"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

19. Januar: Auf den Tag genau 100 Jahre Frauenwahlrecht

Mit Vorträgen und Führungen erinnert das Dürener Stadtmuseum an die Einführung des Frauenwahlrechts vor exakt 100 Jahren.

11.1.2019 • Politik • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schwarzstorch wird Opfer der Dahlemer Forstverwaltung

Wurde der Schwarzstorch-Lebensraum im Gemeindewald Dahlem mutwillig zerstört? Ist die Gemeindeverwaltung Erfüllungsgehilfe der Windindustrie? Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) stellt Strafanzeige und fordert eine Aberkennung des PEFC-Siegels für den Dahlemer Forst.

11.1.2019 • Natur • Dahlem [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dürener Kreishaushalt für 2019/2020 verabschiedet

Trotz eines stattlichen Doppelhaushaltes von circa 1,1 Milliarden Euro für die Jahre 2019/2020 konnte die Kreisumlage für die Kommunen gesenkt werden, dafür treibt der geplante Kita-Ausbau die Jugendamtsumlage in die Höhe.

11.1.2019 • Politik • Kreise, Kreis Düren [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #203

ErftBaskets treffen auf Bonn II – powervolleys zu Gast in Giesen – Rallye Club Nordeifel ehrt seine Clubmeister

11.1.2019 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Triumphmarsch des neuen Dreigestirns

Fast 20 Minuten benötige das designierte neue Euskirchener Dreigestirn, um den Weg aus den Katakomben des Cityforums auf die Bühne für ihre Proklamation zu schaffen. Aber nach der Übergabe der Insignien wurde dann kräftig gefeiert.

11.1.2019 • Leben • Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fundstücke kommen online unter den Hammer

Zweimal pro Jahr versteigert das Dürener Bürgerbüro Fundsachen im Internet. Auch diesmal ist das ein oder andere Schnäppchen online zu finden.

11.1.2019 • Leben • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

TonSpuren-Konzerte: Eintauchen in eine faszinierende Welt der Musik

Für das erste Halbjahr in der Konzertreihe TonSpuren hat die musikalische Leiterin Darja Großheide wieder ein spannendes Programm zusammengestellt. Den Auftakt im Januar bestreiten die jungen israelischen Musiker Alon Portal und Alon Sariel.

11.1.2019 • Kultur • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

50 Jahre kommunale Neugliederung: Mechernich feiert im Mai

Gleich zwei Ereignisse werden am 25. Mai in Mechernich gefeiert: 50 Jahre kommunale Neugliederung und zehn Jahre „Neues Rathaus“. Bei dem kleinen Stadtfest darf die Band „Brings“ natürlich nicht fehlen. Für eine geplante Ausstellung werden noch Zeitungsartikel, Fotos und Filme aus der damaligen Zeit gesucht.

11.1.2019 • Leben • Mechernich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Lachsrollmöpschen mit Senfsauce

Diesmal bleibt die Küche kalt, denn für dieses schmackhafte Gericht brauchen Sie keinen Kochtopf. Aus frischem Lachsfilet werden – am besten vom Fischhändler – dünne Scheiben geschnitten, die anschließend in einer Mischung aus Olivenöl und Zitrone für zwei Stunden mariniert werden. Dazu passt Blätterteiggebäck.

11.1.2019 • Leben • Eifel [rm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gerhard Wagner: „Eine Amazone sein“ – als Frau männliche Tätigkeiten ausüben

Nach den bildhaften Schilderungen des griechischen Dichters Homer waren Amazonen strategische Kriegerinnen, die auch Männern Paroli bieten konnten. Das kolportierte Klischee, die Amazonen hätten ihre rechte Brust amputiert, um nicht beim Bogenschießen behindert zu werden, dürfte allerdings frei erfunden sein.

11.1.2019 • Leben • Eifel [gw]

mehr Texte

Land & Leute • Kurze Meldungen aus der Eifel

Fahrbarer Untersatz für Prinz Peter IV. und Gefolge

Joachim Vossel (r.) und Harald Bank übergeben den Schlüssel des VW T6 Caravelle Bus an Prinz Peter IV. [Foto: pd]
„Echte Fründe ston zesamme, ston zesamme su wie eine Jott un Pott“, heißt es im Liedtext von der kölschen Kultband „De Höhner“. Auch der amtierende Prinz Karneval Peter IV. (Schweikert-Wehner) mit seinen Adjutanten Michael Sander und Dirk Gemünd stehen zusammen wie Pech und Schwefel und müssen in der langen Session noch viele Termine ansteuern. [caption id="attachment_58974" align="alignleft" width="1000"] Prinz Peter IV (Schweikert-Wehner, M. ) freut sich mit seinen Adjutanten und ...weiterlesen
11.1.2019 • Mechernich pd

Spendenlauf finanziert Schulcontainer in Manila

In einem Container findet im Slum Parola in zwei Schichten Unterricht statt. [Foto: Heinrich Latz/pp/Agentur ProfiPress]
12.500 Euro – diese stolze Summe spendete das Hermann-Josef-Kolleg Steinfeld kurz vor Weihnachten an die Hilfsorganisation der Salvatorianer „Puso Sa Puso“ auf den Philippinen. „Das sind wundervolle Nachrichten und ein wundervolles Weihnachtsgeschenk“, schrieb die Projektkoordinatorin Schwester Frances Mangabat von den Salvatorianer-Schwestern an Schulleiter Thomas Frauenkron. Die außergewöhnlich hohe Spendensumme haben die Schüler im wahrsten Sinne des Wortes erlaufen. Am Hermann-Josef-Tag am 14. Mai lauschten sie nämlich nicht nur den Worten ...weiterlesen
11.1.2019 • Kall, Steinfeld pg

Workshop zu Sexualerziehung im Vorschulalter in Baesweiler und Roetgen

Für Erzieherinnen und andere Pädagogen bietet die StädteRegion am 25. Januar das ganztägige Seminar „Sexualerziehung im Vorschulalter unter besonderer Berücksichtigung kultureller Hintergründe“ an. Es findet von 10.00 bis 17.00 Uhr im Haus Setterich (Emil-Mayrisch-Str. 20, 52499 Baesweiler) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Seminar vermittelt Wissen über die sexuelle Erziehung von Kindern und bietet Methoden für die Arbeit mit den Eltern. Pädagogen befassen sich häufig mit Fragen, wie etwa Eltern ...weiterlesen
11.1.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Neujahrspräsent: Kühltasche mit Düren-Skyline

Jedes Jahr entwickelt das Team Repräsentation der Stadt Düren ein originelles und praktisches Präsent, das bei den Neujahrsempfängen an die Vereine und sozialen Verbände als kleines Dankeschön verteilt wird. Dieses Jahr, so scherzte Bürgermeister Paul Larue, verhilft das Geschenk allen dazu, einen kühlen Kopf zu bewahren, auch wenn es einmal heiß her geht: Es ist eine orange-rote Kühltasche mit passendem Kühl-Akku dazu. Sowohl Tasche als auch Kühl-Akku sind mit der ...weiterlesen
11.1.2019 • Umland, Düren redaktion

Interessiert an Ausbildung zum Alltagsbegleiter?

Das neu gegründete Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit gGmbH bietet ab dem 31. Januar in Alsdorf eine Ausbildung als Alltagsbegleiter/in an. Der Kurs findet in Teilzeit statt und kann berufsbegleitend absolviert werden. Er entspricht den Richtlinien zur Qualifikation und zu den Aufgaben zusätzlicher Betreuungskräfte (gemäß §53c SGB XI). Der erfolgreiche Abschluss berechtigt die Teilnehmer, als zusätzliche Betreuer in der Altenhilfe zu arbeiten. Ziel ist es, die individuelle und ganzheitliche Betreuung ...weiterlesen
11.1.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Nationalpark Eifel: Kostenloser Veranstaltungskalender

675 Aktivitäten im Jahr 2019 führt der Veranstaltungskalender auf. [Foto: M. Weisgerber]
Die Nationalparkverwaltung Eifel präsentiert in diesen Tagen den druckfrischen Veranstaltungskalender für das Jahr 2019: Insgesamt 675 Angebote machen den Nationalpark Eifel zu einem lohnenswerten Ausflugsziel – egal, ob Groß oder Klein, ob mit oder ohne Behinderung. Der neue 84-seitige Veranstaltungskalender im Jackentaschen-Format ist kostenfrei in allen Nationalpark-Toren und -Infopunkten sowie im Besucherzentrum Vogelsang erhältlich.
4.1.2019 • Eifel redaktion

StädteRegion arbeitet mit Pferde-Tierheim zusammen

Mit einem „Pferde-Tierheim“ geht die StädteRegion Aachen im Tierschutz einen neuen Weg. Pferde, die ihren Besitzern aus Tierschutzgründen weggenommen werden müssen, bringt das Amt für Verbraucherschutz, Tierschutz und Veterinärwesen nun ebenso wie Hunde, Katzen oder Kleintiere zunächst unter. Auf dem Tierschutzhof der Gemeinnützigen Tierschutzgesellschaft Aachen (GTG) päppelt Tierschützerin Romy Lang sie mit ihrem Team wieder auf. Mit einem Schutzvertrag und gegen eine angemessene Schutzgebühr werden sie an Tierfreunde vermittelt, die ...weiterlesen
21.12.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Weihnachtsaktion: Kleingeld für Spendendosen des Kinderschutzbundes Bad Münstereifel

Wer sein Restgeld beim Einkauf spenden möchte, kann den Kinderschutzbund unterstützen. [Foto: privat]
Der Ortsverband des Deutschen Kinderschutzbundes Bad Münstereifel setzt sich insbesondere für die Verwirklichung einer kinderfreundlichen Gesellschaft der Kinder vor Ort ein. Für das kommende Jahr sind mehrere Projekte geplant, deren Finanzierung noch nicht gesichert ist. Daher hat der Kinderschutzbund nun in verschiedenen Geschäften kleine „Sparhäuschen“ aufgestellt, in die Kunden ihr Restgeld vom Einkauf einwerfen können. Zum einen benötigt die Kindertageseinrichtung „Die Magische 12“ dringend Spiel- und Klettergeräte im Außengelände. Außerdem ...weiterlesen
21.12.2018 • Bad Münstereifel redaktion

Bücherschrank lädt zum Tauschen und Schmökern ein

Peter Porschen, Walfried Heinen, innogy Kommunalbetreuer, Martina Porschen und Jürgen Preuß (v.l.) freuen sich über den neuen Bücherschrank. [Foto: Edith Feuerborn]
Gute Bücher werfen Literaturfreunde nicht einfach weg – stattdessen werden sie oft und gerne geteilt. Diese Möglichkeit haben die Bürgerinnen und Bürger von Sinzenich ab sofort mit einem neuen Bücherschrank. Das System ist denkbar einfach und vielen bekannt: Jemand stellt seine bereits gelesenen Bücher in den Schrank, andere nehmen sie sich dafür heraus. Seit 2015 steht bereits ein weiterer Bücherschrank des Unternehmens am Marktplatz vor dem Rathaus. Das Stadtmöbel steht ...weiterlesen
21.12.2018 • Zülpich, Sinzenich redaktion

theater 1: Gebrochene Schulter – veränderter Spielplan

Christiane Remmert als Mozart. [Foto: privat]
Das „theater 1“ im Kulturhaus Bad Münstereifel muss kurzfristig für die nächsten acht Wochen einige Vorstellungen streichen, da Schauspielerin Christiane Remmert sich bei einem Unfall die Schulter gebrochen hat. Insofern fallen folgende Vorstellungen aus: 16.12.2018 um 15.00 Uhr: „Himpelchen und Pimpelchen“ 24.12.2018 um 15.00 Uhr: „Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär?“ 27.1.2019 um 19.00 Uhr: „Mozarts Floh“ Die beiden nächsten Gastspiele Tales From East Africa - Konzert mit der Steven ...weiterlesen
14.12.2018 • Bad Münstereifel redaktion

Jamie Cullum und Andreas Bourani bei „Bühne unter Sternen“

2017: Jamie Cullum in Hochform. [Foto: EIFELON]
Jamie Cullum kehrt zur „Bühne unter Sternen“ zurück: Am Freitag, 5. Juli 2019, tritt er mit seiner Band im historischen Ambiente der Burg Nideggen auf. Bereits bei seinem umjubelten Konzert im September 2017 sagte Cullum sein Wiederkommen spontan zu. Er hielt Wort. Das wird vor allem die Fans freuen, die heute noch von diesem einmaligen Abend schwärmen. Insgesamt sieben Alben hat Jamie Cullum bislang veröffentlicht. Ein Grammy, zwei Golden Globes ...weiterlesen
14.12.2018 • Nideggen redaktion

„Kollergang“ im Kreisel erinnert an alte Papiertradition

Nicht nur Dürens Bürgermeister Paul Larue (r.) freut sich über den neuen Hingucker. [Foto: mah]
Es gibt einen neuen Hingucker bei der Einfahrt in die Stadt an der Monschauer Straße kurz vor der Kreuzung Rölsdorf/Düren/Lendersdorf. Hinter dem Stein mit der Aufschrift „Papierstadt Düren“ wurde im „Jahr des Papiers 2018“ ein alter Kollergang aufgestellt, ein Denkmal aus den früheren Tagen der Papierherstellung. Holger Autenrieb, Inhaber und Geschäftsführer der Papierfabrik Niederauer Mühle, hat dieses Relikt bislang aufbewahrt und es jetzt der Stadt zur Verfügung gestellt. Willi Katterbach ...weiterlesen
14.12.2018 • Umland, Düren redaktion

Amt für Altenarbeit wird zum Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit

Der Bildungsbereich des Amtes für Altenarbeit wird zum 1. Januar 2019 in die neue „Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit gGmbH – (BZPG)“ überführt. Auf der Internetseite www.bzpg.de stehen die neuen Kontaktdaten der Mitarbeiter. Die neue zentrale Rufnummer der BZPG lautet 02405 - 40840, die zentrale Mailadresse info@bzpg.de. Zunächst wird der laufende Schulbetrieb an der bekannten Adresse (Mauerfeldchen 29, 52146 Würselen) weitergeführt. Ein Schulneubau ist auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses ...weiterlesen
14.12.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt zur Jägerprüfung 2019 anmelden

Interessierte können ab dem 24. April die Jägerprüfung 2019 ablegen, die einen schriftlichen und mündlichen Teil sowie das jagdliche Schießen umfasst. Den Antrag auf Zulassung müssen sie bis zum 23. Februar 2019 persönlich bei der unteren Jagdbehörde der StädteRegion Aachen (Zimmer F 311, Zollernstr. 20, 52070 Aachen) einreichen. Antragsberechtigt sind Personen, die am 24. April 2019 das 15. Lebensjahr vollendet haben. Kontaktdaten der Ansprechpartner, Informationen zur Prüfung und zu den ...weiterlesen
14.12.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Infotage der Berufskollegs starten im Januar

Für viele Schüler rückt der Abschluss nach der 10. Klasse näher. Wie soll es dann beruflich oder schulisch weitergehen? Eine Möglichkeit ist der Besuch eines Berufskollegs in der StädteRegion Aachen. Im Januar und Februar gibt es daher Informationsveranstaltungen zu den Bildungsgängen im Schuljahr 2019/2020 für interessierte Schüler. Alle Termine sind online unter www.berufskolleg-aachen.de zu finden. Weitere Informationen zu den Angeboten und zur Anmeldung sind unter www.staedteregion-aachen.de/berufskollegs abrufbar. Die Anmeldung an ...weiterlesen
14.12.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js
Mehr Land & Leute