"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Umland anzeigen.

Düren

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Moderne Schnitzeljagd: Geocaching-Tour durch Nord-Düren

Geocaching, die moderne Form der Schnitzeljagd, führt – mithilfe von GPS-Geräten und Koordinaten – über viele Stationen zum Ziel. Das Stadtmuseum Düren bietet am 25. August ab 10.00 Uhr eine neue kostenlose Reise durch die Geschichte der Stadt an. Zu entdecken sind spannende Orte, die ansonsten vielfach unbeachtet bleiben.

17.8.2018 • Leben • Umland, Düren [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bühne frei für die Brass Bands

„Bühne frei!“, heißt es vom 22. bis 24. Juni: Zahlreiche Brass-Orchester und Blechbläser aus Düren und der gesamten Region treffen sich bereits zum vierten Mal und musizieren. Am 23. Juni können Besucher sieben Stunden lang kostenlose Konzerte genießen. Für die ebenfalls stattfindenden Workshops fällt ein Obolus von 20,00 Euro an.

1.6.2018 • Leben • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Michael Hell brillierte am Cembalo mit Musik von John Dowland

Leise, zarte Töne bestimmten das vergangene Konzert der TonSpuren-Reihe in der Kulturfabrik Becker & Funck: Michael Hell war mit Cembalo, Clavichord und verschiedenen Barockflöten angereist und beeindruckte sein Publikum mit Bearbeitungen von John Dowland.

18.5.2018 • Kultur • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Arabischer Abend“: Lesungen im Haus der Stadt

Zu einem „Arabischen Abend“ laden der Verein „Heinrich Böll-Haus Langenbroich e.V.“, Stadtbücherei Düren und die „Initiative Dürener Syrienhilfe“ ins Haus der Stadt ein.

11.5.2018 • Kultur • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Geschichte(n) rund um die Dürener Stadtmauer

Autor Achim Jaeger hat unzählige Quellen ausgewertet, Recherche-Reisen unternommen und umfangreiche Korrespondenzen geführt. Erfolgreich, denn dabei machte er manche Entdeckung auf seiner Reise entlang der Dürener Stadtmauer. Eine geschichtliche Entdeckungstour auf 500 Seiten.

4.5.2018 • Leben • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ausstellung und bunte Bühnenshow: „Spätvorstellung – Fest der Talente“

„Spätvorstellung – Fest der Talente“ nennt sich das bunte Bühnen- und Ausstellungsprogramm, bei dem ältere, kreative Bürger des Kreises Düren am 5. Mai ihre Talente und ausgefallenen Hobbys präsentieren.

27.4.2018 • Leben • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schauspiel und Tanz: Junges Theater im Haus der Stadt

Mit interessanten Projekten wecken Theaterpädagogen und Choreografen Lust, selber auf der Bühne aktiv zu werden. So wird Ödön von Horváths Theaterstück „Kasimir und Karoline“ von den Akteuren in modernisierter Fassung einstudiert und beim Workshop „tanzwärts“ erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam das Tanztheater-Stück „Ich und die Anderen“.

20.4.2018 • Kultur • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Klaus Doldinger: Flaggschiff bei den Dürener Jazztagen

Die Dürener Jazztage sind mittlerweile, auch für die umliegenden Großstädte, ein Markenzeichen und Höhepunkt im Kulturjahr. Vom 6. bis 10. Juni kommen auch in diesem Jahr hochkarätige Musiker an die Rur. Allen voran Klaus Doldinger’s Passport.

13.4.2018 • Kultur • Umland, Düren [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Richtfest am Dürener Bismarck-Quartier

Es geht Schlag auf Schlag. Mit höchstem Tempo wird die Bismarck-Planung durchgezogen. Alle Gewerke liegen im Zeitplan. Am 2. März konnte Richtfest gefeiert werden. Ab 2. November 2018 sollen die ersten Gäste einziehen.

9.3.2018 • Wirtschaft • Umland, Düren [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Lars Vogt trug sich in das Goldene Buch der Stadt Düren ein: „Düren ist und bleibt Heimat“

Kurz bevor Lars Vogt seine Heimatstadt mit einem Benefizkonzert in der Christuskirche begeisterte, trug er sich auf Einladung von Bürgermeister Paul Larue in das Goldene Buch der Stadt Düren ein.

2.3.2018 • Kultur • Umland, Düren [redaktion]

mehr Texte

Land & Leute aus Düren

Kinderparlament: Grundschüler haken nach

Groß und klein diskutierten im Kinderparlament. [Foto: Stadt Düren]
„Wir nehmen uns genügend Zeit für Eure Anliegen“, versprach Bürgermeister Paul Larue zu Beginn des Kinderparlaments im Ratssaal und dankte den Pänz, dass sie sich für die Belange ihrer Schulen stark machen. „Wir leben in dieser Stadt davon, dass sich viele für andere einsetzen.“ Die Kinder hatten auch diesmal spannende Fragen mitgebracht, die von den Experten aus der Stadtverwaltung fast alle sofort beantwortet werden konnten. Wenn etwas erst nachgeprüft werden ...weiterlesen
15.6.2018 • Umland, Düren bwp

Charleston lernen im Stadtmuseum

Das Stadtmuseum Düren bietet im Rahmen des Kulturrucksacks in diesem Jahr ein besonderes Highlight für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren an. In einem zweistündigen Workshop lernen sie mit einer Tanzlehrerin die Grundschritte des Charleston und werden so zu kleinen Tänzerinnen und Tänzern. Im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Betrogene Hoffnungen. Düren zwischen Aufbruch und Weltwirtschaftskrise 1919-1929“ bietet das Stadtmuseum Düren einen Tanz-Workshop für Kinder und Jugendliche an. Am ...weiterlesen
25.5.2018 • Umland, Düren bwp

Auf kleinen Füßen durch die Stadt

Kleine Kinder auf großer Entdeckertour: Was bedeutet „Villa Duria“? Wie kam die Annareliquie nach Düren? Und was ist überhaupt der schwärzeste Tag Dürens? Kinder gehen Dingen gerne auf den Grund. Raum, um diese und andere Fragen zu beantworten, bietet Stadtführerin Andrea Effing. Am Freitag, dem 25. Mai, nimmt sie alle interessierten Pänz im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren in Begleitung Erwachsener mit auf einen Düren-Rundgang. Die Führung startet um ...weiterlesen
18.5.2018 • Umland, Düren bwp

Hanns-Josef Ortheil: Lesereise in der Christuskirche

Hanns-Josef Ortheil war Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus. [Foto: Lotta Ortheil]
Hanns-Josef Ortheil gilt als einer der vielseitigsten Erzähler der Gegenwartsliteratur. Am 29. Mai, 19.00 Uhr, nimmt der gebürtige Rheinländer die Zuhörer in der Christuskirche mit auf eine Lesereise. Sie führt durch seine neuen Bücher „Der Typ ist da“ und „Paris, links der Seine“. Im Gespräch mit Professor Dr. Michael Braun geht es auch um sein Lebenskunstbuch „Was ich liebe und was nicht“. Darin erfahren wir, warum der Autor nicht gerne ...weiterlesen
18.5.2018 • Umland, Düren bwp

Wissenswertes vom Wasserturm

Seit Jahren beschäftigt sich Rudolf Sommer mit der Historie des Merkener Wasserturms. Bei einem bebilderten Vortrag am 17. Mai im Dürener Stadtmuseum, Arnoldsweilerstraße 38, wird er alles Wissenswerte rund um die damalige Wasserversorgung vermitteln. Merken wird als eine der letzten Ortschaften im Kreis Düren an die Wasserversorgung angeschlossen. Der Turm sollte für den gleichmäßigen Wasserdruck sorgen, nachdem ein Pumpenhaus erbaut und Brunnen gebohrt worden waren. Der Bau wurde 1937 genehmigt ...weiterlesen
11.5.2018 • Düren, Merken bwp

TonSpuren: Michael Hell, ein Magier auf Flöte und Cembalo, spielt auf

Bei den TonSpuren gibt es Musik für Flöte und Cembalo zu hören. [Foto: Marija Kanizaj]
Am Montag, dem 14. Mai, ist ein Gastmusiker aus Österreich bei der Konzertreihe TonSpuren zu hören: Michael Hell ist Professor für Cembalo und Generalbass am Institut für Alte Musik der Grazer Universität und einer der beiden künstlerischen Leiter der Neuen Hofkapelle Graz. Er dirigiert, konzertiert und ist ein wahrer Zauberer auf der Flöte. Auf Einladung der Flötistin und musikalischen Leiterin der TonSpuren, Darja Großheide, hat dieser Ausnahmemusiker ein zauberhaftes Soloprogramm ...weiterlesen
4.5.2018 • Umland, Düren pg

Dritte Blutspende-Aktion im Dürener Rathaus

Bereits zum dritten Mal ruft die Stadt Düren und das Deutsche Rote Kreuz am 25. April in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr zu einer Blutspende im Foyer des Dürener Rathauses auf. Die Aktion richtet sich in erster Linie an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Aber auch alle anderen Bürgerinnen und Bürger können gerne daran teilnehmen. Das gespendete Blut wird kostenlos auf Krankheitserreger untersucht und der Spender wird bei ...weiterlesen
20.4.2018 • Umland, Düren bwp

Schlosskonzert: Ambrosius Duo spielt „Mozart pur“

Das Duo Katrin Abrosius und Erwin Stein widmet sich am 29. April, 18.00 Uhr, bei einem Konzert in Düren den Violinsonaten von Wolfgang Amadeus Mozart. Katrin Ambrosius spielt eine Violine von Giovanni Battista Gabrielli von 1769, also ein Instrument aus der Lebenszeit von W.A. Mozart. Sie wird begleitet von Erwin Stein, Dozent an der Hochschule für Musik München. Er ist offizieller Begleiter der Internationalen Meisterkurse von Max Rostal und Dimitri ...weiterlesen
13.4.2018 • Umland, Düren bwp

Andantino lädt zum Familienkonzert: Das Leben am Seerosenteich

Andantino erlebt musikalische Abenteuer am Seerosenteich. [Foto: privat]
Die Konzertreihe „Andantino – musikalische Entdeckerreisen“ ist nach gut drei Jahren nicht mehr aus Düren wegzudenken. Die Familienkonzerte am Sonntag erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Deshalb ist es umso schöner, dass nun am Sonntag, dem 22. April, ein Programm der Konzertreihe für Kinder von drei bis zehn Jahren aus dem Jahr 2015 als Wiederaufnahme auf der Bühne im Rittersaal auf Schloss Burgau zu sehen sein wird: Der kleine Andantino entdeckt ...weiterlesen
13.4.2018 • Düren, Burgau bwp

Kindertheater: „MonsterMuffen MikoMut“

Eine Gute-Nacht-Geschichte für große und kleine Helden ab vier Jahren wird am Freitag, dem 27. April, um 10.30 Uhr auf die Studiobühne im Haus der Stadt gebracht. „MonsterMuffen MikoMut“ ist der ungewöhnliche Titel des Stücks vom CASAMAX Theater Köln. Der kleine Miko soll ins Bett gehen. Sechs Uhr, Schlafenszeit, das ist nicht neu, das ist jeden Abend so. „Jeden Abend so“ ist auch der endlose Erfindungsreichtum von Miko, wenn es ...weiterlesen
13.4.2018 • Umland, Düren bwp

mehr Texte