EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Gesundheit

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dreiländereck: Kleiner Grenzverkehr in Corona-Zeiten

Auch wenn Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier und der Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Oliver Paasch, nur aus der Ferne miteinander sprechen konnten, sind sie inhaltlich doch ganz nah beieinander. Beide sind sich einig, dass es keinen erkennbaren Grund gebe, die deutsch-belgische Grenze weiter geschlossen zu halten.

15.5.2020 • Politik • Umland, Belgien [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vollvisiere aus dem 3D-Drucker

Die Kreisverwaltung Euskirchen hat mit einem besonderen Projekt begonnen: Das Thomas-Eßer-Berufskolleg erstellt per 3D-Druck Kopfhaltebügel für einen kreativen Vollvisierschutz.

17.4.2020 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Corona: Eine sprachliche Spurensuche

„Corona“ – Ein weites Wortfeld. Massenerkrankung… Massenpanik… oder für viele auch ein Mordsgeschäft? Das weltweite Phänomen medizinisch einzuordnen, überlassen wir den Fachleuten. Wir gehen nur den Worten auf die Spur…

12.4.2020 • EditorialLeben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

1870: Wundverband… 2020: Mund- und Nasenschutzmasken…

Kriegsversehrte… Schwarze Pocken… Die Aachener Architektin Astrid Urgatz blätterte als Gastautorin in den Aufzeichnungen ihres Urgroßvaters und zieht – 150 Jahre später – Parallelen zum Jahr 2020: Corona-Virus…

12.4.2020 • Leben • Eifel [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Das kölsche Hänneschen-Theater appelliert: Bleibt daheim

Das kölsche Hänneschen-Theater, das vergangenes Jahr im Freilichtmuseum Kommern gastierte, wünscht gesunde Ostern – trotz Corona.

27.3.2020 • Leben • Umland, Köln [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vorsorglich medizisches Personal zur Verstärkung gesucht

Um das medizinische Personal bei seinem unermüdlichen Einsatz fachkundig zu unterstützen, bittet der Kreis Düren alle Bürgerinnen und Bürger, die über medizinische oder pflegerische Fachkenntnisse verfügen, inständig um Hilfe.

27.3.2020 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft

Das ist noch mal gut gegangen: Am vorherigen Freitag wurde auf dem Gelände der Fachklinik Marienborn in Zülpich-Hoven bei Bauarbeiten eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und entschärft.

27.3.2020 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Tivoli ist zweites Abstrichzentrum in StädteRegion Aachen

Von bis zu 600 Personen mit Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion können täglich im Tivoli Abstrichproben entnommen werden. Wichtig: Ein Callcenter prüft vorab, ob die Kriterien für einen Abstrich erfüllt sind. Auch Personen mit einer ärztlichen Überweisung müssen sich dort erst einen Termin holen.

27.3.2020 • Leben • Kreise, Städtereg. Aachen [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Positive Zeichen in negativen Zeiten

Das Corona-Virus wirbelt den normalen Alltag gründlich durcheinander… Vielen droht ein finanzielles Desaster, doch die Kunden sprechen den Betroffenen Mut zu. Zudem ist eine Welle der Hilfsbereitschaft ins Rollen gekommen.

27.3.2020 • Leben • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mundschutznähaktionen bei der NEW und Stadt Schleiden

Mundschutzmasken sind inzwischen ein rares und begehrtes Gut. Mitarbeiter der Nordweifelwerkstätten nähen nun für den Kreis Euskirchen Mundschutzmasken. Die Stadt Schleiden hat eine Mundschutznähaktion ins Leben gerufen.

27.3.2020 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Gesundheit

Kein Leitungswasser für Kinder unter zwei Jahren

In der Wasseraufbereitungsanlage Düttling sind bei der routinemäßigen Trinkwasserprüfung leichte Grenzwertüberschreitungen für Blei aufgetreten. Das teilten die Stadtwerke Mechernich am heutigen Freitag, dem 8. Mai, mit. Betroffen sind die Orte Düttling und Hergarten im Stadtgebiet Heimbach, sowie im Stadtgebiet Mechernich die Orte Bergbuir, Bescheid, Bleibuir, Berg, Eicks, Floisdorf, Glehn, Hostel, Lückerath, Schützendorf, Voißel, Wielspütz und das Gewerbegebiet Strempter Heide. Die Stadtwerke Mechernich weisen darauf hin, dass Kinder unter zwei Jahren ...weiterlesen
8.5.2020 • Mechernich cpm

Fieber im Kindesalter

Wenn ein Kind in Corana-Zeiten fiebert, sind viele Eltern verunsichert. Wann entsteht Fieber und was können Eltern tun? Und wann sollten sie einen Arzt aufsuchen? Antworten auf diese und andere Fragen gibt Felicitas Hermsen, Oberärztin für Kinder- und Jugendmedizin des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein, St. Elisabeth Mayen, am Montag, 11. Mai, von 18.30 bis 19.30 Uhr. Im Rahmen einer Telefonsprechstunde ist sie an diesem Abend unter 02651 - 832280 zu erreichen. Die ...weiterlesen
8.5.2020 • Eifel redaktion

Corona: Fast jede dritte Firma im Kreis Düren in Kurzarbeit

Mitarbeiter in der Gastronomie sind meist in Kurzarbeit. [Foto: NGG]
Seit Beginn der Corona-Pandemie hat fast ein Drittel aller Unternehmen (31 Prozent) im Kreis Düren Kurzarbeit angemeldet. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten der Region Aachen mit. Die NGG beruft sich hierbei auf neueste Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA). Danach haben bis Ende April 1.879 der insgesamt 6.003 Betriebe im Kreis Kurzarbeitergeld beantragt. Besonders stark betroffen sei das Gastgewerbe: „Die Branche liegt seit Wochen weitgehend brach. Gerade kleinere Hotels und ...weiterlesen
1.5.2020 • Kreise, Kreis Düren cpm

Zweite zentrale Verteilaktion für Mund- und Nasenbedeckungen

Der Caritasverband für die Region Eifel e.V. und die Stadt Schleiden haben mit drei fleißigen Näherinnen aus dem Stadtgebiet eine zentrale Nähaktion für Mund- und Nasenbedeckungen (MNA) ins Leben gerufen. Die Gruppe ist inzwischen auf rund 30 Helferinnen und Helfer angewachsen und hat bereits über 5.000 Mund- und Nasenbedeckungen gefertigt. Am Samstag, 2. Mai, erfolgt nun die zweite zentrale Verteilaktion in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr. Um vom ...weiterlesen
1.5.2020 • Schleiden pg

Erste Verteilaktion von Mund- und Nasenbedeckungen war ein voller Erfolg

Vor Beginn der Verteilaktion nahmen Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr 200 „Facies“ entgegen. [Foto: Stadt Schleiden / Kerstin Wielspütz]
Mächtig was los war Anfang der Woche bei Stadtverwaltung Schleiden, wo man aufgrund der Corona-Pandemie derzeit eigentlich keine Besucher mehr gewohnt ist. Im Rahmen der ersten zentralen Verteilaktion standen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sehr diszipliniert in einer Warteschlange um bis zu vier der selbstgenähten Mund- und Nasenbedeckungen, zu Neudeutsch „Facies“, entgegenzunehmen. Bürgermeister Ingo Pfennings freute sich, dass am Ende der Aktion insgesamt 901 „Facies“ ausgegeben wurden, davon 701 an die ...weiterlesen
24.4.2020 • Schleiden redaktion

Schutzmasken für die Gesundheit und den guten Zweck

In Zusammenarbeit mit der Vettweißer Firma Rompe lässt der Kreis nun Schutzmasken produzieren und gibt sie gegen einen Spendenbeitrag von mindestens 5,00 Euro ab. "Der Erlös kommt den gemeinnützigen Tafeln in Düren und Jülich zugute", bewirbt Landrat Wolfgang Spelthahn die Benefiz-Aktion. Beide Tafeln versorgen seit Jahren Bedürftige mit Nahrungsmitteln und erfüllen gerade während der Corona-Krise eine wichtige, soziale Funktion. "Viele Menschen sind auf die Tafeln angewiesen. Deshalb ist es mir ...weiterlesen
17.4.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Öffentlicher Aufruf an Pflegepersonal und ehrenamtliche Pflegehelfer

Allgemein wird in Deutschland von einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus ausgegangen. Es zeichnet sich ab, dass die Zahl der Erkrankten deutlich steigen wird - auch im Kreis Euskirchen. Um das vorhandene Angebot der Altenpflege im Notfall zu unterstützen, richtet der Krisenstab der Kreisverwaltung Euskirchen schon jetzt einen Aufruf an alle Bürgerinnen und Bürger, die bereit sind, sich bei der Versorgung pflegebedürftiger Menschen zu engagieren. Interessenten melden sich unter der E-Mail-Adresse ...weiterlesen
3.4.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Großer Andrang beim Drive-in-Test

Zur Durchführung von Untersuchungen auf das Corona-Virus wurde am leerstehenden Burger-King-Restaurant ein „Drive-in-Verfahren“ auf das Corona-Virus eingeführt. Die Kassenärztliche Vereinigung arbeitet mit Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen und der Kreisverwaltung daran, diese Einrichtung zu realisieren. Seit Montag wurden hier in kurzer Zeit zahlreiche Abstriche gemacht. Hintergrund ist, dass es aktuell eine steigende Zahl von begründeten Verdachtsfällen gibt, die sinnvollerweise getestet werden müssen. Der aktuell eingesetzte Fahrdienst des ...weiterlesen
27.3.2020 • Mechernich redaktion

Kreishäuser Düren und Euskirchen für den Publikumsverkehr geschlossen

Ab Montag, 23. März, schließen die Kreisverwaltungen in Düren und Euskirchen ihre Dienststellen für den Publikumsverkehr. Dies schließt auch im Kreis Euskirchen das Abfallwirtschaftszentrum mit ein. In Düren verlieren alle bereits vereinbarten Termine ihre Gültigkeit, im Kreishaus Euskirchen können die für Montag vereinbarten Termine noch wahrgenommen werden, danach ist auch in Euskirchen Schluss. Diese Maßnahme soll die Zahl der persönlichen Kontakte von Mensch zu Mensch verringern, um die Verbreitung des ...weiterlesen
23.3.2020 • Kreise, Kreis DürenKreise, Kreis Euskirchen redaktion

AWA Entsorgung GmbH appelliert an Besonnenheit bei der Nutzung der Entsorgungszentren

Derzeit kommt es zu einem verstärkten Ansturm auf die Entsorgungszentren der AWA Entsorgung GmbH mit längeren Warteschlangen. In der jetzigen Situation muss die höchste Priorität bei allen sein, mögliche Kontakte zu reduzieren. Deshalb bittet die AWA Entsorgung GmbH die Bürger eindringlich darum, diese nur in dringenden Fällen zu besuchen und dort den Aufenthalt so kurz wie möglich zu halten. Dies dient dem Gesundheitsschutz der Bürger und der AWA-Mitarbeiter.
20.3.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte