"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Spende

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mechernicher Umweltschützer ausgezeichnet

Mit Preisgeldern im Gesamtwert von 2.500 Euro haben die Stadt Mechernich und das Energieunternehmen innogy in einer Feierstunde in der Aula der Gesamtschule vorbildliche Umweltaktionen im Stadtgebiet ausgezeichnet. Der gemeinsam verliehene „Klimaschutzpreis 2017“ würdigt Initiativen, die sich auf besondere Weise für den Umwelt- und Klimaschutz in einer Kommune einsetzen.

2.3.2018 • Leben • Mechernich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wenn die Finger unruhig werden: „Nesteldecken“ zum Befühlen

Demenzkranke nesteln gerne an sich herum – ideal sind da sogenannte Nesteldecken, die sie befühlen können. Die Patchworkgruppe „Stoff und Stöffchen“ um Hanna Pohl hat einige dieser Decken genäht und dem Altenzentrum St. Elisabeth geschenkt. Jetzt suchen sie nach neuen Auftraggebern.

18.8.2017 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Nideggener Malerin Muna Götze spendet auf dem Berliner Rosenball

Ziemlich überrascht war die Nideggener Malerin Muna Götze, als sie eine Einladung zum Berliner Rosenball erhielt. Mit einem ihrer Bilder unterstützte sie die Benefizveranstaltung. Die Gelder der Tombola kommen Kindern zugute, die einen Schlaganfall erleiden.

27.5.2016 • Kultur • Nideggen [bvl]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Messdienergruppe sammelte Lebensmittel für die Tafel Zülpich

Die Messdiener in Embken, Wollersheim und Muldenau engagieren sich: Sie sammelten Lebensmittel für die Tafel Zülpich und konnten einige gut gefüllte Kisten überreichen.

1.4.2016 • Pänz • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Tour-Tagebuch III: Extremsportler strampeln für Kinderhospiz

Nach über 2.000 Kilometern ist die Tour de Mallorca von Euskirchen auf die Ferieninsel beendet. Nach elf Tagen durch sieben Länder nach Mallorca erreichten die beiden Euskirchener Jörg Frühauf und André Hauschke am 2. Oktober mit ihren Rädern pünktlich zur Schlussetappe die Mittelmeerinsel.

9.10.2015 • Sport • Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Tour-Tagebuch II: Extremsportler strampeln für Kinderhospiz

Euskirchen: Sie haben es geschafft. Jörg Frühauf und André Hauschke sind gestern in Barcelona angekommen und haben die Fähre nach Mallorca genommen. Die Radtour von Euskirchen führte sie durch sieben Länder und 1.904 Kilometer: Über die Alpen, den Mont Ventoux mit 1.912 Metern über NN, durch Andorra und die Pyrenäen.…

2.10.2015 • Sport • Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Tour-Tagebuch: Extremsportler strampeln für Kinderhospiz

Sich sportliche Höchstleistungen abzuverlangen, ist die eine Sache. Sich engagiert für soziale Zwecke einzusetzen, eine andere. Nun haben sich zwei Eifeler Extremsportler beiden Herausforderungen gestellt, um das Düsseldorfer Kinderhospiz „Regenbogenland“ zu unterstützen.

25.9.2015 • Sport • Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Zehn Jahre nach dem Tsunami: Eifel-Aid hilft weiter

Am 26. Dezember 2004 verwandelte ein Tsunami die Küsten des Indischen Ozeans in ein Katastrophengebiet. Seit nunmehr zehn Jahren unterstützt die Kreis Euskirchener Hilfsorganisation „Eifel-Aid“ die Region. Thomas Schwarzer und Winfried Dederichs waren vor Ort.

9.4.2015 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kleines Stühlchen – Große Wirkung

Monschau: Ein Wortspiel aus ‚charity‘, dem englischen Wort für Nächstenliebe und ‚chair‘, dem englischen Ausdruck für Stuhl, ergibt die Wortschöpfung „Chair-ity“. Der Begriff wurde ursprünglich von einem Möbelhaus für eine Reihe von wohltätigen Initiativen und Unterstützungsprojekten geprägt, um Menschen zu helfen, denen es an Essen, Medizin und Bildung fehlt. Drei…

27.2.2015 • Leben • Monschau [bvl]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Spendenbarometer steigt auf 225.065 Euro

Alle Jahre wieder krempelt ein ganzes Dorf die Ärmel hoch. Greift zu Werkzeugkiste, Leiter und Verlängerungskabel und baut Holzbuden auf. Zum 25. Mal findet am ersten Advent-Wochenende der traditionelle Weihnachtsmarkt in Bergstein statt. Der Reinerlös ihres Marktes kommt Familien in Not oder sozialen Einrichtungen zugute. Inzwischen weist das Spendenbarometer die stolze Summe von 225.065 Euro auf!

21.11.2014 • Leben • Hürtgenwald, Bergstein [bwp]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Spende

Ein Hochbeet für den Schulgarten

Schülerinnen und Schüler zeigten am neuen Hochbeet gleich ihr Können als Nachwuchsgärtner – zur Freude von Birgit Wonneberger-Wrede (v.l.), Cornelia Fathmann (Schulamtsleiterin), Gabriele Schmitz und Georg Rockenfeld. [Foto: W. Andres / Kreisverwaltung]
Die Euskirchener Hans-Verbeek-Schule (HVS) hat eine neue Attraktion: Ein rollstuhlgerechtes Hochbeet. „Das passt perfekt in unseren schuleigenen Garten“, freute sich Schulleiterin Gabriele Schmitz beim offiziellen Übergabetermin nahe der Kleingartenkolonie „Laubenpieper“. Ihr Dank galt Georg Rockenfeld, Botschafter der „Town & Country Stiftung“, der die Spende im Rahmen der bundesweiten Aktion „PflanzenWelten“ übergab. „Den Kindern können hier sowohl im Stehen als auch im Sitzen unterschiedlichste Aufgaben und damit Verantwortung übertragen werden – ...weiterlesen
23.11.2018 • Euskirchen redaktion

Spende: Mündelsicheres Geld für Lia

Stabsfeldwebel Jörg Schmitz (l.) und Oberstleutnant Lars Rauhut (r.) übergaben die Fondssparpapiere in Zingsheim an die Großeltern Birgit und Wolfgang Göhner. [Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress]
2.168 Euro Reinerlös des Sport- und Oktoberfestes am Bundeswehrstandort überreichten jetzt Oberstleutnant Lars Rauhut, der Standortälteste der Streitkräfte am Bleiberg, und sein „Spieß", Stabsfeldwebel Jörg Schmitz aus Pesch, zugunsten der kleinen Lia Göhner in Zingsheim. Das 14 Monate alte Mädchen hatte vor einiger Zeit seine Mutter Karina Marie verloren, die bei der Bundeswehr in Mechernich beschäftigt war. Das Geld wurde mündelsicher in einem Fondsparplan angelegt, den Rauhut und Schmitz in ...weiterlesen
23.11.2018 • Mechernich redaktion

Kinderfeuerwehr erhält Arbeitsanzüge

Die Kinderfeuerwehr bedankte sich mit einem kleinen Geschenk. (v.l.n.r: Akihiko Kawano, StBI Jörg Körtgen, stellv. StKFWin Christina Schönborn u. StKFW Thorsten Ley. [Foto: Thorsten Ley]
Jetzt können die Kids der Kinderfeuerwehr endlich bei ihren „Außeneinsätzen“ richtige Arbeitsanzüge tragen und brauchen bei den Übungen im Freien nicht mehr ihre private Kleidung tragen. Möglich machte dies eine Spende der Firma Takasago Europe GmbH. Stadtbrandinspektor Jörg Körtgen, Leiter der Feuerwehr Zülpich, besuchte mit den 31 Kindern und ihren Betreuern Thorsten Ley und Christina Schönborn das Unternehmen im Zülpicher Industriegebiet. Akihiko Kawano, Präsident der Firma, sowie Vizepräsident Dr. Dirk ...weiterlesen
23.11.2018 • Zülpich redaktion

Mechernich-Stiftung und Hilfsgruppe Eifel erhalten je 2.500 Euro als Spenden

Heinrich Urfey (Mitte) überreichte Schecks an Ralf Claßen (l.) und Willi Greuel (r.) [Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress]
Der Chef des Kommerner Euronics-Elektrofachmarkts, Heinrich Urfey, hat anlässlich seines 60. Geburtstages auf Geschenke verzichtet und lieber für einen guten Zweck gesammelt: 4.720 Euro sind dabei zusammengekommen. Urfey rundete die Summe auf 5.000 Euro auf und überreichte je 2.500 Euro an die Mechernich-Stiftung und die Hilfsgruppe Eifel. Die Mechernich-Stiftung setzt das Geld im Stadtgebiet ein und unterstützt Bedürftige, Schulen, Kindergärten, Senioren oder Familien mit Kindern. Die Hilfsgruppe Eifel setzt sich ...weiterlesen
19.10.2018 • Mechernich, Kommern redaktion

FairZülpich überreichte Spenden an die Tafel Zülpich und Netz Bangladesch

Peter Eppelt (li) und Sabrina Syben freuten sich über die Spende, die Klaus Juschka überreichte. [Foto: pg]
15 Jahre gibt es das FairCafé in Zülpich und dies hat der Verein mit einem offiziellen Empfang am vergangenen Freitag gefeiert. "Wir sind stolz auf Sie und ich möchte allen Ehrenamtlern danken, die sich hier jeden Tag, jede Woche engagieren", gratulierte Ulf Hürtgen, Bürgermeister der Stadt Zülpich. Mit dabei waren auch Vertreter verschiedener Projekte, für die der Verein sich seit Jahren einsetzt. Die Überschüsse aus Weltladen und Café gibt FairZülpich ...weiterlesen
28.9.2018 • Zülpich pg

Spende von Mechernicher Schülern: Bildung als Chance für Frieden

Bernhard Göken, (2.v.l.) freute sich über die Spende. [Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress]
Im Krieg gibt es keine Gewinner. „Cap Anamur“ hat seit der Gründung in 64 Ländern der Welt versucht, mit Humanität dem Krieg die Stirn zu bieten, den Menschen Hoffnung und dem Frieden eine Chance. Das Mechernicher Gymnasium Am Turmhof unterstützt das Engagement der weltweit tätigen Hilfsorganisation bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr mit einer großen Spende. „Cap-Anamur“-Geschäftsführer Bernd Göken nahm den Scheck aus den Händen von Schulleiter Micha Kreitz ...weiterlesen
28.9.2018 • Mechernich redaktion

Kinderparlament: Grundschüler haken nach

Groß und klein diskutierten im Kinderparlament. [Foto: Stadt Düren]
„Wir nehmen uns genügend Zeit für Eure Anliegen“, versprach Bürgermeister Paul Larue zu Beginn des Kinderparlaments im Ratssaal und dankte den Pänz, dass sie sich für die Belange ihrer Schulen stark machen. „Wir leben in dieser Stadt davon, dass sich viele für andere einsetzen.“ Die Kinder hatten auch diesmal spannende Fragen mitgebracht, die von den Experten aus der Stadtverwaltung fast alle sofort beantwortet werden konnten. Wenn etwas erst nachgeprüft werden ...weiterlesen
15.6.2018 • Umland, Düren bwp

18.000-Euro-Geldregen für Kitas im Südkreis

Bernd Altgen (l.), Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Nordeifel e.G., überreichte DRK-Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker den Spenden-Scheck. [Foto: Sarah Winter]
Die VR-Bank Nordeifel e.G. spendete insgesamt 18.000 Euro für zwölf DRK-Kitas, die jeweils 1.500 Euro erhalten. „Das Geld können die Kitas gut gebrauchen“, bestätigt DRK-Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker. Eingesetzt werden soll die Spende insbesondere für Partizipations- und Inklusionsprojekte. In einigen Einrichtungen wird durch die 1.500 Euro je Kita auch die Anschaffung neuer Außenspielgeräte ermöglicht. Das Rote Kreuz betreut im Kreis Euskirchen in 30 Kindertageseinrichtungen täglich 1.500 Kinder (in den Kommunen Bad ...weiterlesen
25.8.2017 • Kreise, Kreis Euskirchen bwp

Hegeringe spenden Erlös des Natur-Erlebnis-Tages

3.750 Euro Erlös erzielte der Natur-Erlebnis-Tag 2017. Die Hegeringen Laurensberg, Stolberg und Kornelimünster hatten ihn am 1. Juli veranstaltet und spenden das Geld für soziale Projekte. Die beiden Förderschulen Viktor-Frankl-Schule (Aachen) und die Regenbogenschule (Stolberg) etwa erhalten je 1.250 Euro. Sie wollen mit dem Geld die Reit- und Hundetherapie weiter ausbauen.
21.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Die BI „Pro Grundschule Bergstein“ spendet Erlös der Wahlparty an Förderverein

Die BI "Pro Grundschule Bergstein" überreicht den Erlös der Wahlparty an den Förderverein der Grundschule. [Foto: privat]
Anlässlich des Bürgerentscheides zum Erhalt des Teilstandortes Bergstein hatte die Bürgerinitiative „Pro Grundschule Bergstein“ (BI), am Sonntag, dem 18. Juni, zu einer Wahlparty ins Forum Berinsteyn eingeladen. Der Reinerlös der Veranstaltung konnte nun dem Förderverein der Grundschule Bergstein zur Verfügung gestellt werden: Nach Abzug aller Kosten verblieb die beachtliche Summe von 1.070 Euro, die bei der symbolischen Schecküberreichung dem Vorstand des Fördervereins übergeben werden konnte. Die BI bedankt sich bei ...weiterlesen
30.6.2017 • Hürtgenwald, Bergstein cpm

mehr Texte