EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Feuerwehr

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neues Ausbildungszentrum für die NRW-Feuerwehren

In Kreuzau-Stockheim entsteht ein Ausbildungszentrum, bei dem der Kreis mit dem Innenministerium des Landes kooperiert. Landrat Wolfgang Spelthahn und Innenminister Herbert Reul gaben dazu jetzt im Beisein von Kreuzaus Bürgermeister Ingo Eßer den Startschuss.

11.9.2020 • Leben • Kreuzau, Stockheim [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Des Brandstifters Strafe nach dem Tode

Diese mündlich überlieferte Sage aus dem Jülicher Land zeigt, dass es stets „Feuerteufel“ gegeben hat, die Hab und Gut anderer in Brand setzten. Auch momentan muss die Feuerwehr ständig ausrücken, um mutwillig gelegte Brände zu bekämpfen.

26.6.2020 • Leben • Eifel [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Extreme Trockenheit steigert die Waldbrandgefahr – Brände in Herkenbosch und Heimbach

Es ist angenehm warm und außergewöhnlich trocken. Dies birgt große Gefahr, dass Waldbrände entstehen. Die Feuerwehr gibt wichtige Verhaltenstipps, um das zu vermeiden.

24.4.2020 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Tag des Europäischen Notrufs 112: Leitstelle der Feuerwehr zieht nach Orkantief „Sabine“ Bilanz

Die Notrufnummer 112 funktioniert seit 1991 europaweit, deshalb wurde der 11.2. zum „Tag des Notrufs“ gekürt. Wie wichtig eine zentrale Leitstelle ist, hat sich in den vergangenen Tagen gezeigt, als das Orkantief „Sabine“ wütete.

13.2.2020 • • Kreise, Kreis Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Zündelt erneut ein Brandstifter? Die Kripo ermittelt

Danke!!! stand auf einem Schild, das Bürgermeister Peter Cremer während der Jahreshauptversammlung der Heimbacher Freiwilligen Feuerwehr präsentierte. Mit Recht: In den letzten Tagen, Wochen und Monaten musste die FFW häufiger ausrücken als normal. Treibt wieder ein Brandstifter sein Unwesen in der Region?

20.9.2019 • Leben • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Freiwillige Feuerwehr steht zur zeit im Dauereinsatz

Bei extremen Temperaturen musste die Freiwillige Feuerwehr ausrücken, um einen Waldbrand in schwer zugänglichem Gelände zu löschen. Zwei Tage später brannte ein Feld zwischen Hergarten und Düttling. Dann hieß es „Land unter“ in Heimbach.

26.7.2019 • Leben • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

10,5 Millionen Euro für die Sicherheit der Bürger investiert: Neue Rettungs-Leitstelle wurde in Betrieb genommen

Seit einigen Tagen ist die neue Rettungs-Leitstelle des Kreises Düren in Stockheim voll funktionsfähig. Hier kommen nun alle 112-Notrufe der Bürger an und sofort werden die notwendigen Hilfseinsätze koordiniert.

12.7.2019 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hohe Auszeichnungen für verdiente Ehrenamtler

Viele Menschen engagieren sich im EIFELON-Verbreitungsgebiet ehrenamtlich. Manche von ihnen erhalten zu Recht hohe Ehrungen des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Hans-Jürgen Pelzer aus dem Kreis Düren und Bernhard Müller, Kreis Euskirchen, wurden nun von ihren Landräten ausgezeichnet.

9.11.2018 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Einsatz in völliger Dunkelheit: Angehende Feuerwehr-Truppführer trainieren

Angehende Truppführer der Feuerwehr aus dem Kreis Euskirchen haben in der Brandsimulationsanlage in Stockheim trainiert. Sie mussten mit Hitze und Rauch fertig werden und eine vermisste Person suchen.

19.10.2018 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bilanz des Kreisfeuerverbandes: 414 Menschenleben gerettet

414 gerettete Menschenleben stehen im Mittelpunkt der neuen Jahresstatistik des Kreisfeuerwehrverbandes Euskirchen für das vergangene Jahr 2017.

20.4.2018 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Feuerwehr

Feuerwehr wirbt mit bunt gestaltetem Bus für Nachwuchs

Peter Berndgen, Wolfgang Spelthahn, Wilfried Thelen, sowie Dr. Timo Czech. [Foto: KDN]
"Einstieg 112" heißt eine Kampagne des Kreis-Feuerwehrverbandes, mit dem vor allem Nachwuchskräfte gewonnen werden sollen. Zum Auftakt wurde ein Rurtalbus mit auffallenden Fotos und prägnanten Textzeilen wie "Wir löschen für dein Leben gern" gestaltet. "Damit wird nun eine gebührende Aufmerksamkeit geschaffen", sagte Landrat Wolfgang Spelthahn, der das Projekt unterstützt. In den 15 Feuerwehren des Kreises sind derzeit rund 3.000 Feuerwehrleute aktiv, darunter viele ehrenamtliche Kräfte. Es werde immer schwerer, Nachwuchs ...weiterlesen
11.9.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Drei Feuerwehrmänner bei Einsatz verletzt

Drei Feuerwehrangehörige sind am Donnerstagabend im Gebiet der Stadt Schleiden, Kreis Euskirchen, bei der Beseitigung von Sturmschäden verletzt worden. Die örtliche Feuerwehr war um 18.16 Uhr zur Beseitigung eines zwischen Gemünd und Herhahn auf die B 266 gestürzten Baums ausgerückt. Nachdem sie die Einsatzstelle abgesichert hatten, begannen die Einsatzkräfte mit Sägearbeiten mittels Kettensägen. Während der Arbeiten stürzte unvermittelt nur wenige Meter entfernt ein weiterer Baum um und begrub drei der ...weiterlesen
28.2.2020 • Schleiden redaktion

Feuerwehren aus der Region trainierten gemeinsam

Gemeinsam für den Notfall proben... [Foto: StädteRegion Aachen]
Mit einer mobilen Feuerlöschübungsanlage in Simmerath konnten kürzlich hundert Feuerwehrmänner und –frauen aus der StädteRegion Aachen üben und Brände einsatzrealistisch bekämpfen. Sechs Trainer und Ausbilder aus den Feuerwehren haben sie begleitet. Der Innenraum der Anlage besteht aus verschiedenen Ebenen und Räumen, die Einrichtung aus Edelstahlattrappen. Die Anlage lässt sich mit Flüssiggas befeuern und mit einem Nebelfluid verrauchen. Die Feuerwehr kann so unterschiedliche Einsätze quasi wie in echt üben. Die einheitliche ...weiterlesen
12.7.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Feuerwehren absolvierten Leistungsnachweis

Im Notfall muss alles parat sein: Feuerwehrtechnik, Erste Hilfe, sportliche Leistungsfähigkeit. Auch Knoten werden gebraucht und müssen im Ernstfall sitzen. Beim Leistungsnachweis des Kreisfeuerwehrverbandes Aachen stellten jetzt in Monschau 300 Wehrleute ihr Können auf die Probe. Insgesamt 44 Einheiten aus Freiwilligen Feuerwehren in der StädteRegion Aachen zeigten ihren hohen Ausbildungsstand.
28.6.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Stabile Mitgliederzahlen bei Jugendfeuerwehren

„Für den Nachwuchs in den aktiven Wehren sind die Kinder- und Jugendfeuerwehren unverzichtbar. Seiteneinsteiger sind eher selten“, sagt Kreisbrandmeister Thomas Sprank. In den Jugendfeuerwehren des Altkreises Aachen sind 506 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren aktiv. Laut aktueller Jahresstatistik sind die Mitgliederzahlen seit Jahren stabil und jetzt sogar leicht gestiegen. Die Jungen und Mädchen lernen beim Übungsdienst die Aufgaben der Feuerwehr in Theorie und Praxis kennen. Genauso wichtig ...weiterlesen
1.3.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Führung der Freiwilligen Feuerwehr bereitet sich auf zukünftige Aufgaben vor

55 Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehren des ehemaligen Kreises Aachen haben in fünf Workshops zu Brandschutzerziehung, Sicherheit, Öffentlichkeitsarbeit, Ausbildung und Atemschutz strategische Ziele für die Zukunft festgelegt. Konkret ging es um die psychische Belastung der Helfer und Gewalt gegen Einsatzkräfte. Handlungsempfehlungen werden erstellt. Unterlagen für die Lehrgangsteilnehmer sind künftig auf der neuen Homepage des Kreisfeuerwehrverbandes verfügbar. Die Datenbank „Crash Recovery System“ liefert technische Informationen zu Fahrzeugen, die bei der schnellen Rettung ...weiterlesen
15.2.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Probealarm im Kreis Düren

Der Kreis Düren kündigt als zuständige Katastrophenschutzbehörde für Samstag, 8. Dezember, ab 11.00 Uhr einen Probealarm an. Dabei werden alle Sirenen im Kreisgebiet auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft. Zudem soll die Bevölkerung wieder mit den Signalen und deren Bedeutung vertraut gemacht werden. Beim Probealarm sind vier verschiedene Signale in enger Folge zu hören. Zu Beginn ertönt um 11.00 Uhr das Signal "Probealarm". Das ist ein Heulton, der etwa 15 Sekunden andauert. ...weiterlesen
7.12.2018 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Feuerwehren meisterten Einsätze wegen Starkregen

Gewitter, Starkregen und Sturmböen verursachten am Nachmittag des 29. Mai vor allem in Aachen, Monschau und Roetgen überschwemmte Gebäude und Straßen, Stromausfälle, umgestürzte Bäume – und sorgten damit für viele Einsätze der Feuerwehr. In der Stadt Aachen gingen zwischen 15.00 und 16.30 Uhr mehr als 400 Notrufe ein. Die komplette Berufsfeuerwehr und alle Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Aachen waren im Einsatz. Zur Hilfe eilten die Feuerwehren aus Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, ...weiterlesen
1.6.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Vlattener Feuerwehr feiert

Ein neuer Einsatzleitwagen für die Vlattener Freiwillige Feuerwehr. [Foto: privat]
Das Wochenende 26. und 27. Mai steht ganz im Zeichen der Vlattener Freiwilligen Feuerwehr. Am Sonntag wird - nach der Heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Dionysius (11.00 Uhr) und anschließender Kranzniederlegung an der Jugendhalle - die Einsegnung des neuen Einsatzleitwagens (12.15 Uhr) und die offizielle Einweihung des ELW 1 am Feuerwehrgerätehaus gefeiert. Nach einem Frühschoppen stehen dann ab 15.00 Uhr - neben Kaffee und Kuchen - Baumstammnageln und Kinderanimation ...weiterlesen
18.5.2018 • Heimbach, Vlatten bwp

Neue Jugendgruppenleiter für die Feuerwehren ausgebildet

20 Feuerwehrleute bereiteten sich jetzt im Nell-Breuning-Haus in Herzogenrath auf ihre Tätigkeit als Jugendgruppenleiter vor. Dabei lernten sie etwa Rechte und Pflichten, Gruppenpädagogik, Kommunikationsmodelle, allgemeine Jugendarbeit, Kindeswohlgefährdung, Konfliktbewältigung sowie die Bezuschussungsmöglichkeiten von Jugendfreizeiten. Lehrgangsleiter waren der Sozialpädagoge Rainer Rißmayer und Karl Köhnen von der Feuerwehr Stolberg. Alle Teilnehmer erhielten Bescheinigungen, die sie als geprüfte Jugendleiter ausweisen.
23.2.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte