EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Unerwünschte Wahrheiten“: Ein Leuchtturm im Meer der Untergangshysterie

Wenn Sie sich nach einem Fernsehabend verzweifelt fragen, ob es nur noch Klima-Katastrophen-Hysteriker in den Mainstream-Medien gibt? Greifen Sie zu einem guten Buch…

16.10.2020 • Kultur • Umland [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wir. Leben. Eifel. – Flagge zeigen für Lebensqualität

Die Zukunftsinitiative Eifel stellte kürzlich im City-Forum in Euskirchen die Kampagne zur Marke Eifel der Öffentlichkeit vor.

16.10.2020 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreis Düren setzt Stadt Heimbach unter Druck

Mit einem seltsamen Brief an den noch amtierenden Heimbacher Bürgermeister setzt der Kreis Düren auf Konfrontation mit seiner Kreiskommune. Ein Kommentar.

16.10.2020 • Politik, Kommentar • Heimbach [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #292

13.500 Zuschauer beim Formel 1 Eifel Grand Prix auf dem Nürburgring – Niederlage für Handballer aus Düren und Birkesdorf – 1. FC Düren verkaufte sich gegen Rekordmeister Bayern hervorragend – powervolleys starten Bundesliga-Saison in Berlin

16.10.2020 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kundgebungen im Dürener Südkreis gegen Infraschallbelastung

Die Menschen bekommen zusehends Probleme mit Großwindanlagen vor der Haustüre. Schlaflosigkeit durch Geräuschentwicklung und niederfrequente Schallemissionen rauben den Anliegern den Schlaf. Sie demonstrieren und fordern Lösungen von Politik und Verwaltung.

16.10.2020 • Politik • Kreise, Kreis Düren [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreis-SPD verlieh den Ehrenamtspreis 2020

Die SPD im Kreis Euskirchen hat ihren Ehrenamtspreis 2020 verliehen. Bedacht wurden die DLRG Euskirchen, die Freiwillige Feuerwehr Schleiden und das Kaller Bündnis „Omas gegen Rechts“.

16.10.2020 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bündnis für Wohnen präsentiert Ausstellung „Neue Wohnformen im Kreis Euskirchen“

Im Rahmen des Studienprojekt unter dem Titel „Neue Wohnformen im Kreis Euskirchen“ stellten Studenten der RWTH Aachen Entwürfe für Areale in Kall und Euskirchen der Öffentlichkeit vor.

16.10.2020 • Leben • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

StädteRegion Aachen investiert rund 7,5 Millionen Euro in Kindertagesstätten

Auch in der Eifel sind Kita-Plätze begehrt. In Roetgen und Imgenbroich wurden nun Grundsteine für zwei neue Einrichtungen gelegt.

16.10.2020 • Leben • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kartoffel-Apfel-Gratin „Himmel und Erde“

„Himmel un Ääd“ (Himmel und Erde) mit knusprig gebratener Flönz (Blutwurst) kennt im Rheinland vermutlich jeder. Hier kommt von unserer Topfguckerin eine elegante Variante als Vorspeise.

16.10.2020 • Leben • Eifel [rm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vorlesetag in Stadt und Kreis Düren

Am 20. November ist bundesweiter Vorlesetag, und sowohl die Stadt, als auch der Kreis Düren machen wieder mit. Autoren und Vorleser stellen Angstbären, Löwen, tote Biber, Mundart, sowie diverse Gedichte und Geschichten vor.

16.10.2020 • Kultur • Eifel [bwp]

mehr Texte

Land & Leute • Kurze Meldungen aus der Eifel

Vernetzung durch Ortsidentitätstafeln in der Zülpicher Börde

Welches kulturelle Erbe es in den Ortschaften der LEADER-Region Zülpicher Börde gibt, wird nun auf insgesamt 65 sogenannten "Ortsidentitätstafeln" in der Region dargestellt. Die neuen Tafeln geben nicht nur Gästen, sondern auch Ortskundigen einen Einblick in die Einzigartigkeit der jeweiligen Orte in der Zülpicher Börde. An 65 Standorten in der Region werden die Informationstafeln zukünftig konkrete Aspekte der Dorfgeschichte und Charakteristika der jeweiligen Orte erläutern. Die Ortsidentitätstafeln tragen durch ihr ...weiterlesen
16.10.2020 • Zülpich redaktion

15 Grundschulkinder lernen in den Ferien spielerisch Deutsch

Für 15 Kinder der Dürener Grundschule St. Joachim heißt es in der ersten Herbstferienwoche morgens aufstehen, waschen und zur Schule gehen. Die Dritt- und Viertklässler sind vor nicht allzu langer Zeit aus fernen Ländern eingewandert und nehmen nun am Landesprogramm "FIT in Deutsch" teil. FIT steht für FerienIntensivTraining. Unter der Anleitung der erfahrenen Sprachbegleiterinnen Gudrun Dworak und Marty Wilden können sie in dieser Woche ihre Deutschkenntnisse auf spielerische Weise ausbauen. ...weiterlesen
16.10.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

WVER verbessert Hochwasserschutz am Fischbach

Für den Fischbach ist neuer Hochwasserschutz geplant. [Foto: WVER]
Der Wasserverband Eifel-Rur (WVER) wird ab der kommenden Woche am Fischbach in der Ortslage Stolberg-Vicht Maßnahmen zur Verbesserung des Hochwasserschutzes vornehmen. Im Jahr 2014 entstand in der Ortslage Vicht durch den Fischbach großer Schaden, als ein Starkregenereignis zum Bruch eines Schutzdeiches führte. Unter anderem wurde damals das Souterrain eines Altenpflegeheimes überschwemmt, im Bereich der Hauptstraße liefen die Keller einiger Häuser voll. Im Nachhinein erwies sich, dass der Deich durch rückschreitende ...weiterlesen
16.10.2020 • Umland, Stolberg redaktion

Kostenfreier Beratungssprechtag

Zu einem kostenfreien Sprechtag lädt das Amt für Kreisentwicklung und Wirtschaftsförderung des Kreises Düren in Kooperation mit der IHK Aachen für Mittwoch, 4. November, in das Technologiezentrum Jülich ein. Der Sprechtag richtet sich an interessierte Existenzgründer und bestehende Unternehmen. In dem – vorab vereinbarten – einstündigen Beratungsgespräch können konkrete Fragen mit den Gründungs- und Betriebsberatern der Industrie- und Handelskammer Aachen und der Wirtschaftsförderung Kreis Düren besprochen werden. Egal, ob man ...weiterlesen
16.10.2020 • Umland, Jülich redaktion

„Glückskind“ im Kulturhaus „theater 1“

Mit einem Grimm'schen Märchen wollen Christiane Remmert und Jojo Ludwig im theater 1 wieder starten. [Foto: Jojo Ludwig]
Nachdem bislang eine Wiedereröffnung des Kulturhauses noch nicht möglich war, starten die Betreiber einen erneuten Versuch, den Kulturbetrieb wieder in Gang zu bringen und dabei mit ihrem Hygienekonzept für die größtmögliche Sicherheit der Besucher zu sorgen. Sofern die aktuellen Regelungen es zulassen, steht am Samstag, 24. Oktober, um 18.00 Uhr die Inszenierung „Glückskind“ vom „theater 1“ im „Kulturhaus theater 1“, Langenhecke 4, in Bad Münstereifel auf dem Programm. Das Stück ...weiterlesen
16.10.2020 • Bad Münstereifel redaktion

Neues Segel ziert das Ship of Tolerance im Brückenkopf-Park

Das Segel erstrahlt in neuen Farben und mit neuen Botschaften. [Foto: KDN]
Gut ein Jahr nach seiner Premiere hat das Ship of Tolerance des russischen Künstlerehepaares Emilia und Ilya Kabakov ein neues Segel erhalten. Das erste hatte den Witterungseinflüssen Tribut zollen müssen. Das knapp 20 Meter lange Holzschiff, dessen Segel aus gut 130 je einen Quadratmeter großen Kunstwerken bestand, ist seit dem Spätsommer 2019 eine Attraktion im Brückenkopf-Park Jülich. Kinder und Jugendliche hatten die Bilder nach einem Aufruf des Kreises Düren gemalt ...weiterlesen
16.10.2020 • Umland, Jülich redaktion

Nach Michael Kleine ist Karl Rambadt neuer Schiedsmann

Katja Maxrath-Brang, Michael Kleine, Manfred Huppertz Monschau), Karl Rambadt, Karl-Heinz Hermanns, Herman-J. Schmitz (Vors.BDS-BezVgg, Aachen u.stv. Vors.BDS-LVgg.NRW) sowie Margret Schmitz (Ordnungsamt Gem.Simmerath) [Foto: Peter Stollenwerk]
Am 9. Oktober 2020 wurde während einer kleinen Feierstunde im Rathaus der Gemeinde Simmerath der bisherige Schiedsmann Michael Kleine verabschiedet und Karl Rambadt als neuer Schiedsmann eingeführt. Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns würdigte noch einmal die verantwortungsvolle Arbeit, dankte Kleine für seine überaus erfolgreiche Tätigkeit und wünschte dem neuen Schiedsmann Karl Rambadt, der mit einem einstimmigen Votum vom Rat der Gemeinde gewählt worden ist, einen guten Start. Auch die Direktorin des Amtsgerichts ...weiterlesen
16.10.2020 • Simmerath redaktion

Vortrag zum Thema Pflege

Die AG60+ der SPD lädt ein zu einer Diskussion- und Vortragsveranstaltung rund um das Thema Pflege. Die Veranstaltung findet am 12. November von 15.00 bis 17.00 Uhr im Krewelshof, Obergartzem, Mechernich statt. Vom Thema Pflege, sei es ambulante Pflege zu Hause oder die Pflege in einem Altersheim, sind nahezu alle, in der einen oder anderen Weise betroffen. Sei es, weil man persönlich der Pflege bedarf oder weil ein lieber Angehöriger ...weiterlesen
16.10.2020 • Mechernich, Obergartzem redaktion

Kreisdrohne im hoheitlichen Einsatz

Sind gerade im Stadtgebiet von Mechernich im Einsatz: Die beiden Kreismitarbeiter André Geißler (links) und Andreas Axmacher. [Foto: Kreisverwaltung Euskirchen]
Seit Längerem bereits setzt die Kreisverwaltung Euskirchen bei bestimmten Tätigkeiten auf „Luftunterstützung“ durch eine Drohne. „Diese Hightechgeräte erleichtern uns in vielen Fällen die Arbeit“, sagt Landrat Günter Rosenke. Bei den Bürgerinnen und Bürgern gibt es allerdings immer mal wieder Irritationen und Nachfragen. Wer fliegt da über mein Grundstück? Was wird da ausgekundschaftet? „Diese Rückfragen sind absolut nachvollziehbar“, betont Rosenke. Er gibt aber auch gleich Entwarnung. Die Kreisverwaltung setzt die Drohne ...weiterlesen
16.10.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Digitale DOKUmentation des Jungen Kulturfestivals Rampenfieber im Kreis Euskirchen

Der Pilot des „Jungen Kulturfestivals Rampenfieber“ sollte 2019/2020 Kinder und Jugendliche aus der StädteRegion Aachen, aus den Kreisen Düren, Euskirchen und Heinsberg zusammenführen und so Austausch auf künstlerisch-kulturell Ebene in der gesamten Region Aachen ermöglichen. Unter dem Motto „Homestories - Heimat, Sehnsucht, Individualität…“ sollte die erste Festivalreihe die Lebensräume und -wirklichkeiten der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen abbilden. Aufgrund der Corona-Pandemie musste das Pilotprojekt ab März 2020 angepasst werden und die ...weiterlesen
16.10.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Familienplaner 2021 ab sofort kostenlos erhältlich

Uwe Willner, Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse Düren (2.v.l.), Angelika Schmitz (l.) und Elke Ricken-Melchert (r.), beide Amt für Demografie, Kinder, Jugend, Familie und Senioren des Kreises Düren, sowie Landrat Wolfgang Spelthahn. [Foto: KDN]
Auch für das Jahr 2021 hat die Initiative "Familie im Kreis Düren – Eine runde Sache!" wieder einen nützlichen Wandkalender im A3-Format gestaltet. Da er auf allen zwölf Monatsblättern jeweils fünf freie Spalten hat, bietet er genug Platz für die Termineinträge der einzelnen Familienmitglieder. 2021 wartet der Planer überdies mit Ausflugstipps innerhalb des Kreises Düren auf. Das Besondere: Alle Touren können kostenlos absolviert werden. Der Kalender wird dank Unterstützung der ...weiterlesen
9.10.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Bauarbeiten am Rurufer-Radweg

Der Rurufer-Radweg konnte durch das Projekt „Raderlebnis Rur“ bereits an vielen Stellen in Monschau und Simmerath saniert und die Wegequalität verbessert werden. Das gilt auch für den Wegabschnitt „Fedderbach“ in Kalterherberg, der an der Bahnhofstraße beginnt. Um die Verkehrssicherheit und die Erkennbarkeit der einmündenden Radroute zu erhöhen, wird in den Herbstferien ein sogenanntes „Plateau“ als verkehrsberuhigende Maßnahme gebaut. Deswegen wird die Bahnhofstraße vom 12. Oktober bis voraussichtlich 23. Oktober voll ...weiterlesen
9.10.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Die StädteRegion Aachen unterstützt die Installation von Photovoltaikanlagen mit einem finanziellen Zuschuss

Wer eine Photovoltaikanlage installieren lassen möchte, kann mit einem finanziellen Zuschuss rechnen. Für Gebäude auf dem Gebiet des Altkreises – also in Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, Stolberg und Würselen – kann eine Förderung beim Amt für Bauaufsicht und Wohnraumförderung der StädteRegion beantragt werden. Förderberechtigte Objekte sind Wohnbauten, Vereinsgebäude oder Gewerbebauten, bei denen die Wohnnutzung überwiegt und für die der Bauantrag vor dem 1. Januar 2009 gestellt wurde. ...weiterlesen
9.10.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Kreisstraßen sind wieder wie neu

Gute Nachrichten aus dem Höhengebiet von Bad Münstereifel: Die Bauarbeiten an den Kreisstraßen 50 in Odesheim und 55 in Ohlerath sind abgeschlossen, wie die Kreisverwaltung mitteilt. Der vorhandene Fahrbahnbelag der K 50 vor und in der Ortsdurchfahrt Bad Münstereifel-Odesheim wies großflächige Schadensbereiche auf. Um tiefergehende Schäden zu vermeiden, hat der Kreis Euskirchen den Fahrbahnbelag auf insgesamt 6.000 m² erneuern lassen. Im Detail geschah dies durch Abfräsen einer ca. 14 cm ...weiterlesen
9.10.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Künftige Azubis auf Jobexpedition

In der Firma Ludwig Esser Metallbau informierten sich die Schülerinnen und Schüler über den Beruf des Metallbauers. [Foto: Sarah Komp, Kreis-Wirtschaftsförderung]
Junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz suchen, für Unternehmen im Kreis Euskirchen zu begeistern, ist eine große Herausforderung und von enormer Bedeutung für die langfristige Sicherung des Fachkräftebedarfs. „Deshalb wollen wir jungen Menschen zeigen, wie viele innovative Unternehmen mit tollen Karrierechancen es im Kreis Euskirchen gibt“, so Iris Poth, die Leiterin der Kreiswirtschaftsförderung. Junge Menschen sind häufig in der Eifel verwurzelt und würden gerne hier in der Region einen Ausbildungs- bzw. ...weiterlesen
9.10.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion
Mehr Land & Leute