EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Tipps zur Vogelernährung und -fütterung im Winter

Vogelfütterung im Winter: Soll man…? Oder sollte man besser nicht…? Die Naturschutzinitiative (NI) hat die gefiederten Freunde genau beobachtet und gibt lesenswerte Ratschläge.

22.1.2021 • Natur • Umland [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Peter Gaymanns Corona-Weihnacht: Abstandsregeln und kontaktarme Bescherung

Bei den diesjährigen Corona-Beschränkungen muss sich selbst der Weihnachtsmann an Abstandsregeln und eine konforme Bescherung halten.

25.12.2020 • Leben • Umland [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

EEG Novelle 2021 verabschiedet

Totgesagte leben länger. Trotz vielfacher Bedenken wird der Bundestag die erneuerbare Stromgewinnung weiterhin und verstärkt im neuen Jahr mit teuren Stromumlagen und Steuern subventionieren. Ein Sieg der Windlobby, zum Nachteil der Bürger, auf ganzer Linie.

18.12.2020 • Politik • Umland, Berlin [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Peter Gaymann: Es weihnachtet!

Des einen Freud ist des anderen Leid: Logisch, dass die Ente „Geht so“ antwortet, als sie vom Weihnachtsmann gefragt wird, ob sie sich schon aufs Fest freue. Woher soll das Ferdervieh denn wissen, ob es nicht doch als knuspriger Braten endet? Karikaturist Peter Gaymann nimmt die alljährlichen Weihnachtsvorbereitungen köstlich aufs Korn.

18.12.2020 • Leben • Umland [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Alleebäume müssen gefällt werden – Neupflanzung schon in Planung

Entlang der Lommersumer Straße in Weilerswist-Derkum müssen in den nächsten Tagen elf Winterlinden gefällt werden. Nach Angaben der Unteren Naturschutzbehörde (UNB) des Kreises Euskirchen sind die Bäume stark geschädigt. Bereits im kommenden Jahr sollen neue Bäume nachgepflanzt werden.

4.12.2020 • Leben • Weilerswist, Derkum [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Malaktion für Kinder und Papierengel in der Kulturtüte

Der Dürener Kulturbetrieb wird Malbögen und Papierengel in einer kleinen Tüte mit adventlicher Beigabe in der Stadtbücherei ab Montagnachmittag, dem 7. Dezember 2020, gegen eine Spende verteilen. Die Einnahmen kommen dann den Rurtalwerkstätten zugute.

4.12.2020 • Kultur • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gaymanns Visionen: Tipps gegen Viren, Erkältungen und Banausen

Auf dem Land hat es schon ordentlich gefroren. Die Kälte zieht durch das Gemäuer, die Viren liegen auf der Lauer, und der zähe Hochnebel tut sein Übriges zu der grundsätzlichen Frostigkeit, unter der die Kulturszene im Allgemeinen gerade leidet.

27.11.2020 • Leben • Umland [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Energiewende: Reiten wir ein totes Pferd?

Der Anteil der erneuerbaren Energien im deutschen Strommix soll bis 2030 auf 65 Prozent steigen. Ein belastbarer Masterplan dafür existiert jedoch nicht. In einem umfassenden Papier kritisieren Wissenschaftler und Juristen die Irrwege deutscher Klimapolitik.

20.11.2020 • Politik • Umland [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gaymanns Visionen: Silberstreifen am Horizont?

Ob US-Wahlen oder Impfstoff-Entwicklung, ob ausfallender Fastelovend oder abgesagte Martinsumzüge… Karikaturist Peter Gaymann sorgt auch diesmal wieder für ein herzhaftes Lachen – trotz all der Einschnitte in unsern gewohnten Alltag.

13.11.2020 • Leben • Umland [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Investitionbeschleunigungsgesetz im Bundestag beschlossen

Massive Beschränkung zu Lasten unserer bürgerlichen Rechte und zugunsten der Windlobby hat der Bundestag im Schatten von Corona lock-down und US-Wahl-Spektakel durchgezogen.

6.11.2020 • Politik • Umland, Berlin [Gast Autor]

mehr Texte

Land & Leute aus Umland

Weihnachtsshop im Leopold-Hoesch-Museum

Weihnachtliche Präsente gibt es im Museumsshop des Leopold-Hoesch-Museums und Papiermuseums Düren. [Foto: Stadt Düren]
Die Museen haben momentan zwar pandemiebedingt vorläufig geschlossen, doch der Shop im Leopold-Hoesch-Museum öffnet ab Donnerstag, dem 19. November 2020, wieder seine Türen: Dienstags bis freitags jeweils zwischen 10.00 und 14.00 Uhr kann der beliebte Weihnachtsshop besucht werden. Individuelle Besuchstermine können zusätzlich vereinbart werden. Wie in den vergangenen Jahren bietet der Shop in weihnachtlicher Atmosphäre eine große Auswahl an Papierobjekten auch Textilwaren, Schmuckkunst, Leuchtobjekten und Dekorationsartikeln von Künstlern und Designern aus ...weiterlesen
20.11.2020 • Umland, Düren bwp

Bundesweiter Vorlesetag diesmal digital

Der Bundesweite Vorlesetag am Freitag, dem 20. November 2020, kann leider aufgrund der für November geltenden Coronaschutzverordnung nicht wie ursprünglich vorgesehen stattfinden. Über 30 Veranstaltungen wurden in Stadt und Kreis Düren geplant, die jetzt nicht im öffentlichen Raum stattfinden können. Um zu zeigen, dass Vorlesen auch in Zeiten von Corona wichtig ist, wird es als Alternative zwei digitale Veranstaltungen geben. Aus dem Haus der Stadt wird im 10-Minuten-Takt von 15.00 ...weiterlesen
13.11.2020 • Umland, Düren redaktion

Digitaler kostenfreier Corona-Schreibworkshop

Der erste Schreibworkshop des Stadt- und Kreisarchivs war gut besucht; die Rückmeldungen fielen durchweg positiv aus. Schreibdozent Thomas Opfermann motivierte die Teilnehmer, ihre eigene, ganz persönliche „Corona-Geschichte“ zu verfassen. Vom spontanen „automatischen Schreiben“ bis hin zur Kurzgeschichte oder einem ABC-Gedicht, war jede Form vorhanden und brachte ganz persönliche Erfahrungsschätze ans Licht. Angesichts der neuen Coronaschutzverordnung kann der für den 19. November 2020 geplante Schreibworkshop zum Thema Corona leider nicht in ...weiterlesen
13.11.2020 • Umland, Düren redaktion

Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille für Paul Larue

Hans-Jürgen Pelzer (l.) und Karlheinz Eismar (r.) mit dem scheidenden Bürgermeister Paul Larue. [Foto: Stadt Düren]
Kreisbrandmeister Karlheinz Eismar und der ehemalige Dürener Wehrleiter Hans-Jürgen Pelzer brachten für Bürgermeister Paul Larue bei ihrem Abschiedsbesuch eine echte Überraschung mit. Sie überreichten ihm die Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). „Damit habe ich wirklich nicht gerechnet“, sagte Paul Larue sichtlich bewegt, als er die Ehrung entgegennahm. „Das ist eine ganz besondere Ehre.“ Die Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille, so erläuterte Hans-Jürgen Pelzer, wird nur sehr selten verliehen. In der Begründung für ...weiterlesen
30.10.2020 • Umland, Düren redaktion

Schreib-Workshop zum Thema Corona

Die Ergebnisse des Schreib-Workshops werden als Zeitdokumente archiviert. [Foto: Stadt Düren]
Daniel Schulte, Leiter des Stadt- und Kreisarchivs Düren, war positiv überrascht von der Resonanz auf die Einladung von Düren Kultur, an einem Schreib-Workshop zum Thema Corona teilzunehmen. Unter der Leitung von Thomas Opfermann gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Foyer des Hauses der Stadt kreativ mit dem Thema um. Die Ergebnisse des Workshops werden im Archiv als Zeitzeugnisse gesammelt. Der Workshop-Leiter gab ganz konkrete Anregungen zu unterschiedlichen Formen, in denen ...weiterlesen
23.10.2020 • Umland, Düren redaktion

WVER verbessert Hochwasserschutz am Fischbach

Für den Fischbach ist neuer Hochwasserschutz geplant. [Foto: WVER]
Der Wasserverband Eifel-Rur (WVER) wird ab der kommenden Woche am Fischbach in der Ortslage Stolberg-Vicht Maßnahmen zur Verbesserung des Hochwasserschutzes vornehmen. Im Jahr 2014 entstand in der Ortslage Vicht durch den Fischbach großer Schaden, als ein Starkregenereignis zum Bruch eines Schutzdeiches führte. Unter anderem wurde damals das Souterrain eines Altenpflegeheimes überschwemmt, im Bereich der Hauptstraße liefen die Keller einiger Häuser voll. Im Nachhinein erwies sich, dass der Deich durch rückschreitende ...weiterlesen
16.10.2020 • Umland, Stolberg redaktion

Kostenfreier Beratungssprechtag

Zu einem kostenfreien Sprechtag lädt das Amt für Kreisentwicklung und Wirtschaftsförderung des Kreises Düren in Kooperation mit der IHK Aachen für Mittwoch, 4. November, in das Technologiezentrum Jülich ein. Der Sprechtag richtet sich an interessierte Existenzgründer und bestehende Unternehmen. In dem – vorab vereinbarten – einstündigen Beratungsgespräch können konkrete Fragen mit den Gründungs- und Betriebsberatern der Industrie- und Handelskammer Aachen und der Wirtschaftsförderung Kreis Düren besprochen werden. Egal, ob man ...weiterlesen
16.10.2020 • Umland, Jülich redaktion

Neues Segel ziert das Ship of Tolerance im Brückenkopf-Park

Das Segel erstrahlt in neuen Farben und mit neuen Botschaften. [Foto: KDN]
Gut ein Jahr nach seiner Premiere hat das Ship of Tolerance des russischen Künstlerehepaares Emilia und Ilya Kabakov ein neues Segel erhalten. Das erste hatte den Witterungseinflüssen Tribut zollen müssen. Das knapp 20 Meter lange Holzschiff, dessen Segel aus gut 130 je einen Quadratmeter großen Kunstwerken bestand, ist seit dem Spätsommer 2019 eine Attraktion im Brückenkopf-Park Jülich. Kinder und Jugendliche hatten die Bilder nach einem Aufruf des Kreises Düren gemalt ...weiterlesen
16.10.2020 • Umland, Jülich redaktion

„Drei Frauen“: Geplante Zusatz-Aufführung fällt aus

Zum großen Bedauern der Veranstalter muss die, um 20.30 Uhr geplante Zusatz-Aufführung der literarischen Revue "Drei Frauen aus Deutschland" am 3. Oktober abgesagt werden. Für die Vorstellung um 18.00 Uhr, bei der die bekannten Schauspielerinnen Ann-Kathrin Kramer, Gesine Cukrowski und Claudia Michelsen in die Rollen von Bettina von Arnim, Else Lasker-Schüler und Erika Mann schlüpfen, hebt sich wie vorgesehen der Vorhang im Haus der Stadt.
25.9.2020 • Umland, Düren bwp

Zusammenarbeit zur PrimeSite Rhine Region wird weitergeführt

Staatssekretär Christoph Dammermann und die Weilerswister Bürgermeisterin Anna-Katharina Horst bei der Vertragsunterzeichnung im Weilerswister Rathaus. [Foto: F. Scholl / Wochenspiegel]
Staatssekretär Christoph Dammermann war zu Gast in Weilerswist, um gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern der Gemeinde Weilerswist, der Stadt Euskirchen, des Kreises Euskirchen sowie der LEP-AöR eine Vereinbarung zur Fortführung der Zusammenarbeit zur Entwicklung der PrimeSite Rhine Region zu unterzeichnen. Er betonte: „Die Fläche in Euskirchen/Weilerswist hat im Herzen Europas einzigartige Standortvorteile und eine besondere Lagegunst. Die Landesregierung hat sich für die Weiterentwicklung der Fläche stark gemacht und in ...weiterlesen
25.9.2020 • Umland, Weilerswist redaktion

mehr Texte