EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Wahl-Thriller in Heimbach: Offizielle Endergebnisse, statistische Auffälligkeiten und eine neue Unregelmäßigkeit?

Die Wahlen und die Unregelmäßigkeiten sind auch weiterhin das Stadtgespräch Nummer eins in Heimbach. EIFELON liegen Hinweise auf eine weitere Unregelmäßigkeit vor.

25.9.2020 • Politik • Heimbach [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bundesregierung demontiert Naturschutz – Freie Bahn für die Windlobby?

Der Druck der Windlobby auf die Bundesregierung führt zu grotesken Konsequenzen, mahnt die AGW: Sterben demnächst noch mehr Tiere in den Windrädern – legalisiert und toleriert durch unsere Gesetze?

25.9.2020 • Politik • Eifel [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Interaktiver Nachmittag: Heimbacher Stühlchen im Freilichtmuseum

Vor Jahrhunderten waren die legendären Heimbacher Stühlchen ein Verkaufsschlager. In der kleinsten Stadt NRWs lebt die Tradition weiter. Nun widmet das Freilichtmuseum Kommern dem robusten Sitzmöbel einen interaktiven Nachmittag.

25.9.2020 • Leben • Mechernich, Kommern [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gaymanns Visionen: Wetterwechsel erwünscht?

Statt den Corona-Auswirkungen auf unser aller Alltag hat sich Karikaturist Peter Gaymann diesmal dem Wetter gewidmet. Der rasche Wechsel vom Hochsommer zu trüb-verregneten Tagen bot ihm so manche humoristische Steilvorlage. Schmunzeln Sie mit…

25.9.2020 • Leben • Umland [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #289

Maro Engel holt im Mercedes die Polepostion für 24h-Rennen – Klassensieg für Küpper Racing bei der RCN – Siege für Dürener und Freialdenhovener Fußballer – Bei den Kreispokalen Düren und Euskirchen stehen die Halbfinalpartien fest – Birkesdorf Handballer starten mit Sieg in die neue Saison

25.9.2020 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vlatten erhält Auszeichnung als „Steinkauzfreundliches Dorf“

2010 konnten sieben junge Steinkäuze in Vlatten beringt werden. Im Laufe der Jahre steigerte sich die Anzahl der erfolgreichen Bruten auf den hiesigen Streuobstwiesen beachtlich. 2019 wurden 25 Jung-Eulen registriert. Deshalb ist Vlatten nun als zweites „Steinkauzfreundliches Dorf“ im Kreis Düren ausgezeichnet worden.

25.9.2020 • Natur • Heimbach, Vlatten [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Übergabe der Förderurkunde des Kreises Euskirchen zum Forschungsprojekt „DAZWISCHEN“

Der Kreis Euskirchen erhielt vom parlamentarischen Staatssekretär Thomas Rachel die Förderurkunde zum Forschungsprojekt DAZWISCHEN überreicht.

25.9.2020 • Politik • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreissparkasse Euskirchen lädt zum „Planspiel Börse“ ein

Beim „Planspiel Börse“ können Auszubildende und Schüler wieder versuchen, ihr virtuelles Startkapital gewinnbringend einzusetzen. Die Anmeldung ist bis zum 9. November möglich.

25.9.2020 • Wirtschaft • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Förderprogramm hilft Kulturprojekten bei Digitalisierung

KULTUR.GEMEINSCHAFTEN ist ein gemeinsames Förderprogramm für digitale Content-Produktion in Kultureinrichtungen der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Kulturstiftung der Länder und will insbesondere kleinere Kultureinrichtungen unterstützen.

25.9.2020 • Kultur • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Der ungerechte Sachverständige

„Kindermund tut Wahrheit kund“ heißt es in einem geläufigen Sprichwort. Doch auch in alten Märchen und Sagen werden – verschlüsselt – Alltagserfahrungen mit der Obrigkeit aufgezeigt.

25.9.2020 • Leben • Eifel [Gast Autor]

mehr Texte

Land & Leute • Kurze Meldungen aus der Eifel

Demo „Krank durch Windräder“ in Nideggen, Kreuzau und Düren

Schallopfer der Windanlagen am Lausbusch demonstrieren.
Die Bürgerinitiative "Schallopfer im Kreis Düren" plant am Freitag, dem 9. Oktober, unter dem Motto "Krank durch Windräder" eine Demo mit gemeinsamen Autokorso von Nideggen über Kreuzau zum Kreishaus in Düren. Die BI will auf die gesundheitsschädlichen Auswirkungen der Windräder am Lausbusch aufmerksam machen. Immer mehr Anwohner der fünf Windräder zwischen den Ortschaften Kreuzau-Thum, Tuir, Berg und Nideggen klagen über Geräuschbelastung, Schlafstörungen und gesundheitliche Probleme, seit die Windanlagen im März ...weiterlesen
25.9.2020 • Kreise, Kreis Düren cpm

FLIP schafft Lebensräume für heimische Insekten

Erste Samen wurden für das FLIP-Projekt ausgesät. [Foto: Maike Holle, StädteRegion Aachen]
Mit großen Sprüngen schreitet FLIP aktuell auf insgesamt 40 Hektar Grünflächen in der StädteRegion Aachen voran. Künftig summt und brummt es hier in vielen artenreichen Wiesen. Doch wer bei FLIP an den Grashüpfer denkt, den die meisten als Freund der Biene Maja kennen, hat sich in diesem Fall geirrt. FLIP ist ein Projekt der StädteRegion Aachen, der Stadt Aachen und der RWTH Aachen und steht für „Förderung der Lebensqualität von ...weiterlesen
25.9.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Stadteingang wird attraktiver gestaltet

Gestaltungslageplan für Schleiden. [© Ingenieurbüro Linscheidt]
Die Neugestaltung des Platzes „Am alten Rathaus“ ist die sechste und vorletzte Maßnahme des Masterplans Innenstadt Schleiden. Die Stadt Schleiden möchte der Platzfläche im Einmündungsbereich „Blumenthaler Straße“ (B 265) und der Straße „Am alten Rathaus“ einschließlich der Parkplätze ein neues Gewand geben. Damit soll der Stadteingang attraktiver und einladender gestaltet werden. Die Bauarbeiten beginnen am 28. September. Die voraussichtliche Bauzeit beträgt acht Wochen. Die Fahrbahn der Straße „Am alten Rathaus“ ...weiterlesen
25.9.2020 • Schleiden redaktion

“Zynismus” im Kloster

"Anklage". [Foto: Tekook]
Der Fotograf Wolf Tekook, Jahrgang 1951, erlebte in der ersten Nachkriegsgeneration eine Mauer des Schweigens, wenn er Fragen zu Geschehnissen des Nationalsozialismus stellte. Der Krieg – in den Schilderungen der Vorfahren waren dies die abenteuerlichen Motorradfahrten durch russische Kornfelder, Kameradschaft unter Soldaten, auch die Entbehrungen bei Gefangenschaft. Vom Töten sprach auch auf Nachfrage niemand, das Schicksal der Juden wurde nie thematisiert. In der Schule endete der Geschichtsunterricht am Ende der ...weiterlesen
25.9.2020 • Hürtgenwald, Vossenack redaktion

StädteRegion Aachen sagt „Empfänge der Tollitäten“ ab

Die beiden närrischen Veranstaltungen "Kinderprinzenempfang" und "Närrischer Empfang der Tollitäten" finden 2021 nicht statt. Zu groß ist die Sorge um die damit verbundene Ansteckungsgefahr. „Die Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen lässt in ihrer aktuellen Fassung gesellige Veranstaltungen nur aus herausragendem Anlass (z.B. Hochzeiten oder Beerdigungen) mit einer festen Personenobergrenze zu. "Karnevalsveranstaltungen gehören de facto nicht dazu und ich rechne auch in nächster Zeit nicht mit einer Änderung dieser Regelungen“, erklärt Städteregionsrat ...weiterlesen
25.9.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

„Drei Frauen“: Geplante Zusatz-Aufführung fällt aus

Zum großen Bedauern der Veranstalter muss die, um 20.30 Uhr geplante Zusatz-Aufführung der literarischen Revue "Drei Frauen aus Deutschland" am 3. Oktober abgesagt werden. Für die Vorstellung um 18.00 Uhr, bei der die bekannten Schauspielerinnen Ann-Kathrin Kramer, Gesine Cukrowski und Claudia Michelsen in die Rollen von Bettina von Arnim, Else Lasker-Schüler und Erika Mann schlüpfen, hebt sich wie vorgesehen der Vorhang im Haus der Stadt.
25.9.2020 • Umland, Düren bwp

Erntedank mal anders – Landwirte grüßen Verbraucher

Erich Gussen (v.l.), Kreisgeschäftsführer Michael Niesen, Eva-Maria Lieven, Heinrich Brockerhoff, Hedi Feucht und Wolfgang Spelthahn. [Foto: KDN]
Mit Strohpuppen, die Plakate halten, machen die rheinischen Bauern in diesen Tagen auf sich aufmerksam. "Regional schmeckt besser", "Wir machen Artenschutz – du auch?" und "Wir ackern für euch" ist da zu lesen. "Mit diesen Botschaften wollen wir den Menschen zeigen, wie viel Umweltleistung, Qualität, Frische und geprüfte Sicherheit sie mit unseren regionalen Erzeugnissen miteinkaufen", unterstrich Erich Gussen, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Düren, beim Erntedank im Kreishaus Düren. Coronabedingt war es ...weiterlesen
25.9.2020 • Eifel redaktion

Zusammenarbeit zur PrimeSite Rhine Region wird weitergeführt

Staatssekretär Christoph Dammermann und die Weilerswister Bürgermeisterin Anna-Katharina Horst bei der Vertragsunterzeichnung im Weilerswister Rathaus. [Foto: F. Scholl / Wochenspiegel]
Staatssekretär Christoph Dammermann war zu Gast in Weilerswist, um gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern der Gemeinde Weilerswist, der Stadt Euskirchen, des Kreises Euskirchen sowie der LEP-AöR eine Vereinbarung zur Fortführung der Zusammenarbeit zur Entwicklung der PrimeSite Rhine Region zu unterzeichnen. Er betonte: „Die Fläche in Euskirchen/Weilerswist hat im Herzen Europas einzigartige Standortvorteile und eine besondere Lagegunst. Die Landesregierung hat sich für die Weiterentwicklung der Fläche stark gemacht und in ...weiterlesen
25.9.2020 • Umland, Weilerswist redaktion

Neuer Köln-Guide ab sofort erhältlich

Den Köln-Führer gibt es auch digital. [Foto: Köln Tourismus]
Im neuen Visit Köln-Guide von KölnTourismus erhalten Gäste sowie Kölnerinnen und Kölner in kompakter Form Vorschläge und Wissenswertes für eine besondere Zeit in Köln. Die Inhalte, auf Deutsch oder Englisch, sind verknüpft mit weiterführenden Informationen und Angeboten auf digitalen Plattformen. „Wir möchten Köln-Gäste mit hilfreichen Informationen versorgen und sie bei der Planung ihres Aufenthalts inspirieren und unterstützen. Als weiteren Schritt zu einer verstärkten Digitalisierung setzen wir hierbei auf eine einfache ...weiterlesen
25.9.2020 • Umland, Köln redaktion

Biomonitoring: Kreis Euskirchen plant Blutuntersuchungen bei Kindern

Um verlässliche Aussagen zur Bleibelastung von Kindern in Mechernich und Kall zu erhalten, plant das Gesundheitsamt des Kreises Euskirchen in den kommenden Jahren eine größere Testserie. Ein erstes Blutscreening durch das Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der RWTH Aachen im Stadtgebiet Mechernich hatte bereits 2019 stattgefunden. Auf freiwilliger Basis hatten sich über 500 Menschen gemeldet und ihr Blut untersuchen lassen. Das nun geplante Folgeangebot ist ebenfalls freiwillig und richtet ...weiterlesen
25.9.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

„Datencheck 2020“ hilft bei der Gestaltung des demografischen Wandels

Die Bevölkerung im Kreis Düren wächst bereits im siebten Jahr in Folge. Dieses Wachstum ist auf einen positiven Wanderungssaldo zurückzuführen, es ziehen also mehr Menschen in den Kreis Düren als fortziehen. Der größte Wanderungsüberschuss ist in der Altersgruppe der 30- bis 49-Jährigen zu finden. Verteilt auf die fünf Städte und zehn Gemeinden des Kreises leben aktuell mehr als 270.000 Menschen. Davon ist schon heute jede fünfte Person 65 Jahre oder ...weiterlesen
18.9.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Lila Salongespräch mit der Dürener Autorin Marion Johanning

Marion Johanning. [© bilderrausch-die-fotografen]
Das 21. Lila Salongespräch im KOMM-Zentrum am 8. Oktober, 19.30 Uhr, taucht tief ein in die Vergangenheit und schlägt im Gespräch den Bogen zur Gegenwart. Die Dürener Schriftstellerin Marion Johanning liest aus ihrem Roman „Die siebte Schwester“, der in Köln zur Zeit des frühen Mittelalters spielt. Im Jahre 1215 wird die junge Novizin Tryngen an den Hof des mächtigen Dompropstes Engelbert von Berg gerufen. Engelbert ist im Begriff zum Erzbischof ...weiterlesen
18.9.2020 • Umland, Düren redaktion

Keine Termine für Elterngeld und Schwerbehindertenausweise am 25. September

Am Freitag, dem 25. September, ist das Versorgungsamt wegen Wartungsarbeiten an der im Amt eingesetzten Fach-Software für den Publikumsverkehr geschlossen. Das gilt sowohl für die Elterngeldstelle als auch für den Bereich Schwerbehindertenrecht. Telefonisch und per E-Mail sind die Ansprechpartner zu den gewohnten Sprechzeiten, also von 8.00 bis 12.00 Uhr, erreichbar. Da wegen der Wartung kein Zugriff auf Antragsdaten besteht, können allerdings an diesem Tag nur allgemeine Fragen beantwortet werden. Die ...weiterlesen
18.9.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Welt-Alzheimertag: Kreis bietet Experten-Telefonhotline an

"Demenz – wir müssen reden!": Unter diesem Motto steht der Welt-Alzheimertag am Montag, 21. September 2020. Schätzungen zufolge leben mehr als 4.100 Menschen, die an Demenz erkrankt sind, im Kreis Düren. Deshalb greifen der Kreis Düren und seine Koordinationsstelle "Pro Seniorinnen und Senioren im Kreis Düren" diese Aufforderung auf und warten mit einem Corona-gerechten Angebot auf: Ab Montag wird bis Freitag, dem 25. September, eine Demenz-Hotline (02421 - 2210-51999) freigeschaltet. ...weiterlesen
18.9.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

18-Jähriger überzeugt bei „Kultur und Schule“-Projekt und gewinnt Gestaltungswettbewerb

Das Gewinner-Design des 18-jährigen Schülers Richard Kader: Seine freie typografische Interpretation der Buchstaben des Firmennamens Lube & Krings schmückt nun die Außenmauer des Lagers. [Foto: Fried Hoven]
Moderne grafische Formen statt grauer Mauer: Im Rahmen eines von „Kultur und Schule“ geförderten Kurses hat der 18-jährige Richard Kadar einen abstrakt gestalteten Schriftzug entworfen. Dieser schmückt nun die Außenmauer des Lagers der Firma Lube & Krings. Trotz erschwerter Bedingungen aufgrund der Corona-Pandemie überzeugte der Schüler des Berufskollegs für Gestaltung und Technik (BK GuT) der StädteRegion Aachen die Geschäftsführung der Firma und gewann einen Gestaltungswettbewerb. Seit 2014 koordiniert das Bildungsbüro ...weiterlesen
18.9.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion
Mehr Land & Leute