"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

17. Kölner Theaternacht: Appetitmacher für die neue Spielzeit

Mit einem neuen Rekord wartet am 2. Oktober die 17. „Kölner Theaternacht“ auf: Auf 51 Bühnen an 45 Spielorten wird den Theaterfans – und solchen, die es werden wollen – Appetit auf das Programm der gerade angelaufenen Spielzeit gemacht. 100 Ensembles zeigen ihr Können, vor allem Profis, aber auch der Nachwuchs.

11.9.2017 • Kultur • Umland, Köln [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Einmal Wien und zurück

Auch über Wien kreisen die Baukräne. Hier entwickelt sich eine neue Stadtlandschaft. Viel von der alten Substanz geht verloren, schade. Doch viele der traditionellen Geschäfte trotzen dem Trend und haben weiterhin ihre Stammkundschaft.

1.9.2017 • Leben • Umland [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 3 Kommentare

Kanzlerkandidat Martin Schulz sprach mit Ehrenamtlichen

Am vergangenen Samstag traf sich Bundeskanzlerkandidat Martin Schulz in Düren mit Ehrenamtlichen. Von Tarifbindung, über Rente bis hin zu mehr Respekt und den Kampf gegen Rechts reichte das Themenspektrum.

1.9.2017 • Politik • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ensemble Sanstierce begeisterte mit Klängen aus Okzitanien

Ein Hauch von Okzitanien verbreitete sich im Konzertraum der Fabrik für Kultur & Stadtteil: Die Konzertreihe TonSpuren startete mit dem Ensemble Sanstierce in die neue Saison. Begeistert zeigten sich die Besucher von den eher ungewöhnlichen Klängen.

1.9.2017 • Kultur • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kunst oder Quatsch?

Zwei Kulleraugen reichen aus, um das urbane Umfeld schmunzelnd umzugestalten. Kreative Querdenker haben diese Idee umgesetzt. Schmunzeln Sie mit…

25.8.2017 • Leben • Umland [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kölner Museum ist im „Spielrausch“

Im Spiel fürs Leben lernen, verschiedene Rollen ausprobieren, einen Gegner austricksen und gewinnen. Oder einfach Spaß haben. Wie das schon seit alters her „funktioniert“, ist Thema der Ausstellung „Im Spielrausch“, die bis zum 4. Februar im Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) gezeigt wird.

25.8.2017 • Kultur • Umland, Köln [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

20 EIFELON-Leser zu Gast bei Captain Flint und seinen Kumpanen

Einige der EIFELON-Gewinner schickten uns ihre Eindrücke vom Seeräuber-Spektakel „Die Quelle des Ewigen Lebens“ in Wort und Bild. Herzlichen Dank!

4.8.2017 • Leben • Umland [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

NS-Dokumentationszentrum zeigt Ausstellung „Rassendiagnose: Zigeuner“

Auf 500.000 schätzt man die Zahl der Sinti und Roma aus ganz Europa, die von den Nationalsozialisten ermordet wurden. Die Ausstellung „Rassendiagnose: Zigeuner“ im NS-Dokumentationszentrum geht diesem Massenverbrechen nach – und zeigt dessen Vorgeschichte und Nachwirkungen bis heute.

4.8.2017 • Kultur • Umland, Köln [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fund des Monats August: Früheisenzeitlicher Schmuck aus einem Brandgräberfeld im Tagebaugebiet Inden

Im August sind in der Sondervitrine des Bonner Landemuseums die ersten, restaurierten Schmuckstücke aus einem sensationellen Fund im Dürener Nordkreis zu sehen. Im Vorfeld des Tagebaus Inden wurde das bislang größte früheisenzeitliche Brandgräberfeld des Rheinlands mit über 550 Bestattungen entdeckt.

4.8.2017 • Kultur • Umland, Bonn [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kulturführerschein schon für die Kleinsten

Bei spannenden Entdeckungsreisen durch die Dürener Kulturszene können schon die kleinsten Mitbürger profitieren: Das zweijährige Pilotprojekt „Kulturführerschein“ wendet sich an Kindergartenkinder der städtischen Einrichtungen und ermöglicht einen spannenden Blick hinter die Kulissen.

28.7.2017 • Pänz • Umland, Düren [redaktion]

mehr Texte

Land & Leute aus Umland

Expertentreffen zur Wildkatze

Wildkatze im Unterholz.[Foto: Harry Neumann]
Anfang September fand das Erste Wildkatzensymposium der Naturschutzinitiative e.V. (NI) in Bad Marienberg im Dreiländereck Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz statt. Zu den circa 90 Teilnehmern von Stuttgart bis Kiel gehörten neben zahlreichen Naturschützern auch Vertreter verschiedener Institutionen, den Landesämtern aus den drei Bundesländern, Forstverwaltungen und Forstverbände, Naturschutzverbände und Umwelt-Stiftungen. Die Wildkatze, das Thema des Symposions, ist immer noch nur auf einem geringen Teil ihres ursprünglichen Verbreitungsgebietes heimisch. Nachdem sie zwischenzeitlich ...weiterlesen
15.9.2017 • Umland cpm

Tonspuren-Konzert: Frau Nelles und die Nachtigall

Theresa Nelles singt Händel und Telemann. [Foto: Susanne_Diesner]
Nicht nur Dichter, auch Komponisten lassen sich seit jeher vom Gesang der Nachtigall inspirieren. Welche Instrumente sollten besser geeignet sein, ihren lieblich-leichten, aber auch nächtlich-melancholischem Klang zu imitieren als Gesang und Flöte? Einige hinreißend schöne Stücke aus dem barocken Musikrepertoire wird das Barock:Trio:Köln:Plus gemeinsam mit der Sopranistin Theresa Nelles am Montag, dem 18. September, im Rahmen der Konzertreihe „Tonspuren“ in der Kulturfabrik Becker & Funck, Binsfelder Straße 77 in Düren ...weiterlesen
8.9.2017 • Umland, Düren pg

„Frauentöne“ – neues Programm der Frauenbeauftragten

"Frauentöne": Das aktuelle Programm der Frauenbeauftragten des evangelischen Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel für das zweite Halbjahr 2017 ist erschienen. Im Zeichen des Reformationsjubiläums steht das „Festival der Reformatorinnen“. Eine Aufführung, in der 13 geistlich und politisch wirksame Frauen des 16. Jahrhunderts zu Wort kommen. Der interkulturelle Frauentag zum Thema ,,Frauenrollen-Frauenbilder“ lädt Frauen zum Austausch ein, Sonntagscafé und Sonntagsbrunch für alleinerziehende Frauen werden fortgesetzt, ebenso die bewährten Informationsveranstaltungen zum Thema ,,Frauen zurück ...weiterlesen
8.9.2017 • Bonn, Bad Godesberg pg

Messe „50 Plus – Freude am Leben“

Am 16. und 17. September findet in Würselen zum dritten Mal die Messe „50 Plus – Freude am Leben“ statt. Beginn ist jeweils um 11.00 im Gymnasium Würselen (Klosterstraße 6, 52146 Würselen). Der Eintritt ist frei. Das Team Prävention und Gesundheitsförderung des Gesundheitsamtes der StädteRegion Aachen beteiligt sich am 16. September mit seiner eigenen Aktion „Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining“ an der 50-Plus-Messe. Interessierte Bürger können sich umfassend zum Thema beraten lassen. ...weiterlesen
8.9.2017 • Umland, Würselen pg

Herbstprogramm im Kulturhof Velbrück startet mit einer Lesung

Die Kölner Schriftstellerin Husch Josten wird am Montag, 11. September, mit einer Lesung das Herbstprogramm des Kulturhofes Velbrück in Metternich starten. Sie wird aus ihrem aktuellen Buch „Hier sind Drachen“ lesen. Das Setting: Es ist der 14. November 2015, der Morgen nach den Terroranschlägen in Paris. Die Journalistin Caren soll für ihre Zeitung in die französische Hauptstadt fliegen, um von dort zu berichten. Aber dazu kommt es nicht, weil ihr ...weiterlesen
1.9.2017 • Weilerswist, Metternich pg

Heilpflanzenexkursion: Blüten und Früchte des Spätsommers

Der Spätsommer ist in der Pflanzenwelt eine schillernde Zeit: War es bislang trocken, so müssen wir von der Blütenwelt Abschied nehmen, war es regnerisch, so kann es an manchen Ecken wieder frühlingshaft wirken. Auf jeden Fall ist es aber die Zeit der Reife, des Fruchtbringens, der Ernte. Interessierte können am Mittwoch, 30. August, an einer Heilkräuterwanderung mit Dr. Christine Richter, Heilpraktikerin und Diplom-Biologin, teilnehmen, die von der Frauenbeauftragten des evangelischen ...weiterlesen
25.8.2017 • Bonn, Bad Godesberg pg

Mittelalterliche Frauenpower: Ein Komponistinnen-Programm mit dem Ensemble Sanstierce

Das Ensemble Sanstierce gastiert in Düren. [Foto: Dominik Schneider]
Nach einer langen Sommerpause beginnt am Montag, dem 28. August, die neue Spielzeit der Dürener Konzertreihe für Alte Musik "Tonspuren": Das Ensemble Sanstierce wird mit Maria Jonas sein aktuelles Mittelalterprogramm in der Kulturfabrik Becker & Funck, Binsfelder Straße 77, in Düren, präsentieren. Dieses Mal stehen Komponistinnen auf dem Programm, die sogenannten „Trobairitzen“. Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Lieder des Mittelalters waren – wie die mittelalterliche Lyrik überhaupt – nicht ...weiterlesen
25.8.2017 • Umland, Düren pg

Neue Kurse an der Musikschule Düren

Nach den Sommerferien starten an der Musikschule Düren neue Kurse. Am Donnerstag, den 14. September, beginnt für Kinder im Grundschulalter um 16.30 Uhr der Schnupper-Workshop zum Kennenlernen vieler Instrumente. Die Kurse für die dreijährigen Musik-Minis finden nach den Ferien dienstags von 16.00 bis 16.45 Uhr oder freitags um 16.45 Uhr statt. Für Vier- und Fünfjährige sind bei der musikalischen Früherziehung noch Plätze frei, hier stehen verschiedene Termine zur Auswahl. Auskünfte erhalten ...weiterlesen
25.8.2017 • Umland, Düren redaktion

Dear Landscape“: Dreiländerpark sucht Kontakt zu Bewohnern der Euregio

Am Dreiländerpark werden aktuell Initiativen aus der Euregio gemeinsam vorgestellt. [Foto: Remy Kroese]
Der Dreiländerpark bringt Wissen und Initiativen rund um die euregionale Landschaft zusammen. Die Sicht der Bewohner selbst fehlt jedoch noch. Aus diesem Grund wird die Architektengruppe „Dear Hunter“ durch die Euregio reisen und in Kontakt mit ihren Bewohnern und Besuchern folgenden Fragen nachgehen: Welche Orte in der Landschaft lieben und bevorzugen die Menschen? Wo gibt es Handlungsbedarf? Und wie unterscheidet sich das Erleben der Bewohner von dem der Besucher? Die ...weiterlesen
11.8.2017 • Umland redaktion

Internationale Gäste in der Musikschule

Renold Quade (l.) mit den jungen chinesischen und deutschen Bläsern. [Foto: privat]
Weit gereiste Gäste konnte die Dürener Musikschule kürzlich begrüßen, als die Hangzhou Youth Philharmonic Wind Band zu Gast war. Die jungen chinesischen Musiker im Alter von neun bis 13 Jahren machten während ihrer musikalischen Tour durch die Schweiz, Deutschland und die Niederlande auch Zwischenstation in Düren. Hier besichtigten die Nachwuchsmusiker zunächst Schloss Burgau. Anschließend packten sie nach einer kurzen Stadttour in den Proberäumen der Tivolistraße ihre Instrumente aus, um unter ...weiterlesen
4.8.2017 • Umland, Düren bwp

mehr Texte