"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Die Freitagskinder von Lummerland und der 4600 Milliarden Euro Flop

Die Forderungen der Klimaretter werden immer maßloser. Eine wissenschaftliche Studie hat die Kosten der Energiewende bis 2050 betrachtet und kam auf einen Horrorbetrag. Gastautor Professor Dr. Fritz Vahrenholt hat sich die Zahlen für EIFELON einmal genauer angesehen.

17.5.2019 • Politik • Eifel [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Repowering in Vlatten: Etappensieg für die Bürgerinitiativen

Der Heimbacher Stadtrat hat am vergangenen Donnerstag – mit Ausnahme der Grünen – den 200-Meter-Repoweringplänen der „Wind Repowering GmbH & Co. KG“ das Einvernehmen versagt. Nun liegt die Entscheidung beim Kreis, ob dem Votum der Stadtvertreter entsprochen wird. Die Bürgerinitiativen werden weiter für die Lebensqualität im Vlattener Stufenländchen kämpfen.

17.5.2019 • Politik • Heimbach [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hommage an eine Film-Diva: Marlene Dietrich in der Eifel EIFELON verlost 2 x 2 Karten für ein musikalisches Schauspiel

Passend zur Ausstellung „„Marlene Dietrich. Die Diva. Ihre Haltung. Und die Nazis“ im Junkerhaus wird die Schauspielerin mit einer musikalisch-szenischen Hommage im Vossenacker Franziskus-Gymnasium geehrt. EIFELON verlost für das Event 2 x 2 Freikarten.

17.5.2019 • Kultur • Hürtgenwald, Vossenack [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #221

Volles Motorsportwochenende auf dem Nürburgring: GLP, RCN und 6h-Qualirace – Arnoldsweiler feiert Heimsieg – Tennis: Schulteam des Gymnasiums Baesweiler holen Bezirksmeisterschaft – TC Blau-Gold Kommern hat einen Defibrillator auf der Tennisanlage

17.5.2019 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bühne unter Sternen: Das Programm steht nun endgültig fest

Das Programm für die „Bühne unter Sternen“ ist komplett: Neben Andreas Bourani, Jamie Cullum und Caro Emerald werden Kinderliedermacher Volker Rosin und Nachwuchshoffnung Thapelo, Finalist aus „The Voice Kids“, auf Burg Nideggen auftreten.

17.5.2019 • Kultur • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gemischte Fischplatte

Verschiedene Fischsorten, Krabben und Garnelen runden diese gemischte Fischplatte ab. Einmal in den Ofen geschoben, schmurgelt sie still vor sich hin. Zitronenstückchen und Dill komplettieren den Genuss. Baguette und frischer Salat schmecken besonders gut dazu.

17.5.2019 • Leben • Eifel [rm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Egal, ob ein grosses oder kleines Problem: Ehrenamtliche Sorgebeauftragte helfen in kniffligen Lebenslagen weiter

Ob kleine oder große Sorgen – im Kreis Düren soll niemand mit seinen Problemen allein bleiben. Um schnell und unbürokratisch helfen zu können, haben sich kürzlich mehr als 80 Interessenten über die 40-stündige Qualifizierung zum ehrenamtlichen Sorgebeauftragten informiert.

17.5.2019 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Zum fünften Mal sommerliche Partystimmung am Indemann

„It’s partytime“ heißt es Ende Juni zum fünften Mal am Indemann. Für vier Euro Eintritt können kölsche Tön mit den Echten Fründen genossen werden. Anschließend sorgen Ina Colada, Axel Fischer und Peter Wackel für urige Oktoberfest- und Ballermann-Stimmung.

17.5.2019 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Auf dem Weg zum Broadway – Schülerinnen gestalten Musical-Vorprogramm

Zehn junge Frauen des Thomas-Eßer-Berufskollegs werden gerade von den Choreografen Martijn und Lucas Theisen zur Bühnenreife gebracht und gestalten das Vorprogramm einer professionellen Musical-Show.

17.5.2019 • Kultur • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

H. Dieter Neumann: Einpacken können

Wenn ein geplantes Projekt scheitert, kann man nur noch „einpacken“. Diese Redensart erinnert an frühere Hausierer und Haustürverkäufer, die – trotz Überzeugungs- und Überredungskraft –
ihre Produkte nicht verkaufen konnten.

17.5.2019 • Leben • Eifel [Gast Autor]

mehr Texte

Land & Leute • Kurze Meldungen aus der Eifel

Demo und Erörterungstermin zu WEA Blankenheim

Schwarzstorch-Vorkommen in der Umgebung der Windkonzentrationszone sprechen gegen ein Repowering. [Foto: privat]
Am kommenden Dienstag, dem 21. Mai, ab 10.00 Uhr, findet im Kreishaus Euskirchen der Erörterungstermin zu den Einwendungen gegen die in Blankenheim zwischen den Ortsteilen Rohr, Reetz und Mülheim geplanten 230-Meter-Windräder statt. Die "IG gegen Windkraft Mülheim/Reetz" (BI) hat bereits für 9.15 Uhr vor dem Kreishaus zu einer Demonstration aufgerufen. Die Kaller Firma Kever plant, für die kreiseigene Energie Nordeifel (ene) in der Konzentrationszone Blankenheim Rohr / Reetz vier ca. ...weiterlesen
17.5.2019 • Euskirchen cpm

Am 23. Mai für windkraftfreie deutsche Natur- und Kulturlandschaften in Berlin demonstrieren

Steh auf ! Fahr mit nach Berlin. [Quelle: Aktionsbündnis Pro Natur]
Das Aktionsbündnis Pro Natur zum Schutz unserer Heimat, Natur- und Kulturlandschaften fordert ein Ende der politischen Märchenstunde, die den Bürgern Wind-Monster, Maiswüsten und Flächen raubende Photovoltaik-Kraftwerke als Garanten des Klimaschutzes verkauft. Daher ruft das Bündnis bundesweit und damit auch die Eifeler auf, gemeinsam für ein Ende des zügellosen Ausbaus der Windenergie in Deutschland einzutreten. Die Demonstration startet pünktlich zum 70. Geburtstag unseres Grundgesetzes am Donnerstag, 23. Mai 2019, um 14.30 ...weiterlesen
17.5.2019 • Eifel js

Kreis Düren-Tage: Mit dem Sonderzug nach Oberhausen

Teilnehmer der Kreis Düren-Tage vor dem Rheinischen Industriemuseum. [Foto: KDN]
2.000 Bürger aus dem Kreis besuchten am Freitag und Samstag Oberhausen und erlebten dort ein buntes, abwechslungsreiches Programm. Die Menschen aus dem Kreis Düren reisten mit einem sage und schreibe 500 Meter langen historischen Zug der Rurtalbahn an und begaben sich danach auf eine Stadtrundfahrt, besuchten das Industriedenkmal Gasometer oder das Einkaufszentrum Centro. Zuvor waren sie von Landrat Wolfgang Spelthahn begrüßt und von Elisabeth Albrecht-Mainz, Bürgermeisterin von Oberhausen, sowie Rainer ...weiterlesen
17.5.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Wie kann Integration gelingen? Zahlreiche Teilnehmer bei der Fachtagung

Insgesamt sieben Workshops standen zur Auswahl, in denen unterschiedliche Aspekte rund um das Thema „Integration“ beleuchtet wurden. [Foto: M. Isso]
Rund 90 Teilnehmer hatten am 2. Fachtag „Kompetenz Integration“ in Vogelsang teilgenommen, der vom Kommunalen Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Euskirchen mit mehreren Kooperationspartnern organisiert worden ist. Ehrenamtliche, Hauptamtliche und geflüchtete Menschen haben an diesem Tag auf Augenhöhe diskutiert und das Thema Integration von vielen Seiten beleuchtet. Manfred Poth, Integrationsbeauftragter und Allgemeiner Vertreter des Landrates, würdigte in seiner Begrüßungsrede u.a. das große Engagement der Ehrenamtlichen, die eine große Unterstützung in ...weiterlesen
17.5.2019 • Schleiden, Vogelsang redaktion

Naturschutzwacht im Kreis Euskirchen neu aufgestellt

Die Naturschutzwachte engagieren sich ehrenamtlich für den Naturschutz im Kreis Euskirchen und unterstützen damit die Untere Naturschutzbehörde. [Foto: R. Budde / Kreis Euskirchen]
Elf neue Beauftragte für den Außendienst (Naturschutzbeauftragte) wurden jetzt „offiziell“ für den Kreis Euskirchen bestellt. Diese bilden die sogenannte „Naturschutzwacht“. Rechtliche Grundlage hierzu ist das Landesnaturschutzgesetz NRW. Damit sind 24 der insgesamt 25 Stellen im Kreis Euskirchen besetzt. Die Naturschutzbeauftragten sind ehrenamtlich für den Kreis Euskirchen tätig und unterstützen die Untere Naturschutzbehörde. Aufgrund der Größe und Vielfältigkeit des Kreisgebietes ist es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Unteren Naturschutzbehörde nicht möglich, ...weiterlesen
17.5.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Großübung der Rettungskräfte

Wer am Samstag, 25. Mai, mittags in der Euskirchener Innenstadt unterwegs ist, sollte sich nicht über ein Großaufgebot an Rettungskräften wundern, denn an diesem Tag findet um 13.00 Uhr eine gemeinsame Großübung des Feuerschutzes, des Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes unter Einbindung von circa 250 Einsatzkräften statt. Die Übung wird auf dem Gelände der Deutschen Bahn AG im Bereich des Güterbahnhofs Euskirchen stattfinden. Simuliert wird die medizinische Versorgung von extrem viel ...weiterlesen
17.5.2019 • Euskirchen redaktion

Unsere Orte heute und morgen – Demografie-Forum mit Ministerin Ina Scharrenbach auf Vogelsang

Ländliche Regionen befinden sich in einem anhaltenden Umbruch. Althergebrachte Strukturen des Zusammenlebens ändern sich – das liegt besonders am demografischen Wandel, der die Bevölkerung im Durchschnitt älter, weniger und bunter macht. Auf dem Land, in kleinen Orten machen sich solche gesellschaftlichen Veränderungen oft schneller und deutlicher bemerkbar. Engagierte Menschen, ein Netzwerk lokaler Akteure – das ist vielerorts die Basis für den Erhalt und die Weiterentwicklung von Dörfern und Gemeinden, von ...weiterlesen
17.5.2019 • Schleiden, Vogelsang redaktion

Anbieter können sich für Seniorenwegweiser melden

Der Seniorenwegweiser der StädteRegion Aachen soll helfen, die Generation 60 Plus über Themen zu Pflege und dem Älterwerden zu informieren.  Zum Jahreswechsel wird die Neuauflage erscheinen. Bis zum 30. Juni können sich Anbieter in den Wegweiser aufnehmen lassen. Dazu Anne Urban vom Amt für Soziales und Senioren (Tel.: 0241 - 51985028 oder Mail: anne.urban@staedteregion-aachen.de) kontaktieren. Wer Interesse an der noch aktuellen Broschüre hat, kann sie per Mail (soziales@staedteregion-aachen.de) bestellen.
17.5.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Vortrag über barrierefreies Wohnen

Barrieren in der Wohnung abzubauen, kann sich lohnen, etwa wenn eine Sanierung ansteht oder das in die Jahre gekommene Bad modernisiert werden soll. Über das Thema informiert der kostenlose Vortrag „Barrierefreier Umbau lohnt sich – für alle“ am Mittwoch, 5. Juni, in Roetgen. Er findet von 18.00 bis 19.30 Uhr im Rathaus der Gemeinde Roetgen (Hauptstraße 55, 52159 Roetgen) statt. Um verbindliche Anmeldung bei altbau plus unter der Telefonnummer 0241 ...weiterlesen
17.5.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Pflegeberatung künftig auch „vor Ort“

Landrat Wolfgang Spelthahn (M.) und Kreisdirektor Georg Beyß (r.) stellten die neue dezentrale Pflegeberatung gemeinsam mit Vertretern der Kommunen vor. [Foto: KDN]
Die Pflegeberatungsstelle des Kreises Düren bietet ihre Sprechstunden künftig auch in neun der 15 kreisangehörigen Kommunen an. Ab Anfang Juni können Ratsuchende aus Aldenhoven, Düren, Inden, Jülich, Kreuzau, Linnich, Merzenich, Titz und Vettweiß im Rahmen eines Pilotprojekts Sprechstundentermine im Rathaus ihrer Heimatkommune wahrnehmen. Die Termine können im jeweiligen Rathaus vereinbart werden. Dort gibt es auch erste Informationen zum Thema Pflege und zum neuen Beratungsangebot vor Ort. Darüber hinaus werden in ...weiterlesen
17.5.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Innovationssteigerung: Von der Idee zum fertigen Produkt

Wie können kleinere und mittlere Unternehmen ihre Innovationsfähigkeit steigern, um erfolgreicher zu werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich Professor Dr. Kerstin Seeger (performance consulting GmbH) in einer Veranstaltung des Amtes für Kreisentwicklung und Wirtschaftsförderung des Kreises Düren am Donnerstag, 23. Mai, von 14.00 bis 17.00 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe Innovatia. Die Veranstaltung in Kooperation mit der AGIT mbH findet im Technologiezentrum Jülich, Karl-Heinz-Beckurts-Straße 13, in Jülich statt. Anhand des ...weiterlesen
17.5.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Mit „Hallo Nachbar!“-Reihe Firmen kennenlernen

Bei der „Hallo Nachbar!"-Veranstaltungsreihe stellen sich Unternehmen verschiedener Branchen vor und bieten einen Blick hinter die Kulissen. Es gibt Fachvorträge und Produktionsbesichtigungen. So können sich vor allem Menschen in Fach- und Führungspositionen austauschen. Die von IHK, AGIT mbH und der StädteRegion Aachen gemeinsam organisierte Reihe macht ihre erste Station am 26. Juni bei der QUIP AG in Baesweiler. Das Unternehmen bietet technische Dienst- und Personaldienstleistungen für Industrie und Handwerk an. ...weiterlesen
10.5.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Neue Abbiegespur: L 327 ist ab 13. Mai teilweise gesperrt

Wegen Bauarbeiten muss die L 327 zwischen Jakobwüllesheim und Rommelsheim von Montag, 13. Mai, bis Freitag, 31. Mai, gesperrt werden. Wie der Kreis Düren mitteilt, wird die Fahrbahn saniert und eine Abbiegespur zwischen Rommelsheim und Bubenheimer Spieleland gebaut. Aus Richtung Jakobwüllesheim bleibt die Zufahrt zum Spieleland frei. Eine Umleitung über die B 56 ist ausgeschildert. Das Straßenverkehrsamt des Kreises Düren bittet um Verständnis.
10.5.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Detlef Seif schnellster Bundestagsabgeordneter – Bewerbungen für Bundestags-Stipendium beginnen

Beim 17. Bundestagslauf im Berliner Tiergarten lief Detlef Seif über 7,5 km in einer Zeit von 31:17 als schnellster Abgeordneter über die Ziellinie. Von den insgesamt 264 Zielläufern wurde er 17. und somit schnellster Läufer seiner Altersklasse. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, Schirmherr der Veranstaltung, merkte vor dem Startschuss kritisch an, dass er aufgrund der nicht rollstuhlgerechten Strecke selbst nicht mitmachen könne. Dies könnte sich bald ändern, da die Organisatoren des Bundestagslaufs ...weiterlesen
10.5.2019 • Eifel pg

Jetzt zur kreativen Sommerakademie anmelden

Gemeinsam Kunst- und Kulturprojekte verwirklichen. [Foto: Niclas Rimek]
Bei der Sommerakademie 2019 am 16. Juni geht es kreativ zu, versprechen die Veranstalter, das Amt für Inklusion und Sozialplanung der StädteRegion Aachen und die Caritas Betriebs- und Werkstätten. Von 12.30 bis 18.00 Uhr laden sie Menschen mit und ohne Behinderung in die Caritas-Werkstatt (Honigmannstr. 13, 52146 Würselen) zu verschiedenen kostenlosen Workshops ein: Percussion, Chor, Gebärdentheater, Tanz und Kunstobjekt stehen zur Auswahl. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bis 31. Mai ...weiterlesen
10.5.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js
Mehr Land & Leute