"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Nur Artikel aus den Blankenheimer Ortsteilen Blankenheimerdorf oder Uedelhoven anzeigen.

Blankenheim

Lesen & Kommentieren
Bisher 2 Kommentare

Die Energie-Nordeifel plant Riesenwindräder, die Blankenheimer planen Widerstand

In Blankenheim weht dem Stadtrat stürmischer Wind aus den Reihen der Bevölkerung entgegen. Die Bürger stellen sich in breiter Front gegen die Pläne der Verwaltung, die Höhenbegrenzung für Windräder im Gemeindegebiet aufzuheben. Die Fronten sind verhärtet. Die Befangenheit einzelner Ratsmitglieder und die Beteiligung der Gemeinde an der ene sorgen für Misstrauen.

10.3.2017 • Politik • Blankenheim [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Johann Vossen: Durch kniehohen Schnee zur Christmette

Der 81-jährige Johann Vossen stellte EIFELON seine Kindheitserinnerungen an Weihnachten zur Verfügung. Zeit seines Lebens interessiert er sich für die heimatliche Geschichte und hat Geschehen, Bräuche und Traditionen aufgeschrieben, um sie vor dem Vergessen zu bewahren.

22.12.2016 • Leben • Blankenheim, Blankenheimerdorf [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Glücksmomente erleben: „Gala Tolbiac“ heißt jetzt „Mission: Wir“

Die Gala Tolbiac heißt jetzt „Mission Wir – Glücksmomente erleben“. Die Umbenennung wurde mit einer großen Gala gefeiert. Die Erlöse aus den Benefizveranstaltungen kommen weiterhin dem Heilpädagogischen Zentrums „Lebenshilfe“ und den Nordeifelwerkstätten zu Gute.

25.11.2016 • Leben • Blankenheim [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Flüchtlinge pflegen Grünanlagen in Blankenheim

Gemeinsam mit dem Caritasverband und dem Verein für Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe „Wirkstatt“ hat die Gemeinde Blankenheim zwei Integrationsprojekte für Flüchtlinge ins Leben gerufen. Die Asylsuchenden kümmern sich um Außenanlagen und Wanderwege, Müllsammelaktionen und viele andere Dinge im gesamten Gemeindegebiet.

6.5.2016 • Leben • Blankenheim [pd]

Land & Leute aus Blankenheim

Der Weiherpark wird neu gestaltet

Eifelon 1309 Weiherpark Blankenheim PD 2
Bürgermeister Rolf Hartmann (l.) und Guido Waters erwarten sich vom Werkstatttag viele Impulse für die Neugestaltung des Weiherparks. [Fotos: pd]
Der Weiherpark, der sich von der Parkplatzanlage vor dem Rathaus bis zum öffentlichen Parkplatz vor dem Hotel Finkenberg erstreckt, steht im Mittelpunkt des Werkstatttages, der am Samstag, 24. September, ab 10.30 Uhr in der Weiherhalle, stattfinden wird. Der Weiherpark ist in Teilbereichen, die noch aus den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts stammen, in die Jahre gekommen und erneuerungsbedürftig. Der Boden des Parks ist holperig, und es mangelt an einer durchgehend ...weiterlesen
23.9.2016 • Blankenheim pd

„Von Römern, Jazz und Blankenheim“

Die Malerin Ingrid Müller-Marx hat sich in der Region einen Namen als Live-Zeichnerin gemacht. Inspiriert von Musik und angeregt vom geschäftigen Treiben auf Veranstaltungen greift sie zu Zeichenstift, Pastellfarben oder Tusche und hält ihre Beobachtungen mit schnellen Strichen skizzenartig fest. Einige ihrer lebendigen Zeichnungen werden nun bei der Ausstellung "Von Römern, Jazz und Blankenheim" im "Café Klösterchen" gezeigt. Die Vernissage am Sonntag, dem 28. Februar, beginnt um 16.00 Uhr. Zu ...weiterlesen
19.2.2016 • Blankenheim bwp

Swing-Musik mit unerwarteten Wendungen!

Am 31. Mai gibt das "trio dello" um 17.00 Uhr ein Sonntagskonzert in der Kulturkirche Uedelhoven. Klaus Osterloh (Flügelhorn) begann seine musikalische Laufbahn am Konservatorium in Duisburg, sammelte zahllose Erfahrungen als Trompeter in unterschiedlichen Orchestern, gründete die Atlanta Jazzband und gehörte nicht zuletzt für beinahe drei Jahrzehnte zum Stamm-Ensemble der renommierten WDR Big Band in Köln. Margie Schwenk-Osterloh (Tuba) erhielt früh die Ausbildung zur Tontechnikerin, um später auch in anderen ...weiterlesen
29.5.2015 • Blankenheim, Uedelhoven bwp

„Alle Jahre wieder: Und wer nimmt Oma…?“

Tiefgründige Texte, gefühlvolle Gitarrenklänge, eindringlicher Gesang - und der Humor kommt auch nicht zu kurz. So kennt man die gebürtige Kölnerin und WDR 4 Moderatorin Katia Franke. Mit dem ukrainischen Konzertgitarristen Fedor Volkov stellen sie in der Kulturkirche in Uedelhoven am Sonntag, 30. November,  ihr neues Programm vor. Katia Franke schlüpft dabei als Erzählerin in verschiedene Rollen. Sowohl der alljährliche Vorweihnachtswahnsinn wie auch die romantischen und nachdenklich machenden Seiten der Adventszeit finden in ...weiterlesen
21.11.2014 • Blankenheim, Uedelhoven pg