EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Umland anzeigen.

Düren

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Düren in der späten Kaiserzeit: Anna- und Ahrweilerplatz

Vergangene Woche zeichneten das Stadtmuseum und EIFELON die Geschichte des Dürener Marktes im Jahr 1634 nach. Diesmal sind der Anna- und Ahrweilerplatz nächste Station unserer Zeitreise: Folgen Sie uns ins Jahr 1910…

14.5.2021 • Leben • Umland, Düren [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Handel, Wandel und Geselligkeit: Die Geschichte des Dürener Marktplatzes

Mit virtuellen Zeitreisen lässt das Dürener Stadtmuseum die mal glanzvolle, dann wieder verheerende Geschichte der Stadt anschaulich werden. Als EIFELON-Team bedanken wir uns herzlichst, dass wir die spannenden Artikel unseren Lesern zur Verfügung stellen dürfen.

7.5.2021 • Leben • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

EIFELON verlost drei Exemplare der jeweils dreibändigen Dokumentation „In großer Zeit. Heimatfront Düren 1914-1918“

Der Dürener Hahne & Schloemer Verlag hat der EIFELON-Redaktion drei Ausgaben seiner Dokumentation „In großer Zeit. Heimatfront Düren 1914-1918“ für eine Verlosung unter unseren Lesern zur Verfügung gestellt. Vielleicht sind Sie ja einer der Gewinner?

26.3.2021 • Leben • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Patientin Krankenschwester – Ausfall nicht vorgesehen

Krankenschwestern sind immer in der Gefahr, sich bei den zu pflegenden Patienten anzustecken. Sei es heute zu Corona-Zeiten oder damals während des Ersten Weltkrieges, als Typhus, Ruhr oder Cholera wüteten. Die 19-jährige Dürener Krankenpflegerin Herta Schüll infizierte sich und starb am zweiten Weihnachtstag 1917. Auch ihr Schicksal wurde nun von Historikern des Stadtmuseums dokumentiert.

19.3.2021 • Leben • Umland, Düren [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Eine neue Publikation des Stadtmuseums: „In großer Zeit. Heimatfront Düren 1914-1918“

Sechs Jahre lang haben sachkundige Autoren ihr Wissen zusammengetragen, um all die Geschehnisse und Auswirkungen des Ersten Weltkrieges auf die Stadt Düren zu beleuchten: „Es war eine Entdeckungsreise ins Unbekannte“, formuliert Bernd Hahne, Trägerverein-Vorsitzender des Dürener Stadtmuseums, im EIFELON-Gespräch.

5.3.2021 • Leben • Umland, Düren [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Unternehmensbefragung zu Chancen der Bioökonomie

Zukunftsmusik? Oder bald schon Realität? Wird es demnächst wirklich Papier aus Gras, Kunststoffe aus Möhrenschalen und Schmierstoffe aus Disteln geben?

5.3.2021 • Wirtschaft • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Malaktion für Kinder und Papierengel in der Kulturtüte

Der Dürener Kulturbetrieb wird Malbögen und Papierengel in einer kleinen Tüte mit adventlicher Beigabe in der Stadtbücherei ab Montagnachmittag, dem 7. Dezember 2020, gegen eine Spende verteilen. Die Einnahmen kommen dann den Rurtalwerkstätten zugute.

4.12.2020 • Kultur • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Archiv begleitet bundesweiten Geschichts-Wettbewerb „Sport in der Gesellschaft“

Umland, Düren: Daniel Schulte, Leiter des Stadt- und Kreisarchivs, stellt sich mit seinem Team einer sportlichen Herausforderung und lädt alle Dürener Schulen ein, dabei mitzumachen. In Jahren mit geraden Zahlen wie das Jahr 2020 schreibt der Bundespräsident in Kooperation mit der Körber-Stiftung einen Geschichtswettbewerb aus, der zum Forschen vor Ort…

16.10.2020 • Sport • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Große Nachfrage nach Theaterkarten: Zusätzliche Vorstellungen im Angebot

„Du verlierst nur, was du nicht wagst“, schrieb Bettina von Arnim vor knapp 200 Jahren. In der literarischen Revue „Drei Frauen aus Deutschland“ wird ihr Leben und Schaffen im Haus der Stadt genauso vorgestellt, wie das Wirken von Else Lasker-Schüler und Erika Mann. Hochkarätige Schauspielerinnen verkörpern die drei berühmten Dichterinnen.

18.9.2020 • Kultur • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Der neue Konrad-Adenauer-Park: Eine Freizeit-Oase

Ein Jahr – vom Spatenstich zur Eröffnung – dauerte es, bis der neugestaltete Konrad-Adenauer-Park für die Besucher freigegeben werden konnte.

17.9.2020 • Natur • Umland, Düren [redaktion]

mehr Texte

Land & Leute aus Düren

Staatsministerin Monika Grütters zu Besuch in Dürener Museen

Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Düren. [Foto: KDN]
Im Rahmen ihres Besuches im Kreis Düren zum Wochenbeginn machte die Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Professor Monika Grütters MdB, auch Station in der Stadt Düren. In der Kreisstadt besichtigte die Staatsministerin das Leopold-Hoesch-Museum, sowie das Papiermuseum und nahm, gemeinsam mit dem Dürener Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel MdB, dem Dürener Bürgermeister Frank Peter Ullrich und dem Vorstandsmitglied des ...weiterlesen
14.5.2021 • Umland, Düren redaktion

digital OPENING CO_SPACE.DN

Am Donnerstag, dem 15. April 2021, eröffnet der CO_SPACE.DN in der Pleußmühle mit einem Corona-konformen „Digital Opening“ Event. Die Stadt Düren hat nun einen neuen, innovativen und nachhaltigen Coworking Space. Doch was bedeutet das eigentlich? Coworking bietet eine Alternative für alle Gründer:innen, die sich kein eigenes Büro leisten können oder wollen – und dennoch nicht auf Schreibtisch, Besprechungsräume und manche Annehmlichkeit verzichten wollen. Interessierte Gründer:innen mieten einen zeitlich flexiblen Arbeitsplatz ...weiterlesen
1.4.2021 • Umland, Düren redaktion

Ein Dankeschön für ein Jahr Nachbarschaftshilfe im Dürener Grüngürtel

Frank Peter Ullrich (l.) überreichte die Präsente der Stadt an Dieter Harf. [Foto: Stadt Düren]
Aus Anlass des einjährigen Jubiläums besuchte jetzt Bürgermeister Frank Peter Ullrich die Senioren-Tagesstätte der Arbeiterwohlfahrt Düren-Stadt e.V., um sich für die ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe im Dürener Grüngürtel zu bedanken. „Der Grüngürtel beweist auch in der Pandemie seinen weithin bekannten Zusammenhalt. Für den Einsatz der Nachbarschaftshilfe gebührt allen Beteiligten unser Dank und unsere Anerkennung“, sagte Frank Peter Ullrich bei einem Treffen mit Dieter Harf, dem Vorsitzenden der AWO Düren-Stadt und Koordinator der ...weiterlesen
26.3.2021 • Umland, Düren redaktion

Aufsichtsrat der WIN.DN mit neuer Führung

Neben aktuellen Projekten des Strukturwandels, dem Tätigkeitsbericht 2020 und Unterstützungsmaßnahmen der WIN.DN - Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Düren - für die dortige Gastronomie stand die Wahl des Aufsichtsratsvorsitzes und der Stellvertretung auf der Tagesordnung. Einstimmig gewählt wurden Dagmar Nietan (SPD), sowie als ihr Stellvertreter Stefan Weschke, (CDU) der dieses Amt bereits in der letzten Ratsperiode bekleidet hatte. Die WIN.DN GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Stadt Düren. Als Wirtschaftsförderungsgesellschaft unterstützt sie ...weiterlesen
19.2.2021 • Umland, Düren bwp

Weihnachtsshop im Leopold-Hoesch-Museum

Weihnachtliche Präsente gibt es im Museumsshop des Leopold-Hoesch-Museums und Papiermuseums Düren. [Foto: Stadt Düren]
Die Museen haben momentan zwar pandemiebedingt vorläufig geschlossen, doch der Shop im Leopold-Hoesch-Museum öffnet ab Donnerstag, dem 19. November 2020, wieder seine Türen: Dienstags bis freitags jeweils zwischen 10.00 und 14.00 Uhr kann der beliebte Weihnachtsshop besucht werden. Individuelle Besuchstermine können zusätzlich vereinbart werden. Wie in den vergangenen Jahren bietet der Shop in weihnachtlicher Atmosphäre eine große Auswahl an Papierobjekten auch Textilwaren, Schmuckkunst, Leuchtobjekten und Dekorationsartikeln von Künstlern und Designern aus ...weiterlesen
20.11.2020 • Umland, Düren bwp

Bundesweiter Vorlesetag diesmal digital

Der Bundesweite Vorlesetag am Freitag, dem 20. November 2020, kann leider aufgrund der für November geltenden Coronaschutzverordnung nicht wie ursprünglich vorgesehen stattfinden. Über 30 Veranstaltungen wurden in Stadt und Kreis Düren geplant, die jetzt nicht im öffentlichen Raum stattfinden können. Um zu zeigen, dass Vorlesen auch in Zeiten von Corona wichtig ist, wird es als Alternative zwei digitale Veranstaltungen geben. Aus dem Haus der Stadt wird im 10-Minuten-Takt von 15.00 ...weiterlesen
13.11.2020 • Umland, Düren redaktion

Digitaler kostenfreier Corona-Schreibworkshop

Der erste Schreibworkshop des Stadt- und Kreisarchivs war gut besucht; die Rückmeldungen fielen durchweg positiv aus. Schreibdozent Thomas Opfermann motivierte die Teilnehmer, ihre eigene, ganz persönliche „Corona-Geschichte“ zu verfassen. Vom spontanen „automatischen Schreiben“ bis hin zur Kurzgeschichte oder einem ABC-Gedicht, war jede Form vorhanden und brachte ganz persönliche Erfahrungsschätze ans Licht. Angesichts der neuen Coronaschutzverordnung kann der für den 19. November 2020 geplante Schreibworkshop zum Thema Corona leider nicht in ...weiterlesen
13.11.2020 • Umland, Düren redaktion

Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille für Paul Larue

Hans-Jürgen Pelzer (l.) und Karlheinz Eismar (r.) mit dem scheidenden Bürgermeister Paul Larue. [Foto: Stadt Düren]
Kreisbrandmeister Karlheinz Eismar und der ehemalige Dürener Wehrleiter Hans-Jürgen Pelzer brachten für Bürgermeister Paul Larue bei ihrem Abschiedsbesuch eine echte Überraschung mit. Sie überreichten ihm die Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). „Damit habe ich wirklich nicht gerechnet“, sagte Paul Larue sichtlich bewegt, als er die Ehrung entgegennahm. „Das ist eine ganz besondere Ehre.“ Die Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille, so erläuterte Hans-Jürgen Pelzer, wird nur sehr selten verliehen. In der Begründung für ...weiterlesen
30.10.2020 • Umland, Düren redaktion

Schreib-Workshop zum Thema Corona

Die Ergebnisse des Schreib-Workshops werden als Zeitdokumente archiviert. [Foto: Stadt Düren]
Daniel Schulte, Leiter des Stadt- und Kreisarchivs Düren, war positiv überrascht von der Resonanz auf die Einladung von Düren Kultur, an einem Schreib-Workshop zum Thema Corona teilzunehmen. Unter der Leitung von Thomas Opfermann gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Foyer des Hauses der Stadt kreativ mit dem Thema um. Die Ergebnisse des Workshops werden im Archiv als Zeitzeugnisse gesammelt. Der Workshop-Leiter gab ganz konkrete Anregungen zu unterschiedlichen Formen, in denen ...weiterlesen
23.10.2020 • Umland, Düren redaktion

„Drei Frauen“: Geplante Zusatz-Aufführung fällt aus

Zum großen Bedauern der Veranstalter muss die, um 20.30 Uhr geplante Zusatz-Aufführung der literarischen Revue "Drei Frauen aus Deutschland" am 3. Oktober abgesagt werden. Für die Vorstellung um 18.00 Uhr, bei der die bekannten Schauspielerinnen Ann-Kathrin Kramer, Gesine Cukrowski und Claudia Michelsen in die Rollen von Bettina von Arnim, Else Lasker-Schüler und Erika Mann schlüpfen, hebt sich wie vorgesehen der Vorhang im Haus der Stadt.
25.9.2020 • Umland, Düren bwp

mehr Texte