"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Engagement

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Nach mehreren Schulbränden: Benefizkonzert für das Johannes-Sturmius-Gymnasium

Zunächst sollte es „nur“ ein Danke-schön-Konzert für den Kultursponsor KSK werden. Nun tritt Pianist Florian Koltun mit seiner Musikerkollegin Xin Wang im großen Kursaal in Gemünd auf, um Spenden für das durch mehrere Brände teilzerstörte Johannes-Sturmius-Gymnasium zu sammeln.

4.1.2019 • Kultur • Schleiden, Gemünd [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

NRW-Stiftung unterstützt Rotkreuz Museum in Vogelsang

Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung unterstützt mit einem Zuschuss in Höhe von 100.000 Euro den barrierefreien Ausbau und die Sanierung des ehemaligen „Kameradschaftshauses“ auf dem Gelände des Vogelsang IP. Das DRK-Museum wird damit erweitert.

21.12.2018 • Leben • Schleiden, Vogelsang [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Eine wichtige Säule im Rettungsdienst – DRK zieht Bilanz

Das DRK im Kreis Euskirchen zog während der Delegiertenversammlung eine positive Bilanz für das vergangenen Jahr und ehrte langjährige Mitglieder.

21.12.2018 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Trotz Behinderung einen Job finden – die Arbeitsagentur hilft

Jährlich zum Tag der behinderten Menschen macht die Agentur für Arbeit aufmerksam auf die Gruppe von Arbeitnehmern, die es schwer hat, einen Job zu finden aber häufig hoch qualifiziert ist: Menschen mit einem Handicap. „Barrierefreiheit beginnt im Kopf“, betont Rainer Imkamp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Brühl.

14.12.2018 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Menschen des Jahres“ im Gespräch bei Radio Euskirchen

Radio Euskirchen hatte für die jährliche Sendung „Menschen des Jahres“ wieder interessante Persönlichkeiten vors Mikrofon geholt, unter anderem einen Tierfreund, der zeitweise mit 40 Katzen und anderen Tieren zu Hause gelebt hat, einen Menschenfreund, der das Leben liebt und einen der bekanntesten Sänger der Republik.

14.12.2018 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Eifel-Award: Acht Vereine aus dem Kreis Euskirchen geehrt

Ein kleines Dorf kommt ganz groß raus: Der Musikverein Hecken aus der Gemeinde Hellenthal gehört in Sachen Nachwuchsarbeit zu den Top-4 aus der Eifel und erhielt den Eifel-Award 2018. Insgesamt wurden 29 Vereine ausgezeichnet

7.12.2018 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hoffnung auf ein zweites Leben – Typisierungsaktion für Max

Max, ein knapp 30 Jahre junger Familienvater aus dem Raum Bad Münstereifel, ist an Blutkrebs erkrankt. Es wird dringend ein passender Stammzellenspender gesucht. Am 22. Dezember findet in Mechernich eine Typisierungsaktion der Hilfsgruppe Eifel statt.

7.12.2018 • Leben • Mechernich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ellen Behrenbeck ist „Frau des Jahres 2018“ im Kreis Euskirchen

Der alljährlich vom Arbeitskreis Frauen im Kreis Euskirchen verliehene Margaretha-Linnery-Preis ging an Ellen Behrenbeck. Die „Frau des Jahres 2018“ ist Hebamme und damit Vertreterin eines Berufs, der zwar zu den wichtigsten Berufen überhaupt zählt, deren Ausübenden aber Jahr um Jahr mehr Steine in den Weg gelegt werden,.

23.11.2018 • Leben • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

29. Bergsteiner Weihnachtsmarkt startet dieses Jahr mit einem Spendenbarometer-Stand von 304.600 Euro

Am ersten Adventswochenende ist ganz Bergstein auf den Beinen, um den traditionellen Weihnachtsmarkt zu veranstalten. Im Gegensatz zu anderen Märkten in der Region fließt der erwirtschaftete Reinerlös zu 100 Prozent an Menschen in Not. In den bislang 28 Veranstaltungsjahren stieg das Spendenbarometer auf beachtliche 304.600 Euro.

23.11.2018 • Leben • Hürtgenwald, Bergstein [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Stichwahl in Schleiden: Die Bürgermeister-Kandidaten Ingo Pfennings und Michael Stadler im zweiten Interview über Politik und Privates

In Schleiden kommt es am Sonntag zur Stichwahl um das Bürgermeisteramt. Ein Grund für EIFELON, nochmals mit den beiden Kandidaten zu sprechen.

16.11.2018 • Politik • Schleiden [Gast Autor]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Engagement

Spendenlauf finanziert Schulcontainer in Manila

In einem Container findet im Slum Parola in zwei Schichten Unterricht statt. [Foto: Heinrich Latz/pp/Agentur ProfiPress]
12.500 Euro – diese stolze Summe spendete das Hermann-Josef-Kolleg Steinfeld kurz vor Weihnachten an die Hilfsorganisation der Salvatorianer „Puso Sa Puso“ auf den Philippinen. „Das sind wundervolle Nachrichten und ein wundervolles Weihnachtsgeschenk“, schrieb die Projektkoordinatorin Schwester Frances Mangabat von den Salvatorianer-Schwestern an Schulleiter Thomas Frauenkron. Die außergewöhnlich hohe Spendensumme haben die Schüler im wahrsten Sinne des Wortes erlaufen. Am Hermann-Josef-Tag am 14. Mai lauschten sie nämlich nicht nur den Worten ...weiterlesen
11.1.2019 • Kall, Steinfeld pg

Grüttemeier neuer Städteregionsrat der Region Aachen

Bei der Stichwahl zum Städteregionsrat am 18. November wurde der Stolberger Bürgermeister Dr. Tim Grüttemeier (CDU) mit 52,60 Prozent der Stimmen zum neuen Städteregionsrat der StädteRegion Aachen gewählt. Die Gegenkandidatin der SPD, die ehemalige Landtagsabgeordnete Daniela Jansen, erreichte 47,40 Prozent der Wählerstimmen. Für Dr. Grüttemeier stimmten 61.897 Wähler, für Daniela Jansen hatten sich 55.788 Wähler ausgesprochen. Die Wahlbeteiligung lag bei enttäuschenden 27,06 Prozent. Damit ist Dr. Tim Grüttemeier ab Januar ...weiterlesen
23.11.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen cpm

Ingo Pfennings ist neuer Bürgermeister von Schleiden

Der Kandidat von CDU, Grünen und UWV Ingo Pfennings (62,77%) konnte am 18. November in der Stichwahl gegen den unabhängigen Kandidaten Michael Stadler (37,23%) die Mehrheit der Stimmen auf sich vereinigen. Damit ist der 34-Jährige aus Bad Münstereifel neuer Schleidener Bürgermeister. Für Pfennings wurden 2.869 Stimmen abgegeben, Stadler erreichte 1.702 Wählervoten. Die Wahlbeteiligung lag bei 41,90 Prozent.
23.11.2018 • Schleiden cpm

Ehrenamtliche Nachhilfekräfte gesucht

Der Verein wirkstatt sucht ab sofort ehrenamtliche Nachhilfekräfte für die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch. Unterstützt werden sollen junge Flüchtlinge bei der Vorbereitung auf einen ersten Schulabschluss in Deutschland. Die ehrenamtliche Unterstützung kann im Einzelunterricht sowie in Kleingruppen erfolgen und sollte in den Nachmittagsstunden in den Räumlichkeiten des Vereins in der Alten Tuchfabrik, Josef-Ruhr-Str. 30, in Euskirchen stattfinden. Bei Interesse und für weitere Informationen steht Tania Rieger telefonisch (02251 - ...weiterlesen
23.11.2018 • Euskirchen redaktion

Weitere SmiLe-Paten dringend gesucht

Von Dahlem bis Weilerswist, von Schleiden bis Euskirchen: In allen Kommunen des Kreises werden dringend weitere Menschen jeglichen Alters gesucht, die einmal in der Woche für eine Stunde mit einem neu zugewanderten Kindergarten- oder Schulkind Zeit verbringen. Auch im Kreis Euskirchen finden zugewanderte Kinder mit ihren Familien eine Zuflucht. Der Kita- und Schulbesuch stellt für sie eine Stabilisierung des Alltags dar. Alle pädagogischen Kräfte stehen vor der Herausforderung, diese Kinder ...weiterlesen
16.11.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Lichtblicke–Sonderaktion von Radio Euskirchen

Die Spendenaktion „Lichtblicke“ der NRW-Lokalradios stellt zum 20-jährigen Jubiläum eine Sonderausschüttung bereit. [Foto: Radio Euskirchen]
Organisationen, Vereine und Projekte im Kreis Euskirchen, die sich um Kinder und Familien kümmern, können Geld-Zuschüsse bekommen. Die Spendenaktion „Lichtblicke“ der NRW-Lokalradios stellt zum 20-jährigen Jubiläum eine Sonderausschüttung bereit. Zusätzlich zu den üblichen Spendengeldern, hat jeder mitmachende Lokalsender 10.000 Euro extra für sein Sendegebiet zu Verfügung. Radio Euskirchen hat sich entschieden, diese Summe im Kreis Euskirchen auf drei Empfänger mit je 3.333 Euro aufzuteilen. Eine Jury wird über den Zuschlag ...weiterlesen
9.11.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Einladung zum Planspiel „Europa ein Zuhause geben“ für Jugendliche

Hanna Kaldenbach, Ines Alberding und Conny Schmetz (v.l.) bereiten ein Planspiel zur Politik in der Europäischen Union vor. [Foto: Tugce Ertan]
Am 19. und 23. November können Jugendliche erfahren, wie es sich anfühlt, Europa-Politik zu machen. Zu einem politischen Planspiel mit dem Titel „Europa ein Zuhause geben“ lädt die Koordinationsstelle Jugendpartizipation der StädteRegion Aachen in Kooperation mit der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen ein. Schüler ab der 10. Klasse können teilnehmen und spielerisch mehr über Entscheidungsprozesse in der Europäischen Union erfahren. Die Jugendlichen schlüpfen in die Rollen der Kommissionspräsidenten, EU-Kommissarinnen, Außenminister oder Mitglieder ...weiterlesen
19.10.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Wer setzt sich ehrenamtlich für Geflüchtete ein? Übersicht geplant

Viele Bürgerinnen und Bürger setzen sich ehrenamtlich für neuzugewanderte und geflüchtete Menschen ein. Das Engagement der zahlreichen Initiativen ist groß, vielfältig und schwer zu überblicken. Wie viele Träger, Vereine und Netzwerke, die in der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten tätig sind, gibt es? Wo kann man mitmachen? Welche Angebote kann man nutzen? Mit wem kann man zusammenarbeiten? Mehr Überblick dazu wollen jetzt die Kommunalen Integrationszentren von Stadt und StädteRegion Aachen schaffen. ...weiterlesen
19.10.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

FairZülpich überreichte Spenden an die Tafel Zülpich und Netz Bangladesch

Peter Eppelt (li) und Sabrina Syben freuten sich über die Spende, die Klaus Juschka überreichte. [Foto: pg]
15 Jahre gibt es das FairCafé in Zülpich und dies hat der Verein mit einem offiziellen Empfang am vergangenen Freitag gefeiert. "Wir sind stolz auf Sie und ich möchte allen Ehrenamtlern danken, die sich hier jeden Tag, jede Woche engagieren", gratulierte Ulf Hürtgen, Bürgermeister der Stadt Zülpich. Mit dabei waren auch Vertreter verschiedener Projekte, für die der Verein sich seit Jahren einsetzt. Die Überschüsse aus Weltladen und Café gibt FairZülpich ...weiterlesen
28.9.2018 • Zülpich pg

Bolz- und Spielplatz für Dottel

Boll-Stiftungsvorsitzender Hartmut Anders, Hans Reif, Hermann Josef Esser, Friede Röcher und Kinder aus Dottel durchschneiden das Eröffnungsband. [Foto: pd]
Der Wohnplatz Kall-Dottel ist seit vergangenem Samstag um eine Attraktion reicher. Auf Initiative von Ortsvorsteher Hans Reiff wurde ein kleiner Bolzplatz mit angrenzendem Spielplatz eröffnet. Finanziert wurde das Projekt von Boll-Stiftung mit Sitz in Kerpen. „Auf der Baustelle waren deutlich mehr Menschen als bei der heutigen Feier“, sagt Dottels Ortsvorsteher Hans Reiff in seiner Rede. Trotz der finanziellen Hilfe durch die Boll-Stiftung haben viele Dorfbewohner die Arbeiten rund um die ...weiterlesen
14.9.2018 • Kall, DottelKall pd

mehr Texte