EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Kreise anzeigen.

Städtereg. Aachen

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fördergelder für den „Masterplan Luftfahrt“

Angebunden an die Verkehrsachse der Euregiobahn und wegen seiner besonderen Lage zwischen den beiden Autobahnen A4 und A44 und dem geplanten Haltepunkt der Regio-Tram nach Aachen, soll sich Merzbrück für die StädteRegion Aachen zu einem einzigartigen Mobilitätsknotenpunkt entwickeln.

27.11.2020 • Wirtschaft • Städtereg. Aachen, Merzbrück [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Städteregionstag konstituiert: Weichenstellung für die Zukunft

Im Städteregionstag gibt es mittlerweile sieben Fraktionen: CDU, SPD, GRÜNE, FDP, AfD, Unabhängige PARTEI PIRATEN, sowie DIE LINKE. Alle Mitglieder wurden nun bei der konstituierenden Sitzung vereidigt.

6.11.2020 • Politik • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

StädteRegion Aachen investiert rund 7,5 Millionen Euro in Kindertagesstätten

Auch in der Eifel sind Kita-Plätze begehrt. In Roetgen und Imgenbroich wurden nun Grundsteine für zwei neue Einrichtungen gelegt.

16.10.2020 • Leben • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

7-Tage-Inzidenz der Stadt Aachen liegt bei 40, in der StädteRegion Aachen bei 30,4, in Alsorf bei 50,5

Die Zahl der Neuinfektionen in der Stadt Aachen und der StädteRegion Aachen steigen und die Inzidenzwerte erreichen kritische Werte.

2.10.2020 • Leben • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

StädteRegion gibt Kunstschaffenden durch Stipendien Aufwind in der Krise

Kreativität statt Resignation! Unter diesem Motto bekennt die StädteRegion Aachen sich zum Wert ihrer Kunstschaffenden und hat erstmals 14 Stipendien in Höhe zwischen 500 und 2.000 Euro vergeben. Bis zum 30. September können sich weitere Künstler bewerben.

4.9.2020 • Kultur • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kampf gegen den Riesenbärenklau

Fremde, eingeschleppte Pflanzen – im Fachterminus „invasive Neophyten“ genannt – können die heimische Flora bedrohen. Deshalb rückt die StädteRegion Aachen dem bis zu vier Meter hohen Riesenbärenklau am Indeufer zu Leibe…

3.7.2020 • Natur • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

230 Kinder werden während der Ferienakademie zu Entdeckern

Für Grundschulkinder der StädteRegion Aachen gibt es während der Sommerferien viel zu entdecken. Woher bekommen Menschen in der Region Himalaya ihren Strom? Wie sehen Schultoiletten in Kamerun aus? Warum ist sauberes Wasser so wichtig? Zudem stehen Tanzen, Basteln und Experimentieren auf dem Stundenplan.

26.6.2020 • Pänz • Kreise, Städtereg. Aachen [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Natur genießen? Auf jeden Fall, aber auf den Wegen bleiben!

Weil wegen der Corona-Pandemie viele andere Möglichkeiten wegfallen, verbringen im Moment mehr Menschen ihre Freizeit in der Natur als sonst. Die untere Naturschutzbehörde der StädteRegion Aachen bittet darum, in Feld und Wald trotzdem auf den offiziellen Wegen zu bleiben.

8.5.2020 • Leben • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Trotz Corona-Krise: Immer, immer wieder geht die Sonne auf

Einsatzkräfte der Aachener Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten haben ein gemeinsames Video produziert, in dem sie musikalisch dazu aufrufen, gerade in Krisenzeiten älteren Menschen nachbarschaftliche Hilfe zu leisten.

3.4.2020 • Leben • Kreise, Städtereg. Aachen [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Tivoli ist zweites Abstrichzentrum in StädteRegion Aachen

Von bis zu 600 Personen mit Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion können täglich im Tivoli Abstrichproben entnommen werden. Wichtig: Ein Callcenter prüft vorab, ob die Kriterien für einen Abstrich erfüllt sind. Auch Personen mit einer ärztlichen Überweisung müssen sich dort erst einen Termin holen.

27.3.2020 • Leben • Kreise, Städtereg. Aachen [js]

mehr Texte

Land & Leute aus Städtereg. Aachen

Telefonische Bürgersprechstunde: Jetzt anmelden!

Dr. Tim Grüttemeier berät telefonisch. [Foto: Ralph Sondermann]
Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier bietet regelmäßig eine Bürger-Sprechstunde an. „Es ist mir wichtig, auch während der geltenden Kontaktbeschränkungen persönlich für die Menschen in der StädteRegion Aachen ansprechbar zu sein“, betont er. Wer Fragen, ein Problem oder ein besonderes Anliegen hat, ist herzlich zum Gespräch eingeladen. Vor dem Hintergrund der Corona-Schutzmaßnahmen findet der kommende Termin am Donnerstag, dem 3. Dezember nachmittags ab 15.30 Uhr als telefonische Sprechstunde statt. Damit alle Terminwünsche ...weiterlesen
27.11.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Nummernschild für Pferde

Jule mit ihrem Schimmel „Drops“. [Foto: Petra Gronowski]
Ab sofort können die neuen Reitplaketten für das Jahr 2021 bei der unteren Naturschutzbehörde der StädteRegion Aachen erworben werden. Die StädteRegion ist für alle Reiter im ehemaligen Kreisgebiet (also nicht im Stadtgebiet Aachen) zuständig. Die Plaketten benötigen Reiter, die ihr Pferd im Wald oder der freien Landschaft reiten oder führen wollen. „Die gültigen Kennzeichen mit dem neuen gelben Aufkleber müssen gut sichtbar an beiden Seiten des Zaumzeugs oder am Halfter ...weiterlesen
27.11.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Ausbildungskonsens NRW wirbt für den Einstieg in die „Ausbildung jetzt!“

Coronabedingt gibt es in der Region Aachen noch unbesetzte Ausbildungsstellen wie auch unversorgte Bewerber. Doch der Start in das laufende Ausbildungsjahr ist noch bis Januar möglich. Darauf weist der Ausbildungskonsens NRW in der Region Aachen jetzt mit der Social Media-Kampagne Ausbildung jetzt! hin. Mit einem aufmerksamkeitsstarken Video, Werbung und Nachrichten vor allem auf dem eigens gegründeten Instagram-Kanal  sollen Schulabgänger und andere junge Menschen erreicht werden. „Für eine Ausbildung ist es ...weiterlesen
13.11.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Schutzvorkehrungen beim Verkehrsamt

Das Straßenverkehrsamt der StädteRegion Aachen hatte nach der ersten Phase der Corona-Pandemie längere Wartezeiten auf Termine zu verzeichnen. „Aktuell ist es uns durch den hohen Einsatz der Mitarbeiter gelungen, binnen kürzester Zeit online oder telefonisch einen Termin in den Bereichen Zulassung, aber auch Führerschein anbieten zu können.“ Es gibt sogar Tage, an denen man morgens noch einen Termin für den gleichen Tag buchen kann. „Eine tagelange Wartezeit gehört momentan der ...weiterlesen
6.11.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Kita-Beiträge werden reduziert

Die „zweite Welle“ der Corona-Pandemie macht auch vor den Kindertagesstätten in der StädteRegion nicht halt. Zwischenzeitlich sind die Infektionszahlen wieder stark steigend. Wegen Erkrankungen von Mitarbeitenden und aufgrund angeordneter Quarantänen müssen einzelne KiTa-Gruppen und teilweise sogar ganze Einrichtungen schließen. Es wird davon ausgegangen, dass diese Einschränkungen, die Eltern wie Kinder belasten, noch mindestens bis Ende 2020 andauern. Aus diesem Grund hat der Städteregionstag jetzt einstimmig beschlossen, dass zur Entlastung von ...weiterlesen
6.11.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Das Projekt „Mein, Dein, Unser Deutschland“ bietet Orientierung für geflüchtete Menschen

Geflüchtete nutzten das Bildungsangebot. [Foto: Stephan Mayer, StädteRegion Aachen]
Orientieren, entdecken, begegnen: Auf diese Schwerpunkte konzentriert sich das neue bundesweite Integrationsprojekt „Mein, Dein, Unser Deutschland“. Die „Deutsche Gesellschaft“, ein gemeinnütziger Verein, unterstützt in diesem Projekt Geflüchtete mit kostenfreien Bildungsangeboten und setzt sich für ein respektvolles und gleichberechtigtes Zusammenleben ein. Auch in der StädteRegion Aachen konnten im Oktober die ersten Veranstaltungen stattfinden. Das dortige Kommunale Integrationszentrum hat gemeinsam mit dem Frauenkommunikationszentrum in Herzogenrath, dem Sozialdienst katholischer Frauen e.V. in Eschweiler ...weiterlesen
6.11.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Frauen mit gewaltvollen Geburtserlebnissen können sich beim Selbsthilfebüro der StädteRegion Aachen melden

Das Selbsthilfebüro der StädteRegion Aachen sucht Frauen, die Gewalterfahrungen während ihrer Geburt erlebt haben und sich in einer Selbsthilfegruppe austauschen möchten. Dazu gehören zum Beispiel Frauen, die gegen ihren Willen festgehalten oder angeschrien wurden oder an denen medizinische Maßnahmen ohne Notwendigkeit durchgeführt wurden. Ziel der Selbsthilfegruppe ist, in einem geschützten Rahmen mit Frauen reden zu können, die Ähnliches erlebt haben. So können sie sich austauschen und sich gegenseitig bei der ...weiterlesen
30.10.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

StädteRegion Aachen bedankt sich für hunderte Hilfsangebote

Die Kontaktpersonennachverfolgung ist eine der wirksamsten Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie. Jeder positiv getestete Mensch wird vom Gesundheitsamt kontaktiert und die besonders engen Kontaktpersonen werden ermittelt. Diese dann schnellstmöglich zu informieren und in manchen Fällen auch zu isolieren bzw. Quarantäne anzuordnen ist Aufgabe von inzwischen mehr als 100 Personen, die aktuell der Kontaktpersonennachverfolgung des Gesundheitsamtes eingesetzt sind. Weil die Infektionszahlen in den vergangenen Wochen extrem stark angestiegen sind, hat das ...weiterlesen
30.10.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Was lernst Du? Broschüre gibt Überblick zu den Angeboten der Berufskollegs der StädteRegion Aachen

An den Berufskollegs der StädteRegion Aachen gibt es über 100 Bildungsgänge in Teil- oder Vollzeit. Hier findet jeder den passenden Bildungsweg vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur. Und auch für den Unterricht der knapp 100 Berufe im dualen Ausbildungssystem sorgen die Schulen. Einen umfassenden Überblick zu allen Angeboten gibt die Broschüre „Was lernst Du?“. Darin stellen sich die Berufskollegs mit vielen Fotos und Beispielen vor. Eine Übersicht zeigt außerdem, welche Abschlüsse ...weiterlesen
23.10.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Corona: Telefonberatung durch den Ehrenamtsbeauftragten

In vielen Bereichen des Ehrenamts bringt die Corona-Pandemie derzeit ganz besondere Herausforderungen mit sich. Sei es das Jugendtraining im Sportverein oder die Proben im Musikverein: Überall sind die Bedingungen schwierig. Gut, dass man auch in diesen Zeiten einen festen und bewährten Ansprechpartner bei der StädteRegion Aachen hat. Wenn Fragen oder Herausforderungen aufkommen, hilft Theo Steinröx weiter. Der Ehrenamtsbeauftragte der StädteRegion Aachen bietet am Dienstag, dem 27. Oktober, von 15.30 bis ...weiterlesen
23.10.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

mehr Texte