"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Nur Artikel aus den Bad Münstereifeler Ortsteilen Effelsberg, Honerath, Iversheim, Mutscheid, Nitterscheid, Nöthen, Ohlerath, Rupperath oder Scheuren anzeigen.

Bad Münstereifel

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Den Kopf voller Ideen: Kulturhaus theater 1 feiert zehnjähriges Jubiläum

Mit einem Tag der „Offenen Bühne“ feiert das Kulturhaus theater 1 sein zehnjähriges Bestehen. Christane Remmert und Jojo Ludwig laden Künstler und Publikum zu einem improvisierten Überraschungsprogramm.

29.9.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kurparkfest in Bad Münstereifel

Am 10. September steigt in Bad Münstereifel das Kurgartenfest. Vor 50 Jahren, am 10. Oktober 1967, übergab Regierungspräsident Dr. Günter Heidecke die vom damaligen Innenminister unterschriebene Urkunde über die Verleihung des Namenszusatzes „Bad“ für Münstereifel an die Vertreter der Stadt.

1.9.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kulturleuchten in Bad Münstereifel: Musik und Kunst von morgens bis abends

Zwei Jahre haben sie gebraucht, um die Veranstaltung vorzubereiten und am Samstag, 2. September, ist es soweit: Erstmalig findet in Bad Münstereifel das „Kulturleuchten – zwo-neun-siebzehn“ statt.

25.8.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Drei Jahre City-Outlet: Geburtstagskonzert mit Heino

Seit drei Jahren gibt es jetzt das City-Outlet Bad Münstereifel – ein Grund für den Betreiber zu feiern. Outlet-Geschäftsführer Marc Brucherseifer blickte während der Pressekonferenz in die Vergangenheit und vor allen Dingen in die Zukunft. Volksmusikbarde Heino gratulierte mit einem Konzert zum Geburtstag.

18.8.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Furioses Konzert von Dacapella

Sie sind witzig, spritzig, voller Energie und wo sie auftauchen nehmen sie das Publikum sofort gefangen: das Vocalensemble Dacapella. Im Rhein-Erft-Kreis sind die Vokal-Artisten schon länger bekannt. Nun kamen sie in die Kurstadt ins theater 1 und konnten auch hier die Zuschauer bereits mit den ersten Tönen begeistern.

2.6.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jubiläumsanwassern in Bad Münstereifel

Die Stadt Münstereifel feiert in diesem Jahr den Zusatz „Bad“ zum 50. Mal. Im September 1974 erhielt Bad Münstereifel zudem die Auszeichnung als staatlich anerkanntes Kneipp-Heilbad. Nun lud Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian zum „Anwassern“ und watete – allen voran – im „Storchengang“ durch das nur fünf Grad warme Wasser.

14.4.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Starkes Konzert der irischen Band „Galleon“

Seit 1992 ist die Band Galleon“ mit ihrem perfekten mehrstimmigen Gesang und ihrem trockenen Humor auf den Bühnen rund um Köln unterwegs. Während ihrer Jubiläumstournee machten die sieben Musiker auch in Bad Münstereifel Station und begeisterten das Eifeler Publikum mit irischer Musik – traditionell, fröhlich, gefühlvoll und zugleich rau wie das Meer, das ihre Heimatinsel umgibt.

7.4.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vier tolle Veranstaltungen für Bad Münstereifel geplant

Im Rahmen eines Pressegespräches stellte der Stadtmarketingverein Bad Münstereifel aktiv sein Programm für das laufende Jahr vor. In diesem Jahr können sich Einheimische und Touristen auf vier tolle Veranstaltungen freuen: Auf einen Tag der Führungen, sowie den Kräuter-, Michaels- und Weihnachtsmarkt.

10.3.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dremol Mönster Alaaf!

Pünktlich um 14.11 Uhr startete der diesjährige Karnevalszug in Bad Münstereifel: Kurz, knackig, aber gut. Die Anzahl der Fußgruppen und Wagen war wie im Vorjahr, aber die Anzahl der Spielmannszüge, die den närrischen Lindwurm begleiteten, war auf bis auf einen geschrumpft. Da mussten Musikanlagen auf den Begleitfahrzeugen ihr Übriges tun.

26.2.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

„Ich und kein Handy“: Der 14-jährige Benjamin Neukirch hat ein Buch geschrieben

Benjamin Neukirch hat mit zwölf Jahren ein Buch geschrieben: „Ich und kein Handy“ heißt es und er beschreibt darin seine Erfahrungen, anders zu sein als die anderen.

3.2.2017 • Leben • Bad Münstereifel, Ohlerath [pg]

mehr Texte

Land & Leute aus Bad Münstereifel

„Oh, wie schön ist Panama“ – Kindertheater und Film

Am Montag, 16. Oktober, steht der nächste Film im Rahmen des Kinderkulturprogramms des Kinderschutzbundes Bad Münstereifel auf dem Programm. Um 15.00 Uhr wird im Rats- und Bürgersaal der Film „Ente gut – Mädchen allein zu Haus“ für Kinder ab sechs Jahren gezeigt. Große Herausforderungen warten auf die 11-jährige Linh. Weil ihre alleinerziehende Mutter nach Vietnam reisen muss, versorgt Linh ihre kleine Schwester Tien und kümmert sich auch noch um den ...weiterlesen
6.10.2017 • Bad Münstereifel pg

„Steine und Erden“: Ferienfreizeit im Teichmannhaus

Der Förderverein Naturschutzstation Bad Münstereifel e.V. führt in der ersten Herbstferienwoche vom 23. bis zum 27. Oktober unter der Leitung von Juliane Helmling eine Kinderfreizeit mit dem Thema „Steine und Erden“ im Teichmannhaus durch. Die Kinder können jeden Morgen in der Zeit von 7.45 Uhr bis 8.30 Uhr gebracht und um 16.00 Uhr von Montag bis Donnerstag bzw. 15.00 Uhr am Freitag abgeholt werden. Im Rahmen eines abwechslungsreichen Programms können ...weiterlesen
6.10.2017 • Bad Münstereifel redaktion

Vortrag: Organische Moleküle in der Milchstraße

Am Mittwoch, 4. Oktober, findet um 19.30 der nächste Vortrag des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie im Rats- und Bürgersaal statt. Referent ist Dr. Arnaud Belloche, MPIfR Bonn, zum Thema „Organische Moleküle in der Milchstraße“. Das Leben auf der Erde basiert auf komplexen organischen Molekülen wie etwa den Aminosäuren, die Bestandteile der Proteine sind. Die Frage, ob solche Moleküle auch außerhalb des Sonnensystems existieren, ist noch komplett offen. In den letzten fünf ...weiterlesen
29.9.2017 • Bad Münstereifel pg

Vom Roten Drachen Fu und Experimenten im Apothekenmuseum

Am Dienstag, 10. Oktober, steht für Kinder ab fünf Jahren wieder eine Lesung mit Elke Andersen auf dem Programm. Aus „Der Rote Drache Fu“ von Ursel Scheffler wird sie ab 15.00 Uhr in der Stadtbücherei, Kölner Straße 4, lesen. Hallo Drache Fu, wo bist Du? Nichts rührte sich. In einer Ecke saß ein heulendes, zähneklapperndes kleines Etwas. Es hatte sich in eine Decke gewickelt und auf ein Strohlager gekuschelt. Wer ...weiterlesen
29.9.2017 • Bad Münstereifel pg

Romanisches Haus: Ausstellungen und Vortrag

Die Videoinstallationen „Hildegard Walk“ und „bewegte Hände“ von Professorin Ulrike Rosenbach sind am Wochenende 23. und 24. September nochmals im Romanischen Haus – HürtenMuseum, Langenhecke 6, zu sehen. Geöffnet ist an beiden Tagen von 11.00 bis 17.00 Uhr. Am Samstag wird ab 14.00 Uhr die Künstlerin selbst vor Ort sein. Außerdem ist noch die Ausstellung „850 Jahre Romanisches Haus" zu sehen. Am Donnerstag, 28. September, hält Siegfried Formanski um 19.30 ...weiterlesen
22.9.2017 • Bad Münstereifel pg

Offene Bühne – Zehn Jahre Kulturhaus theater 1

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums öffnen Christiane Remmert und Jojo Ludwig am Samstag, 14. Oktober, ab 20.00 Uhr wieder die Bühne vom „Kulturhaus theater 1“, Langenhecke 2-4 in Bad Münstereifel für alle, die dem Haus ein Geburtstagsgeschenk machen möchten. Die „Offene Bühne“ fand bereits zu früheren Geburtstagsfeiern statt und hat jedes Mal vor vollbesetztem Haus für erstaunliche Überraschungen und hervorragende Aufführungen gesorgt. Wer also möchte, kann ein nicht-materielles Geschenk darbringen: Das ...weiterlesen
15.9.2017 • Bad Münstereifel redaktion

Kinderkulturprogramm: Experimente mit Gemüse und der Weihnachtsmann macht Urlaub

Der Weihnachtsmann macht Urlaub - hoffentlich nur im Theaterstück. [Foto: Detlef Heese]
Auch für das zweite Halbjahr hat Elke Andersen für den Kinderschutzbund wieder ein abwechslungsreiches Programm für Kinder zusammengestellt. Jeden Monat gibt es vier Veranstaltungen: eine Lesung, einen Film, Experimente im Apothekenmuseum und Kindertheater. Gerne greift die engagierte Münstereifelerin auch auf alte Buch- und Filmklassiker zurück, wie beispielsweise das Buch „Der kluge Fischer“ von Heinrich Böll, entdeckt aber immer auch Neues für die Kinder der Kurstadt. Kultur für die jungen Bewohner ...weiterlesen
8.9.2017 • Bad Münstereifel pg

Das Handwebmuseum im August geöffnet

Im Monat August ist das Handwebmuseum Rupperath, Schulweg 1, 53902 Bad Münstereifel/Rupperath, an den folgenden Tagen geöffnet: Sonntag, dem 6. August, Mittwoch, dem 9. August, Sonntag, dem 20. August und Mittwoch, dem 23. August – jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr. Als besonderes Thema im August wurden Hüftwebgeräte aus Guatemala und die damit gewebten traditionellen bunten Muster ausgesucht. Weitere Informationen unter: Tel. 02257 - 831 (Oskar Ferber) oder 02643 - ...weiterlesen
4.8.2017 • Bad Münstereifel, Rupperath pg

Anmeldung für Second-Hand-Markt im St.-Angela Gymnasium nur online möglich

Die Anmeldung für Verkäufer des Herbst-Second-Hand-Marktes 2017 des Kinderschutzbundes Bad Münstereifel e.V. findet am Montag, 3. Juli, von 9.00 Uhr bis circa 10.30 Uhr statt. In diesem Jahr erfolgt die Anmeldung ausschließlich online über die Website des Kinderschutzbundes http://kinderschutzbund-badmuenstereifel.de Hierzu wird auf dieser Seite bei dem Unterpunkt „Second Hand Markt“ ein Formular freigeschaltet, in welches die Daten eintragen werden können. Die erforderlichen Formulare für den Verkauf werden anschließend per Post ...weiterlesen
16.6.2017 • Bad Münstereifel pg

Der unbekannte Karl May

Kreisarchivarin Heike Pütz hält am Mittwoch, 7. Juni, um 19.30 Uhr im Romanischen Haus einen Vortrag zu Karl Mays 175. Geburtstag. Der Schriftsteller saß mehrere Jahre im Gefängnis, wo er sehr viel las und seine Phantasie schärfte. Wieder in Freiheit, avancierte er zu einem vielgelesenen Autor, dem man gegen Ende seines Lebens vorwarf, ein „Verderber der Jugend“ zu sein. Als langjähriges Vorstands-Mitglied der Karl-May-Gesellschaft ist Heike Pütz mit Karl May, ...weiterlesen
26.5.2017 • Bad Münstereifel pg

mehr Texte