"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Engagement

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wachendorf als „Lieblingsort“ im WDR zu sehen

Die Neugier in Wachendorf war groß: Der Westdeutsche Rundfunk war in den Herbstferien vor Ort und stellte das Dorf einen Tag lang ins beste Licht.

9.11.2018 • Leben • Mechernich, Wachendorf [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

NRW-weite Volksinitiative „Straßenbaubeiträge abschaffen“

Der Druck der Wähler auf die Landesregierung, die ungerechten Straßenbaubeiträge abzuschaffen, wird größer. Jetzt hat der Bund der Steuerzahler eine NRW-weite Volksinitiative gestartet. Die Bürger sind eingeladen, sich zu beteiligen.

2.11.2018 • Politik • Umland, Düsseldorf [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Experten-Analyse: Die Steinkauz-Brutsaison im Kreis Düren

Wenn die Parameter stimmen, können auch solch schützenswerte Vögel wie der Steinkauz überleben. Eulen-Expertin Doris Siehoff und Fotograf Achim Schumacher sind seit neun Jahren gemeinsam aktiv, um das zu gewährleisten.

26.10.2018 • Natur • Eifel [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Einsatz in völliger Dunkelheit: Angehende Feuerwehr-Truppführer trainieren

Angehende Truppführer der Feuerwehr aus dem Kreis Euskirchen haben in der Brandsimulationsanlage in Stockheim trainiert. Sie mussten mit Hitze und Rauch fertig werden und eine vermisste Person suchen.

19.10.2018 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Eine Webseite für Schallopfer

Unser Unterbewusstsein empfindet unbekannte, tieffrequente Schallwellen als Bedrohung. Da hilft es auch nicht sich – logisch – das Gegenteil bewusst zu machen. Die uralten menschlichen Instinkte reagieren unabhängig davon. Schallopfer können ein Lied davon singen.

12.10.2018 • Leben • Eifel [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Publikumsabstimmung im Internet: Eifeler Landwirt Gerd Linden ist für den bundesweiten Engagementpreis nominiert

Im Sommer erhielten Gerd Linden und seine Frau Elke den Ehrenamtspreis des Kreises Düren. Nun ist er auch unter den Anwärtern des bundesweiten Ehrenpreises für Soziales Engagement. Im Internet kann jeder für den engagierten Eifeler abstimmen.

5.10.2018 • Leben • Heimbach, Düttling [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

SPD im Kreis Euskirchen verlieh den Ehrenamtspreis 2018

Zum bereits neunten Mal hat die SPD im Kreis Euskirchen ihren Ehrenamtspreis verliehen. Mehr als 60 Gäste kamen zur Preisverleihung, die dieses Jahr im Industriemuseum des LVR in Euskirchen-Kuchenheim stattfand.

28.9.2018 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vielfalt verbindet: Interkulturelle Wochen locken mit einem bunten Programm

Bundesweit finden jährlich die Interkulturellen Wochen (IKW) statt. Mehr als 500 Städte und Gemeinden bieten Veranstaltungen an und engagieren sich. Alle Mitwirkenden zeigen erneut Flagge für Menschenrechte, Demokratie und Vielfalt. Darunter auch die Kreise Euskirchen und Düren.

21.9.2018 • Leben • Kreise [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Junge Talente gesucht: Das Off Beat Projekt geht in die nächste Runde

Das Off Beat Projekt geht in die neue Runde – dieses Mal als LEADER-Projekt. Kinder und Jugendliche aus der Region Zülpicher Börde können mitmachen und gemeinsam mit Achim Sondermann und seinem Team ein Musical erarbeiten.

20.9.2018 • Pänz • Kreise [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

CDU-Mittelstandsvereinigung will landesweit Straßenausbaubeiträge abschaffen

Nach dem Bund der Steuerzahler greift nun die Mittelstandsvereinigung der CDU auf ihrer Jahrestagung im Kreis Paderborn das umstrittene Thema Straßenausbaubeiträge auf: Die Kreis Dürener Mittelständler sind maßgeblich an dem Beschluss beteiligt. Die Parteilinie hat sich aber noch nicht bis zur CDU in Schleiden herumgesprochen…

14.9.2018 • Politik • Kreise, Kreis Düren [cpm]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Engagement

Lichtblicke–Sonderaktion von Radio Euskirchen

Die Spendenaktion „Lichtblicke“ der NRW-Lokalradios stellt zum 20-jährigen Jubiläum eine Sonderausschüttung bereit. [Foto: Radio Euskirchen]
Organisationen, Vereine und Projekte im Kreis Euskirchen, die sich um Kinder und Familien kümmern, können Geld-Zuschüsse bekommen. Die Spendenaktion „Lichtblicke“ der NRW-Lokalradios stellt zum 20-jährigen Jubiläum eine Sonderausschüttung bereit. Zusätzlich zu den üblichen Spendengeldern, hat jeder mitmachende Lokalsender 10.000 Euro extra für sein Sendegebiet zu Verfügung. Radio Euskirchen hat sich entschieden, diese Summe im Kreis Euskirchen auf drei Empfänger mit je 3.333 Euro aufzuteilen. Eine Jury wird über den Zuschlag ...weiterlesen
9.11.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Einladung zum Planspiel „Europa ein Zuhause geben“ für Jugendliche

Hanna Kaldenbach, Ines Alberding und Conny Schmetz (v.l.) bereiten ein Planspiel zur Politik in der Europäischen Union vor. [Foto: Tugce Ertan]
Am 19. und 23. November können Jugendliche erfahren, wie es sich anfühlt, Europa-Politik zu machen. Zu einem politischen Planspiel mit dem Titel „Europa ein Zuhause geben“ lädt die Koordinationsstelle Jugendpartizipation der StädteRegion Aachen in Kooperation mit der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen ein. Schüler ab der 10. Klasse können teilnehmen und spielerisch mehr über Entscheidungsprozesse in der Europäischen Union erfahren. Die Jugendlichen schlüpfen in die Rollen der Kommissionspräsidenten, EU-Kommissarinnen, Außenminister oder Mitglieder ...weiterlesen
19.10.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Wer setzt sich ehrenamtlich für Geflüchtete ein? Übersicht geplant

Viele Bürgerinnen und Bürger setzen sich ehrenamtlich für neuzugewanderte und geflüchtete Menschen ein. Das Engagement der zahlreichen Initiativen ist groß, vielfältig und schwer zu überblicken. Wie viele Träger, Vereine und Netzwerke, die in der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten tätig sind, gibt es? Wo kann man mitmachen? Welche Angebote kann man nutzen? Mit wem kann man zusammenarbeiten? Mehr Überblick dazu wollen jetzt die Kommunalen Integrationszentren von Stadt und StädteRegion Aachen schaffen. ...weiterlesen
19.10.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

FairZülpich überreichte Spenden an die Tafel Zülpich und Netz Bangladesch

Peter Eppelt (li) und Sabrina Syben freuten sich über die Spende, die Klaus Juschka überreichte. [Foto: pg]
15 Jahre gibt es das FairCafé in Zülpich und dies hat der Verein mit einem offiziellen Empfang am vergangenen Freitag gefeiert. "Wir sind stolz auf Sie und ich möchte allen Ehrenamtlern danken, die sich hier jeden Tag, jede Woche engagieren", gratulierte Ulf Hürtgen, Bürgermeister der Stadt Zülpich. Mit dabei waren auch Vertreter verschiedener Projekte, für die der Verein sich seit Jahren einsetzt. Die Überschüsse aus Weltladen und Café gibt FairZülpich ...weiterlesen
28.9.2018 • Zülpich pg

Bolz- und Spielplatz für Dottel

Boll-Stiftungsvorsitzender Hartmut Anders, Hans Reif, Hermann Josef Esser, Friede Röcher und Kinder aus Dottel durchschneiden das Eröffnungsband. [Foto: pd]
Der Wohnplatz Kall-Dottel ist seit vergangenem Samstag um eine Attraktion reicher. Auf Initiative von Ortsvorsteher Hans Reiff wurde ein kleiner Bolzplatz mit angrenzendem Spielplatz eröffnet. Finanziert wurde das Projekt von Boll-Stiftung mit Sitz in Kerpen. „Auf der Baustelle waren deutlich mehr Menschen als bei der heutigen Feier“, sagt Dottels Ortsvorsteher Hans Reiff in seiner Rede. Trotz der finanziellen Hilfe durch die Boll-Stiftung haben viele Dorfbewohner die Arbeiten rund um die ...weiterlesen
14.9.2018 • Kall, DottelKall pd

Renault-Oldtimer-Treffen in Roggendorf

Seit über 20 Jahren treffen sich Besitzer und Fans älterer Renault-Modelle im Sommer rund um die Roggendorfer Renault-Werkstatt Hück zu ihrem jährlichen Oldtimer-Treffen. Auch Zaungäste und Besucher sind beim nächsten großen Meeting am Sonntag, 24. Juni, ab 11.00 Uhr beim Renault-Oldie-Club-Eifel e.V. herzlich willkommen. Der Erlös aus Verzehr und Tombola fließt wieder der Hilfsgruppe Eifel für tumor- und leukämiekranke Kinder zu. 2017 waren das immerhin 1.888,88 Euro. Erfahrungsgemäß kommen zwischen ...weiterlesen
16.6.2018 • Mechernich, Roggendorf redaktion

Wer kommt mit? BI „Schöne Straßen“ besucht Petitionsausschuss

[©: Volker Tenner]
Vor fast einem Jahr hat sich die Bürgerinitiative „Schöne Straßen an leeren Häusern - nein danke!“ (BI) in Schleiden gegründet. Einer der ersten Aktionen der BI war es, eine schriftliche Petition zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes (KAG) an den Landtag NRW in Düsseldorf zu schicken. Ziel der Petition ist es, die Abschaffung der Anliegerbeiträge nach dem Kommunal-Abgaben-Gesetz (KAG) bei Straßenbaumaßnahmen in den Kommunen zu erreichen. Aufgrund des KAG sind die Kommunen ...weiterlesen
5.6.2018 • Schleiden cpm

1.247 Unterschriften für Senkung der Anliegerbeiträge

Ein dickes Paket gesammelten Bürgerwillens bekam der Schleidener Stadtrat am Donnerstag überreicht. [Foto: Volker Tenner]
Der von der Bürgerinitiative „Schöne Straßen an leeren Häusern“ (BI) organisierte Einwohnerantrag hat in kürzester Zeit die notwendigen 600 Unterschriften weit übertroffen. 1.247 Schleidener Bürger fordern den Stadtrat auf, die Anliegerbeiträge bei den beschlossenen 20 Straßen-Sanierungsmaßnahmen im Schleidener Stadtgebiet von derzeit 65 Prozent auf 50 Prozent zu senken. Am vergangenen Donnerstag war es soweit: Die Bürger übergaben die Unterschriftenlisten an Bürgermeister und Stadtrat. „Sehr viel Zuspruch hat unser Einwohnerantrag innerhalb ...weiterlesen
18.5.2018 • Schleiden cpm

40 Jahre Städtepartnerschaft: Schleiden feiert für ein friedliches Europa

Udo Meister (l), Bürgermeister Stadt Schleiden, und Stéphane Le Doaré, Bürgermeister Pont-l´Abbe, erneuern symbolisch mit ihrer Unterschrift die Städtepartnerschaft. [Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
Seit 40 Jahren währt die Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Schleiden und dem französischen Pont-l’Abbé, einer gut 8000 Einwohner großen Stadt in der Bretagne. Beim Besuch einer rund 40-köpfigen französischen Delegation über das verlängerte Wochenende um Christi Himmelfahrt in der Nationalparkstadt Schleiden wurde nicht nur „viel gegessen und ausreichend getrunken“, wie Udo Meister, Bürgermeister Stadt Schleiden, augenzwinkernd anmerkte, sondern vor allem eine deutsch-französische Freundschaft gepflegt, deren Wert durch die aktuelle politische ...weiterlesen
18.5.2018 • Schleiden pg

Freie Stellen an Förderschulen

Der Kreis Euskirchen bietet für das kommende Schuljahr an verschiedenen Förderschulen die Möglichkeit, ein „Freiwilliges Soziales Jahr“ oder den Bundesfreiwilligendienst abzuleisten. Freie Stellen gibt es an den Förderschulen für geistige Entwicklung Hans-Verbeek-Schule in Euskirchen und Sankt-Nikolaus-Schule in Kall. Zu den Aufgaben gehört die Unterstützung der Schüler im Unterricht, in den Pausen und bei den Mahlzeiten. Auch die Begleitung bei Klassenfahrten und Ausflügen gehört dazu. Die Leistung des Freiwilligendienstes kann als ...weiterlesen
18.5.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

mehr Texte