EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Abenden und Brück werden (in Teilen) evakuiert. Pressemitteilung der Stadt Nideggen

Nideggen muss sich auf einen Katastrophenfall einstellen und in Teilen die Stadtteile in Abenden und Brück evakuieren.

15.7.2021 • Leben • Nideggen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

WVER-Eilmeldung zur Hochwasser-Situation an der Rur, 15.07.2021, 18:30 Uhr

Der WVER warnt in einer Eilmeldung von 18:30 vor einem Überlaufen der Rurtalsperre und daraus folgenden Überschwemmungen entlang der Rur.

15.7.2021 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #324

Eifel: Doubleheader bei der Nürburgring Langstrecken Serie Motorsport NLS Ein pickepackevolles Programm erwartet die Fans der Nürburgring-Langstrecken-Serie am kommenden Wochenende. Am Samstag und Sonntag stehen die Rennen fünf und sechs der NLS auf der legendären Nordschleife auf dem Plan. Den Auftakt macht das 61. ADAC Reinoldus Langstreckenrennen am Samstag. Tags…

9.7.2021 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #323

Stippler fähr auf den zweiten Rang

2.7.2021 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ab in den Urlaub

Eifel: Liebe Leserinnen und Leser, der Sommer ist da, die Sonne lacht und es zieht alle wieder nach draußen. Nach den letzten Monaten der Kontaktarmut sehnen wir uns nach Treffen mit Freunden und der Familie, nach einem Café-Besuch und Ferien an einem anderen Ort als den eigenen vier Wänden. Uns…

25.6.2021 • Editorial • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Erneut Rotmilan durch Rotorschlag getötet

Die Fälle von Rotmilanen, die in Windrädern zu Tode kommen, häufen sich in der Eifel. Naturschutz und Windräder sind nicht vereinbar.

25.6.2021 • Natur • Eifel [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kammermusik im Kraftwerk, Klavierkonzert im Rosengarten und 73. Werkschau

„Spannungen“ im Live-Stream, Kammerkonzert im Rosengarten und Start der Sommerakademie: In Heimbach lebt die Kultur wieder auf.

25.6.2021 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #322

4. Lauf zur Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring – Junior Tennis Cup fällt aus – Fußballverband Mittelrhein zeigt Flagge

25.6.2021 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kita-Kinder bauen Kommunikationsbarrieren mithilfe von Gebärden ab

Obwohl die Gebärdensprache für gehörlose Kinder entwickelt wurde, ist der Einsatz von Gebärden ebenso für hörende Kinder zur Förderung der Sprachentwicklung sehr gut geeignet. Die Gebärden-unterstützte Kommunikation wird dabei parallel zur normalen Sprache erlernt und ganz selbstverständlich in den Tagesablauf integriert.

25.6.2021 • Leben • Baesweiler, Jülich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Sommerzeit ist Fahrradzeit: Routentipps für den nächsten Ausflug

Immer mehr Menschen entdecken das Fahrrad, um die Region entlang der Rur entspannt und vor allem ‚entschleunigt‘ zu entdecken. In vier Tagesetappen kann man durch drei Länder radeln: Von der Quelle im belgischen Hohen Venn, durch die deutsche Eifel bis hin zum niederländischen Roermond, wo der Fluss in die Maas mündet.

25.6.2021 • Leben • Eifel [redaktion]

mehr Texte

Land & Leute • Kurze Meldungen aus der Eifel

Mechernicher Ausschuss lehnt weitere Windkonzentrationszone ab

Antrag abgelehnt: Keine weiteren Großwindanlagen auf Mechernicher Gebiet. [Foto: cpm]
Für die circa 30 Bürger aus Mechernich und Heimbach, die sich die Beratungen über den Antrag von SPD und DIE LINKE eine „Planungsrechtliche Untersuchung zur weiteren Ausweisung von Windkonzentrationszonen innerhalb der Stadt Mechernich“ anhören wollten, wurden es eine harte Geduldsprobe. Nach fünfstündiger Beratung zu diversen Bauvorhaben war der Ausschuss endlich bei Punkt 23 der Tagesordnung angelangt. Hier sollte über das Konzept der REA Gruppe aus Düren mindestens fünf 250-Meter-Windanlagen zwischen ...weiterlesen
25.6.2021 • Mechernich cpm

Das beheizte Freibad ist für die nächste Badesaison eröffnet

Aufgrund der Vorgaben durch die aktuelle Coronaschutzverordnung NRW werden auch in diesem Jahr leider Einschränkungen in Kauf genommen werden müssen: Um dem erforderlichen Abstandsgebot gerecht zu werden, können gleichzeitig maximal 700 Personen pro Tag das Freibad nutzen. Da die Besucherregistrierung unter den aktuellen Datenschutzbestimmungen sichergestellt werden muss, ist auch in diesem Jahr eine Onlineregistrierung über die Internetseite des Freibades zwingend erforderlich. Zeitkarten können in diesem Jahr leider nicht angeboten werden. ...weiterlesen
25.6.2021 • Heimbach redaktion

Impfpriorisierung aufgehoben

Das Land NRW hat ab Samstag, 26. Juni, die Impfpriorisierung komplett aufgehoben. Das heißt: Alle Bürgerinnen und Bürger in NRW können ab Samstag 8.00 Uhr einen Impftermin über die bekannten Terminbuchungsportale der Kassenärztlichen Vereinigungen buchen, entweder online über www.116117.de oder telefonisch über 116 117 01. Eine Anmeldung über die Impfzentren ist nicht möglich.
25.6.2021 • Eifel redaktion

Mit dem TaxiBusPlus zum Impfzentrum

TaxiBusPlus statt Impfshuttle: Ab dem 1. Juli wird die ÖPNV-Verbindung zwischen dem Bahnhof in Nettersheim und dem Regionalen Impfzentrum in Marmagen auf den TaxiBusPlus umgestellt. Für die Fahrgäste ändert sich damit nichts, die stündliche Anbindung an das Impfzentrum bleibt bestehen. Wichtig: Der TaxiBusPlus muss vorher bestellt werden. Zum Start des Impfzentrums im Februar wurde zwischen Nettersheim und dem Impfzentrum in der ehemaligen Eifelhöhenklinik in Marmagen ein Shuttlebus eingeführt. Der Impfshuttle ...weiterlesen
25.6.2021 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

„Faktencheck Integration 2021 – Ankommen im Kreis Euskirchen“

Wie hat sich die Integrationsarbeit seit der großen Flüchtlingswelle 2015 im Kreis Euskirchen entwickelt? Welche Herausforderungen gibt es und wie haben sich diese in den letzten sechs Jahren verändert. Welche Themen sind aus Sicht der Betroffenen wichtig und sind die Geflüchteten wirklich angekommen? Wichtige Fragen, um die es in der öffentlichen Veranstaltung „Faktencheck Integration 2021 – Ankommen im Kreis Euskirchen“ gehen wird. Im Rahmen des Landesförderprojektes „NRWeltoffen" laden der Kreis ...weiterlesen
25.6.2021 • Kall redaktion

Facelifting für die historische Stadtmauer

Der zweite Bauabschnitt zur Sanierung der Stadtmauer im Park am Wallgraben betraf unter anderem die Überreste eines mittelalterlichen Bruderhauses, das in die Stadtmauer eingebaut war. [Foto: Stadt Zülpich / Torsten Beulen]
Die Stadt Zülpich realisiert in den Jahren 2020 bis 2022 im Park am Wallgraben die Sanierung der mittelalterlichen Stadtmauer im Bereich zwischen Weiertor und der kurkölnischen Landesburg. Der erste, etwa 45 Meter lange und unmittelbar am Weiertor beginnende Bauabschnitt konnte im vorigen Jahr fertiggestellt werden. Hier wurde die Standfestigkeit der Mauer durch Errichtung von drei Stützpfeilern, Unterfangung der Fundamente und den Einbau von Spiralankern aus Edelstahl sichergestellt. Außerdem wurde die ...weiterlesen
25.6.2021 • Zülpich redaktion

Bürgerwerkstatt in Zülpich

Die Stadt Zülpich lädt die Bürger am Mittwoch, 30. Juni, um 18.00 Uhr zu einer Bürgerwerkstatt in das Forum Zülpich ein. Thema ist  die Neugestaltung und Verkehrsführung der Münsterstraße, Schumacherstraße und Brauersgasse. In der Veranstaltung sollen die Vorentwurfsplanungen zur Neugestaltung der genannten Straßen sowie verschiedene Varianten für eine mögliche zukünftige Verkehrsführung in diesem Bereich vorgestellt und diskutiert werden. Hierbei handelt es sich um die erste mit Städtebaumitteln geförderte Realisierungsmaßnahme aus ...weiterlesen
25.6.2021 • Zülpich redaktion

Telefonberatung am 3. Juli: „Ein Gespräch tut gut“

Unter dem Motto "Ein Gespräch tut gut" lädt die ehrenamtliche Fachfrau Mara Simon-Jörg erneut zu Einzelgesprächen per Telefonberatung ein. Dieses Mal findet die Sprechstunde am 3. Juli statt. Eingeladen sind alle, die gerne mitteilen möchten, was sie bewegt, oder aussprechen möchten, was sie belastet. Denn: Ein Gespräch tut gut. Alle Themen und Anliegen sind willkommen. Weitere Informationen und Termine gibt es unter der Rufnummer 02421 - 221051416 im Amt für ...weiterlesen
25.6.2021 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Neue Erkenntnisse:„Geräuschwirkungen von Windenergieanlagen an Land“

Windpark-Schöneseifen. [Foto: H.R. Hugo]
Die deBAKOM Gesellschaft für sensorische Messtechnik mbH und das Umweltbundesamt laden alle Akteure der Windenergie aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Verwaltung sowie interessierte Bürger*innen ein, mehr über aktuelle Erkenntnisse zu Geräuschwirkungen von Windenergieanlagen zu erfahren und mit Experten zu diskutieren. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 15.7.2021, von 10.00 – 14.00 Uhr, virtuell statt. Bei der Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen (WEA) steht das Thema Lärm häufig im Fokus der Diskussion. ...weiterlesen
18.6.2021 • Umland cpm

Historisches Stiftshofsfest der Bodendenkmalpflege diesmal digital

Dr. Petra Tutlies und ihre Mitarbeiter sind auch in schwierigen Zeiten mit Feuereifer dabei. [Foto: bwp]
"Eigentlich hätte der Stiftshof am jetzigen Sonntag das diesjährige Stiftshoffest eröffnet und wir hätten uns alle wiedergesehen. Wie gerne hätten wir wie in den zurückliegenden Jahren mit Ihnen gemeinsam das Fest zu einem schönen Erfolg geführt", bedauert Dr. Petra Tutlies. Das ist in diesem Jahr jedoch nicht möglich, denn in der Zeit der Entscheidung pro/contra-Stiftshoffest standen noch alle Zeichen auf „Stop“. Nun wird es stattdessen um 10.00 Uhr die Premiere ...weiterlesen
18.6.2021 • Nideggen, Wollersheim redaktion

Oasentage für Pflegekräfte: Jetzt geht es um die eigene Gesundheit

Mit den „Oasentagen für Pflegekräfte“ hat die StädteRegion jetzt eine Seminarreihe ermöglicht, bei der die eigene Gesundheit der Pflegekräfte im Fokus steht. In den Fortbildungen geht es um Stressbewältigung, Achtsamkeit im Beruf, Selbstschutz und Umgang mit besonders belastenden Herausforderungen im Beruf. Das Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit startet jetzt mit vier Angeboten, zu denen alle herzlich eingeladen sind, die professionell in Gesundheitsberufen pflegen, ob im Pflegeheim, in der mobilen Pflege, ...weiterlesen
18.6.2021 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Online-Veranstaltungsreihe #MittelstandMorgen – GEMEINSAM DURCHSTARTEN!

Die Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen hat die Online-Veranstaltungsreihe #MittelstandMorgen – GEMEINSAM DURCHSTARTEN! im April ins Leben gerufen. Sie möchte die Unternehmen im Kreis in dieser schwierigen Zeit unterstützen. Die Krise verschärft die Digitalisierungserfordernisse und beschleunigt die Transformation der Arbeitswelt. Berufliche Weiterbildung kann eine Chance bieten, gestärkt aus der Krise hervorzugehen. Die Unternehmen können für die Zukunftsfähigkeit ihres Betriebes jetzt die Weichen zu stellen und das Potenzial ihrer Beschäftigten in Richtung ...weiterlesen
18.6.2021 • Kreise, Kreis Euskirchen pg

NABU-Forum Ornithologie startet Dialogplattform zum Vogelschutz

Die Haustierbranche gehört zu den Gewinnern der Coronapandemie. Aus verständlichen Gründen werden mehr Haustiere angeschafft, um in Zeiten sozialer Isolation eine Aufmunterung zu erfahren. Vielen Neu- und Altbesitzer*innen von Hauskatzen ist nicht bewusst, welche negativen Wirkungen auf die Artenvielfalt von den vierbeinigen Mitbewohnern ausgehen können. Insbesondere die Vogelwelt hat durch streunende Katzen unglaublich viele Opfer zu verkraften, insbesondere Jungvögel. Das Forum Ornithologie des NABU-Kreis Euskirchen will sich mit diesem Thema ...weiterlesen
18.6.2021 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Umgestaltung des Ortseingangs in Jülich-Barmen

Mit Beginn der Sommerferien am 5. Juli starten auch die Baumaßnahmen zur Umgestaltung des Ortseingangs im Jülicher Ortsteil Barmen. Ziel der Maßnahme ist, die Geschwindigkeit in diesem Bereich zu reduzieren und somit den Schülerverkehr sicherer zu gestalten. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung ausgeführt, da Verkehrsinseln geplant sind und eine teilweise Befahrung nicht möglich wäre. Die Maßnahmen erstrecken sich voraussichtlich über die gesamten Sommerferien und haben so keinerlei Auswirkungen auf den ...weiterlesen
18.6.2021 • Eifel redaktion

„Grenzenlos Kyllradweg“: Auf ein Neues in 2022!

Auch in diesem Jahr muss schweren Herzens der Radaktionstag zwischen Büllingen und Jünkerath abgesagt werden. „Grenzenlos Kyllradweg“ kann unter den aktuellen Corona-Bedingungen nicht im gewohnten Umfang geplant und sorglos durchgeführt werden. Neben der Radstrecke machen insbesondere die einzelnen Aktionspunkte das familienfreundliche Radevent aus. Eine „bewegte Veranstaltung“ in dieser Form ist leider aktuell nicht planbar. Umso mehr freuen sich die Veranstalter auf das Jahr 2022, wenn die 6. Auflage des Rad-Aktionstages ...weiterlesen
18.6.2021 • Eifel redaktion
Mehr Land & Leute