"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Nur Artikel aus den Bad Münstereifeler Ortsteilen Effelsberg, Honerath, Iversheim, Mutscheid, Nitterscheid, Nöthen, Ohlerath, Rupperath oder Scheuren anzeigen.

Bad Münstereifel

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Drei Jahre City-Outlet: Geburtstagskonzert mit Heino

Seit drei Jahren gibt es jetzt das City-Outlet Bad Münstereifel – ein Grund für den Betreiber zu feiern. Outlet-Geschäftsführer Marc Brucherseifer blickte während der Pressekonferenz in die Vergangenheit und vor allen Dingen in die Zukunft. Volksmusikbarde Heino gratulierte mit einem Konzert zum Geburtstag.

18.8.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Furioses Konzert von Dacapella

Sie sind witzig, spritzig, voller Energie und wo sie auftauchen nehmen sie das Publikum sofort gefangen: das Vocalensemble Dacapella. Im Rhein-Erft-Kreis sind die Vokal-Artisten schon länger bekannt. Nun kamen sie in die Kurstadt ins theater 1 und konnten auch hier die Zuschauer bereits mit den ersten Tönen begeistern.

2.6.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jubiläumsanwassern in Bad Münstereifel

Die Stadt Münstereifel feiert in diesem Jahr den Zusatz „Bad“ zum 50. Mal. Im September 1974 erhielt Bad Münstereifel zudem die Auszeichnung als staatlich anerkanntes Kneipp-Heilbad. Nun lud Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian zum „Anwassern“ und watete – allen voran – im „Storchengang“ durch das nur fünf Grad warme Wasser.

14.4.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Starkes Konzert der irischen Band „Galleon“

Seit 1992 ist die Band Galleon“ mit ihrem perfekten mehrstimmigen Gesang und ihrem trockenen Humor auf den Bühnen rund um Köln unterwegs. Während ihrer Jubiläumstournee machten die sieben Musiker auch in Bad Münstereifel Station und begeisterten das Eifeler Publikum mit irischer Musik – traditionell, fröhlich, gefühlvoll und zugleich rau wie das Meer, das ihre Heimatinsel umgibt.

7.4.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vier tolle Veranstaltungen für Bad Münstereifel geplant

Im Rahmen eines Pressegespräches stellte der Stadtmarketingverein Bad Münstereifel aktiv sein Programm für das laufende Jahr vor. In diesem Jahr können sich Einheimische und Touristen auf vier tolle Veranstaltungen freuen: Auf einen Tag der Führungen, sowie den Kräuter-, Michaels- und Weihnachtsmarkt.

10.3.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dremol Mönster Alaaf!

Pünktlich um 14.11 Uhr startete der diesjährige Karnevalszug in Bad Münstereifel: Kurz, knackig, aber gut. Die Anzahl der Fußgruppen und Wagen war wie im Vorjahr, aber die Anzahl der Spielmannszüge, die den närrischen Lindwurm begleiteten, war auf bis auf einen geschrumpft. Da mussten Musikanlagen auf den Begleitfahrzeugen ihr Übriges tun.

26.2.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

„Ich und kein Handy“: Der 14-jährige Benjamin Neukirch hat ein Buch geschrieben

Benjamin Neukirch hat mit zwölf Jahren ein Buch geschrieben: „Ich und kein Handy“ heißt es und er beschreibt darin seine Erfahrungen, anders zu sein als die anderen.

3.2.2017 • Leben • Bad Münstereifel, Ohlerath [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„OpenAirGalerie“ in Bad Münstereifel

Die geplante Freiluft-Galerie setzt sich mit dem Thema „Heimat 2.0“ auseinander. Ab Anfang Juli werden 30, auf LKW-Planen gedruckte Originalbilder in drei verschiedenen Landschaftsräumen zu sehen sein. Bis zum 30. März können regionale und überregionale Künstler, sowie engagierte Schüler ihre Arbeiten einreichen. Eine Fachjury wird dann die besten, anonymisierten Werke auswählen.

3.2.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neue E-Ladestation am Werther Tor

Fahrer von Elektroautos können jetzt beruhigt die Reise ins City-Outlet und in die historische Altstadt von Bad Münstereifel antreten. Seit letzter Woche gibt es auf dem Parkplatz neben dem Werther Tor eine Ladestation für Elektroautos.

27.1.2017 • Wirtschaft • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neujahrsempfang in Bad Münstereifel

Zum ersten Mal gab es in der Kurstadt Bad Münstereifel einen Neujahrsempfang der Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian. Vor rund 160 geladenen Gästen ließ sie ihr erstes Dienstjahr Revue passieren und blickte auch auf das neue Jahr 2017.

27.1.2017 • Wirtschaft • Bad Münstereifel [pd]

mehr Texte

Land & Leute aus Bad Münstereifel

Das Handwebmuseum im August geöffnet

Im Monat August ist das Handwebmuseum Rupperath, Schulweg 1, 53902 Bad Münstereifel/Rupperath, an den folgenden Tagen geöffnet: Sonntag, dem 6. August, Mittwoch, dem 9. August, Sonntag, dem 20. August und Mittwoch, dem 23. August – jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr. Als besonderes Thema im August wurden Hüftwebgeräte aus Guatemala und die damit gewebten traditionellen bunten Muster ausgesucht. Weitere Informationen unter: Tel. 02257 - 831 (Oskar Ferber) oder 02643 - ...weiterlesen
4.8.2017 • Bad Münstereifel, Rupperath pg

Anmeldung für Second-Hand-Markt im St.-Angela Gymnasium nur online möglich

Die Anmeldung für Verkäufer des Herbst-Second-Hand-Marktes 2017 des Kinderschutzbundes Bad Münstereifel e.V. findet am Montag, 3. Juli, von 9.00 Uhr bis circa 10.30 Uhr statt. In diesem Jahr erfolgt die Anmeldung ausschließlich online über die Website des Kinderschutzbundes http://kinderschutzbund-badmuenstereifel.de Hierzu wird auf dieser Seite bei dem Unterpunkt „Second Hand Markt“ ein Formular freigeschaltet, in welches die Daten eintragen werden können. Die erforderlichen Formulare für den Verkauf werden anschließend per Post ...weiterlesen
16.6.2017 • Bad Münstereifel pg

Der unbekannte Karl May

Kreisarchivarin Heike Pütz hält am Mittwoch, 7. Juni, um 19.30 Uhr im Romanischen Haus einen Vortrag zu Karl Mays 175. Geburtstag. Der Schriftsteller saß mehrere Jahre im Gefängnis, wo er sehr viel las und seine Phantasie schärfte. Wieder in Freiheit, avancierte er zu einem vielgelesenen Autor, dem man gegen Ende seines Lebens vorwarf, ein „Verderber der Jugend“ zu sein. Als langjähriges Vorstands-Mitglied der Karl-May-Gesellschaft ist Heike Pütz mit Karl May, ...weiterlesen
26.5.2017 • Bad Münstereifel pg

Vortrag: Was bleibt nach einer Supernova?

Am Mittwoch, 7. Juni, findet um 19.30 Uhr der nächste Vortrag des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie im Rats- und Bürgersaal statt. „Supernova-Überreste – Was von den Sternen übrig blieb“ ist das Thema des Referenten Dr. Norbert Junkes. Sterne sind Kernfusionsreaktoren gewaltigen Ausmaßes. Ein Stern wie unsere Sonne gewinnt Energie durch die Verschmelzung von Wasserstoff zu Helium – und das über Milliarden von Jahren hinweg. Während die Sonne sich danach zu einem ...weiterlesen
26.5.2017 • Bad Münstereifel pg

Romanisches Haus wegen Jubiläumsfeier geschlossen

Am Sonntag, 21. Mai, bleibt das HürtenMuseum im Romanischen Haus, Langenhecke 6, wegen der Jubiläumsfeier für Besucher geschlossen. Das Romanische Haus wurde vor 850 Jahren erbaut.
19.5.2017 • Bad Münstereifel pg

„A capella mal acht“: Konzert mit der Gruppe „Dacapella“

Acht starke Stimmen prägen den Sound von "Dacapella". [Foto: privat]
Am Samstag, dem 27. Mai, geht es im „Kulturhaus theater 1“, Langenhecke 2-4, hochmusikalisch her. Denn für ein Konzert, bei dem es keine Musikinstrumente gibt, müssen die Künstler gesangstechnisch schon mehr als das Übliche zu bieten haben. Die vier Frauen und vier Männer von „Dacapella“ begeistern ihr Publikum nicht nur auf musikalischer Ebene, sondern auch optisch und bühnenwirksam. Sonst hätten sie wohl kaum den 1. Platz bei der „Wise-Guys-Afterglow-Challenge“ und ...weiterlesen
19.5.2017 • Bad Münstereifel bwp

Ausstellung: 850 Jahre Romanisches Haus

Am Samstag, 13. Mai, können sich die Besucher zwischen 11.00 und 17.00 Uhr im Romanischen Haus des HürtenMuseums, Langenhecke 6, die Ausstellung „850 Jahre Romanisches Haus“ ansehen. Gezeigt werden überraschende Bilder der Generalsanierung von 1960 bis 1963. Danach erfolgte 2010 bis 2013 eine weitere umfangreiche Renovierung der Räume und der Ausstellung. Seitdem können in ganz besonderem Ambiente der große Romanische Saal, der Altarraum und vieles mehr besichtigt werden. Am Sonntag, ...weiterlesen
12.5.2017 • Bad Münstereifel pg

Kinderkultur in Bad Münstereifel: Theater mit Oliver Stelter

Der Kinderschutzbund Bad Münstereifel lädt Kinder am Mittwoch, 24. Mai, um 16. 00 Uhr in den Großen Saal des Seniorenzentrums Otterbach, Großer Saal, Otterbach 80, zu einem Theaternachmittag ein. Zu Gast ist Oliver Stelter, der schon mehrfach die Kinder der Kurstadt begeistert hat. Er verbindet Musik mit Literatur. Nach Heinrich Heine kommt als Krönung das Lied mit der Spinne, das die Kinder schon kräftig mitsingen. Nach dem Pampelmusensalat tritt „mein ...weiterlesen
12.5.2017 • Bad Münstereifel pg

Drei Freunde gehen durch Dick und Dünn

Christiane Remmert mit ihren Freunden. [Foto: Jojo Ludwig]
Am Sonntag, 21. Mai, gibt es um 15.00 Uhr in der Langenhecke 2 – 4 in Bad Münstereifel ein Wiedersehen mit Franz von Hahn, Johnny Mauser und dem dicken Waldemar, den beliebten Bilderbuch-Figuren von Helme Heine. Alle Menschen, die mindestens vier Jahre alt sind, können die drei Freunde auf der Bühne des Kulturhauses „live“ erleben. Auch Erwachsene ohne Kinder sind herzlich willkommen. Die drei Tiere sind richtig dicke Freunde. Sie ...weiterlesen
12.5.2017 • Bad Münstereifel bwp

Kinderkultur in Bad Münstereifel: Lesung und Kinofilm

Kinder ab fünf Jahren können sich im Rahmen des Kinderkulturprogrammes vom Kinderschutzbund der Kurstadt am Dienstag, 9. Mai, über eine Lesung freuen. Elke Andersen liest in der Stadtbücherei, Kölner Straße, um 15.00 Uhr aus dem Buch „Die Kinder der Erde“ von Gudrun Pausewang. Die Autorin erzählt ein Märchen und Annegret Fuchshuber hat die intensiven Bilder dazu gemalt. Die Kinder haben ein gutes Gespür für die Not, in der sich die ...weiterlesen
5.5.2017 • Bad Münstereifel pg

mehr Texte