"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Junge Filmemacher widmen sich dem Thema Mobbing

Die Schreibwerkstatt der Lit.Eifel macht an der Gesamtschule Weilerswist Station. Die Schüler dürfen nach Lust und Laune schauspielern, Regie führen oder als Kameramann arbeiten. Entstanden ist ein spannender Film.

21.7.2017 • Pänz • Umland, Weilerswist [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fund des Monats: Tiefer Sturz eines Jupiters

Es war – im wahrsten Sinne des Wortes – ein tiefer Sturz für den damaligen Göttervater. Vermutlich bei einem der zahlreichen Germanen-Einfälle im späten 3. und 4. Jahrhundert wurde die Jupiter-Skulptur, die einst ein römisches Landgut im heutigen Braunkohlegebiet Hambach schmückte, in einen steinernen Brunnen geworfen. Erst 2016 wurde sie entdeckt und geborgen. Nun steht sie im Museum.

21.7.2017 • Kultur • Umland, Bonn [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Turnier auf und neben dem Pferd

Eine gelungene Mischung aus ernsthaftem Turnier, Spaß und toller Atmosphäre präsentierte der Reit- und Fahrverein Metternich am vergangenen Sonntag. Auf einem bestens präparierten Platz zeigten vom Pony über Tinka bis zum Springpferd, wie es aussieht, wenn Ross und Reiter beim Allround-Turnier vertrauensvoll zusammenarbeiten.

14.7.2017 • Leben • Weilerswist, Metternich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Co-Working Space ist eröffnet

Das Experiment der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Düren WIN.DN ist gestartet: Seit einer Woche stehen im ersten Co-Working Space 20 kostenlose Arbeitsplätze sowie Besprechungsräume zur Verfügung. Bei Erfolg soll das Konzept dauerhaft fortgesetzt werden.

14.7.2017 • Wirtschaft • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Limbourger Käse: Gestank und Genuss – Teil II

Der infernalisch ‚duftende‘ Käse kommt aus dem niederländisch-belgischen Gebiet zwischen Lüttich, Maastricht und Aachen, das zwischen dem frühen 11. Jahrhundert und dem Ende des 18. Jahrhunderts das Herzogtum Limb(o)urg bildete. Im Zentrum des Gebietes liegt das Städtchen Herve, nach dem der Limbourger offiziell benannt wird.

14.7.2017 • Leben • Umland, Belgien [awb]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Co-Working“ geht an den Start

Es ist ein Experiment der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Düren WIN.DN, doch es verspricht erfolgreich zu werden. Am Samstag, 8. Juli, wird im ehemaligen Schuhhaus Kämpgen an der Wirtelstraße 41 der erste Co-Working Space eröffnet. Mehr als 40 Anmeldungen gibt es schon.

7.7.2017 • Wirtschaft • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neue Tourismusangebote für Dürens Gäste

Mit frischen Ideen soll der Tourismus in Düren weiter angekurbelt werden. Tourismusmanagerin Angela Wolter stellte nun eine druckfrische Info-Broschüre vor, die halbjährlich alle Stadtführungen auflistet. Zudem wurde ein touristischer Stadtplan entwickelt.

7.7.2017 • Leben • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Limbourger Käse: Gestank und Genuss – Teil I

Der infernalisch ‚duftende‘ Käse kommt aus dem niederländisch-belgischen Gebiet zwischen Lüttich, Maastricht und Aachen, das zwischen dem frühen 11. Jahrhundert und dem Ende des 18. Jahrhunderts das Herzogtum Limb(o)urg bildete. Im Zentrum des Gebietes liegt das Städtchen Herve, nach dem der Limbourger offiziell benannt wird.

7.7.2017 • Leben • Umland, Belgien [awb]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Coworking Space: Junge Ideen beleben alte Geschäfte

Mit Leerstand haben viele Städte und Kommunen zu kämpfen. Nun bekommt auch die Stadt Düren mit dem CO_SPACE.DN ihren ersten Coworking Space in einem ehemaligen Schuhgeschäft. Zwei Wochen lang können sich hier kreative Köpfe kostenlos austauschen.

10.6.2017 • Wirtschaft • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Radiointerview mit Eifeler Jungautor Benjamin Neukirch: Verlosung während der Sendung

Der junge Autor Benjamin Neukirch erlebte einen spannenden Tag beim Freien Lokalfunk Köln, wo Moderator Jörg Puppe ein Interview mit ihm und seinen Eltern aufzeichnete. Am Sonntag wird es gesendet.

2.6.2017 • Pänz • Umland, Köln [pg]

mehr Texte

Land & Leute aus #Umland

Film-Festival: Gruseln auf hohem Niveau

Der Meister des Krimis steht im Mittelpunkt des Ferien-Film-Festivals. [Foto: privat]
Das Kulturhaus kreaforum in Morenhoven, Eichenstraße 3/Vivatsgasse, ist bekannt für seine hochkarätig besetzten Kabarett-Tage. Nun hat sich das Team für die Sommerzeit etwas Besonderes überlegt: Alfred Hitchcock im Morenhovener Ferien-Film-Festival. Vier Filme des Grusel-Meisters gibt es zu sehen. 26. Juli: Das Fenster zum Hof (1954) mit James Stewart und Grace Kelly Der Fotojournalist „Jeff“ Jeffries ist wegen eines Gipsbeines vorübergehend auf einen Rollstuhl angewiesen. Beim Blick aus dem Fenster glaubt ...weiterlesen
21.7.2017 • Swisttal, Morenhoven pg

Ab 7. August fünftägige Vollsperrung auf der Raerener Straße

Ab Montag, 7. August, kommt es in Aachen-Lichtenbusch auf der Raerener Straße (K 39) bis voraussichtlich 11. August zu Verkehrsbehinderungen. Grund sind Fahrbahnarbeiten ab dem Bereich der Autobahnanschlussstelle Aachen-Lichtenbusch (Monschauer Straße) bis in etwa zur Einmündung zum Mipri Markt. Auf der rund 500 Meter langen Strecke werden der Fahrbahnbelag und die Fahrbahnmarkierung erneuert. Während der Arbeiten wird die Strecke gesperrt, eine Umleitungsstrecke ausgeschildert.
21.7.2017 • Umland, Aachen js

Lektüre für Leseratten: Sommerleseclub gestartet

Der Sommerleseclub fördert Spaß am Schmökern. [Foto: Düren Kultur]
Am 10. Juli fand in der Stadtbücherei Düren der erste Ausleihtag für den diesjährigen Sommerleseclub (SLC) statt. 170 Interessenten hatten sich bereits vorab angemeldet. Pünktlich um 12.30 Uhr fanden sich viele Lesebegeisterte ein, um ihre Clubbändchen und Leselogbücher abzuholen. Die exklusiv für die Clubmitglieder zusammengestellten Bücher fanden rasch ihre Abnehmer. Für jeden Geschmack war etwas Passendes dabei. Während der Sommerferien lesen die jungen Teilnehmer mindestens drei Bücher und erzählen bei ...weiterlesen
14.7.2017 • Umland, Düren bwp

Eifel-Kabarettist Hubert vom Venn beim „Quiz für den Westen“

Gruppenfoto nach der Aufzeichnung der Sendung. [Foto: WDR/Dirk Borm]
„Das Quiz für den Westen“ heißt es während der Sommermonate im WDR-Fernsehen. Gezeigt werden sechs weitere Folgen – auf neuem Sendeplatz jeweils am Freitag, 21.00 Uhr. Zwei Kandidaten aus Nordrhein-Westfalen stellen sich wöchentlich den Fragen von Moderator Marco Schreyl und spielen um den Sieg – mit Unterstützung von jeweils zwei Prominenten. Der Eifeler Kabarettist Hubert vom Venn ist in der Sendung am Freitag, 21. Juli zu Gast, unterstützt von Hella ...weiterlesen
14.7.2017 • Umland, Köln bwp

Kulturrucksack: Singer-Songwriter-Workshop wird verschoben

Der Singer-Song-Writer-Workshop am 18. Juli in der Musikschule Düren wird auf den Herbst verschoben. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Der Workshop findet im Rahmen des Kulturrucksacks NRW statt.
14.7.2017 • Umland, Düren bwp

Foto-Ausstellung mit heimatlichen Motiven verlängert

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Heimat. Sehnsucht. Identität“ von Düren Kultur stellt die Fotografische Gesellschaft 1925 Düren e. V. derzeit auf Schloss Burgau über 100 Fotografien zum Thema aus. Aufgrund der großen Nachfrage und dem enormen Interesse der Besucher an den heimatlichen Motiven wird die Ausstellung um zwei Wochen bis einschließlich 30. Juli verlängert. So können die Werke auch in ersten 14 Tagen der Sommerferien noch besichtigt werden. Öffnungszeiten: Mittwoch und ...weiterlesen
7.7.2017 • Umland, Düren redaktion

Fahrbahnerneuerung ab 17. Juli

Ab Montag, 17. Juli kommt es in Eschweiler im Bereich Langwahn/Talstraße bis voraussichtlich 28. Juli zu Verkehrsbehinderungen. Grund sind Fahrbahnarbeiten im Kreuzungsbereich rund um den dortigen Bahnübergang. Aus Gründen der Verkehrssicherheit werden im Bereich des Langwahn (Kreisstrasse 33) auf der nördlichen Seite des Bahnüberganges ebenso wie im Einmündungsbereich zur Talstraße (Kreisstrasse 17) der Fahrbahnbelag und auch die Markierungen erneuert. Die Arbeiten wurden in die NRW-Sommerferien gelegt, um den Verkehr so ...weiterlesen
7.7.2017 • Umland, Eschweiler js

Kunterbunter Bücherschrank steht auf dem Spielplatz

Eine ehemalige Telefonzelle wurde zur bunten Minibibliothek. [Foto: Renate Hotse]
Eine rot-weiß gestreifte Zirkuskuppel, eine bunte Lichterkette, ein Zirkusdirektor und Clowns lassen nicht unbedingt vermuten, dass es im Inneren der ehemaligen Telefonzelle um Literatur geht. Doch was da am vergangenen Mittwochnachmittag auf dem Kinderspielplatz an der Rodter Straße in St. Vith offiziell „eröffnet“ wurde, ist einer der Bücherschränke, die die Lit.Eifel den an ihrem Literaturfestival beteiligten Kommunen vermacht macht. Dafür werden ausgediente Telefonzellen von Künstlern vor Ort verschönert. In St. ...weiterlesen
7.7.2017 • Umland, Belgien bwp

Stadtmuseum zeigt bis zum 30. Juli Motorrad aus den 1920ern

Diese Maschine wurde von dem Dürener Ernst Neumann-Neander entwickelt. [Foto: Stadtmuseum]
Noch bis zum 30. Juli haben Besucher des Stadtmuseums Düren die Möglichkeit, ein Motorrad von Ernst Neumann-Neander von 1928 im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Betrogene Hoffnungen, Düren zwischen Aufbruch und Weltwirtschaftskrise 1919-1929“ zu besichtigen. Die neue Ausstellung rund um die 1920er Jahre ist ein voller Erfolg, sie zeigt das Dürener Leben der damaligen Zeit in zahlreichen unterschiedlichen Facetten. Eine davon ist die voranschreitende Motorisierung. In Düren sind zu dieser Zeit ...weiterlesen
30.6.2017 • Umland, Düren bwp

Bücherflohmarkt in der Stadtbücherei

Jeden ersten und dritten Samstag im Monat verkaufen die Mitglieder des Fördervereins für die Stadtbücherei Düren gebrauchte und geschenkte Bücher für kleines Geld an Lesehungrige und Büchersüchtige. Ab einem Euro können beim samstäglichen Flohmarkt von 10.00 bis 13.00 Uhr im Keller der Stadtbücherei abgelegte Schätzchen einen Platz in einem neuen Regal finden. Die Einnahmen kommen großen und kleinen Projekten zugute. Es werden davon beispielsweise Erstleser-Bücher oder Bücher für Alzheimerkranke und ...weiterlesen
30.6.2017 • Umland, Düren bwp

mehr Texte