EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Umland anzeigen.

Düren

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ein Lichtblick für Menschen in Not

Die Zahl der Besucher im Café Lichtblick ist auch im Jahr 2019 konstant hoch. IN VIA gibt Hilfe beim Leben auf der Straße, bietet günstiges Essen, sowie gewaltfreien Raum zum Aufwärmen und die Möglichkeit zu gemeinsamen Gesprächen in geschützter Atmosphäre.

21.2.2020 • Leben • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Die „Clownerin“ Gardi Hutter: Urkomisches Theater – ohne Worte, aber mit Musik

Sie gastierte in 35 Ländern, heimste 18 Kunstpreise ein und wurde als tollpatschig, zornig-verrückte „Clownerin“ berühmt. Nun kommt Gari Hutter ins Dürener Haus der Stadt.

24.1.2020 • Leben • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kasalla und Co: Summer Brass auf Schloss Burgau

Das Summer Brass-Festival bietet nächstes Jahr beste musikalische Unterhaltung: Von Kasalla mit kräftiger Bläserverstärkung, über den Musikclown Gerd Thul, bis hin zur Bonner „Druckluft“-Band und dem Balkan Paradise Orchestra aus Barcelona. Bis Ende Dezember erhalten Frühbucher einen Early-Bird-Rabatt.

13.12.2019 • Kultur • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

SommerLeseClub: Mit Logbuch durch die Bücherwelt segeln

Segel setzen ins weite Reich der Kinderbücher… Während der Sommerferien findet in der Dürener Stadtbücherei erneut der SommerLeseClub statt. Anmeldungen sind jederzeit noch möglich.

26.7.2019 • Pänz • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Rotlicht“: Lesung und Diskussion mit der Autorin Nora Bossong

Die mehrfach preisgekrönte Schriftstellerin Nora Bossong kommt am 2. Mai Mai zu einer Autorenlesung nach Düren. Im KOMM wird sie aus ihrem Buch „Rotlicht“ lesen – entstanden aus ihren einjährigen Beobachtungen im Rotlicht-Milieu.

25.4.2019 • Kultur • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

51. Wohltätigkeitskonzert und praktische Dirigentenprüfung

Bereits zum 51. Mal gastiert das Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr im Haus der Stadt. Für Leutnant Kristian Palauneck ein ganz besonderer Abend: Er legt dann seine praktische Dirigentenprüfung ab. Der Erlös des Benefizkonzertes geht an die Louis-Braille-Schule, die damit eigene Musikprojekte finanzieren will.

12.4.2019 • Kultur • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Glanzvolles Jubiläum: 20 Jahre Kulturtage auf Schloss Burgau

Nach einem Jahr intensiver Planung können Besucher der 20. Kulturtage auf Schloss Burgau Kabarett, Kunst, Talk und eine glanzvolle Charity Night erleben. Der traditionelle, kostenlose Familientag mit vielen Mitmach-Aktionen findet auch im Jubiläumsjahr wieder statt.

15.3.2019 • Kultur • Düren, Burgau [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

19. Januar: Auf den Tag genau 100 Jahre Frauenwahlrecht

Mit Vorträgen und Führungen erinnert das Dürener Stadtmuseum an die Einführung des Frauenwahlrechts vor exakt 100 Jahren.

11.1.2019 • Politik • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fundstücke kommen online unter den Hammer

Zweimal pro Jahr versteigert das Dürener Bürgerbüro Fundsachen im Internet. Auch diesmal ist das ein oder andere Schnäppchen online zu finden.

11.1.2019 • Leben • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

TonSpuren-Konzerte: Eintauchen in eine faszinierende Welt der Musik

Für das erste Halbjahr in der Konzertreihe TonSpuren hat die musikalische Leiterin Darja Großheide wieder ein spannendes Programm zusammengestellt. Den Auftakt im Januar bestreiten die jungen israelischen Musiker Alon Portal und Alon Sariel.

11.1.2019 • Kultur • Umland, Düren [pg]

mehr Texte

Land & Leute aus Düren

Bürgerstiftung lädt zum Wettbewerb ein

Angesichts der verordneten „Ruhigstellung“ möchte die Bürgerstiftung Düren einen Beitrag leisten, um die Gesellschaft zusammenzuhalten und Zukunftsideen für die Zeit nach der Pandemie zu entwickeln. „Ideen für die Zeit nach der Krise – wie wollen wir leben nach Corona?“ lautet das Thema einer Ideenwerkstatt, zu der Schüler von der 3. bis 12. Klasse aufgerufen sind, sich Gedanken zu machen, wie das gesellschaftliche, politische Leben nach Kontaktsperre und Co. aussehen soll. ...weiterlesen
3.4.2020 • Umland, Düren bwp

Tolle Aktionen in den Sommerferien

Obwohl die Osterferien in Zeiten von Corona noch vor uns liegen, wagt das Jugendamt der Stadt Düren schon jetzt einen Blick auf die Sommersaison. Die Broschüre „Dürener Sommer 2020“ gibt rechtzeitig und zu einem frühen Zeitpunkt einen Überblick über viele Freizeitangebote in den kommenden Sommerferien in Düren. Das Jugendamt, die Jugendfreizeitstätten, Vereine und andere Initiativen haben wieder ein interessantes und attraktives Ferienprogramm zusammengestellt. Die Kultureinrichtungen beteiligen sich ebenfalls erneut mit ...weiterlesen
3.4.2020 • Umland, Düren redaktion

Kinder helfen Kindern

Über 600 Plastikverschlüsse von Saft- und Wasserflaschen haben die Geschwister Miray (3) und Selahattin (5) aus Düren gesammelt, um damit Kindern in Not zu helfen. Nun haben sie ihre Ausbeute ins Kreishaus gebracht. Miray und Selahattin hatten im September vergangenen Jahres von der Aktion "500 Deckel … für 1 Leben ohne Kinderlähmung" gehört, an der sich die Rotary Clubs Düren und Jülich seit Dezember 2018 beteiligen. Seitdem sind die beiden ...weiterlesen
6.3.2020 • Umland, Düren redaktion

Demografischer Wandel als Simulation

Noch Simulation oder schon Realität? [Foto: KDN]
"Wie geht es mit Vereinen weiter, wenn der Nachwuchs wegbleibt?“... "Wir haben immer mehr ältere Menschen; wo kaufen die demnächst ein?"... „Wieso brauchen wir jetzt doch mehr Kita-Plätze?"... Berechtigte Fragen, die sich angesichts der demografischen Entwicklung auch für Düren stellt. Der Demografiemonitor, den die Stadt unlängst veröffentlichte, bildet die Grundlage für die Überlegungen, die jetzt diskutiert werden sollen. Berthold Becker, Demografiebeauftragter der Stadt, freut sich, am Dienstag, 31. März, einen ...weiterlesen
6.3.2020 • Umland, Düren redaktion

Equal Pay Day: Passen Kinder und Karriere zusammen?

– Lesung und Diskussion zum Equal Pay Day im KOMM Zentrum Der „Equal Pay Day, der 17. März, markiert anschaulich den Tag, an dem die Frauen im Vergleich zu den Männern mehr als 70 Tage im Jahr umsonst gearbeitet haben. Der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen beträgt in Deutschland seit 2016 nahezu konstant 21 Prozent. Traditionell sensibilisiert das Frauenbüro der Stadt Düren aus diesem Anlass für das Thema mit einer ...weiterlesen
6.3.2020 • Umland, Düren redaktion

„Alexis Sorbas“ mit Miroslav Nemec und Orchistra Laskarina

"Tatort-Kommissar" Miroslav Nemec als Alexis Sorbas. [Foto: Bernadette Fink]
Auf der Grundlage des berühmten Romans „Alexis Sorbas“ von Nikos Kazantzakis hat der Regisseur Martin Mühleis ein modernes Melodrama geschaffen, und damit eine Paraderolle für Miroslav Nemec, den „Tatort“-Kommissar und zweifachen Grimme-Preisträger. Am Donnerstag, 27. Februar, 20.00 Uhr, ist er darin zusammen mit dem Orchistra Laskasina im Theater Düren im Haus der Stadt zu erleben. Lustvoll und mit großer Leidenschaft erweckt Miroslav Nemec Kazantzakis‘ Schelmenromanhelden zum Leben. Dieser Bühnen-Sorbas ist ...weiterlesen
21.2.2020 • Umland, Düren redaktion

Mariele Millowitsch und Walter Sittler: Eintrag ins Goldene Buch der Stadt

Monika Rothmaier-Szudy, Mariele Millowitsch, Walter Sittler und Paul Larue. [Foto: Stadt Düren]
Es war ein ganz besonderer Abend im Haus der Stadt: Mariele Millowitsch und Walter Sittler erweckten in einer szenischen Lesung den Roman „Alte Liebe“ von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder zum Leben. Auf Einladung von Bürgermeister Paul Larue trugen sie sich vorher in das Goldene Buch der Stadt ein. Die Kölnerin Mariele Millowitsch schrieb einen nachdenklich stimmenden Spruch von Karl Valentin nieder: „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit.“ Walter ...weiterlesen
7.2.2020 • Umland, Düren redaktion

Geschichte des Kapuzinerordens in Düren aufgezeichnet

Paul Larue, Margit und Hans Otto Brans, Helmut Irmen, Claudia Latotzki und Karl-Josef Rubel. [Foto: Stadt Düren]
Hans Otto Brans aus der Nachbarstadt Stolberg hat im Verlag des Dürener Geschichtsvereins e.V. sein neues Buch veröffentlicht mit dem Titel „Der Orden der Kapuziner in Düren 1636-1802 (1944)“. Bürgermeister Paul Larue dankte dem Autor für sein seit vielen Jahren währendes Engagement, gründlich recherchierte Aspekte der Dürener Hospital- und Ordensgeschichte in Aufsätzen und Büchern geschichtlich interessierten Lesern zugänglich zu machen. In seiner neuesten Veröffentlichung beschreibt der Autor die Tätigkeit des ...weiterlesen
24.1.2020 • Umland, Düren redaktion

Kinder-Workshop fürs eigene Karnevalskostüm

Auch dieses Jahr bieten das MultiKulti und der Spielpädagogische Dienst der Stadt Düren wieder einen Kostümworkshop an, in dem Kinder ab zehn Jahren ihre eigenen Karnevalskostüme unter Anleitung anfertigen können. Vortreffen ist am Donnerstag, 16. Januar, um zu klären, welche Materialien gebraucht werden. Das Material für die Kostüme muss selber mitgebracht werden. Nähmaschinen werden gestellt. Der Workshop findet donnerstags statt, von Donnerstag, dem 23. Januar, bis Donnerstag, dem 13. Februar, ...weiterlesen
13.1.2020 • Umland, Düren redaktion

Niederländisches Barockensemble bei den TonSpuren

Bei der Konzertreihe TonSpuren steht das 100. Konzert an. [Foto: Leupold-Trio]
Am Montag, 20. Januar, findet in der Kulturfabrik Becker & Funck das 100. Konzert der TonSpuren statt. Zu Gast ist das niederländische Leupold-Trio mit Quirine van Hoek (Violine), Wouter Mijnders (Cello) und Sören Leupold (Chitarrone). Wie immer bei den TonSpuren, treten Spezialisten der Historischen Aufführungspraxis mit ausgewählter Kammermusik auf. Das Ensemble tourt seit vielen Jahren erfolgreich auf den Kammermusikbühnen Europas und begeistert durch ein hohes Maß an Virtuosität und Spielfreude. ...weiterlesen
10.1.2020 • Umland, Düren redaktion

mehr Texte