"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Nur Artikel aus den Nideggener Ortsteilen Abenden, Berg, Embken, Rath, Schmidt oder Wollersheim anzeigen.

Nideggen

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Berg: Als erstes steinkauzfreundliches Dorf ausgezeichnet

Der landesweite Rückgang an Eulen- und Feldvogelarten ist dramatisch. Umso erfreulicher, dass nun der Ort Nideggen-Berg als erstes „steinkauzfreundliches Dorf“ im Kreis Düren ausgezeichnet werden konnte. Dank des Engagements von Biologen und Bürgern ist die Population der kleinen Eulen wieder angestiegen.

18.1.2019 • Natur • Nideggen, Berg [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

WarmUp: TOLLROCK startet in die nächste Festival-Saison

Für TOLLROCK-Fans gibt es jetzt einen Abend Vorfreude aufs Festival. Am Samstagabend, 19. Januar, gastiert die Band ALEX IM WESTERLAND im Schmidter Schützenhof. Kurz vor dem Live-Auftritt werden die Organisatoren das Festivalprogramm vom 12. und 13. Juli bekanntgegeben.

17.1.2019 • Leben • Nideggen, Schmidt [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schulterschluss der Museen: Dürener Delegation in Mytischi

Einen aktiven Kulturaustausch soll es demnächst zwischen dem Kreis Düren und seinem partnerschaftlich verbundenen, russischen Kommunalkreis Mytischi geben. Nun fanden erste Begegnungen auf Museumsebene statt. Beim nächsten großen Stadfest in Mytischi ist auch das Nideggener Burgenmuseum mit einem Spiel- und Kulturangebot vertreten.

21.12.2018 • Kultur • Nideggen [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mord(s)-Vergnügen: Krimilesung auf Burg Nideggen

Bereits zum sechsten Mal findet auf Burg Nideggen das Lese-Festival „Mord(s)-Vergnügen“ statt. Drei Autoren, drei Lesungen, drei rätselhafte Kriminalfälle… Hier ist Spürsinn gefragt – auch bei kleinen Ermittlern.

28.9.2018 • Leben • Nideggen [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Endgültig: Kein Kletterwald am Eschauel

Zwei Jahre Gezerre um den möglichen Kletterwald-Standort am Eschauel sind Geschichte. Gutachten und Gegengutachten, Unterschriftenlisten dafür und dagegen, bösartige Schlachten bei Facebook und im Netz, der geplante Standort am Rursee hat keinen Nideggener kalt gelassen. Nun hat der Rat dem Trauerspiel ein Ende gesetzt.

14.9.2018 • Politik • Nideggen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Bühne unter Sternen“: Angelo Kelly, Vicky Leandros, Benoby und Adel Tawil

Die Konzertreihe „Bühne unter Sternen“ auf der Burg Nideggen war wieder ein voller Erfolg. Das Wetter spielte mit und die Besucher ließen sich von Musikern wie Vicky Leandros, Adel Tawil und Angelo Kelly begeistern.

14.9.2018 • Kultur • Nideggen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kletterwald Eschauel vor dem Aus?

In einem Schreiben an die Staatsanwaltschaft Aachen fordert ein Bürger die Überprüfung, ob der Investor des Kletterwaldprojekts am Eschauel zahlungsunfähig ist. Anlass für sein Schreiben sei eine Erklärung der Geschäftsführung und ein Beschluss des Nideggener Stadtrates, gegen die Firma ein gerichtliches Mahnverfahren einzuleiten.

1.6.2018 • Politik • Nideggen [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Lebendige Geschichte: Der Deutsche Ritterconvent residiert auf Burg Nideggen

Vom 19. bis 21. Mai residiert der Deutsche Ritterconvent zum dritten Mal auf Burg Nideggen. Rund 50 Ritter und Burgdamen werden zu dem mittelalterlichen Treffen erwartet, ebenso wie Handwerker, Schreiber und Goldschmiede in historisch-authentischen Gewändern. Modenschauen, sowie Waffen- und Rüstschauen runden die Reise in die Vergangenheit ab.

18.5.2018 • Kultur • Nideggen [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Bühne unter Sternen“: Sechs Musikevents an fünf Tagen

Vom 6. bis 10. September spannt die Kulturinitiative im Kreis Düren e.V. den musikalischen Bogen auf der „Bühne unter Sternen“ so weit wie nie zuvor. Im Pallas der Burg Nideggen finden im dritten Jahr des Open-Air-Events an fünf Tagen sechs Konzerte statt.

11.5.2018 • Kultur • Nideggen [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ein Gestattungsvertrag für ungewünschte Windradzuwegung?

Warum soll man einem Vertrag zustimmen, wenn er offensichtlich der Kommune Nachteile bringt, fragten sich die Mitglieder des Nideggener Bauausschusses und haben ihre Zustimmung verweigert. Der Bürgermeister sieht das anders. Am Dienstag soll nun der Rat entscheiden.

5.5.2018 • Politik • Nideggen [cpm]

mehr Texte

Land & Leute aus Nideggen

Finanzielle Unterstützung für Steinkauz-Projekt

Walfried Heinen (l.) überreichte die finanzielle Förderung an Ortsvorsteher Manfred Hurtz. [Foto: Irene Schönwitz]
Anfang des Jahres wurde der kleine Ort Berg als „steinkauzfreundliches Dorf“ ausgezeichnet. (EIFELON berichtete.) Nun kam neben der, im Januar verliehenen Plakette noch ein Geldpreis in Höhe von 1.000 Euro hinzu. Gemeinsam mit dem Stellvertreter des Bürgermeisters, Dieter Weber, überreichte innogy-Kommunalbetreuer Walfried Heinen die Urkunde an die Gewinnergruppe. Ausgezeichnet wurde der Verein „Dorfgemeinschaft Berg/Thuir“ für ihr Engagement zur Erhaltung des Lebensraumes für Steinkäuze. Seit 100 Jahren verringert sich der Bestand ...weiterlesen
5.4.2019 • Nideggen, Berg redaktion

16-Jähriger an bakterieller Hirnhautentzündung erkrankt

Ein 16-jähriger Schüler ist in Nideggen an einer bakteriellen Hirnhautentzündung durch Meningokokken erkrankt. Der Leiter des Kreis-Gesundheitsamtes informierte umgehend in der betroffenen Schule und händigte identifizierten Kontaktpersonen zur Vorsicht ein Antibiotikum aus. Freundes- und Bekanntenkreis des Jugendlichen sind ebenfalls informiert worden. Übertragen werden kann die Krankheit über Tröpfchenkontakt. Erste Anzeichen sind grippeähnliche Symptome wie hohes Fieber, starke Kopfschmerzen oder plötzliche Nackensteifheit. Eine Hirnhautentzündung kommt selten vor. Ihre Häufigkeit beträgt unter ...weiterlesen
8.3.2019 • Nideggen redaktion

Caro Emerald eröffnet die „Bühne unter Sternen“ 2019

Caro Emerald: Top Act bei "Bühne unter Sternen". [Foto: Adrie Mouthaan]
„A Night Like This“ sollte man sich nicht entgehen lassen: Am 4. Juli eröffnet Caro Emerald die Konzertreihe „Bühne unter Sternen“ auf Burg Nideggen. Damit gibt sie eines ihrer seltenen Konzerte in Deutschland. Eine Caro-Emerald-Show ist wie eine Zeitreise in das glamouröse Hollywood der 40er und 50er Jahre. Mit ihrem unverwechselbaren Mix aus Ballroom Jazz, Latin und Beats der 90er hat die 37-jährige Emerald nicht nur in ihrer Heimat Niederlande ...weiterlesen
1.3.2019 • Nideggen redaktion

Jamie Cullum und Andreas Bourani bei „Bühne unter Sternen“

2017: Jamie Cullum in Hochform. [Foto: EIFELON]
Jamie Cullum kehrt zur „Bühne unter Sternen“ zurück: Am Freitag, 5. Juli 2019, tritt er mit seiner Band im historischen Ambiente der Burg Nideggen auf. Bereits bei seinem umjubelten Konzert im September 2017 sagte Cullum sein Wiederkommen spontan zu. Er hielt Wort. Das wird vor allem die Fans freuen, die heute noch von diesem einmaligen Abend schwärmen. Insgesamt sieben Alben hat Jamie Cullum bislang veröffentlicht. Ein Grammy, zwei Golden Globes ...weiterlesen
14.12.2018 • Nideggen redaktion

Wanderwege zum Dauven wieder frei

Der Aussichtspunkt ins Rurtal ist wieder zugänglich. [Foto: cpm]
Bürgermeister Marco Schmunkamp teilte mit, dass der Aussichtspunkt Dauven seit dem 31. Mai wieder für Wanderer begehbar ist. Pünktlich zum verlängerten Wochenende seien die etwa 500 illegal gefällten Bäume - wie zugesagt - auf den Zuwegungen entfernt worden. EIFELON berichtete. Damit wäre die gemeinsame Aktion aller Waldeigentümer, zusammen mit der Stadtverwaltung die über den Wanderweg gefällten Bäume zu beseitigen, erfolgreich und in der genannten Frist abgeschlossen. Der Aussichtspunkt hoch über ...weiterlesen
1.6.2018 • Nideggen cpm

Gestattungsvertrag zur Wegenutzung abgelehnt

Nideggen möchte keine Windräder vor dem historischen Stadtpanorama. [Foto: cpm]
Der Rat der Stadt Nideggen hat den Antrag der Verwaltung, mit der Firma Windenergie Kreuzau GmbH einen dreißigjährigen Gestattungsvertrag über die Benutzung städtischer Wirtschaftswege bei der Errichtung und der späteren Wartung von Windanlagen auf Kreuzauer Gelände abgelehnt. EIFELON berichtete. Wie bereits der Bauausschuss in seiner Sitzung im März, votierte nun auch am vergangenen Dienstag der Rat mit 16 zu zwölf Stimmen gegen den Antrag des Bürgermeisters, eine Benutzung der gemeindeeigenen ...weiterlesen
11.5.2018 • Nideggen cpm

Mountainbike-AG der Sekundarschule ausgezeichnet

Beim bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands fahrradfreundlichste Schule“ der Initiative „AKTIONfahrRAD“ bewarben sich Schulen mit ganz unterschiedlichen Projekten. Auch die Sekundarschule Kreuzau/Nideggen nahm – mit respektablen Erfolg - teil. Seit 2013 sind die Schüler im Rahmen der Mountainbike-AG und bei zahlreichen Projekten auf schuleigenen Rädern unterwegs. Neben der sportlichen Betätigung stehen Ausdauertraining und das Miteinander im Vordergrund. Stärkere helfen den Jüngeren über schwierige Passagen, kleine technische Probleme werden im Team behoben. Die ...weiterlesen
27.4.2018 • Nideggen bwp

Baumfällungen am Dauven: Nideggen setzt Belohnung aus

Die Stadt sucht die Urheber des Waldschadens. [Foto: cpm]
Für sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der illegalen Fällaktion auf dem Dauven führen, setzt die Stadt Nideggen eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro aus. Nach einer Mitteilung der Stadt wurden in dem Waldgebiet „Am Dauven“ östlich des Ortsteils Abenden über 500 Bäume unsachgemäß und vermutlich illegal gefällt. Auf einer Länge von etwa einem Kilometer ist der Weg von Berg nach Abenden durch die Baumfällungen beschädigt und beeinträchtigt. Die Bäume ...weiterlesen
20.4.2018 • Nideggen cpm

Vicky Leandros: Gaststar beim Musikfestival „Bühne unter Sternen“

Vicky Leandros kommt in die Eifel. [Foto: Walter Kober]
Bei der dritten Auflage von "Bühne unter Sternen" auf Burg Nideggen gibt es im September ein Wiedersehen mit altbekannten Gesichtern: Für das open air-Festival konnten Angelo Kelly & Family (6. September), die Original Gypsies of Camarque (7. September), Adel Tawil (10. September) und - als Gaststar - Vicky Leandros (9. September) verpflichtet werden. Vicky Leandros steht bereits seit 53 Jahren auf der Musikbühne und zählt unangefochten zu den international gefragtesten ...weiterlesen
20.4.2018 • Nideggen bwp

Sanierungsarbeiten: K 48 bei Nideggen-Berg wird für Durchgangsverkehr gesperrt

Der Kreis Düren weist frühzeitig auf eine bevorstehende Straßenbaustelle im Bereich der Stadt Nideggen hin: Am Montag, 9. April, beginnen die Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn der Kreisstraße 48. Erneuert werden ein Teil der Kirchstraße in der Ortschaft Berg sowie der längere Abschnitt außerorts zwischen Berg und der Einmündung der K 48 in die L 218 (In der Baade). Die Strecke wird voraussichtlich bis Freitag, 4. Mai, für den Durchgangsverkehr gesperrt ...weiterlesen
6.4.2018 • Nideggen, Berg redaktion

mehr Texte