EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Engagement

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Amphibienwanderung: Naturschützer suchen Mithelfer

Sobald die Temperaturen ansteigen, zieht es Amphibien aus den Winterquartieren zu ihren Laichgewässern zurück. Damit Frösche, Kröten und Molche – im wahrsten Sinne des Wortes – nicht unter die Räder kommen, werden Mithelfer gesucht, die Schutzzäune errichten oder den Tieren „über die Straße“ helfen.

26.2.2021 • Natur • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

KSK Euskirchen verteilt fast 12.000 Euro aus Kundenspendenprogramm „GiroCents“

Das Kundenspendenprogramm „GiroCents“ gehört mit zum verlässlichen Unterstützungsportfolio der Kreissparkasse Euskirchen. Nun erhielten gleich sechs Vereine eine Finanzspritze aus der letzten Benefiz-Aktion.

22.1.2021 • Vereine • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ministerium stimmt zu: Die von Landrat Spelthahn geforderten, strengeren Corona-Maßnahmen gelten ab dem 12. Dezember

Das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales stimmte heute den gestern vom Landrat geforderten, strengeren Corona-Maßnahmen zu. In einer Video-Botschaft erklärte Wolfgang Spelthahn die Auswirkungen auf und die Einschränkungen für den Kreis Düren.

11.12.2020 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kabarettist Jürgen Becker gibt für die Initiative Silent Rider Gas

Für die bundesweite Kampagne Silent Rider ergriff auch Kabarettist Jürgen Becker – ebenfalls leidenschaftlicher Motorradfahrer – das Wort. In einem kurzen Video macht er mit herrlichen Wortspielereien auf die Lärmbelästigung durch rücksichtlose Fahrer aufmerksam und appelliert, dass statt Krach auf den Straßen wieder „vill Harmonie“ herrschen solle.

11.12.2020 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mädchenkalender 2021 ist auf dem Weg in die weiterführenden Schulen

Zum dritten Mal in Folge hat das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Euskirchen (KoBIZ) einen Kalender veröffentlicht, der sich an Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund wendet.

11.12.2020 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Stadt Zülpich hat zum zweiten Mal den „Heimat-Preis“ verliehen

Bei der zweiten Verleihung des „Heimatpreises“ zeichnete Zülpichs Bürgermeister Ulf Hürtgen drei Vereine aus: Den Musikverein Sinzenich, die Hovener Jungkarnevalisten und den TBSV Füssenich-Geich. Insgesamt wurden 5.000 Euro übergeben.

11.12.2020 • Leben • Zülpich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Stadtrat in Heimbach steht (endlich)

Verspätet durch den Corona-Lockdown hat sich nun, am 3. Dezember, der zukünftige Heimbacher Stadtrat in der Jugendhalle Vlatten unter Coronabedingungen zu seiner konstituierenden Sitzung getroffen. Politsch gab‘s ein paar Überraschungen…

4.12.2020 • Politik • Heimbach [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neuer Lebensraum für Insekten entlang des Schulweges

Die Stadt Zülpich ist eine von 40 Kommunen im bundesweiten Wettbewerb „Naturstadt – Kommunen schaffen Vielfalt“, die für ihre Projektidee zur Förderung von Stadtnatur und Insekten im Siedlungsraum ausgezeichnet wurden.

4.12.2020 • Leben • Zülpich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Malaktion für Kinder und Papierengel in der Kulturtüte

Der Dürener Kulturbetrieb wird Malbögen und Papierengel in einer kleinen Tüte mit adventlicher Beigabe in der Stadtbücherei ab Montagnachmittag, dem 7. Dezember 2020, gegen eine Spende verteilen. Die Einnahmen kommen dann den Rurtalwerkstätten zugute.

4.12.2020 • Kultur • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

In Roderath gibt es jetzt schnelle Hilfe bei Kammerflimmern

Die Löschgruppe Roderath der Freiwilligen Feuerwehr Nettersheim hat im Ort einen Automatisierten Externen Defibrillator (AED) installiert, der auch von Laien genutzt werden kann und hilft, Leben zu retten.

20.11.2020 • Leben • Nettersheim, Roderath [redaktion]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Engagement

Freiwilliges Soziales Jahr im Bildungsbüro: Jetzt bewerben!

Wer sich für die Interessen von Jugendlichen in der StädteRegion Aachen einsetzen will, kann mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) im Bildungsbüro viel bewegen! Junge Menschen arbeiten im Bildungsbüro an den Themen Jugendbeteiligung (FSJ-Politik) und kulturelle Bildung (FSJ-Kultur). Ab dem 15. August sind drei FSJ-Stellen zu vergeben. Interessierte Jugendliche mit (Fach-)Abitur können sich bis zum 31. März bewerben. Die Stellenausschreibungen und die Links zur Online-Bewerbung sind unter www.staedteregion-aachen.de zu finden. ...weiterlesen
5.2.2021 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Schicksalstag für Vlatten?

Welche Lebensqualität haben Dörfer im Umkreis von Monsterwindanlagen? [Foto: cpm]
Am kommenden Donnerstag, dem 4. 2. 2021, 19.00 Uhr, will sich der Rat der Stadt Heimbach mit der, durch den Kreis Düren ersetzten Zustimmung zu einem Repowering-Vorhaben in Vlatten beschäftigen. Die Dürener Behörde hatte sich über das mehrmals verweigerte Einvernehmen der Stadt Heimbach hinweggesetzt und das Bauvorhaben von fünf 200-Meter-WEA auf der Hochfläche über Vlatten genehmigt. Nun muss der Rat entscheiden, ob er die Missachtung der hoheitlichen Rechte der Kommune ...weiterlesen
29.1.2021 • Heimbach, Vlatten cpm

„D’r Zoch kütt!“ – Heimbacher Kreisverkehr wird zur jecken Meile

Unter dem Motto „Zusammen auf Abstand jeck!“ wird es dieses Jahr einen ganz besonderen Karnevalsumzug geben. Nach dem XXL-Adventskranz, der noch bis zum 30. Januar die Blicke auf sich lenkt, wird zu Karneval ein besonderer Karnevalsumzug in Heimbachs Kreisverkehr erwartet. In Kooperation des „Heimbach-Tourismus e.V." und des „Jugendwohl Vlatten e.V.“ soll der Kreisverkehr zum Zugweg werden und aus jedem Ortsteil werden je 28 jecke Zuschauer gesucht – coronakonform als Portraitfoto ...weiterlesen
29.1.2021 • Heimbach redaktion

Jugendtreff in Bad Münstereifel geht online

Zum Start ins neue Jahr gibt es einige Neuerungen im Jugendtreff KICK des Kinderschutzbundes Bad Münstereifel e.V. Um in diesen Zeiten den Kontakt zu seinen Besucher*innen aufrechterhalten zu können und auch anderen Kindern und Jugendlichen eine Abwechslung und eine zumindest digitale Geselligkeit zu bieten, geht der Jugendtreff neue Wege in Form von digitalen Angeboten. Das Programm reicht dabei von FIFA über Schach bis hin zu kreativen Bastelanleitungen. Einen genauen Überblick, ...weiterlesen
22.1.2021 • Bad Münstereifel redaktion

Unternehmer stiftet 20.000 Masken für Hospizdienste in der StädteRegion Aachen

[Foto. Andreas Herrmann]
StädteRegion Aachen. Soner Akcay und Ahmethicri Agirman vom Business Network Aachen haben jetzt am Aachener Tivoli 20.000 FFP2-Masken an Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier und Stadtdirektorin Annekathrin Grehling überreicht. Hospizdienste aus Stadt und StädteRegion Aachen werden die Masken künftig für ihre Arbeit nutzen. „Wir hoffen, mit diesem Beitrag die erneute Ausbreitung der Pandemie weiter eindämmen zu können und so den Bürgerinnen und Bürgern das Gefühl von Sicherheit im täglichen Alltag zu ...weiterlesen
11.12.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Pflegewohnheim Vettweiß braucht Unterstützung

Unter den Infizierten in der Gemeinde Vettweiß sind auch zehn Bewohner des Pflegewohnhauses am Tannenweg in der Ortschaft Vettweiß. Es ist dann nicht verwunderlich, dass auch Pflegepersonal betroffen ist. Niemand kommt den kranken und alten Menschen näher, als das Pflegeteam. Zwischenzeitlich sind vier Mitarbeiter erkrankt. Das führt leider zwangsweise zu einem Engpass beim Personal. Viele Menschen haben gerade zu Beginn der Pandemie im Frühjahr vielfach ihre Hilfe angeboten, die nur ...weiterlesen
11.12.2020 • Vettweiß redaktion

Weihnachtsbaum-Aktion: Bunte Sterne strahlen Wünsche wider

Jetzt leuchtet der Weihnachtsbaum im Haus der StädteRegion wieder: Geschmückt ist er mit bunten Sternen und jeder davon steht für den Wunsch eines Kindes oder eines Jugendlichen, der vom Amt für Kinder, Jugend und Familie der StädteRegion Aachen betreut wird. „Gerade in diesem schwierigen Jahr ist mir die Wunschbaum-Aktion eine besondere Herzensangelegenheit“, sagt Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier. Er hat sich schon einen Stern vom Baum genommen und wird einen Fußball ...weiterlesen
4.12.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Lohn-Plus und Corona-Prämie für Bauarbeiter

Mehr Geld am Bau: Im Kreis Düren steigen die Löhne für Bauarbeiter um insgesamt 2,6 Prozent. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit. Darüber hinaus gibt es mit der November-Abrechnung eine steuerfreie „Corona-Prämie“ von 500,00 Euro. Azubis erhalten 250,00 Euro. In einer ersten Stufe waren die Löhne bereits im Oktober um 0,5 Prozent gestiegen. Zum Jahreswechsel folgt ein Plus von 2,1 Prozent. Nach Angaben der Arbeitsagentur beschäftigt das Bauhauptgewerbe im Kreis Düren ...weiterlesen
27.11.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Gerald Fack für zehnjährige Tätigkeit als Schiedsmann geehrt

Schiedsmann Gerald Fack: Geehrt und wiedergewählt. [Foto: privat]
Gerald Fack aus Nideggen übt das Amt des Schiedsmannes in der Stadt Nideggen nun bereits seit zehn Jahren aus. Er wurde am 5. Mai 2020 vom Rat der Stadt für fünf weitere Jahre zum Schiedsmann der Stadt Nideggen gewählt. Als sein Stellvertreter steht ihm Thomas Kraft aus Nideggen zur Seite. Ein solches jahrzehntelanges Engagement ist nicht selbstverständlich. Die ehrenamtliche Tätigkeit von Schiedspersonen ist unverzichtbar für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft. ...weiterlesen
20.11.2020 • Nideggen redaktion

Die „Ehrensache.“ kürt das Ehrenamt des Monats

Ab Januar 2021 präsentiert die „Ehrensache.“ die neue Rubrik „Ehrenamt des Monats“. Hierbei werden jeden Monat Ehrenamtliche aus dem Kreis Euskirchen ausgewählt, portraitiert und anhand ihres Ehrenamtes vorgestellt. Die neue Rubrik soll die Vielschichtigkeit des Engagements im gesamten Kreisgebiet aufzeigen und einen Beitrag zur Anerkennung und Wertschätzung des Ehrenamtes leisten. Sie haben eine*n Nachbar*in, eine*n Freund*in oder kennen jemanden in Ihrem Ort, der/die es verdient hat als „Ehrenamt des Monats“ ...weiterlesen
20.11.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

mehr Texte