EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Gesundheit

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vorsorglich medizisches Personal zur Verstärkung gesucht

Um das medizinische Personal bei seinem unermüdlichen Einsatz fachkundig zu unterstützen, bittet der Kreis Düren alle Bürgerinnen und Bürger, die über medizinische oder pflegerische Fachkenntnisse verfügen, inständig um Hilfe.

27.3.2020 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft

Das ist noch mal gut gegangen: Am vorherigen Freitag wurde auf dem Gelände der Fachklinik Marienborn in Zülpich-Hoven bei Bauarbeiten eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und entschärft.

27.3.2020 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Tivoli ist zweites Abstrichzentrum in StädteRegion Aachen

Von bis zu 600 Personen mit Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion können täglich im Tivoli Abstrichproben entnommen werden. Wichtig: Ein Callcenter prüft vorab, ob die Kriterien für einen Abstrich erfüllt sind. Auch Personen mit einer ärztlichen Überweisung müssen sich dort erst einen Termin holen.

27.3.2020 • Leben • Kreise, Städtereg. Aachen [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Positive Zeichen in negativen Zeiten

Das Corona-Virus wirbelt den normalen Alltag gründlich durcheinander… Vielen droht ein finanzielles Desaster, doch die Kunden sprechen den Betroffenen Mut zu. Zudem ist eine Welle der Hilfsbereitschaft ins Rollen gekommen.

27.3.2020 • Leben • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mundschutznähaktionen bei der NEW und Stadt Schleiden

Mundschutzmasken sind inzwischen ein rares und begehrtes Gut. Mitarbeiter der Nordweifelwerkstätten nähen nun für den Kreis Euskirchen Mundschutzmasken. Die Stadt Schleiden hat eine Mundschutznähaktion ins Leben gerufen.

27.3.2020 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Corona-Krise: Appelle der Landräte und Bürgermeister an die Bevölkerung – Restaurants geschlossen

Bürgermeister und Landräte der Region richten sich mit Appellen an die Bevölkerung, zusammenzustehen, solidarisch zu handeln und die Schwachen zu schützen.

20.3.2020 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreis Euskirchen stellt Checkliste für Veranstaltungen bereit

Um Veranstaltern eine Sicherheit an die Hand zu geben, ob sie geplante kleinere Veranstaltungen (unter 1.000 Teilnehmern) absagen sollen oder nicht, haben der Kreis Euskirchen und alle elf Kommunen eine Checkliste herausgegeben.

13.3.2020 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Coronavirus – Kreise Düren und Euskirchen sowie StädteRegion Aachen bieten Bürgerhotlines an

In den Kreisen des Verbreitungsgebietes von EIFELON gibt es bestätigte Fälle von am Coronavirus Erkrankten. Die Verwaltungen haben Krisenstäbe eingerichtet, um die aktuellen Entwicklungen einschätzen und entsprechend handeln zu können. In jedem Kreis wurden Hotlines geschaltet, bei denen sich Bürger informieren können.

6.3.2020 • Leben • Eifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ärztin Dr. Zschocke: Ein bakterienfreundliches Leben wehrt Corona-Viren ab

Die richtige Mischung, Menge und Vielfalt an Mikroben in und um uns hält gesund. Die Expertin für Mikroorganismen, Dr. Anne Katharina Zschocke, gibt nützliche Tipps, wie wir uns vor dem Corona-Virus schützen können.

6.3.2020 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bewährte Hausmittel gegen Winterwehwehchen

Wer um diese Jahreszeit krank im Bett liegt, will oft nur seine Ruhe haben. Karikaturist Peter Gaymann hat solch eine Situation schmunzelnd zu Papier gebracht. Oft helfen alte, traditierte Hausmittel, um schneller zu gesunden.

22.11.2019 • Leben • Eifel [bwp]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Gesundheit

Öffentlicher Aufruf an Pflegepersonal und ehrenamtliche Pflegehelfer

Allgemein wird in Deutschland von einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus ausgegangen. Es zeichnet sich ab, dass die Zahl der Erkrankten deutlich steigen wird - auch im Kreis Euskirchen. Um das vorhandene Angebot der Altenpflege im Notfall zu unterstützen, richtet der Krisenstab der Kreisverwaltung Euskirchen schon jetzt einen Aufruf an alle Bürgerinnen und Bürger, die bereit sind, sich bei der Versorgung pflegebedürftiger Menschen zu engagieren. Interessenten melden sich unter der E-Mail-Adresse ...weiterlesen
3.4.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Großer Andrang beim Drive-in-Test

Zur Durchführung von Untersuchungen auf das Corona-Virus wurde am leerstehenden Burger-King-Restaurant ein „Drive-in-Verfahren“ auf das Corona-Virus eingeführt. Die Kassenärztliche Vereinigung arbeitet mit Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen und der Kreisverwaltung daran, diese Einrichtung zu realisieren. Seit Montag wurden hier in kurzer Zeit zahlreiche Abstriche gemacht. Hintergrund ist, dass es aktuell eine steigende Zahl von begründeten Verdachtsfällen gibt, die sinnvollerweise getestet werden müssen. Der aktuell eingesetzte Fahrdienst des ...weiterlesen
27.3.2020 • Mechernich redaktion

Kreishäuser Düren und Euskirchen für den Publikumsverkehr geschlossen

Ab Montag, 23. März, schließen die Kreisverwaltungen in Düren und Euskirchen ihre Dienststellen für den Publikumsverkehr. Dies schließt auch im Kreis Euskirchen das Abfallwirtschaftszentrum mit ein. In Düren verlieren alle bereits vereinbarten Termine ihre Gültigkeit, im Kreishaus Euskirchen können die für Montag vereinbarten Termine noch wahrgenommen werden, danach ist auch in Euskirchen Schluss. Diese Maßnahme soll die Zahl der persönlichen Kontakte von Mensch zu Mensch verringern, um die Verbreitung des ...weiterlesen
23.3.2020 • Kreise, Kreis DürenKreise, Kreis Euskirchen redaktion

AWA Entsorgung GmbH appelliert an Besonnenheit bei der Nutzung der Entsorgungszentren

Derzeit kommt es zu einem verstärkten Ansturm auf die Entsorgungszentren der AWA Entsorgung GmbH mit längeren Warteschlangen. In der jetzigen Situation muss die höchste Priorität bei allen sein, mögliche Kontakte zu reduzieren. Deshalb bittet die AWA Entsorgung GmbH die Bürger eindringlich darum, diese nur in dringenden Fällen zu besuchen und dort den Aufenthalt so kurz wie möglich zu halten. Dies dient dem Gesundheitsschutz der Bürger und der AWA-Mitarbeiter.
20.3.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Noch ausstehende Schuleingangsuntersuchungen im Gesundheitsamt entfallen

Aufgrund der Entwicklungen und Auswirkungen des Coronavirus entfallen die noch ausstehenden Termine für Schuleingangsuntersuchungen in Aachen, Alsdorf, Simmerath und Stolberg. Das Gesundheitsamt benachrichtigt die betroffenen Familien, sobald es neue Termine gibt.
20.3.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Abstrichzentren in der Region – Nur mit Termin

Der Kreis Düren hat sein stationäres Abstrichzentrum für Menschen eingerichtet, die als Corona-Verdachtsfälle gelten. Auf dem Gelände eines ehemaligen Baumarktes in Kreuzau-Stockheim wurde die Infrastruktur geschaffen, um pro Stunde bis zu 100 Abstriche vorzunehmen. Betrieben wird das Abstrichzentrum vom Deutschen Roten Kreuz Düren mit Unterstützung des Malteserhilfsdienstes Düren. Die Koordination des Zentrums liegt in den Händen der Rettungsdienst Kreis Düren AöR. Personen, bei denen ein Abstrich erforderlich ist, werden wie ...weiterlesen
20.3.2020 • Eifel pg

Lotsenpunkt Zülpich weiterhin erreichbar

Der Lotsenpunkt Zülpich, an den sich Menschen wenden können, wenn sie Unterstützung brauchen, ist weiterhin erreichbar. Die Bürozeiten bei der Tafel im Industriegebiet und im Caritasbüro in der Kölnstraße wurden zwar ausgesetzt, doch telefonisch stehen die Mitarbeiter zur Verfügung. Vor allem Angehörige von Risikogruppen, Erkrankte, in Quarantäne befindliche Menschen, besonders gefährdete Personen o.ä. werden vom Lotsenpunkt unterstützt. Es werden Einkäufe und Besorgungen in der Apotheke oder Ähnliches übernommen und die ...weiterlesen
20.3.2020 • Zülpich pg

Live-Übertragung Pressekonferenz in Aachen

Die Stadt Aachen und die StädteRegion Aachen werden am Donnerstag, 19. März, um 11.00 Uhr live eine Pressekonferenz „Sachstand Corona COVID-19“ abhalten und live ausstrahlen. Die aktuelle Lage vor Ort und die Umsetzung der Erlasse der Landesregierung auf die kommunale Situation sind die Themen, zu denen sich Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier und Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp äußern werden. Pressevertreter sind nur mit vorheriger Anmeldung und nur mit einer Person pro ...weiterlesen
18.3.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen pg

Kinder helfen Kindern

Über 600 Plastikverschlüsse von Saft- und Wasserflaschen haben die Geschwister Miray (3) und Selahattin (5) aus Düren gesammelt, um damit Kindern in Not zu helfen. Nun haben sie ihre Ausbeute ins Kreishaus gebracht. Miray und Selahattin hatten im September vergangenen Jahres von der Aktion "500 Deckel … für 1 Leben ohne Kinderlähmung" gehört, an der sich die Rotary Clubs Düren und Jülich seit Dezember 2018 beteiligen. Seitdem sind die beiden ...weiterlesen
6.3.2020 • Umland, Düren redaktion

Familienstark: Informationsabend „Integrative Wochenpflege“

Vielerorts werden Kreißsäle geschlossen, das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, St. Elisabeth Mayen, hingegen setzt auf eine Rundumversorgung und lädt werdende Eltern am 19. Februar um 19.30 Uhr zu einem Informationsabend ein. Im Rahmen dieser kostenfreien Veranstaltung werden wichtige Informationen zum Thema Schwangerschaft und Geburt gegeben, aber auch individuelle Fragen der Besucher beantwortet. Ärzte, Hebammen sowie Pflegepersonal der Mutter-Kind-Station stehen hierfür zur Verfügung. Im Anschluss gibt es eine Führung durch den Kreißsaal und ...weiterlesen
14.2.2020 • Eifel redaktion

mehr Texte