"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Grandioses Konzert und beglückende Botschaft: Das Kammermusik-Festival „Spannungen“ ist bis 2022 gesichert

Freunde des Heimbacher Kammermusik-Festivals können aufatmen: Trotz Umstrukturierungen des Hauptsponsors innogy wurde vor wenigen Tagen gemeinsam der Vertrag für drei weitere Jahre „Spannungen“ im Jugendstil-Kraftwerk unterzeichnet.

22.6.2019 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #226 24h-Rennen Extra

Zuschauerrekord beim Adenauer Raceday – Wetterkapriolen beim ersten Trainingstag – Pole-Position für Black Falcon AMG GT3 – Wie lief das Training für Fahrer und Teams aus der EIFELON-Region?

22.6.2019 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wieviel Zeit bleibt uns noch bis zum Untergang?

Die Klimahysterie treibt seltsame Blüten, die Angst vor dem Klimakollaps ist ein ertragreiches Geschäftsmodell. Eigentlich wäre es an der Zeit, ein wenig Realismus und ein paar Fakten in die überhitzten Debatte zu bringen. Ein Gastbeitrag von Professor Vahrenholt.

21.6.2019 • Politik • Eifel [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

50 Jahre Stadtrecht: Beim Jubiläumsfest Heimbach entdecken

Seit 1. Juli 1969 – nach Zusammenschluss mit Hergarten und Vlatten – darf sich Heimbach, der idyllische Ort an der Rur, „Stadt“ nennen. Grund genug, am letzten Juniwochenende ein zweitägiges Stadfest zu organisieren. Das zweitägige Jubiläumsfest wird zum Erlebnis für die ganze Familie.

21.6.2019 • Leben • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neun Bands kommen zum 17. TOLLROCK-Festival in die Eifel

Fetzige Live-Musik und grandiose Bühneneffekte verspricht das 17. TOLLROCK-Festival, das am 12. und 13. Juli in Nideggen-Schmidt stattfindet. Wegen des erwarteten Besucherandrangs wurde das Campinggelände hoch über dem Rursee auf 16.000 Quadratmeter erweitert.

21.6.2019 • Leben • Nideggen, Schmidt [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bretter, die den Tod bedeuten: „Ernas Erben“ bringen Krimi-Komödie von Jessica Casties in Schloss Burgau auf die Bühne

Erna Schiefenbusch leitete von 1938 bis 1944 als Intendantin das Dürener Theater. „Ernas Erben“, junge engagierte Laiendarsteller, bringen nun eine rasante Krimikomödie auf die Bühne. Zur Premiere laden die Schüler und Studenten am 30. Juni nach Schloss Burgau.

21.6.2019 • Kultur • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport#226

Am vergangenen Sonntag ging in allen Fußballligen der letzte Spieltag über die Bühne – Hier die Auf- und Absteiger und das Abschneiden der Vereine aus der EIFELON-Region

21.6.2019 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Persien unterwegs wohin?“ – Themenabend Iran

Der iranische Journalist Bamdad Esmaili war Referent beim „Themenabend Iran“ – einer Informationsreihe „Engagiert für Geflüchtete“.

21.6.2019 • Leben • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

H. Dieter Neumann: Mehrere Eisen im Feuer haben…

Wer vorausschauend plant, hat stets mehrere Eisen im Feuer. So, wie der Schmied in der Esse… Dieses traditionelle Handwerk wird garantiert auf dem ein oder anderen sommerlichen Stadtfest zu bewundern sein.

21.6.2019 • Leben • Eifel [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mangochutney

Dieses Chutney schmeckt zu Geflügel, Fisch oder Käse. Dazu ein Baguette und ein leckeres Gläschen schön gekühlten Riesling – da braucht man nicht zu grillen!

21.6.2019 • Leben • Eifel [rm]

mehr Texte

Land & Leute • Kurze Meldungen aus der Eifel

„Rund um Bad Münstereifel“: Historische Motorräder auf Tour

Rund 250 Motorrad-Schätzchen begeben sich auf Wanderfahrt durch die Eifel. [Foto: Veranstalter]
Rund 250 historische Motorräder bis zum Baujahr 1939 starten am 29. Juni in Insul an der Ahr zur Ausfahrt „Rund um Bad Münstereifel“. Vom aufwändig restaurierten „Concours d’Elegance“ Zweirad bis zum patinierten, aber zuverlässigen und vor allem originalem Erhaltungszustand ist wieder alles vertreten. Start und Ziel der Motorrad-Wanderfahrt durch die Eifel ist Insul an der Ahr am Hotel Ewerts. Die Strecke führt auf kleinen Straßen über Harscheid und Berresheim nach ...weiterlesen
21.6.2019 • Umland, Insul pd

Sanierungsarbeiten an der Urftseestraße

Der Kreis Euskirchen und die Stadt Schleiden werden gemeinsam die Urftseestraße (Kreisstraße 7) in Gemünd auf einer Länge von 1.295 Metern sanieren. Die Bauarbeiten beginnen in Höhe der Kurhausstraße am Finanzamt und enden am Übergang zum Rad- und Fußweg in Richtung Urftsee. Der Kreis Euskirchen wird   die oberen Asphaltschichten der Fahrbahn erneuern,   die schadhaften Leitungen zur Gewährleistung der Straßenentwässerung erneuern,  Betonsanierungs- und Abdichtungsarbeiten an der Urftbrücke durchführen. Die ...weiterlesen
21.6.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

ZeitBlende im LVR-Freilichtmuseum Kommern: Erinnerungsfotos von 1969 gesucht

Das Freilichtmuseum sucht Fotos aus dem Jahr 1969. [Foto:Hans-Theo Gerhards/LVR]
Das LVR-Freilichtmuseum Kommern wirft wieder einen Blick zurück in die Welt vor 50 Jahren – diesmal in das ereignisreiche Jahr 1969. Und wie in jedem Jahr sollen auch diesmal wieder Zeitzeugen ihre ganz persönlichen Erinnerungen beisteuern. Das Museum freut sich über die Zusendung privater Erinnerungsfotos, die 1969 im Rheinland oder von Rheinländerinnen und Rheinländern aufgenommen worden sind. Als „Rheinland“ definiert das Museum dabei sein Einzugsgebiet: die ehemalige preußische „Rheinprovinz“ vom ...weiterlesen
21.6.2019 • Mechernich, Kommern redaktion

Repowering Vlatten: Kreis Düren verschiebt Anhörungstermin

Heimbach gegen Repowering. [Foto: cpm]
Der Kreis Düren verschiebt den ursprünglich am 24. Juli vorgesehenen Anhörungstermin zum Repowering-Antrag in Heimbach-Vlatten. "Aufgrund der Anzahl und des Umfangs der vorgebrachten Einwendungen ist eine zweckgerechte Durchführung der Erörterung zu diesem Termin nicht möglich", teilt der Kreis auf den Bestätigungsschreiben an die Einwänder mit. Als neuer Erörterungstermin wird der 29. August 2019 ab 10.00 Uhr genannt. Der Ort der Veranstaltung ist - wie bisher - die Jugendhalle in Vlatten, ...weiterlesen
21.6.2019 • Heimbach, Vlatten cpm

Grüne und CDU stimmen für Windkraftanlagen im Odenwald

Vermeintlicher Klimaschutz zerstört Leben und Lebensraum in Deutschland. [Foto: Naturschutzinitiative]
Kürzlich hat uns Gastautorin Silke Hable auf die Zerstörung unserer Mittelgebirgswälder durch Windkraftanlagen aufmerksam gemacht. Jetzt hat das Regierungspräsidium Darmstadt weitere Tatsachen geschaffen und 121 Vorrangflächen für Windanlagen im Regierungsbezirk Darmstadt beschlossen. Der Artikel von Tichys Einblick "Windräder dürfen jetzt auch den Odenwald zerstören. Eine gewaltige Wald- und Naturzerstörung, die die Grünen im Verbund mit der CDU betreiben." beschäftigt sich ausführlich mit dem Thema.
21.6.2019 • Umland js

Termine für Zulassungen vereinbaren

Vom 24. Juni bis 13. September 2019 wird die Würseler Zulassungsstelle (Carlo-Schmidt-Straße 4, 52146 Würselen) des Straßenverkehrsamts der StädteRegion Aachen renoviert und bleibt am 26. Juni geschlossen. Das Amt bittet, für die Zeit des Umbaus Termine online oder telefonisch (0241 - 51986500) für Zulassungen zu vereinbaren.
21.6.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Brücke über die „Wurm“ in Herzogenrath/Kerkrade wird saniert

Ab 1. Juli sanieren die StädteRegion Aachen und die Gemeinde Kerkrade vier Monate die Wurmbrücke an der Kirchrather Straße (K 5) / Merksteinstraat. An dieser Stelle ist die Wurm Grenzfluss. In der Mitte der Brücke verläuft die Grenze zwischen den Niederlanden (Kerkrade) und Deutschland (Herzogenrath). Die Kosten von 1,4 Millionen Euro teilen sich die Gemeinde Kerkrade und die StädteRegion Aachen. Ab Ende Juli wird die Brücke voll gesperrt. Eine Umleitung ...weiterlesen
21.6.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Workshops für Kinder zu Werten und Gewalt

Das Jugendamt der StädteRegion möchte Kinder und Jugendliche auf die Veränderungen unserer Gesellschaft vorbereiten und bietet Workshops für Gruppen in verschiedenen Altersstufen aus Baesweiler, Monschau, Roetgen und Simmerath an. Vereine, Kitas, Schulen oder Jugendeinrichtungen können sie kostenlos buchen. Es geht etwa um die im Grundgesetz verankerten Werte oder Prävention gegen sexuelle Gewalt. Das Programm finden Interessierte unter zusammen-gehts. Fragen beantwortet Jan Röder (Tel. 0241 - 51984313 oder E-Mail: jan.roeder@staedteregion-aachen.de).
21.6.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Familientag im und am Nationalpark-Tor Nideggen

Im Juni 2019 werden das Nationalpark-Tor Nideggen und das Gastronomische Ausbildungszentrum der DGA zehn Jahre alt. Seit der Eröffnung des Gebäudes wurden hier zahlreiche Gäste mit Informationen rund um den Nationalpark Eifel versorgt und gleichzeitig junge Menschen für den Gastronomiebereich ausgebildet und qualifiziert. Ab 12.00 Uhr präsentieren sich am 30. Juni vor Ort zahlreiche Kooperationspartner mit Infoständen und Mitmachprogramm. Mit dabei sind die Biologische Station Düren, das Burgenmuseum Nideggen, die ...weiterlesen
21.6.2019 • Nideggen redaktion

WELCOME: Spenden-Fahrräder für Flüchtlinge gesucht

Seit einigen Jahren werden über die Flüchtlingsinitiative WELCOME in der Fahrradwerkstatt in Obermaubach (Doppelgarage am Haus Heidbüchel 4) Fahrräder repariert und gegen eine kleine Sicherheitsgebühr an Flüchtlinge „verliehen“. In der Werkstatt werden die Räder anschließend verkehrstauglich gemacht, das heißt mit Licht versehen, und die Reifen, Bremsen und Gangschaltung geprüft. Alle Räder werden registriert, die Ausgabe wird schriftlich dokumentiert. Vor Ausgabe der Räder werden die deutschen Verkehrsregeln erklärt und in verschiedenen ...weiterlesen
21.6.2019 • Kreuzau, Obermaubach redaktion

Babykonzerte im Museum

Andantino musiziert schon für die Allerkleinsten. [grafik: privat]
Das erfolgreiche Format „Andantino - Musikalische Entdeckerreisen“ erobert das Museum: „Wir freuen uns riesig, gemeinsam nun auch ein Format für Kinder zwischen null und zwei Jahren anbieten zu können“, sagen Museumspädagogin Jeannine Bruno vom Leopold-Hoesch-Museum und Papiermuseum Düren und die Musikpädagogin Anja Leu. Bekannt durch Andantinos musikalische Entdeckerreisen, die seit 2015 regelmäßig Kinder zwischen drei und zehn Jahren auf Schloss Burgau begeistern, werden Anja Leu (Trompete) und David Schlünkes (Gitarre) ...weiterlesen
21.6.2019 • Umland, Düren redaktion

Die „Flitsch“: Nostalgie auf Schienen

Seit elf Jahren ist die nostalgische Bahn wieder auf Kurs. [Foto: Marita Rauchberger]
Bis zum 27. Oktober 2019 fährt sonntags wieder der historische MAN-Triebwagen - im Volksmund liebevoll "Flitsch" genannt - über die denkmalgeschützte Bahnstrecke durch das idyllische Urft- und Oleftal von Kall nach Hellenthal. Die 17,8 km lange Bahnstrecke, die erstmalig im Jahr 1884 befahren wurde, verläuft immer noch in der alten Streckenführung und ist das längste Streckendenkmal in NRW. Stilecht dazu gehört die für normalspurige Eisenbahnen einzigartige Ortsdurchfahrt des malerischen Ortes ...weiterlesen
14.6.2019 • Eifel bwp

Vortragsreihe: Zu Hause leben – Zu Hause pflegen

Die Vortragsreihe "Zu Hause leben – Zu Hause pflegen" startet im Rahmen des Projektes "Pflegeberatung vor Ort" am Montag, dem 17. Juni, im Sitzungssaal des Aldenhovener Rathauses von 17.00 bis 18.30 Uhr mit dem Thema "Pflegefall – was nun? Angebote und Leistungen für Pflegebedürftige und deren Angehörige". Die weiteren Termine in den einzelnen teilnehmenden Kommunen finden auch immer von 17.00 bis 18.30 Uhr statt: Dienstag, 18.6.19: Ratssaal der Gemeinde Inden ...weiterlesen
14.6.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Wer hat Ideen für ein gutes Miteinander?

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat einen neuen Preis ins Leben gerufen: Der „Mitmän“ richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre. Er zeichnet Ideen und Beiträge für eine inklusive Gesellschaft aus. Es geht um besonders kreative und innovative Ideen, die einen Beitrag für ein offenes und vielfältiges Miteinander leisten. Die Projekte sollen die Zukunft der Gesellschaft im Blick haben und für gegenseitigen Respekt, Solidarität, Toleranz und Humanität ...weiterlesen
14.6.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Noch Plätze für das diesjährige Integrative Jugendcamp frei

Beim 14. Integrativen Segelflug-Camp vom 12. bis 16. Juli auf Merzbrück werden rund hundert Jugendliche aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland mit und ohne Behinderung und Migrationshintergrund fünf Tage gemeinsam verbringen. Daneben organisiert der „Verein zur Förderung Integrativer Jugendcamps“ ein Segelcamp auf dem Rursee in Woffelsbach vom 9. bis 13. August für 70 Jugendliche. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bis zum 30. Juni unter jugendcampaachen an.
14.6.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js
Mehr Land & Leute