"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Jubiläum

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

40 Jahre Karneval: Die Lebenshilfe Bürvenich feiert Jubiläum

Die KG Lebenshilfe HPZ Bürvenich ist Deutschlands einzige Karnevalsgesellschaft von und für behinderte Menschen. Seit 40 Jahren stellen die Bürvenicher ihr eigenes Fastelovend-Programm auf die Beine. Bei der Jubiläumsveranstaltung gab es zahlreiche karnevalistische Highlights und viele berührende Momente.

1.3.2019 • Leben • Zülpich, Bürvenich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gigantische Wasserfontäne: 15.000 Liter in der Sekunde schießen am Wochenende aus der Rurtalsperre

Am 28. Juli öffnet der Wasserverband Eifel-Rur nicht nur die Grundablässe der Rurtalsperre. Am gleichen Tag ist der WVER auch beim Rurseefest in Rurberg vertreten. Dort gibt es ebenfalls Informationen zur Rurtalsperre Schwammenauel und den vielfältigen Aufgaben des Verbands.

27.7.2018 • Wirtschaft • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Freilichtmuseum Kommern: 60 Jahre und kein bisschen leise

Museumsleiter Dr. Josef Mangold ließ das LVR-Freilichtmuseum Kommern zum 60. Geburtstag hochleben und schwebte mit den Motoradartisten Geschwister Weisheit in luftiger Höhe über den Marktplatz Rheinland: „Es war einfach fantastisch, das gesamte Museumsareal einmal von oben zu betrachten.“

30.3.2018 • Leben • Mechernich, Kommern [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

60 Jahre Freilichtmuseum Kommern: Der „Jahrmarkt anno dazumal“ findet im Jubiläumsjahr vier Tage länger statt

In diesem Jahr feiert das Freilichtmuseum Kommern sein 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund wird der „Jahrmarkt anno dazumal“ verlängert. Das nostalgische Kirmestreiben beginnt bereits am 26. März und endet am Sonntag nach Ostern – diesmal am 8. April.

16.3.2018 • Leben • Mechernich, Kommern [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Grandioses Jubiläumskonzert: Heimbacher Kirchenchor brilliert zum 130-jährigen Bestehen mit Händels „Messias“

Zum 130-jährigen Bestehen des Heimbacher Kirchenchors führten die Sänger unter Leitung von Kantor Peter Mellentin elf Chorsätze aus Händels „Messias“ auf. Für die rund 200 Zuhörer war es eine Sternstunde der Musik. Ein grandioses Konzert, das auch in jeder Großstadt zu Begeisterungsstürmen des Publikums geführt hätte.

1.12.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Den Kopf voller Ideen: Kulturhaus theater 1 feiert zehnjähriges Jubiläum

Mit einem Tag der „Offenen Bühne“ feiert das Kulturhaus theater 1 sein zehnjähriges Bestehen. Christane Remmert und Jojo Ludwig laden Künstler und Publikum zu einem improvisierten Überraschungsprogramm.

29.9.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jubiläum: Das Marien-Hospital ist seit 40 Jahren Akademisches Lehrkrankenhaus

Bereits 1972 bewarb sich das Euskirchener Marien-Hospital beim NRW-Ministerium für Wissenschaft und Forschung als Akademisches Lehrkrankenhaus. Am 3. Oktober 1977 startete das Projekt. Seitdem wurden 850 Medizin-Studenten erfolgreich zum Staatsexamen begleitet.

28.7.2017 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Deutsche und französische Schüler entwickeln mit Uwe Reetz Partnerschaftssong

Der Kommerner Liedermacher Uwe Reetz hat mit deutschen und französischen Schülern den offiziellen Song zur 50-jährigen Partnerschaft von Mechernich und Nyons aufgenommen. Zum Stadtfest am 3. Juni wird das Lied uraufgeführt.

19.5.2017 • Pänz • Mechernich [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kein bisschen leise: 20 Jahre Mechernicher Oldienacht

Zum 20. Mal stemmte die Hilfsgruppe Eifel die Mechernicher Oldienacht. 1.600 Gäste strömten in die umgebaute Mehrzweckhalle und brachten der Hilfsgruppe Eifel den gewünschten Erfolg. „Wir haben die 900.000 Euro-Marke geknackt und überreichen heute an die Kinderkrebsstation Bonn wieder einen Scheck in Höhe von 40.000 Euro.“

3.4.2017 • Leben • Mechernich [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

50 Jahre Franziskaner in Vossenack

Am 29. Juni 1966 wurde der Grundstein für das Franziskanerkloster in Vossenack gelegt. Das 50-jährige Bestehen soll gebührend gefeiert werden. Deshalb lädt das Kloster im Zeitraum von Juni 2016 bis zum Dezember 2017 zu vielen unterschiedlichen Veranstaltungen ein.

24.6.2016 • Leben • Hürtgenwald, Vossenack [bvl]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Jubiläum

Freilichtmuseum: Sonderausstellung „Kommern. Ein Blick zurück – 60 Jahre DAS Museum“ endet am 17. März

Blick in die Sonderausstellung. [Foto: LVR]
Noch bis zum 17. März läuft im Freilichtmuseum Kommern die Sonderausstellung „Kommern. Ein Blick zurück – 60 Jahre DAS Museum". Anlässlich des 60. Jubiläums der Gründung führt die Ausstellung die Besucher durch ereignisreiche Jahre Museumsgeschichte. Große und kleine Museumsbesucher können an verschiedenen Mitmachstationen aktiv werden oder die kuriosen Ausstellungsobjekte bestaunen. Die Sonderausstellung ist im regulären Eintrittspreis enthalten. Zum Abschluss der Zeitreise haben die Mueumsgäste noch die Möglichkeit ein stilechtes Foto ...weiterlesen
1.3.2019 • Mechernich, Kommern redaktion

100 Jahre Volkshochschule in Düren: Zeitgeschichtliche Dokumente, Anekdoten und Geschichten gesucht

Im Jahr 2019 feiert die Volkshochschule der Kreisstadt ihren 100. Geburtstag. Zur Vorbereitung des Jubiläums sucht die VHS Fotos, alte Programmhefte, Gegenstände, Geschichten oder Anekdoten, die die Bürgerinnen und Bürger mit der VHS in den vergangenen 100 Jahren verbinden. Wer mithelfen möchte, das Geburtstagsjahr noch vielfältiger durch Geschichten zu bereichern, der sollte sich an Regina Debus (Tel. 02421 - 252582, E-Mail r.debus@dueren.de) wenden. Auch Christiane Pregl (Tel. 02421 - 252542, ...weiterlesen
1.2.2019 • Umland, Düren redaktion

JANSEN spielen sich für das Kulturfestival X warm

Zu ihrem 20-jährigen Bandjubiläum veröffentlichen JANSEN jetzt ihr fünftes Studio-Album "Die Unschuld der Gebäude". Am 29. April spielen sie daraus Stücke bei ihrem „Warm-Up-Konzert“ für das diesjährige Kulturfestival der StädteRegion im Aachener „Dumont“ ab 20.30 Uhr. Karten gibt es für 3,50 Euro an der Abendkasse. Die Einnahmen werden für das Kunstprojekt „Foto-Koffer: 70 Jahre Erklärung der Menschenrechte“ verwendet. Bandkopf und Namensgeber Markus Maria Jansen gründete JANSEN 1998 als lockeres Output ...weiterlesen
20.4.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Offene Bühne – Zehn Jahre Kulturhaus theater 1

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums öffnen Christiane Remmert und Jojo Ludwig am Samstag, 14. Oktober, ab 20.00 Uhr wieder die Bühne vom „Kulturhaus theater 1“, Langenhecke 2-4 in Bad Münstereifel für alle, die dem Haus ein Geburtstagsgeschenk machen möchten. Die „Offene Bühne“ fand bereits zu früheren Geburtstagsfeiern statt und hat jedes Mal vor vollbesetztem Haus für erstaunliche Überraschungen und hervorragende Aufführungen gesorgt. Wer also möchte, kann ein nicht-materielles Geschenk darbringen: Das ...weiterlesen
15.9.2017 • Bad Münstereifel redaktion

Der ganze Kreis Düren wird zum Geschenk

Ausschnitt aus dem Bild von Sabine Schramm. [Foto: PKD]
Wenn Kreisbrandmeister Karlheinz Eismar zu einer besonderen Feier einer Löschgruppe oder Gemeindefeuerwehr eingeladen wird, dann macht er sich nicht mit leeren Händen auf den Weg. Ab sofort überreicht er - etwa anlässlich markanter Jubiläen - als Ehrengabe ein Bild von Sabine Schramm. In ihm hat die Dürener Malerin weithin bekannte Motive aus allen 15 kreisangehörigen Städten und Gemeinden vereint. So stehen zum Beispiel ein Riesenrad und die Annakirche für Düren, ...weiterlesen
25.8.2017 • Kreise, Kreis Düren redaktion

1150-Jahr-Feier: „Mam“ spielt „BAP“

Die Band MAM kommt täuschend echt ans Original BAP. [Foto: privat]
„Pap“ oder „Mamm“, Vater oder Mutter, das ist auch in der Eifel ganz gewiss nicht Hose wie Jacke. Fest steht, dass man besser „Mam“, die Band, nimmt, wenn man „BAP“, die Legende, nicht buchen kann. Und das haben die Organisatoren der 1150-Jahr-Feierlichkeiten von Eiserfey getan. Am Samstag, 2. September, gibt die BAP-Coverband „Mam“ ab 20.00 Uhr auf dem Feyer Schulhof ein Open-Air-Konzert mit einer vorausgesagt dreieinhalb Stunden dauernden Tribute-Show an ...weiterlesen
18.8.2017 • Mechernich, Eiserfey bwp

Jazz-Jubiläum im KIK

Die Echoes of Nawlins erwarten Thomas l’Etienne zum Jubiläum. [Foto: privat]
Zur 20. Auflage ihrer beliebten Jazzmatinée präsentiert die Kultur-Initiative-Kornelimünster (KIK) einen echten Weltstar: Thomas l´Etienne. Am Saxophon und an der Klarinette ist er das musikalische Aushängeschild der regionalen Jazzband „Echoes of Nawlins“. Zu hören und sehen ist das Ensemble mit ihrem prominenten Gaststar wie gewohnt am „Muttertag“, dem 14. Mai. Von 11.00 bis 14.00 Uhr jazzen die Echoes of Nawlins mit Thomas l’Etienne auf der Laderampe im Innenhof der Alten ...weiterlesen
5.5.2017 • Umland, Aachen bwp

Heimbacher Bürgerbus: Freie Fahrt zum Jubiläum

Dieses Modell hat in der ganzen Region Schule gemacht, wurde oft kopiert, aber nie erreicht: Am Dienstag, dem 27. September, werden die ehrenamtlichen Fahrer des Heimbacher Bürgerbusses nach „Dienstschluss“ die Korken knallen lassen. Denn dann besteht ihre ehedem privat gegründete Initiative seit 30 Jahren. Seitdem hat der kleine, flexibel eingesetzte Bus mit den acht Sitzplätzen mehr als zwei Millionen Kilometer im gesamten Heimbacher Stadtgebiet zurückgelegt und so die Lücke im ...weiterlesen
23.9.2016 • Heimbach bwp

Catena: Ehemalige unterstützen seit 35 Jahren das Hermann-Josef-Kolleg

35 Jahre ist es her, dass ehemalige Internatsschüler des Hermann-Josef-Kollegs in Steinfeld den Verein Catena gründeten. Im Laufe der Jahrzehnte wuchs die Gemeinschaft auf 650 Mitglieder an. Zum 35-jährigen Jubiläum, das am Samstag, 3. September, ab 17.00 Uhr gefeiert wird, werden viele Ehemalige erwartet: „Wir rechnen mit 200 bis 400 Gästen“, sagt der Vereinsvorsitzende Martin Reinicke. Ex-Schüler aus runden Abschluss-Jahrgängen bekommen bei der Feier einen eigenen Stammtisch – eine Runde ...weiterlesen
2.9.2016 • Kall, Steinfeld bwp

Europaweiter Notruf 112 feiert 25. Geburtstag

Hinter der 112 stehen europaweit Menschen und Dienste bereit, um anderen Menschen mit einem hohen persönlichen Einsatz zu helfen oder deren Leben zu retten – und das oft ehrenamtlich. [Foto: EUROPE DIRECT Informationszentrum Stuttgart]
Der Notruf 112 hat Geburtstag: Vor 25 Jahren, am 29. Juli 1991, haben die damals 12 EU-Staaten die gemeinsame europäische Notrufnummer „112“ eingeführt. Der Notruf 112 kann vorwahlfrei gewählt werden und ist in allen Staaten der EU kostenlos. Er verbindet Hilfesuchende automatisch mit der örtlichen Notrufzentrale, über die sie die Feuerwehr, medizinische oder polizeiliche Hilfe erhalten. Wer die 112-Notrufzentralen betreut, ist in den Ländern unterschiedlich geregelt. Dies können Rettungsdienste, Feuerwehren ...weiterlesen
29.7.2016 • Eifel js

mehr Texte