"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Nur Artikel aus den Kaller Ortsteilen Dottel, Golbach, Keldenich, Krekel, Reifferscheid, Rinnen, Scheven, Steinfeld, Strempt oder Urft anzeigen.

Kall

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kloster Steinfeld bleibt

Der Salvatorianerorden schließt vier seiner acht Niederlassungen in Deutschland. Kloster Steinfeld befindet sich nicht darunter, der Konvent bleibt, nachdem die Wirtschaftsbetriebe mit Hilfe des Geschäftsmannes Wolfgang Scheidtweiler dauerhaft gesichert wurden.

13.4.2018 • Leben • Kall, Steinfeld [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Erste „Eifeler Oldienacht“: Die Kultband „Rattles“ gibt Starthilfe beim Open-Air-Konzert

Am 22. Juni startet die erste „Eifeler Oldienacht“ im Park des Urfter Jugendgästehauses. Als Top-Act wird die Kultband „Rattles“ auf der Bühne stehen. Bei dem fast siebenstündigen Musikmarathon heizen Hits aus den 60er, 70er und 80er Jahren dem Publikum ein.

29.3.2018 • Leben • Kall, Urft [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Haus der Begegnung ist jetzt dicht

Bürgermeister Hermann-Josef Esser ist zuversichtlich: Wenn die Bauarbeiten am Haus der Begegnung in Kall weiter so planmäßig voranschreiten wie bisher, kann im Herbst Eröffnung gefeiert werden. Anfang Februar lagen die Beteiligten sowohl was die Zeit als auch das Budget angeht voll im Soll.

23.2.2018 • Leben • Kall [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Saal Gier wird zum Kultur-Tempel

Im November vergangenen Jahres wurde die Idee geboren, im Saal Gier in Kall kulturelle Veranstaltungen anzubieten. Und nur drei Monate später präsentiert der Verein zur Erhaltung der Gaststätte Gier für das Jahr 2018 ein Kulturprogramm, das sich sehen lassen kann. Mit Gypsy-Swing, Jazz, Kölsch-Rock und Travestie will der Kneipen-Verein das Publikum im ersten Kulturjahr unterhalten

16.2.2018 • Kultur • Kall [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Blick hinter die Kulissen: Zuerst Papierkram, dann Kamelle

Kamelle kaufen, bunt kostümieren und Spaß haben. So ungefähr stellen sich Laien die Teilnahme an einem Karnevalszug vor. Wenn alles gut organisiert ist, ist man auch gar nicht weit weg von der Wahrheit. Karlheinz Haseleu, Zugleiter der KG „Löstige Bröder“ in Kall, gibt einen Einblick in seine Arbeit.

9.2.2018 • Leben • Kall [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Filmpremiere zum 100-jährigen Bestehen des Hermann-Josef-Hauses

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten „100 Jahre Hermann-Josef-Haus“ in Urft präsentierten Jungen der Jugendhilfeeinrichtung einen Film über das Leben, den sie unter professioneller Anleitung von Filmemacher Michael Chauvistré und mit Unterstützung ihres Lehrers David Pesch gedreht haben.

22.12.2017 • Leben • Kall, Urft [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Der freie Träger Mutabor sucht Pflegeeltern

Die Mutabor Mensch & Entwicklung gGmbH mit Hauptsitz in Eitorf (Rhein-Sieg-Kreis) bietet ambulante Hilfe zur Erziehung in Familien sowie eigene Unterbringungseigenschaften an und begleitet Fachpflegefamilien durch qualifizierte Beratung. Jetzt haben sie in Kall ein Eifeler Büro eröffnet.

17.11.2017 • Leben • Kall [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vertikale Abenteuer: Extrembergsteiger Thomas Huber spricht über „Sehnsucht Torre“

Es ist einer der wildesten Berge der Erde, über den Extrembergsteiger Thomas Huber – untermalt von beeindruckenden Fotos – berichten will: Der Cerro „Torre“ im sturmumtosten Patagonien an der argentinisch-chilenischen Grenze.

20.10.2017 • Leben • Kall, Steinfeld [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Allegro Vivace singt Franz von Suppès Requiem-Oratorium in deutscher Erstaufführung

Die Chorgemeinschaft Allegro Vivace aus Bad Münstereifel singt zusammen mit Solisten und Orchester das Requiem-Oratorium von Franz von Suppè – ein großes musikalisches Ereignis für die Region, denn es handelt sich um eine deutsche Erstaufführung des Werkes.

20.10.2017 • Kultur • Kall, Steinfeld [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Haus der Begegnung“: Der erste Spatenstich erfolgte jetzt

2018 soll in Kall das „Haus der Begegnung“ eröffnet werden. Jetzt erfolgte der erste Spatenstich für das große Projekt.

15.9.2017 • Leben • Kall [pg]

mehr Texte

Land & Leute aus Kall

Zweite Saison von KlangRaum Steinfeld

Das Monet Quintett widmet sich den Werken des Südtiroler Komponisten Ludwig Thuille. [Foto: Susanne Diesner/pp/Agentur ProfiPress]
Die von der Stiftung Kloster Steinfeld getragene und vom Publikum begeistert aufgenommene Konzertreihe KlangRaum Steinfeld geht in die zweite Saison. Die Geigerin und Initiatorin Judith Stapf, die die Reihe konzipiert, hat unter dem Motto "PUR!" international renommierte, junge Musiker eingeladen, um in der besonderen Atmosphäre des Klosters Kammermusikwerke zu proben und anschließend in der Klosterbibliothek aufzuführen. Der Auftakt am Samstag, 21. April, 19.00 Uhr, ist dem weitgehend unbekannten Südtiroler Komponisten ...weiterlesen
13.4.2018 • Kall, Steinfeld redaktion

Mitsing-Konzert: Haigos – Gesungenes Gebet“

Das Mitsingprojekt „Hagios – Gesungenes Gebet“ des Komponisten Helge Burggrabe findet am Freitag, 27. April, 19.30 Uhr, erstmals in der Eifel statt. Dabei handelt es sich eher um eine klingende Andacht, die von kontemplativer Stille bis zu kraftvollem, vielstimmigem Gesang reicht, als um ein Konzert. Mitmachen kann jeder: Es braucht dazu nur die eigene Stimme und die Vorfreude auf das Erlebnis, gemeinsam mit vielen anderen Menschen die Kirche in einen ...weiterlesen
13.4.2018 • Kall bwp

Honorarkräfte für Kinderbetreuung in Kall gesucht

In Kürze soll in der Kaller Hauptschule ein Sprachkursus für geflüchtete Frauen starten, deren Kinder während des Unterrichts in einem separaten Raum betreut werden. Hierzu sucht die Kaller Verwaltung für den Kursträger noch bis zu drei Pädagogen/innen (Erzieher/innen, Lehrer/innen, Sozialpädagogen/innen, Hilfskräfte), die die Betreuung auf Honorarbasis übernehmen. Der Kurs findet vier beziehungsweise fünf Tage die Woche vormittags statt und dauert rund drei Monate (insgesamt 300 Unterrichtsstunden). Der Kursträger VFA (Verein ...weiterlesen
6.4.2018 • Kall redaktion

Interkulturelle Band „Kalimba“ wird weiter gefördert

Die Musiker von "Kalimba" sind mit Spaß bei der Sache. [Foto: Alice Gempfer]
Große Freude bei der interkulturellen Band „Kalimba“: Der Landesmusikrat NRW fördert das Projekt aus Mitteln des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport auch weiterhin. Beantragt wurde auch die Folgeförderung von der Kaller Verwaltung für die Flüchtlingshilfe Kall, wo Miguelina Drath das Projekt betreut. Der erste Förderzeitraum, der am 1. Mai 2017 begann, endet am 31. Mai 2018. Anschließend wäre die Finanzierung des Projekts, das auch vom Caritasverband in ...weiterlesen
6.4.2018 • Kall redaktion

Stefan Aust: Ein Protokoll des Terrorismus

Der Journalist Stefan Aust liest in der Aula des Hermann-Josef-Kollegs in Steinfeld. [Foto: Privat]
Einer der renommiertesten Journalisten Deutschlands kommt in die Nordeifel: Stefan Aust, 14 Jahre Chefredakteur des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“, Gründer von „Spiegel TV“ und seit 2014 Herausgeber der Tageszeitung „Die Welt“, wird am Montag, 23. April, 19.30 Uhr, aus seinem Werk „Der Baader-Meinhof-Komplex“ lesen. Bereits 1985 hat Aust das Buch veröffentlicht. Jüngst erschien eine fast 1.000 Seiten starke erweiterte Neuauflage, in der Aust eine Fülle neuer Fakten präsentiert. Ein Großteil dieser ...weiterlesen
23.3.2018 • Kall, Steinfeld pg

Eifelverein: Hans-Georg Lehner seit 80 Jahren Mitglied

Die Eifelverein-Ortsgruppe Scheven ehrte bei einem gemütlichen Beisammensein anlässlich des 100-jährigen Bestehens langjährige Mitglieder. [Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress]
Die Eifelverein-Ortsgruppe Scheven feierte jüngst ihr 100-jähriges Bestehen. Nach einer Festmesse in der Schevener Kirche fand im Pfarrheim ein gemütliches Beisammensein statt. In diesem Rahmen wurden auch zahlreiche Mitglieder geehrt. Bereits seit stolzen 80 Jahren ein Mitglied der Ortsgruppe Scheven ist Hans-Georg Lehner. Seit 60 Jahren ist Bernd Lauterbach dabei. Ein halbes Jahrhundert Zugehörigkeit feierten Brigitte Lehner, Monika Sohn und Erhard Sohn. Seit vier Jahrzehnten sind Gabi und Friedberg Cremer, ...weiterlesen
16.3.2018 • Kall, Scheven redaktion

Theater: Wirrwarr um neue Dönerbude

Die Theaterfreunde Kall führen den Schwank „Döner, Durst und Dosenwurst auf. [Foto: Theaterfreunde Kall/pp/Agentur ProfiPress]
Die Theaterfreunde Kall führen am Samstag, 24. März, und Sonntag, 25. März, den Dreiakter „Döner, Durst und Dosenwurst“ von Bernd Gombold in der Aula des Steinfelder Hermann-Josef-Kollegs auf. Der Eintritt ist frei(willig). Mit dem Erlös werden ein Schulprojekt in Brasilien und die Aktion „Lichtblicke“ von Radio Euskirchen unterstützt. Die Aufführung samstags beginnt um 19.00 Uhr, die am Sonntag um 15.00 Uhr – sonntags gibt es vorher Kaffee und Kuchen. Die ...weiterlesen
9.3.2018 • Kall, Steinfeld redaktion

Ausbildung für Geflüchtete – Schwerpunkt Gesundheitsberufe

Der nächste Vortrag der Info-Reihe „Engagiert für Geflüchtete“ zum Thema Ausbildung für Geflüchtete - Schwerpunkt Gesundheitsberufe - steht an. Alle Interessierten sind eingeladen am Donnerstag, 8. März, um 17.30 Uhr in den Kulturraum der ene eifel, Hindenburgstraße 13 in 53925 Kall, zu kommen. Welche Anforderungen und Zugangswege gibt es in den Pflege- und Gesundheitsfachberufen? Welche Unterstützung benötigen geflüchtete Menschen, um den individuell passenden Pflege- und Gesundheitsberuf zu finden? Welche Maßnahmen ...weiterlesen
2.3.2018 • Kall pg

Pia Fridhill in Golbach

Die schwedische Sängerin Pia Fridhill und ihr Trio musizieren beim ersten Kneipenkonzert im Bürgerhaus Golbach. [Foto: Manfred Pollert/pp/Agentur ProfiPress]
Der Bürgerverein Golbach präsentiert am Samstag, 24. Februar, 20.00 Uhr, einen musikalischen Leckerbissen. Für sein erstes Kneipenkonzert im Bürgerhaus hat der Verein die aus Schweden stammende und in Deutschland lebende Sängerin Pia Fridhill gewinnen können. Musikalische Spielfreude, Humor und Wärme bietet die schwedische Sängerin zusammen mit Ihrer Band. Soul, Funk, Jazz, Rock und Pop verschmelzen zu einem einzigartigen akustischen Erlebnis, das lange in Erinnerung bleibt. Fridhill ist auch in der ...weiterlesen
16.2.2018 • Kall, Golbach redaktion

GenoEifel hat Sendeplatz bei Radio700

Die GenoEifel eG - die Generationengenossenschaft - hat seit Kurzem einen festen Sendeplatz bei Radio700. Der im ostbelgischen Büllingen beheimatete Sender präsentiert jeden Dienstag um 11.10 Uhr in der Sendung „Rendezvous“ die Ehrenamtsbörse der GenoEifel. Zum einen werden dort Hilfegesuche veröffentlicht. „Zuletzt hatten wir eine Frau, die regelmäßig von Dreiborn nach Simmerath muss und eine Mitfahrgelegenheit sucht, weil die Busverbindung gestrichen wurde“, berichtete GenoEifel-Koordinatorin Corinne Rasky. Natürlich werden aber auch ...weiterlesen
16.2.2018 • Kall pg

mehr Texte