"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Nur Artikel aus den Bad Münstereifeler Ortsteilen Effelsberg, Honerath, Iversheim, Kalkar, Mutscheid, Nitterscheid, Nöthen, Ohlerath, Rupperath oder Scheuren anzeigen.

Bad Münstereifel

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kinderkulturprogramm: Vom Zottel Mottel und der Zauberflöte

Elke Andersen hat wieder ein abwechslungsreiches Kinderkulturprogramm für das erste Halbjahr 2018 auf die Beine gestellt. Lesungen, Filme, Experimente und Kindertheater zählen zu den regelmäßigen Veranstaltungen.

5.1.2018 • Pänz • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Goethe, Kröte, neun Todesfälle und ein Schneider

Vorweihnachtszeit ist Theaterzeit – nicht nur für die kleinsten Zuschauer. Der tapsige Bär darf dieses Jahr zu Silvester allerdings nicht auf den Försterball. Schade…

15.12.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bad Münstereifel wird zur Weihnachtstadt

Bad Münstereifel: Unter dem Motto: „Bestehendes optimieren und behutsam wachsen“ hat der Stadtmarketingverein Bad Münstereifel aktiv gemeinsam mit Weihnachtsmarktleiter Klaus-Peter Zink den diesjährigen weihnachtlichen Markt von Tor zu Tor in der Kurstadt geplant. 50 Aussteller werden am 24. November die Weihnachtsstadt Bad Münstereifel um 17.00 Uhr eröffnen. Vom Orchheimer Tor…

17.11.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bad Münstereifel baut freies WLAN auf

Der Stadtmarketingverein Bad Münstereifel aktiv hat lange Zeit an der Umsetzung eines freien WLAN-Netzes geplant. Nun wird die Errichtung des Netzwerkes Schritt für Schritt umgesetzt und ausgebaut.

10.11.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Den Kopf voller Ideen: Kulturhaus theater 1 feiert zehnjähriges Jubiläum

Mit einem Tag der „Offenen Bühne“ feiert das Kulturhaus theater 1 sein zehnjähriges Bestehen. Christane Remmert und Jojo Ludwig laden Künstler und Publikum zu einem improvisierten Überraschungsprogramm.

29.9.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kurparkfest in Bad Münstereifel

Am 10. September steigt in Bad Münstereifel das Kurgartenfest. Vor 50 Jahren, am 10. Oktober 1967, übergab Regierungspräsident Dr. Günter Heidecke die vom damaligen Innenminister unterschriebene Urkunde über die Verleihung des Namenszusatzes „Bad“ für Münstereifel an die Vertreter der Stadt.

1.9.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kulturleuchten in Bad Münstereifel: Musik und Kunst von morgens bis abends

Zwei Jahre haben sie gebraucht, um die Veranstaltung vorzubereiten und am Samstag, 2. September, ist es soweit: Erstmalig findet in Bad Münstereifel das „Kulturleuchten – zwo-neun-siebzehn“ statt.

25.8.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Drei Jahre City-Outlet: Geburtstagskonzert mit Heino

Seit drei Jahren gibt es jetzt das City-Outlet Bad Münstereifel – ein Grund für den Betreiber zu feiern. Outlet-Geschäftsführer Marc Brucherseifer blickte während der Pressekonferenz in die Vergangenheit und vor allen Dingen in die Zukunft. Volksmusikbarde Heino gratulierte mit einem Konzert zum Geburtstag.

18.8.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Furioses Konzert von Dacapella

Sie sind witzig, spritzig, voller Energie und wo sie auftauchen nehmen sie das Publikum sofort gefangen: das Vocalensemble Dacapella. Im Rhein-Erft-Kreis sind die Vokal-Artisten schon länger bekannt. Nun kamen sie in die Kurstadt ins theater 1 und konnten auch hier die Zuschauer bereits mit den ersten Tönen begeistern.

2.6.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jubiläumsanwassern in Bad Münstereifel

Die Stadt Münstereifel feiert in diesem Jahr den Zusatz „Bad“ zum 50. Mal. Im September 1974 erhielt Bad Münstereifel zudem die Auszeichnung als staatlich anerkanntes Kneipp-Heilbad. Nun lud Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian zum „Anwassern“ und watete – allen voran – im „Storchengang“ durch das nur fünf Grad warme Wasser.

14.4.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]

mehr Texte

Land & Leute aus Bad Münstereifel

Kinderkultur in der Kurstadt: „Sesam öffne dich“ und „Der Mondbär“

Kinder können sich auf die Vorstellung vom Luna-Theater freuen. [Foto: Luna-Theater]
Kinder in Bad Münstereifel können sich wieder auf spannende Nachmittage freuen. Am Mittwoch, 21. Februar, steht das Stück „Sesam öffne Dich“ vom Luna-Theater auf dem Programm. Es spielt im Viereckland. Hier lebt Krick Kiste. Alles ist wunderbar geordnet, stapelbar und von einer stabilen Mauer umschlossen. Eines Nachts begegnet ihm im Traum eine Kugel, und am Morgen ist seine Mauer geöffnet. Zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen in der ...weiterlesen
16.2.2018 • Bad Münstereifel pg

Pianistin Olga Pashchenko bei den Wallgrabenkonzerten

Die Konzertreihe der Wallgrabenkonzerte stellt am 18. Februar um 18.00 Uhr in der Konviktkapelle in der Trierer Straße in Bad Münstereifel die junge russische Pianistin Olga Pashchenko vor. Die Künstlerin zeichnet sich durch außerordentliche Vielseitigkeit aus: von Bach auf Cembalo sowie Orgel über klassische/romantische Musik auf historischen Instrumenten bis zu zeitgenössischer Musik auf modernem Konzertflügel – immer zeigt sie einen ganz individuellen Aufführungsstil und besondere Empfindsamkeit für ihr jeweiliges Instrument. ...weiterlesen
16.2.2018 • Bad Münstereifel pg

Horizontalmusik und virtuose Unterhaltungskunst im theater 1

Monsieur Agon will auch im theater 1 sein Publikum begeistern. [Foto: theater 1]
Gleich zwei Vorstellungen stehen im "Kulturhaus theater 1", Langenhecke 2-4, in Kürze auf dem Programm. Am Samstag, 17. Februar, um 20.00 Uhr kann man sich vom Trubel des Karnevals bestens erholen und entspannen. Die beiden Musiktherapeutinnen und Musikerinnen Uta Horstmann und Nele Sterckx verwöhnen die Gäste mit „Horizontalmusik“ – man sitzt also nicht auf Stühlen, wie bei normalen Konzerten, sondern kann sich entspannt hinlegen und lauschen. Klang und Stille ergeben ...weiterlesen
16.2.2018 • Bad Münstereifel pg

Ferienfreizeiten in den Osterferien im Teichmannhaus

Der Förderverein „Naturschutzstation Bad Münstereifel e.V.“ bietet in diesem Jahr wieder eine Ferienbetreuung in den Osterferien an. Vom 26.-29. März und 3.-6. April können die Kinder in der Naturschutzstation zwischen Mechernich-Antweiler und Bad Münstereifel-Kalkar ihre Ferien genießen. Das Programm steht unter dem Motto „Farben der Natur“, viele spannende Spiele, Experimente und Bastelarbeiten stehen dazu auf dem Plan. Natürlich spielt auch Ostern eine Rolle und der Spaß beim Klettern, Toben und ...weiterlesen
9.2.2018 • Bad Münstereifel, Kalkar redaktion

Anmeldung für den Second-Hand Markt im St.-Angela Gymnasium nur online

Der Kinderschutzbund Bad Münstereifel richtet am Samstag, dem 3. März, von 9.30 bis 14.00 Uhr den 59. Secondhand Markt im St.-Angela Gymnasium aus. Die Artikel werden wie gewohnt nach Art und Größe vorsortiert angeboten. Für Verkäufer, die beim Frühjahr Secondhand Markt 2018 ihre Baby- oder Kinderausstattung veräußern möchten, ist ab Montag, 15. Januar, pünktlich ab 9.00 Uhr ein Formular für die Anmeldung freigeschaltet, doch sobald die Höchst-Teilnehmerzahl erreicht ist, wird ...weiterlesen
5.1.2018 • Bad Münstereifel pg

Kinderschutzbund erhält Spende für Kinderkulturprogramm

Margot Schmitt, Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian und Elke Andersen (v.l.) bei der Scheckübergabe. [Foto: Michael Helmkamp]
Unternehmerin Margot Schmitt unterstützt das Kulturprogramm des Kinderschutzbundes in Bad Münstereifel. Seit vielen Jahren organisiert Elke Andersen für den Münstereifeler Kinderschutzbund Kulturveranstaltungen für Kinder. Theater, Lesungen, Filme, Bastelaktionen – die Kinder können jeden Monat vier spannende Veranstaltungen besuchen. Möglich ist dies nur durch Spenden, denn gerade die Aufführungen von professionellen Kindertheatern kosten natürlich Geld. Da ist die Freude groß, wenn jemand mal etwas tiefer in die Tasche greift. Die Unternehmerin ...weiterlesen
8.12.2017 • Bad Münstereifel pg

Schöne Bescherung: Weihnachtliche Texte und Musik im Theater 1

Am 9. Dezember, dem Vorabend zum zweiten Advent, präsentieren um 20.00 Uhr der Sprecher Burkard Sondermeier und Pianist Igor Kirillov ihr weihnachtliches Programm „Schöne Bescherung“ auf der Bühne vom „Kulturhaus theater 1“, Langenhecke 2-4 in Bad Münstereifel. Ungekünstelt, mit literarisch hochwertiger Sprache und dicht am Publikum liest Sondermeier seine (vor-)weihnachtlichen Texte. Er überrascht dabei mit einer recht ungewöhnlichen Auswahl: Gelesen werden Texte von Loriot, Robert Gernhardt, Jacques Prévert, Marie Luise ...weiterlesen
1.12.2017 • Bad Münstereifel bwp

Kindertheater: „Ferien für den Weihnachtsmann“

Der Weihnachtsmann möchte auch mal Ferien machen. [Foto: Krokodiltheater]
Am Donnerstag, 7. Dezember, gastiert Hendrikje Winter vom Krokodiltheater mit ihrem Stück „Ferien für den Weihnachtsmann“: Der Weihnachtsmann träumt davon, Urlaub zu machen. Er möchte am Strand liegen, sich in der Sonne aalen und im Meer baden. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Seine Freude ist dahin, wenn der Liegestuhl kracht, er seine Badehose verliert und ihm an jedem Reiseziel andere Tücken drohen. Wie gut, dass sein Schutzengel zaubern kann. ...weiterlesen
1.12.2017 • Bad Münstereifel pg

Helme Heines „Freunde“ im Kulturhaus theater 1

Echte Freunde halten zusammen. [Foto: Jojo Ludwig]
Das „Kulturhaus theater 1“ präsentiert nicht nur großen Theatergästen anspruchsvolle Aufführungen. Diesmal kommen kleine Theaterbesucher auf ihre Kosten: Am Sonntag, dem 3. Dezember, gibt es um 15.00 Uhr in der Langenhecke 2 – 4 in Bad Münstereifel ein Wiedersehen mit den beliebten Figuren von Helme Heine. Alle Menschen, die mindestens vier Jahre alt sind, können die drei Freunde auf der Bühne des Kulturhauses „live“ erleben. Auch Erwachsene ohne Alibi-Kind sind ...weiterlesen
24.11.2017 • Bad Münstereifel bwp

2. Wallgrabenkonzert: Folkwang Kammerorchester Essen ist zu Gast

Am Samstag, dem 2. Dezember findet um 18.00 Uhr in der Konviktkapelle, Trierer Straße in Bad Münstereifel, das zweite Konzert dieser Saison in der Reihe „Konzerte am Wallgraben“ statt. Das Folkwang Kammerorchester Essen tritt auf mit Orchesterwerken von Wolfgang Amadeus Mozart. Gegründet wurde das Ensemble im Jahre 1958 und nimmt eine einzigartige Stellung in der deutschen Orchesterlandschaft ein: entstanden ist es aus der bis heute verfolgten Idee, hochbegabten Studierenden den ...weiterlesen
24.11.2017 • Bad Münstereifel redaktion

mehr Texte