"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Kreise anzeigen.

Städtereg. Aachen

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Geschichte der StädteRegion ist jetzt online abrufbar

Ab sofort ist eine umfassende geschichtliche Darstellung über die StädteRegion Aachen online verfügbar. Das Ganze setzt mit der europäischen Neuordnung nach dem Wiener Kongress und damit verbunden der Gründung der beiden Landkreise Aachen und Monschau ein.

4.1.2019 • Kultur • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Tiere sind keine Geschenke“

Niedliche Haustiere stehen nicht nur bei Kindern auf der Wunschliste für Weihnachten. Im Gegensatz zu Puppen oder Bauklötzen kann man sie aber nicht umtauschen. Vorsicht bei Hundewelpen zum Schnäppchenpreis von illegalen Händlern.

21.12.2018 • Leben • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Stichwahl um das Amt des Städteregionsrats

Am Sonntag entscheiden die Bürger, ob die ehemalige Landtagsabgeordnete Daniela Jansen (SPD) oder der Stollberger Bürgermeister Tim Grüttemeier (CDU) der neue Kreischef in der StädteRegion Aachen wird.

16.11.2018 • Politik • Kreise, Städtereg. Aachen [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Die StädteRegion hat am Sonntag die Wahl

Am Sonntag findet in der StädteRegion Aachen die Wahl des neuen Städteregionsrates statt. Helmut Etschenberg – der scheidende Städteregionsrat – appelliert an die Bürger, zahlreich von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

2.11.2018 • Politik • Kreise, Städtereg. Aachen [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Städteregionsrat Helmut Etschenberg entlastet Kommunen

Städteregionsrat Helmut Etschenberg stellte in seiner Rede den Haushalt 2019 für die StädteRegion Aachen vor. Darin ist eine Senkung der Städteregionsumlage um 0,3 Punkte vorgesehen, die die zehn Kommunen um insgesamt 5,8 Millionen Euro entlastet.

19.10.2018 • Politik • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Eifeler Grabbeigabe krönt Berliner Ausstellung

In Nettersheim wurde der fast 2.000 Jahre alte, charakteristische Odysseus-Kopf gefunden. Nun ist er in der Berliner Ausstellung „Europa und das Meer“ zu sehen.

24.8.2018 • Kultur • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Immobilien für 1,5 Milliarden Euro gekauft

Nach 2016 erneut Rekordumsatz auf dem Immobilienmarkt in der StädteRegion Aachen 2017: Die gezahlten Kaufpreise stiegen auf den Höchstwert von 1,53 Milliarden Euro. 2016 waren schon 1,38 Milliarden Euro auf dem Immobilienmarkt der StädteRegion umgesetzt worden. Auch die Zahl der Kauffälle hat ein Rekordhoch erreicht: 2017 wechselten 6.010 Einheiten (vom Baugrundstück bis hin zum Mehrfamilienhaus) den Besitzer.

9.3.2018 • Wirtschaft • Kreise, Städtereg. Aachen [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Das neue Fotografie-Netzwerk: „SHIFT“ geht an den Start

In der StädteRegion Aachen hat der Kunstschaffende Marco Röpke die Idee entwickelt, ein Fotografen-Netzwerk aufzubauen: „Shift“. Hier sind regionale Fotografen vertreten. Regelmäßig werden sie in Zukunft im KuK in Monschau ausstellen.

3.11.2017 • Kultur • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dank Taschen und Möbeln kreativ zusammenwachsen: Die Preisträger des EMA-Wettbewerbs

Seit dem Jahr 2010 vergibt die StädteRegion Aachen in unregelmäßigen Abständen den EMA-Preis. EMA steht für „economy meets art“, also die Verbindung von Wirtschaft und Kunst. Zwei Projekte wurden jetzt prämiert.

6.10.2017 • Leben • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Artenschutzgutachten zur Geburtshelferkröte im Münsterwald mangelhaft

Artensterben für die Klimarettung? Welche Rechte auf ihren Lebensraum hat eine kleine Kröte, wenn die Stadt Aachen meint, den Münsterwald mit Windanlagen zustellen zu müssen? Ein Naturschutzverein fordert von der Bezirksregierung zu handeln und den Artenschutz endlich ernst zu nehmen.

14.4.2017 • Natur • Kreise, Städtereg. Aachen [cpm]

mehr Texte

Land & Leute aus Städtereg. Aachen

StädteRegion lässt Riesenbärenklau bekämpfen

Auch in diesem Jahr wächst der Riesenbärenklau. Bis zu vier Meter ragen die Pflanzen in die Höhe. Das Umweltamt der StädteRegion warnt davor, die auch Herkulesstaude genannte Pflanze zu berühren. In Verbindung mit Sonnenlicht verursacht sie schmerzhafte Quaddeln und Blasen, ähnlich Verbrennungen. Sie heilen nur langsam und können Narben bilden. Schleimhäute und Atemwege sind ebenfalls gefährdet. Der Riesenbärenklau gehört zu den "invasiven Neophyten", die heimische Pflanzen verdrängen. Im Auftrag des ...weiterlesen
9.8.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Schildkröten suchen neues Zuhause

Das Umweltamt der StädteRegion Aachen sucht ein neues artgerechtes Zuhause für Maurische und Griechische Landschildkröten sowie Vierzehenschildkröten. Alle Tiere wurden auf Krankheiten getestet, auf Parasiten untersucht und bei Bedarf behandelt. Sie werden mit einem Überlassungsvertrag kostenlos abgegeben. Wichtig ist, dass die neuen Halter ein Freilandgehege mit Frühbeet und Wärmelampe besitzen. Interessierte können sich beim Umweltamt via artenschutz@staedteregion-aachen.de. melden. Das Amt gibt auch Tipps rund um Haltung und Pflege.
9.8.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Veterinäramt überwacht Schlachtungen für islamisches Opferfest

Am 11. und 12. August schlachtet ein sachkundiger Muslim Rinder und Schafe in Stolberg und Aachen für das viertägige Opferfest zu Ehren des Propheten Ibrahim, dem höchsten islamischen Fest. Die ordnungsgemäße Betäubung ist dabei Pflicht. Ein anwesender Tierarzt vom Amt für Verbraucherschutz, Tierschutz und Veterinärwesen wird beaufsichtigen, dass die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden, insbesondere zum Tierschutz. Deutschland möchte Muslimen eine ordnungsgemäße Schlachtung im Rahmen ihres Glaubens ermöglichen.
2.8.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

StädteRegion bezuschusst Tierheim weiter

Die StädteRegion Aachen erhöht ab 2020 ihren jährlichen Zuschuss an das Tierheim & Tierschutzverein für die StädteRegion Aachen e.V. von aktuell 180.000 Euro auf 290.000 Euro. Ab 2023 erhält das Tierheim 300.000 Euro. Der Vertrag gilt bis Ende 2024. Die Kosten für den Betrieb der Einrichtung sind in den vergangenen Jahren auf aktuell rund 1,1 Millionen Euro gewachsen. Der Bau eines eigenen Tierheims ist zu teuer, heißt es in einer ...weiterlesen
2.8.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

„Rock in Rott“: Spendenempfänger gesucht!

Am 30. und 31. August 2019 findet im Mathworks Sportpark Rott (Roetgen) das zweitägige Festival „Rock in Rott – Rocken für den guten Zweck“ statt. Und damit die Einnahmen aus den Ticketverkäufen dann auch schnell einem „guten Zweck“ zugutekommen, sucht der Hauptsponsor des Events, das Aachener Unternehmen m3connect, karitative Organisationen und Einrichtungen, denen mit dem Geld geholfen werden kann. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Gefördert werden aktuelle Projekte, die noch ...weiterlesen
2.8.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen [Gast Autoren]

Feuerwehren aus der Region trainierten gemeinsam

Gemeinsam für den Notfall proben... [Foto: StädteRegion Aachen]
Mit einer mobilen Feuerlöschübungsanlage in Simmerath konnten kürzlich hundert Feuerwehrmänner und –frauen aus der StädteRegion Aachen üben und Brände einsatzrealistisch bekämpfen. Sechs Trainer und Ausbilder aus den Feuerwehren haben sie begleitet. Der Innenraum der Anlage besteht aus verschiedenen Ebenen und Räumen, die Einrichtung aus Edelstahlattrappen. Die Anlage lässt sich mit Flüssiggas befeuern und mit einem Nebelfluid verrauchen. Die Feuerwehr kann so unterschiedliche Einsätze quasi wie in echt üben. Die einheitliche ...weiterlesen
12.7.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Reisen mit Tier? Das ist zu beachten…

Urlaub mit Tier? Warum nicht. Wer mit seinem Haustier verreisen möchte, sollte allerdings ein paar Regeln beachten. Andernfalls drohen Bußgelder oder die Tiere werden in Quarantäne genommen oder zurückgeschickt. Über die Landesgrenze, ob im Auto oder zu Fuß, geht es nur mit EU-Heimtierausweis, den der Tierarzt ausstellt. Außerdem ist eine gültige Tollwut-Impfung Pflicht. Einige Länder verbieten die Einreise für bestimmte Hunderassen. Tiere mit Reiseziel Großbritannien, Nordirland, Irland, Malta, Finnland und ...weiterlesen
12.7.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt um Stifterpreis bewerben

„Ehrenamt ist international!“ heißt das Motto des diesjährigen Stifterpreises. Die Stiftung für ehrenamtliches Engagement in der StädteRegion Aachen verleiht den Preis in den Kategorien „Gemeinsam engagiert“, „Einsatz für die gute Sache“, „Nachwuchs mit Idealen“ und als Sonderpreis der Jury „Eine überzeugende Idee“. 8.000 Euro Preisgeld warten auf die Gewinner. Vorschläge können bis zum 30. September bei der StädteRegion Aachen eingereicht werden. Die Stiftung zeichnet 2019 Menschen, Vereine und Initiativen aus, ...weiterlesen
5.7.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Kreisstraßen in den Sommerferien gesperrt

Die StädteRegion führt in den Sommerferien drei Sanierungsmaßnahmen an Kreisstraßen in Stolberg und Aachen durch. Betroffen sind die K 14 zwischen Stolberg-Venwegen und Stolberg-Beinig (8. bis 26. Juli), die K 13 zwischen Aachen-Krauthausen und Stolberg-Dorff (15. bis 19. Juli) sowie die K 39 in Aachen-Sief (15. Juli bis 27. August). Dazu werden jeweils Vollsperrungen eingerichtet und Umleitungen ausgeschildert. Für die Beeinträchtigungen bittet die StädteRegion Aachen um Verständnis.
5.7.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Fotografen können sich um Mitgliedschaft bei „SHIFT“Projekt bewerben

Fotografen in und um die StädteRegion treiben seit zwei Jahren das Projekt „SHIFT“ nach einer Idee von Marco Röpke und Ernst Wawra voran. Sie haben sich vernetzt und ihre unterschiedlichen Ansätze und Arbeitsbereiche auf der Internetseite www.shift-photo.com veröffentlicht. Zudem haben sie ihr Schaffen in fotografischen Einzelpräsentationen und schließlich Anfang 2019 in einer großen Gruppenausstellung interessierten Bürgern vorgestellt. Die Macher laden Fotografen ein, hinzuzustoßen. Bewerben können sich alle professionellen Fotografen in ...weiterlesen
5.7.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte