion Sommerferienangebote für Kinder und Jugendliche aus Baesweiler, Monschau, Roetgen und Simmerath für den diesjährigen „Sommerferienplaner“. Interessierte können Vorschläge auf einem Vordruck einreichen. Informationen dazu sind auf www.staedteregion-aachen.de/jugendamt-aktuelles abrufbar. Ansprechpartnerin ist Christine Skrabal (christine.skrabal@staedteregion-aachen.de, Tel. 0241 - 5198-5155).
25.1.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt zum „Juleica“-Kurs anmelden

Das Amt für Kinder, Jugend und Familie bietet Jugendlichen ab 15 Jahren einen Kurs zum Jugendleiter an. Wer erfolgreich teilnimmt, erhält die bundesweit anerkannte Jugendleiter-Card „Juleica“. Der Kurs findet an fünf Wochenenden im Jugendhaus Rott (Quirinusstr. 43, 52159 Roetgen) statt, startet am 23. März und kostet 50 Euro. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Ansprechpartner ist Ralf Pauli (ralf.pauli@staedteregion-aachen.de, Tel. 0241 - 51982292).
25.1.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte