"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Altmeiers „Arbeitsplan“: Ein Anschlag auf Natur, Bürger und Rechtsstaat

Die Windlobby fordert, der Minister liefert. Nichts ist ausgelassen. Nicht nur für den Naturschutz könnte es kaum schlimmer kommen. Massive Einschränkung von Bürgerbeteiligung und Klagerechten stehen auf der Arbeitsliste der Bundesregierung.

18.10.2019 • Politik • Umland [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Touristenhighlight: „Eifel bei Nacht“ wurde ausgezeichnet

Der Nationalpark Eifel ist rheinlandweit und darüber hinaus eines der bekanntesten Ziele für Tagesausflüge und Kurzurlaube. Um das Gästeangebot weiterhin spannend zu gestalten, werden noch Gästeführer gesucht.

18.10.2019 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Heimbachsteine“: Gesucht, gefunden und gepostet

Bei Eifelspaziergängen lassen sich nicht nur wundervolle Landschaften entdecken. Beim Internet-Spaß „Heimbachsteine“ werden kleine, bunte Kunstwerke am Wegesrand versteckt, manchmal von Wanderern gefunden und dann ins Internet gestellt. Halten Sie also die Augen offen…

18.10.2019 • Leben • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bauhaus und Notkirchen – Ausstellung über den Architekten Otto Bartning im Freilichtmuseum

Es ist schon eine ganz besondere Ausstellung, die kürzlich im LVR-Freilichtmuseum Kommern eröffnet wurde: Sie zeigt das Werk des Architekten Otto Bartning (1883-1959), einem der Begründer der Bauhaus-Idee und ein Protagonist des modernen Kirchenbaus.

18.10.2019 • Kultur • Mechernich, Kommern [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #243

VLN: Stippler auf Rang vier, Frust bei mcchip-dkr – ErftBaskets mit Sensation im WBV-Pokal – 1. FC Düren schlägt Fortuna Köln II – Birkesdorfer Handballer verlieren in Pulheim – Gelungener Saisonauftakt der powervolleys in der Bundesliga

18.10.2019 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Verloren im Urlaubsparadies“ – Erdmann Bierdel berichtete über seine Erfahrungen auf Lesbos

Erdmann Bierdel ist mehrfach privat nach Lesbos gefahren, auch um Urlaub zu machen. Er besuchte aber auch die Flüchtlingscamps, um sich persönlich ein Bild machen zu können. Im FairCafé berichtete er über seine Erlebnisse.

18.10.2019 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Projekt „Home“ geht in die zweite Runde

Vor zwei Jahren wurde das Projekt „Home“ als Kooperationsprojekt zweier Internationaler Klassen der Gesamtschule Euskirchen und des Emil-Fischer-Gymnasium Euskirchen ins Leben gerufen. Jetzt, ab Herbst 2019, soll das Projekt „Home“ dauerhaft als außerschulisches Projekt weitergeführt werden.

18.10.2019 • Leben • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

H. Dieter Neumann: Die Werbetrommel rühren – Reklame machen

Die Werbetrommel rührte man bereits im 17. Jahrhundert, um junge Männer für den Wehrdienst zu begeistern. Heutzutage wird diese Redewendung weiterhin für besonders intensive Werbemaßnahmen benutzt.

18.10.2019 • Leben • Eifel [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Beerentiramisu

Wer einen eigenen Garten hat, kann bei diesem köstlichen Nachtisch auf eigene Sommerbeeren zurückgreifen, die in der Tiefkühltruhe ihren Winterschlaf halten. Ansonsten hilft das tiefgefrorene Angebot aus den örtlichen Supermärkten.

18.10.2019 • Leben • Eifel [rm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Nächtliche Herbstferien-Events für Jung und Alt

Eine Woche lang können Einheimische und Touristen, Eltern und Kinder nach Einbruch der Dunkelheit an spannenden Ferienevents teilnehmen. Ob Wanderung durch den Schmidter Wildpark, oder auf den Spuren von Wildkatze und Biber, für Jung und Alt wird viel geboten.

11.10.2019 • Leben • Eifel [bwp]

mehr Texte

Land & Leute • Kurze Meldungen aus der Eifel

Windpark Vlatten: Protokoll und ergänzende Unterlagen auf der Kreishomepage eingestellt

Windpark Heimbach-Vlatten. [Foto: cpm]
Wegen des großen öffentlichen Interesses an den Repowering-Plänen im Windpark Heimbach-Vlatten hat der Kreis Düren nun - wie zugesagt - ergänzende Unterlagen zu dem Projekt auf seiner Homepage eingestellt. Auf der Seite des Umweltamtes ist darüber hinaus das Ergebnisprotokoll des Erörterungstermins vom 29. August zugänglich. http://www.kreis-dueren.de/kreishaus/amt/66/oeffverfahren66/Verfahren3.php Die nach dem 29. März 2019 eingereichten Unterlagen und Ergänzungen zu den Themen Schall, Denkmalgutachten, zum Landschaftspflegerischen Begleitplan, und Ergänzungen zum UVP Bericht können ...weiterlesen
18.10.2019 • Heimbach cpm

Jetzt zum Filmworkshop anmelden

Mit dem Smartphone filmen? Kein Problem. Filmemacher David Gerards und Marvin Schmitz zeigen Jugendlichen ab 14 Jahren beim Wochenend-Filmworkshop der StädteRegion Aachen, wie das geht. Er findet am 16. und 17. November jeweils von 10 bis 16 Uhr im Haus Loven (Offermannstr. 31, 52159 Roetgen) statt. Die Teilnehmer lernen unter anderem, eine Story vorzubereiten, zu filmen und zu schneiden. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro. Wer dabei sein will, meldet sich ...weiterlesen
18.10.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Wie kann ich den Alltag mit Kindern selbstbestimmter gestalten?

Das Gesundheitsamt der StädteRegion Aachen möchte psychisch belastete Mütter von Kindern im Kita- und Grundschulalter mit einem Workshop besser unterstützen. Ziel ist es, versteckte innere Ressourcen zu aktivieren, damit Mütter ihren Alltag selbstbewusster und selbstbestimmter gestalten können. Dazu treffen sich die Teilnehmerinnen an fünf aufeinanderfolgenden Montagen jeweils für zwei Stunden. Los geht es am 18. November um 9 Uhr in den Räumen des Sozialpsychiatrischen Dienstes in Herzogenrath-Kohlscheid, Kaiserstraße 50. Die ...weiterlesen
18.10.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Imker-Kurs

Der Imkerverein „Rurtal“ e. V. Düren bietet 2020 wieder eine Jungimkerausbildung an. Der Kurs umfasst sechs Unterrichtseinheiten, die jeweils an einem Samstag von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr stattfinden. Anschließend wird ein Zertifikat ausgestellt. Danach können Interessierte ab Ende April das Erlernte an Bienenvölkern in die Praxis umsetzen. Begonnen wird mit der ersten Unterrichtseinheit am 4. Januar 2020 im Vereinsheim der Tennisgemeinschaft Rot-Weiß e. V. Düren, An der Kuhbrücke 18, ...weiterlesen
18.10.2019 • Kreise, Kreis Düren bwp

Jugendmobil Nordeifel im Einsatz

Offizieller Startschuss für das Jugendmobil Nordeifel "Jumonofel". [Foto: SRAC]
„Unsere offene Jugendarbeit musste einfach mobiler werden", sagt Ralf Pauli, einer der Initiatoren des neuen Eifeler Jugendmobils der StädteRegion Aachen bei der Vorstellung des bunten Jugendmobils. Damit kann das Team nun auch Jugendliche in der Nordeifel erreichen und mit ihnen direkt vor Ort Projekte umsetzen. Bei den Jugendlichen komme der neue mobile Treffpunkt sehr gut an. Schulen und Vereine können Jumonofel (Jugendmobil Nordeifel) für Feste buchen. Das Förderprogramm LEADER der ...weiterlesen
18.10.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Spielstadt: Fünf Tage lang haben hier die Kinder das Sagen

Eine Kinderspielstadt für rund 60 Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren öffnet am Montag, dem 21. Oktober, wieder weit ihre Stadttore in der ehemaligen Cornetzhofschule, jetzt Adresse des Jugendheims der AWO und der OGS Rölsdorf. Bis zum 25. Oktober können Kinder dort täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr ihre eigene Stadt verwalten, in spannende Berufe eintauchen und eigenverantwortlich die Zukunft dieser fiktiven Stadt gestalten. Zum Abschluss der Spielstadt-Tage ...weiterlesen
18.10.2019 • Umland, Düren bwp

Nach dem Drachenfest folgt das Strandleuchten im Seepark Zülpich

Beim „Strandleuchten“ wird zum ersten Mal auch „Flying Fox bei Nacht“ angeboten. [Foto: Seepark Zülpich]
Seit seiner Premiere im Jahr 2015 gehört das Drachenfest zu den besucherstärksten Veranstaltungen im Seepark Zülpich. Die fünfte Auflage des beliebten Familienfestes hat jedoch alles bislang Dagewesene in den Schatten gestellt. Mit 6.300 Besuchern verzeichnete der Seepark die höchste Gästezahl bei einer Tagesveranstaltung seit dem Ende der Landesgartenschau 2014. „Das ist ein tolles Ergebnis“, freut sich Christoph M. Hartmann, Geschäftsführer der Seepark Zülpich gGmbH. „Schön, dass der hohe organisatorische Aufwand, ...weiterlesen
18.10.2019 • Zülpich pg

Jetzt zur Veranstaltung „StädteRegion Jugend“ anmelden

„Da geht was!“ heißt es am 8. November von 15.30 bis 19.30 Uhr für Zwölf- bis 25-Jährige, die sich einmischen, mitbestimmen und ihre Zukunft gestalten wollen. Bei „StädteRegion Jugend“ in der Bischöflichen Akademie Aachen (Leonhardstraße 18-20, 52064 Aachen) geht es darum, Ideen auszutauschen und andere engagierte Menschen kennenzulernen. Vereine und Organisationen aus der Region stellen Mitmach-Aktionen vor. Interaktive Workshops geben Beispiele, wo junge Menschen sich beteiligen können, ob in einer ...weiterlesen
11.10.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Städteregionsrat Grüttemeier setzt auf Bürgernähe

Unter dem Motto „Ihr Städteregionsrat vor Ort“ fährt Städteregionsrat Tim Grüttemeierer künftig für Gespräche zu den Bürgern. Erste Station ist das Stadtfest „Tag des Karnevals“ in Eschweiler am Sonntag, 10. November. Von 13.00 bis 14.30 Uhr steht der Städteregionsrat an einem Stand in der Fußgängerzone. Bürgersprechstunden wird Grüttemeier auch in den Städten und Gemeinden der StädteRegion anbieten. Die erste „mobile Sprechstunde“ findet am Donnerstag, 21. November, von 16.00 bis 18.30 ...weiterlesen
11.10.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Fachvortrag zu Kindern aus Sinti- und Romafamilien

„Begegnung und Verständigung“ heißt der Fachvortrag für Pädagogen am 7. November und behandelt, wie Kinder aus Sinti- und Romafamilien in der Schule und schulbegleitend optimal gefördert werden können. Referent Roman Franz (Verband Deutscher Sinti und Roma e. V.) informiert über die Kultur sowie die Diskriminierungs- und Verfolgungsgeschichte der Sinti und Roma und welche Auswirkungen das auf die Kinder haben kann. Im Zentrum steht die Frage, wie dieses Wissen in der ...weiterlesen
11.10.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Schöne Bescherung im Kreishaus

Rita Schmengler (2.v.r.) nahm den 500-Euro-Gutschein entgegen. Den Preis überreichten (v.l.) Holger Glück, Landrat Günter Rosenke und Svea Kiesel, die in der Kreisverwaltung für die Rad-Aktionstage zuständig ist.[Foto: W. Andres / Kreisverwaltung]
Tausende Fahrradfahrer haben in diesem Sommer an der 15. Auflage der „Tour de Ahrtal“ teilgenommen. Bei schönem Wetter radelten sie entspannt auf der autofreien Bundesstraße 258 durch das idyllische Ahrtal – so wie auch Sebastian Schmengler aus Bad Neuenahr. Für ihn hat die Tour jetzt ein sehr erfreuliches Nachspiel: Denn beim traditionellen Gewinnspiel hat er das große Los gezogen und einen 500-Euro-Fahrradgutschein gewonnen. Im Euskirchener Kreishaus überreichte Landrat Günter Rosenke ...weiterlesen
11.10.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Startschuss für nachhaltige Entwicklung im Kreishaus

Schulterschluss für eine nachhaltige Zukunft: Zur Auftaktveranstaltung kamen über 50 Mitwirkende ins Kreishaus. [Foto: Daniel Höding / Kreisverwaltung]
Der Kreis Euskirchen gehört zu den 15 ausgewählten Kreisen bzw. Kommunen in NRW, die beim ambitionierten Projekt „Global nachhaltige Kommune“ mitmachen. Bis Frühjahr 2021 soll gemeinsam mit vielen Interessierten eine Nachhaltigkeitsstrategie für den Kreis entwickelt werden. Kürzlich fiel nun mit dem Treffen der Steuerungsgruppe im Kreishaus der offizielle Startschuss. Dabei wurden bereits erste Themenschwerpunkte festgelegt. In weiteren Treffen sollen konkrete Ziele und die entsprechenden Maßnahmen festgelegt werden. „Insgesamt sind wir ...weiterlesen
11.10.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Kreisdrohne im hoheitlichen Einsatz

Früher waren Drohnen Zukunftsmusik und nur etwas für Science-Fiction-Fans. Das hat sich in den letzten Jahren geändert. Die Multikopter sind mittlerweile schon für kleines Geld erhältlich, so dass immer mehr Hobbypiloten die mit hochauflösenden Kameras ausgestatteten Technikwunder in die Luft bringen. Auch Behörden wie die Kreisverwaltung arbeiten mit Drohnen. „Diese Hightechgeräte erleichtern uns in vielen Fällen die Arbeit“, sagt Landrat Günter Rosenke. Dennoch gibt es immer wieder Rückfragen besorgter Bürgerinnen ...weiterlesen
11.10.2019 • Zülpich redaktion

Sperrung der Römerallee im Bereich des Bahnüberganges

Vom 14. Oktober bis 2. November wird in Zülpich die Römerallee im Bereich des Bahnüberganges für den Verkehr gesperrt. Fußgänger und Fahrradfahrer können den Bahnübergang in dieser Zeit weiterhin überqueren. Grund ist die Erneuerung des Bahnüberganges im Zuge der Reaktivierung der Eifel-Bördebahn. Im Dezember soll der Vorlaufbetrieb starten, dazu sind einige Baumaßnahmen in diesem Bereich notwendig. Zahlreiche Kabel, Leitungen und Kanäle müssen neu verlegt werden und der Bahnübergang erhält dann ...weiterlesen
11.10.2019 • Zülpich pg

Wer erhält den Deutschen Engagementpreis?

Jeder kann mitentscheiden, wer den auf 10.000 Euro festgesetzten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2019 erhält. Bis zum 24. Oktober 2019 ist die Online-Plattform zur Stimmabgabe freigeschaltet. Unter den bundesweit über 600 Nominierten sind auch herausragend Engagierte aus dem Kreis Düren und zwar aus Linnich, Jülich, Niederzier, Düren, Vettweiß, Nideggen und Heimbach. Sie waren – wie viele weitere Ehrenamtler - im Mai von Landrat Wolfgang Spelthahn mit den Ehrenpreisen für soziales ...weiterlesen
11.10.2019 • Eifel redaktion
Mehr Land & Leute