"Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind. Es gibt keine anderen."

Konrad Adenauer
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Engagement

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mamadou Gando Diallo: Voll integriert dank seiner Mentorin

Dank Unterstützung seiner Mentorin Barbara Gossel hat Mamadou Gando Diallo nach seiner gefährlichen Flucht aus Guinea in Deutschland Fuß fassen können. Seit August 2019 arbeitet er als Sozialassistent in der Dürener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Anna-Stiftung.

6.12.2019 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Stadt Zülpich verleiht erstmals den „Heimat-Preis“

Mit dem „Heimat-Preis“ möchte die Landesregierung in den nordrhein-westfälischen Kreisen, Städten und Gemeinden herausragendes Engagement in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Mehr als 140 Städte und Kreise haben ihn schon vergeben, die Stadt Zülpich gehört nun auch zu diesem Kreis.

6.12.2019 • Leben • Vettweiß [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

EIFELON-Aktion: Weihnachts- und Neujahrsgrüße für den guten Zweck

Statt einer hastig geschriebenen „Pflicht-Weihnachtskarte“ können Sie gezielt Gutes tun. Schicken Sie via EIFELON beste Weihnachts- und Neujahrswünsche an Ihre Liebsten. Indirekt unterstützen Sie in diesem Jahr damit die Dürener Tafel, die 25 Prozent vom Erlös Ihrer geschalteten Anzeigen erhält.

30.11.2019 • Editorial • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hier geht’s zur Weihnachtsgruß-Aktion

Wenn Sie bei unserer Weihnachtsgruß-Aktion mitmachen, können Sie „zwei Fliegen mit einer Klappe“ schlagen: Einerseits senden Sie herzliche Grüße an Ihre Familie, Freunde oder Kunden, andererseits spenden Sie mit Ihrer Anzeige für einen guten Zweck: 25 Prozent vom Erlös gehen dieses Jahr an die Dürener Tafel.

30.11.2019 • Leben • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Ihr Essenspaket ist mein einziges Weihnachtsgeschenk“

Besonders im Advent machen sich viele Menschen für andere stark. Zwei von ihnen sind die Blenserinnen Désirée Güster und Elisabeth Bongard. Sie unterstützen die Tafel Düren bei ihrer Weihnachtspaketaktion. Auch Sie können helfen.

30.11.2019 • Leben • Heimbach, Blens [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

30 Mal für den guten Zweck: Weihnachtsmarkt in Bergstein

Donnerwetter! Alle Achtung! In den bisherigen 29 Jahren hat die IG Weihnachtsmarkt Bergstein 327.000 Euro zur Unterstützung sozialer Projekte gesammelt. Bei der 30. Veranstaltung am ersten Adventwochenende steht wieder das ganze Dorf für den guten Zweck auf den Beinen.

22.11.2019 • Leben • Hürtgenwald, Bergstein [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ausstellung im FairCafé: Schmuck aus Uganda

Irena Schatz bringt filigranen und außergewöhnlichen Papierschmuck nach Deutschland. Ab Samstag ist ein Teil ihrer Kollektion im FairCafé in Zülpich zu sehen.

25.10.2019 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Verloren im Urlaubsparadies“ – Erdmann Bierdel berichtete über seine Erfahrungen auf Lesbos

Erdmann Bierdel ist mehrfach privat nach Lesbos gefahren, auch um Urlaub zu machen. Er besuchte aber auch die Flüchtlingscamps, um sich persönlich ein Bild machen zu können. Im FairCafé berichtete er über seine Erlebnisse.

18.10.2019 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Broschüre „Von wegen rechts“ in Vogelsang IP vorgestellt

Die Broschüre „Von wegen rechts“ wurde vom Kreis Euskirchen und der Akademie Vogelsang IP erstellt und nun vorgestellt. Sie soll informieren, sensibilisieren und Tipps im Umgang mit Rechtsextremismus geben.

11.10.2019 • Leben • Schleiden, Vogelsang [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vater und Sohn produzieren Honig in und für Heimbach

Der Bestand der Bienen ist gefährdet, aber es gibt immer mehr Naturfreunde, die sich intensiv der Imkerei widmen. So wie der Heimbacher Reiner Wergen mit seinem Sohn Sebastian.

11.10.2019 • Natur • Heimbach [bwp]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Engagement

Verleihung des Heimat-Preises 2019 in Nideggen

Nideggener Bürger und Vereine wurden für ihren ehrenamtlichen Einsatz ausgezeichnet. [Foto: cpm]
Am vergangenen Dienstag wurde im Rahmen der Stadtratssitzung der neue Heimatpreis des Landes an ehrenamtlich tätige Bürger der Stadt verliehen. Gegenstand der Anerkennung sind einzelne Projekte und Maßnahmen zur Stiftung, Stärkung und Erhalt lokaler Identität, welche die Gemeinschaft motivieren und Menschen miteinander verbinden. Aus den eingereichten Vorschlägen wurden durch den Haupt- und Finanzausschuss sieben Preisträger ausgewählt. Bürgermeister Schmunkamp dankte allen ehrenamtlich für die Gemeinschaft tätigen Bürgern für ihre geleisteten Dienste ...weiterlesen
29.11.2019 • Nideggen cpm

Wunschbaum-Aktion für Kinder und Jugendliche

Kinder der Baesweiler Grengrachtschule mit Städteregionsrat Tim Grüttemeier (hinten 2. v. l.). [Foto: Alina Hollbach]
„Für manche Kinder und Jugendliche ist es nicht selbstverständlich, dass sie Weihnachtsgeschenke bekommen. Genau für sie ist unsere Wunschbaum-Aktion gedacht“, sagt Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier. Zusammen mit Kindern aus der Fuchsklasse der Grengrachtschule aus Baesweiler hat er den Wunschbaum im Haus der StädteRegion geschmückt. Das Besondere an dem Baum sind die 250 bunten Sterne. Auf jedem Stern steht der Vorname eines Kindes aus Baesweiler oder der Eifel, sein Alter und ...weiterlesen
29.11.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Mit dem Weihnachtsbaumkauf etwas Gutes tun

Frisch geschlagene Weihnachtsbäume aus der Eifel gibt es alle Jahre wieder bei den NEW. [Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
Ob in Kuchenheim oder in Kall: Wer bei den Weihnachtsmärkten der Nordeifelwerkstätten (NEW) frisch geschlagene Nordmanntannen aus der Eifel kauft, tut auch gleichzeitig den Beschäftigten der NEW etwas Gutes: Denn die dort betreuten Menschen mit Behinderung werden an dem Erlös beteiligt. An beiden Orten gilt: Neben Tannenbäumen können die Besucher Leckereien aus der hauseigenen Bonbonmanufaktur und dem „NimmEssMit“-Markt erstehen, in Handarbeit hergestellte Geschenke, Kunsthandwerk oder Weihnachtsdekorationen kaufen und sich mit ...weiterlesen
29.11.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Wer erhält den Deutschen Engagementpreis?

Jeder kann mitentscheiden, wer den auf 10.000 Euro festgesetzten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2019 erhält. Bis zum 24. Oktober 2019 ist die Online-Plattform zur Stimmabgabe freigeschaltet. Unter den bundesweit über 600 Nominierten sind auch herausragend Engagierte aus dem Kreis Düren und zwar aus Linnich, Jülich, Niederzier, Düren, Vettweiß, Nideggen und Heimbach. Sie waren – wie viele weitere Ehrenamtler - im Mai von Landrat Wolfgang Spelthahn mit den Ehrenpreisen für soziales ...weiterlesen
11.10.2019 • Eifel redaktion

Kostenloser Film über Chancenpartnerschaften

"Willkommen bei den Hartmanns" heißt ein Film, der am Donnerstag, 10. Oktober, um 18.00 Uhr im Dürener Kino "Das Lumen" gezeigt wird. Der Film greift auf unterhaltsame Weise die Flüchtlingsproblematik auf und wird im Rahmen des Projekts "Alt & Jung – Chancenpatenschaften" aufgeführt. Der Eintritt ist frei. Eingeladen sind insbesondere alle Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit, sowie Menschen, die sich für das Thema oder die Übernahme einer Patenschaft interessieren. Weitere Informationen ...weiterlesen
4.10.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

„Lebendiger Adventskalender“ in Mechernich

Adventssingen in Mechernich am Johanneshaus bei einem früheren „Lebendigen Adventskalender“. [Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress]
Die Mitglieder der Gemeinden St. Barbara können den diesjährigen „Lebendigen Adventskalender“mitgestalten. Die Idee ist, dass 23 Gemeindemitglieder, -familien oder -gruppen aus allen Orten an je einem Abend im Dezember (1. bis 23. Dezember) zu einem etwa halbstündigen Zusammentreffen im Umfeld ihres Zuhauses einladen. Treffpunkt an der jeweiligen Adresse sollte gegen 18.00 Uhr sein. Pastoralreferentin Katharina Veltmann: „Wie Sie das Treffen gestalten, bleibt ganz Ihnen überlassen: Klönen bei Tee/ Glühwein/Kakao und ...weiterlesen
27.9.2019 • Mechernich redaktion

Informationsabend für Ehrenamtler am 26. September in Eschweiler

Am Donnerstag, 26. September, ist es wieder soweit: Die StädteRegion Aachen lädt engagierte Ehrenamtler ab 18 Uhr in den Ratssaal des Eschweiler Rathauses zu einem Informationsabend ein. Dabei geht es um die Frage, wie Brauchtum (Karneval, Schützen, Kultur etc.) unterstützt und gefördert werden kann. Weitere Themen sind die Datenschutzgrundverordnung (ein Jahr nach Inkrafttreten – Erfahrungen und Handhabung für Vereine) sowie Ansprechpartner, die Ehrenamtler darin unterstützen, ihre Ideen und Projekte zu ...weiterlesen
20.9.2019 • Umland, Eschweiler js

Ohne Ehrenamt nichts los

Zahlreiche Ehrenamtler aus dem Gemeindegebiet Weilerswist zeichnete Anna-Katharina Horst, Bürgermeisterin Gemeinde Weilerswist, aus. [Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
„Ehrenamt verdient Aufmerksamkeit und Anerkennung“, betonte Anna-Katharina Horst, Bürgermeisterin Gemeinde Weilerswist, kürzlich im Forum der Weilerswister Gesamtschule. Und beides sollten die über hundert ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger, die zu dem Abend unter dem Motto „Ohne Ehrenamt wär‘ hier nichts los“ gekommen waren, auch bekommen. In einem fast zweistündigen Programm drehte sich alles um die Tätigkeit, die zwar unbezahlt, aber auch unbezahlbar ist, wie der Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, ...weiterlesen
13.9.2019 • Umland, Weilerswist redaktion

Engagementpreis NRW 2020: Noch bis 30. September bewerben

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und die NRW-Stiftung loben den Engagementpreis NRW 2020 aus. Unter dem Motto „Jung und engagiert in NRW“ richtet sich der Preis an gemeinnützige Vereine und Initiativen, bei denen das Engagement junger Menschen im Vordergrund steht. Im Engagement übernehmen junge Menschen Verantwortung und bringen Kreativität und Elan ein. Mit kleinen und großen Aktionen oder in längerfristigem Engagement in Jugendorganisationen oder anderen Zusammenhängen bringen sie Menschen zusammen oder gestalten ...weiterlesen
13.9.2019 • Eifel redaktion

Interkulturelle Wochen im Kreis Euskirchen

Im Kreis Euskirchen finden vom 13. September bis zum 22. Oktober vielfältige Veranstaltungen der Interkulturellen Wochen statt. Diese werden in Kooperation mit der freien Wohlfahrtspflege im Kreis Euskirchen sowie weiteren Partnern durchgeführt. Am Sonntag, 22. September, findet ab 12.00 Uhr im City-Forum in Euskirchen das Eröffnungsfest der Interkulturellen Wochen statt, zu dem alle Interessierten herzlich willkommen sind. Das Eröffnungsfest der Interkulturellen Wochen bietet ein vielfältiges Programm aus interkulturellen Darbietungen von ...weiterlesen
6.9.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen pg

mehr Texte