"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus #Umland anzeigen.

Düren

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Expeditionen eines Eifeler Abenteurers: 100 Jahre alte Tonaufzeichnungen erstmals digitalisiert

Welche wertvolle Zeitdokumente das Dürener Stadtmuseums sammelt, zeigte sich erneut bei einem Vortragsabend über den hiesigen Forscher Carl Georg Schillings. Mit einem Edison-Phonographen zeichnete er vor über 100 Jahren Tondokumente seiner Afrika-Expeditionen auf. EIFELON hat eine Hörprobe.

4.3.2017 • Leben • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Baubeginn am „Bismarck-Quartier“

Ein „Aufbruchprojekt“ nennt Landrat Spelthahn das neue Bismarck-Quartier im Herzen der Stadt. Ein Vier-Sterne-Hotel mit Konferenzzentrum, Penthouse-Wohnungen, Büros und Praxen entsteht am Bismarckpark. Am Freitag war Spatenstich.

3.3.2017 • Wirtschaft • Umland, Düren [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ein Abend voller Magie: Eintauchen in die Harfenmusik der Renaissance

Harfenklänge tönten durch den Konzertsaal und erfüllten den ganzen Raum mit zarter Musik: Tom Daun war zu Gast in der Kulturfabrik Becker & Funck im Rahmen der Konzertreihe Tonspuren. Bereits mit den ersten Klängen zog der Musiker sein Publikum in den Bann.

17.2.2017 • Kultur • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

One Billion Rising – Eine Milliarde erhebt sich gegen Gewalt an Frauen

Am 14. Februar ist es auch in Düren wieder soweit: Mit der Aktion „One Billion Rising“ und dem Tanz „Break the chain“ zeigen sich Menschen mit Frauen und Mädchen solidarisch, die Gewalt erfahren. Lesen Sie hier, was hinter der Aktion steckt.

27.1.2017 • Kultur • Umland, Düren [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dürener Stadtmuseum: Kostenlose Führungen für Flüchtlinge

Seit Beginn des Jahres bietet das Dürener Stadtmuseum kostenlose Führungen für Flüchtlingsgruppen an. Viele von ihnen stammen aus Syrien oder dem Irak. „Mit unserem Angebot wollen wir dazu beitragen, dass die neuen Mitbürger wissen, wo sie nun gelandet sind und so die Geschichte ihrer neuen Heimatstadt besser verstehen können“, erläutert Museumsleiterin Dr. Anne Krings.

20.1.2017 • Leben • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Sonst war Weihnachten so reich, nun so arm“ – 1916: Das Fest der Liebe vor 100 Jahren

Umland, Düren: Das Thema Weihnachten ist nicht unbedingt ein Schwerpunkt in der Sammlung des Dürener Stadtmuseums. Aber wenn man Objekte und Dokumente zur Geschichte und zum Leben in einer Stadt sammelt und erforscht, bleibt es nicht aus, dass auch das eine oder andere Stück mit weihnachtlichem Bezug auftaucht. So gelang…

23.12.2016 • Leben • Umland, Düren [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Funambola“: Furioser Start in die Höhner Rockin‘ Roncalli Show

Mit ihrem Programm „Funambola – Capriolen des Lebens“ gastiert die „Höhner Rockin‘ Roncalli Show“ in Düren. Mit standing ovations und Zugabe-Rufen wurden Artisten und Musiker verabschiedet.

20.5.2016 • Kultur • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Bürgerbegehren gegen „Mobilitäts-Station“

In der unteren Weierstrasse soll sowohl eine überdachte Unterstellmöglichkeit für 18 Fahrräder, als auch eine Carsharing-Station entstehen. „Was wir den Politikern am meisten ankreiden, ist die Tatsache, dass wir im Vorfeld nicht informiert wurden“, wehren sich die Anlieger gegen die ihrer Meinung nach geschäftsschädigenden Maßnahmen. Nun sammeln sie Unterschriften für ein Bürgerbegehren.

19.2.2016 • Politik • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kultur-Event für den guten Zweck

Die vom Lions Club Düren Marcodurum organisierten Kulturtage auf Schloss Burgau sind fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Stadt Düren. „Und das ununterbrochen seit 17 Jahren“, betont Organisator Fred Kessel nicht ohne Stolz. Dank dieser Initiative konnten inzwischen weit über 300.000 Euro an Sponsorengeldern und Spenden an caritative Einrichtungen im Raum Düren fließen.

12.2.2016 • Kultur • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dem Täter auf der Spur

Wenn Menschen sexuell belästigt werden, sollten sie vor allem eins: sich wehren – mit einer Anzeige bei der Polizei. Hierbei ist es wichtig, dass Opfer Täterspuren sicherstellen lassen. Moderne molekulargenetische Methoden helfen mit, dem Täter auf die Spur zu kommen.

5.2.2016 • Leben • Umland, Düren [js]

mehr Texte

Land & Leute aus Düren

„Degenaar – Mispelbaum“: Ausstellungseröffnung auf Schloss Burgau

Web_Eugenie-Degenaar_JS
Eugénie Degenaar ist mit Kokons im Kosmos künstlerisch unterwegs. [Foto: js]
„Da, wo es keine Worte gibt, fängt bildende Kunst an“, lautet der Leitspruch der niederländischen Künstlerin und Wahleifelerin Eugénie Degenaar. Ihre weltweit einzigartigen Kokon-Installationen sowie Bilder aus ihrer aktuellen Schaffensphase über den Mikro- und Makrokosmos zeigt sie vom 30. April bis 28. Mai in der gemeinsamen Ausstellung „Degenaar – Mispelbaum“ in Schloss Burgau (Von-Aue-Str. 1, 52355 Düren). Der befreundete deutsche Künstler Hermann-Josef Mispelbaum bezieht in seinen ausgestellten Werken Stellung gegenüber ...weiterlesen
21.4.2017 • Umland, Düren js

Benefizkonzert der Caritas

Der regionale Caritasverband veranstaltet am Sonntag, dem 23. April, ein Benefizkonzert zugunsten der caritativen Arbeit in der Region. Unter der Leitung von Felipe Canales tritt diesmal das Neue Orchester Aachen auf. Geplant sind Beiträge von der Klassik bis zur Moderne – von Bizet bis zu den Beatles. Als Schirmherr der Benefizveranstaltung konnte Weihbischof Dr. Johannes Bündgens gewonnen werden. Das Konzert beginnt um 18.30 Uhr, Einlass bereits ab 18.00 Uhr. Der ...weiterlesen
21.4.2017 • Umland, Düren bwp

TonSpuren-Konzert: Große Oper fürs Wohnzimmer

tonspuren
Darja Großheide (r.) und Anni Laflamme spielen Opernhits. [Fotobearbeitung: H.Müllejans]
Am Montag, dem 24. April, findet das nächste Konzert der vom Kunstförderverein Kreis Düren e.V. veranstalteten Reihe für Alte Musik „TonSpuren“ in der Kulturfabrik Becker & Funck, Binsfelder Straße 77, statt. Die kanadische Flötistin Annie Laflamme und die in Düren lebende Flötistin Darja Großheide spielen gemeinsam mit dem russischen Gitarristen Michael Goldort auf Instrumenten der Biedermeierzeit. Auf dem Programm stehen Opernhits von Rossini, Mercadante und Donizetti, von Zeitgenossen arrangiert für ...weiterlesen
13.4.2017 • Umland, Düren pg

Gutschein-Aktion und Lesungen zum Welttag des Buches

welttag_des_buches
Lust am Lesen soll der Welttag des Buches wecken. [Foto: privat]
Am Welttag des Buches (23. April) sollen vor allem junge Menschen mit der Gutschein-Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ fürs Lesen begeistert werden. Zudem wollen Büchereien und Bibliotheken versuchen, rund um diesen Tag mit verschiedenen Angeboten Kinder und Erwachsene zum Lesen zu ermuntern. Auch die Stadtbücherei Düren veranstaltet aus diesem Anlass zwei Lesungen. Am Dienstag, dem 25. April, findet ab 19.30 Uhr ein Abend mit Vorlesepaten statt, an dem sie ...weiterlesen
13.4.2017 • Umland, Düren bwp

Songs und Gedichte: Alle Facetten der Liebe

Frech, ruppig, verträumt, romantisch, erotisch, zärtlich, anrührend... So facettenreich wie die Liebe sind auch die Songs und Gedichte des Programms, das der Sänger und Songwriter Heinz Küppers am Samstag, dem 29. April, um 20.00 Uhr vorstellt. Mit seiner unverwechselbaren Stimme kombiniert er auf Schloss Burgau eigene deutschsprachige Songs aus seinem Repertoire mit gesprochenen Liebesgedichten und Texten aus der Weltliteratur. Stefan Zweig, Erich Kästner, Johann Wolfgang von Goethe und Charles Bukowski ...weiterlesen
13.4.2017 • Umland, Düren bwp

Stadtrallye für Kinder

Das Stadtmuseum Düren bietet am Donnerstag, dem 13. April, von 10.00 bis 12.30 Uhr eine speziell für Kinder im Alter von acht bis elf Jahren konzipierte Stadtrallye durch die Dürener Innenstadt an. Bei der Tour werden den Kindern vor allem für Dürens Geschichte wichtige Orte vorgestellt. Die Rallye beginnt und endet am Stadtmuseum. Die Teilnahme ist kostenfrei, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bittet das Stadtmuseum um Voranmeldung unter 02421 - 1215925 ...weiterlesen
7.4.2017 • Umland, Düren bwp

Stadtspaziergang durch Düren

Auch in diesem Frühjahr bietet das Stadtmuseum Düren wieder mehrere Rundgänge durch Düren an. Bereits am 1. April geht es los: Ralf Schmitz wird ab 14.00 Uhr einen Besuch in Nord-Düren unternehmen und die wichtigsten Stationen vorstellen und Wissenswertes erläutern. Vom Haus der Stadt („Henge de Bahn“) geht es über die Veldener Straße mit den früheren und bestehenden Industriebetrieben durch die Malteserstraße mit den erhaltenen bunten Wohnhäusern aus der Gründerzeit, ...weiterlesen
31.3.2017 • Umland, Düren bwp

Neue Geocaching-Tour durch den Grüngürtel

Das Stadtmuseum Düren bietet passend zum Frühlingsbeginn ein neues Angebot für alle, die gerne draußen unterwegs sind und dabei noch etwas Neues entdecken möchten. Seit kurzem ist die dritte Geocaching-Tour auf der Homepage des Museums kostenfrei verfügbar. Man braucht lediglich ein GPS-Gerät oder ein Smartphone mit entsprechender App und schon kann es losgehen. Wie eine Art Schnitzeljagd führt die Tour zu sehenswerten Punkten im Grüngürtel und informiert die Teilnehmer über ...weiterlesen
24.3.2017 • Umland, Düren bwp

Kunst in der Fabrik

beckerfunck
Der Eintritt zu "Kunst in der Fabrik" ist kostenlos. [Foto: Johnen]
An zwei Ausstellungstagen, 1. und 2. April, ist in der Fabrik für Kultur und Stadtteil (ehemals Becker und Funck) die kostenlose Ausstellung „Kunst in der Fabrik“ zu sehen. 21 Malerinnen und Maler aus Düren und der Region sind der Einladung, in den ehemaligen Produktionshallen auszustellen, gefolgt und präsentieren ihre Werke. Zudem wissen sie die gute Möglichkeit zu schätzen, hier mit dem Publikum und miteinander ins Gespräch zu kommen. Und wer ...weiterlesen
24.3.2017 • Umland, Düren bwp

Virtuose Musik aus dem Frühbarock bei den TonSpuren

In der Konzertreihe TonSpuren gibt es am Montag, 27. März, virtuose Gesangs- und Instrumentalmusik des italienischen Frühbarocks mit dem Ensemble Amoroso, das vom Gambenspieler Guido Balestracci gegründet wurde. Beginn ist um 19.30 Uhr bei Becker & Funk, der Fabrik für Kultur & Stadtteil in Düren, Binsfelder Straße 77. Als Sohn des italienischen Gründervaters der Alten Musik, Sergio Balestracci, ist Balestracci junior mit Musik des italienischen Frühbarocks bestens vertraut. Zusammen mit ...weiterlesen
17.3.2017 • Umland, Düren pg

mehr Texte