"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 2 Kommentare

Juli 2019: Energiewende verursacht volkswirtschaftlichen Schaden von 1,8 Milliarden Euro

Deutschland könne sich die Investitionen in die Erneuerbaren erlauben, weil es ein sehr reiches Land sei, sagte Tschechiens Industrieminister Karel Havlicek. Wirklich? Werden Sie selbst „energiekundig“. Ab sofort nehmen wir Sie mit in die Energiewelt unseres Datensammlers Rolf Schuster. Dieses Mal für den Monat Juli.

9.8.2019 • Wirtschaft • Umland [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fund des Monats August: Schlussstein eines Chorgewölbes

Der Kohleabbau in Garzweiler fordert Tribut, aber legt gleichzeitig auch viele archäologischen Funde frei. So wie diesen historischen Schlussstein.

9.8.2019 • Kultur • Umland, Bonn [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

TUFA Trier: Open-Air Kino, Creole Sommer, Stadtführungen und Konzerte

Musik, Kino, Theater, Kleinkunst – Im Kulturzentrum Tuchfabrik (Tufa) Trier ist auch im Sommer viel los. Open-Air Kino, Creole Sommer, besondere Stadtführungen und viele Konzerte lohnen einen Besuch in der ältesten Stadt Deutschlands.

26.7.2019 • Kultur • Umland, Trier [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

SommerLeseClub: Mit Logbuch durch die Bücherwelt segeln

Segel setzen ins weite Reich der Kinderbücher… Während der Sommerferien findet in der Dürener Stadtbücherei erneut der SommerLeseClub statt. Anmeldungen sind jederzeit noch möglich.

26.7.2019 • Pänz • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Gastbeitrag: Bekenntnisse einer Klimaleugnerin

Der Klimawandel ist die große Erzählung des Westens unserer Tage. Abweichende Erklärungen für Naturkatastrophen und Wetterextreme werden nicht mehr akzeptiert. Die Folgen sind fatal – vor allem für die Wirtschaft.

19.7.2019 • Politik • Umland [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

ZwEifler: Landesentwicklungsplan beschlossen und weiter?

Der neue Landesentwicklungsplan NRW ist am Freitag von der Koalition beschlossen worden. Zwischen der LEP-Planung und den Aussagen des Ministers zur Zukunft der Windenergie in NRW liegen Welten – ein Kommentar.

12.7.2019 • Politik • Umland [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 3 Kommentare

Rolf Schuster: „Die Physik des Stromnetzes lässt sich politisch nicht regulieren“

An drei Tagen im Juni stand das deutsche Stromnetz vor dem Blackout wegen zu geringer Einspeisung, an vier Tagen hingegen mussten wir zu viel Strom verschenken. EIFELON sprach mit dem Mann, dessen Grafiken zur Energiewende eines zeigen: Deutschland fährt vor die Wand.

6.7.2019 • Wirtschaft • Umland [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fund des Monats: Seltener Schmuck aus der frühen Eisenzeit

„In den letzten Jahren haben wir so etwas noch nie gefunden.“ Bei diesen Worten schwingt Begeisterung mit. Die Rede ist von einem bronzenem Halsreif und einem Armring, die gemeinsam mit einer Glasperle in einem Gräberfeld gefunden wurden und nun als „Fund des Monats“ kostenlos im Foyer des Bonner LandesMuseums zu sehen sind.

5.7.2019 • Kultur • Umland, Bonn [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Anlieger sind sauer: SCHLUSS MIT STRABS!

Die vielen tausend betroffenen Bürger sind sauer: Das von der Koalition angedachte „Reförmchen“ bei den Straßenbaubeiträgen findet keine Zustimmung. Nun schließen sich die BIs landesweit zusammen, um gemeinsam gegen die schwarz-gelben Pläne Front zu machen.

5.7.2019 • Politik • Umland [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bauer Willi: „Der Staat muss die demokratischen Regeln sichern“

Sie wollen unser Klima retten und kämpfen für Nachhaltigkeit. Selbst zertrampeln sie Bauernfelder. Die wollen sie entschädigen und verhalten sich damit im kleinen Stil wie Großkonzerne, die sie bekämpfen wollen.

28.6.2019 • Politik • Umland [js]

mehr Texte

Land & Leute aus Umland

TonSpuren: Sah ein Knab’ ein Röslein steh’n – Gartenlieder im Wandel der Zeit

Die Sopranistin Hannah Morrison eröffnet die neue Saison der TonSpuren-Konzerte. [Foto: Christian Palm]
Ein Liederabend der besonderen Art eröffnet am Montag, dem 26. August um 19.30 Uhr die neue Konzertsaison der TonSpuren: „Sah ein Knab‘ ein Röslein Steh‘n - Gartenlieder im Wandel der Zeit“ heißt es an diesem Abend. Mit natürlicher Anmut und anrührend klarem, jugendlich frischem Timbre bezaubert die junge Sopranistin Hannah Morrison ihr internationales Publikum und zählt inzwischen zu den gefragtesten Interpretinnen ihrer Generation. Ihre größten Erfolge feierte sie in der ...weiterlesen
16.8.2019 • Umland, Düren pg

Drittes Buch bündelt Meisterwerke der Glasmalerei

Die Kunsthistorikerin Dr. Iris Nestler, von 2001 bis 2006 Leiterin des Deutschen Glasmalereimuseums in Linnich, hat nun den dritten Band der "Meisterwerke der Glasmalerei des 20. Jahrhunderts in den Rheinlanden" herausgegeben. Die Aufsätze in diesem Band erläutern Glasmalereien links und rechts des Rheins auf deutscher, französischer und Schweizer Seite. 16 Fachautoren möchten abermals den Querschnitt einer vielschichtigen und künstlerischen Disziplin präsentieren: Beispielsweise faszinierende Arbeiten in den Domen und Münstern von ...weiterlesen
9.8.2019 • Umland redaktion

Bücherbörse: Tausche Liebesroman gegen Krimi

Viel Urlaubslektüre kann während der Ferien im Bonner LandesMuseum getauscht werden. [Foto: bwp]
Bereits zum achten Mal findet während der Sommerferien im Foyer des Bonner LandesMuseum eine Bücherbörse statt. Wer möchte, kann ab sofort seine entbehrlichen oder gelesenen Bücher im Museum vorbeibringen und sie gegen andere Bücher tauschen. Stöbern ist ausdrücklich erwünscht und erlaubt. Ins Rollen kam die Idee erstmals anlässlich der Bonner LVR-Ausstellung "Gefährliche Pflaster - Kriminalität im Römischen Reich". Damals wurden noch ausschließlich Romane zum Thema Reisen ausgetauscht. Diesmal ist das ...weiterlesen
19.7.2019 • Umland, Bonn bwp

Ferienzeit ist Wanderzeit: Zecken-Risikogebiete in Deutschland

Wer in den Sommerferien wandern will, sollte sich vor Zecken schützen. [Foto: bwp]
In manchen Wanderregionen werden Zecken zum Problem, denn gegebenenfalls übertragen sie die so genannte Frühsommer-Meningoenzephalitis – kurz FSME. Davor können sich speziell Wanderurlauber rechtzeitig schützen. Viele Krankenkassen im Rheinland übernehmen bereits die Impfkosten. Versicherte sollten deshalb vorsorglich bei ihrer Kasse nachfragen. Eine Karte über die FSME-Risikogebiete in Deutschland und weitere Informationen zum Thema FSME sind auf der Internetseite des Robert Koch Instituts abrufbar.
12.7.2019 • Umland redaktion

Mitmachausstellung „Ritter und Burgen“ wird verlängert

Das LVR-LandesMuseum Bonn verlängert die Sonderausstellung „Ritter und Burgen. Zeitreise ins Mittelalter. Eine Mitmachausstellung“ aufgrund der hohen Nachfrage bis zum 8. September. Schon über 83.000 Menschen haben die Ausstellung besucht. In der Ausstellung können die Besucher spielerisch die Geschichten von sieben Menschen aus dem Mittelalter entdecken: Der Ritter und die Burgherrin, aber auch die Händlerin, der Spielmann, der Handwerker, der Mönch und der Bauer. An 32 Mitmachstationen können die Besucher ...weiterlesen
5.7.2019 • Umland, Bonn redaktion

Einsatz für andere: 40 Schülerlotsen bewiesen ihr Können

Die Teilnehmer des Schülerlotsenwettbewerbs. [Foto: Landesverkehrswacht NRW]
„Hilfsbereitschaft und gegenseitige Rücksichtnahme im Straßenverkehr lassen oft zu wünschen übrig. Ganz anders sieht das bei euch Schülerlotsen aus: Ihr steht jeden Morgen früher als eure Mitschüler auf, um bei Wind und Wetter den Schulweg zu sichern. Darauf könnt ihr stolz sein. Die Schülerlotsen, die gut auf andere Kinder aufpassen, sind somit auch ein gutes Argument gegen Elterntaxis“, begrüßte Verkehrsminister Hendrik Wüst die Teilnehmer des NRW- Schülerlotsenwettbewerbs. Neben Wüst waren ...weiterlesen
5.7.2019 • Umland, Düren redaktion

Kostenlose Kinderkurse: Vielfältige Kulturrucksack-Angebote

Mit dem Näherrücken der Sommerferien gibt es viele Kulturrucksack-Kurse, zu denen sich Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren noch kostenlos anmelden können. Am Wochenende 6. und 7. Juli von 11.00 bis 15.30 Uhr lädt das Atelier Artcore in der Uhlandstraße ein zum "Schreiben mit der Hand". Mit Farben, Schriften und Formen werden spielerisch Collagen gestaltet, zum Beispiel für Kalender, Karten oder Leporellos, sowie ein Gemeinschaftskunstwerk. Anmeldung: Jutta Gigler, ...weiterlesen
28.6.2019 • Umland, Düren bwp

„Rund um Bad Münstereifel“: Historische Motorräder auf Tour

Rund 250 Motorrad-Schätzchen begeben sich auf Wanderfahrt durch die Eifel. [Foto: Veranstalter]
Rund 250 historische Motorräder bis zum Baujahr 1939 starten am 29. Juni in Insul an der Ahr zur Ausfahrt „Rund um Bad Münstereifel“. Vom aufwändig restaurierten „Concours d’Elegance“ Zweirad bis zum patinierten, aber zuverlässigen und vor allem originalem Erhaltungszustand ist wieder alles vertreten. Start und Ziel der Motorrad-Wanderfahrt durch die Eifel ist Insul an der Ahr am Hotel Ewerts. Die Strecke führt auf kleinen Straßen über Harscheid und Berresheim nach ...weiterlesen
21.6.2019 • Umland, Insul pd

Grüne und CDU stimmen für Windkraftanlagen im Odenwald

Vermeintlicher Klimaschutz zerstört Leben und Lebensraum in Deutschland. [Foto: Naturschutzinitiative]
Kürzlich hat uns Gastautorin Silke Hable auf die Zerstörung unserer Mittelgebirgswälder durch Windkraftanlagen aufmerksam gemacht. Jetzt hat das Regierungspräsidium Darmstadt weitere Tatsachen geschaffen und 121 Vorrangflächen für Windanlagen im Regierungsbezirk Darmstadt beschlossen. Der Artikel von Tichys Einblick "Windräder dürfen jetzt auch den Odenwald zerstören. Eine gewaltige Wald- und Naturzerstörung, die die Grünen im Verbund mit der CDU betreiben." beschäftigt sich ausführlich mit dem Thema.
21.6.2019 • Umland js

Babykonzerte im Museum

Andantino musiziert schon für die Allerkleinsten. [grafik: privat]
Das erfolgreiche Format „Andantino - Musikalische Entdeckerreisen“ erobert das Museum: „Wir freuen uns riesig, gemeinsam nun auch ein Format für Kinder zwischen null und zwei Jahren anbieten zu können“, sagen Museumspädagogin Jeannine Bruno vom Leopold-Hoesch-Museum und Papiermuseum Düren und die Musikpädagogin Anja Leu. Bekannt durch Andantinos musikalische Entdeckerreisen, die seit 2015 regelmäßig Kinder zwischen drei und zehn Jahren auf Schloss Burgau begeistern, werden Anja Leu (Trompete) und David Schlünkes (Gitarre) ...weiterlesen
21.6.2019 • Umland, Düren redaktion

mehr Texte