"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Film

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ferienangebote für kleine Entdecker: Foto, Film und Farbe

Die Herbstferien stehen vor der Tür. Kinder und Jugendliche können in diesen Wochen das Fotografieren oder Filmen lernen und Trickfilme selber erstellen. Bei dem kostenlosen Ferienangebot des Kreises Düren ist das Angebot breit gefächert: Von Kunst bis zu Karate.

27.9.2019 • Pänz • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hollywood in der Eifel: Großes Kino mit kleinem Budget

Was passiert, wenn eine gewaltige Sonnen-Eruption das bislang gewohnte Leben lahmlegt? In Heimbach hat Regisseurin Silke Engler diesen Science Fiction-Thriller realisiert. Neben amerikanischen Darstellern war auch Mable, eine quirlige junge Hundedame aus der kleinen Rurstadt, mit dabei.

16.8.2019 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Hommage an eine Film-Diva: Marlene Dietrich in der Eifel EIFELON verlost 2 x 2 Karten für ein musikalisches Schauspiel

Passend zur Ausstellung „„Marlene Dietrich. Die Diva. Ihre Haltung. Und die Nazis“ im Junkerhaus wird die Schauspielerin mit einer musikalisch-szenischen Hommage im Vossenacker Franziskus-Gymnasium geehrt. EIFELON verlost für das Event 2 x 2 Freikarten.

17.5.2019 • Kultur • Hürtgenwald, Vossenack [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Tatort Eifel“: Krimi-Festival feiert Jubiläum

Gemeinsam mit Krimi-Bestseller Jacques Berndorf hat Heinz-Peter Hoffmann, Büroleiter der Kreisverwaltung Daun, vor 20 Jahren das Event „Tatort Eifel“ geschaffen. Im Spätsommer wird in der Vulkaneifel erneut ermittelt: Workshops, Krimi-Lesungen und Filmpremieren stehen – nicht nur für Autoren – auf dem Programm.

15.2.2019 • Leben • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wachendorf als „Lieblingsort“ im WDR zu sehen

Die Neugier in Wachendorf war groß: Der Westdeutsche Rundfunk war in den Herbstferien vor Ort und stellte das Dorf einen Tag lang ins beste Licht.

9.11.2018 • Leben • Mechernich, Wachendorf [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Martin Rehbock: Mechernicher schreibt Drehbuch für eine skurrile Tragik-Komödie

„Die Freundin meiner Mutter“ heißt der Film, für den der 46-jährige Mechernicher Martin Rehbock das Drehbuch geschrieben hat. Noch bis Ende des Monats dauern die Dreharbeiten in Hamburg. Ausgestrahlt werden soll der Streifen dann 2019 im Ersten Programm.

31.8.2018 • Leben • Mechernich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kinonacht unter freiem Himmel: Heimbach zeigt den Clint-Eastwood-Film „Die Brücken am Fluss“

Erstmals wird auch Heimbach FilmSchauPlatz. Am 18. August zeigt die Film- und Medienstiftung NRW nach Einbruch der Dämmerung den Clint-Eastwood-Film “ Die Brücken am Fluss“. Rund um dieses Kultur-Event im Kurpark gibt es ein attraktives Rahmenprogramm.

3.8.2018 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kinderkulturprogramm: Vom Zottel Mottel und der Zauberflöte

Elke Andersen hat wieder ein abwechslungsreiches Kinderkulturprogramm für das erste Halbjahr 2018 auf die Beine gestellt. Lesungen, Filme, Experimente und Kindertheater zählen zu den regelmäßigen Veranstaltungen.

5.1.2018 • Pänz • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Filmpremiere zum 100-jährigen Bestehen des Hermann-Josef-Hauses

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten „100 Jahre Hermann-Josef-Haus“ in Urft präsentierten Jungen der Jugendhilfeeinrichtung einen Film über das Leben, den sie unter professioneller Anleitung von Filmemacher Michael Chauvistré und mit Unterstützung ihres Lehrers David Pesch gedreht haben.

22.12.2017 • Leben • Kall, Urft [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bilderabend: „Sommerfrischler“ aus Rollesbroich auf alten Fotos und im Film

Wenn alte Menschen sterben, stirbt auch jedes Mal ein Stück Dorfgeschichte. Vieles aus dem jeweiligen Nachlass – seien es Dachbodenfunde, alte Fotografien oder Tagebücher – landet im Müll. Der Rollesbroicher Verein für Heimatgeschichte e. V. rettet solche Erinnerungen.

13.10.2017 • Leben • Simmerath, Rollesbroich [bwp]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Film

Jetzt zum Filmworkshop anmelden

Mit dem Smartphone filmen? Kein Problem. Filmemachern David Gerards und Marvin Schmitz zeigen Jugendlichen ab 14 Jahren beim Wochenend-Filmworkshop der StädteRegion Aachen, wie das geht. Er findet am 16. und 17. November jeweils von 10 bis 16 Uhr im Haus Loven (Offermannstr. 31, 52159 Roetgen) statt. Die Teilnehmer lernen unter anderem, eine Story vorzubereiten, zu filmen und zu schneiden. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro. Wer dabei sein will, meldet sich ...weiterlesen
18.10.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Krimifestival „Tatort Eifel“ kürt beste Kurzfilme

Die Horror-Geschichte „Altitude“ der jungen Regisseurin Nicole Scherer erhielt beim Krimifestival „Tatort Eifel“ den ersten Preis des insgesamt mit 4.500 Euro dotierten Kurzfilm-Wettbewerbes. In elf Minuten erzählt der Film von einem Paar auf einer Bergtour unterwegs zu einer Berghütte. Die Beiden geraten in dichten Nebel und scheinen in gefährlicher Höhe auf Abwege zu gelangen. Es mehren sich seltsame Ereignisse. Schließlich beginnt ein lebensbedrohlicher Kampf zwischen Realität und Illusion. „Der Film ...weiterlesen
4.10.2019 • Daun redaktion

Kostenloser Film über Chancenpartnerschaften

"Willkommen bei den Hartmanns" heißt ein Film, der am Donnerstag, 10. Oktober, um 18.00 Uhr im Dürener Kino "Das Lumen" gezeigt wird. Der Film greift auf unterhaltsame Weise die Flüchtlingsproblematik auf und wird im Rahmen des Projekts "Alt & Jung – Chancenpatenschaften" aufgeführt. Der Eintritt ist frei. Eingeladen sind insbesondere alle Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit, sowie Menschen, die sich für das Thema oder die Übernahme einer Patenschaft interessieren. Weitere Informationen ...weiterlesen
4.10.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

„Über Grenzen“: EIFELON verlost 2 x 2 Karten zur Filmpremiere

Mit 64 erfüllt sich Margot Flügel-Anhalt einen lang gehegten Traum: Sie steigt das erste Mal in ihrem Leben auf ein Motorrad und düst los... Es ist eine Mammutreise, die sie durch Osteuropa und Zentralasien führt – allein auf zwei Rädern. Die Bikerin überquert nicht nur die Grenzen von 18 Ländern, sondern auch unsichtbare Barrieren zwischen Menschen fremder Sprachen und Kulturen. Los geht’s in ihrem Dorf in Nordhessen und danach 117 ...weiterlesen
21.9.2019 • Eifel bwp

„Kaffee-Klatsch-Kino“

Roswitha Wirtz, ehrenamtliche Filmemacherin aus Düren, zeigt am Dienstag, 3. September, im Dürener Kino "Das Lumen" an der Fritz-Erler-Straße zwei neue Kurzfilme im Rahmen des "Kaffee-Klatsch-Kinos". Beginn der Veranstaltung ist um 14.50 Uhr. Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken beginnt um 16.10 Uhr der Film "Beule". Erzählt wird die Lebensbeichte einer Frau, die im Sterben liegt. Um 17.10 Uhr folgt Teil 2 von "65 Plus und unter 100". Nach den beiden Filmen ...weiterlesen
23.8.2019 • Umland, Düren redaktion

„Wege aus der Brüllfalle“

Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche lädt zum Themenabend „Wege aus der Brüllfalle“ mit gleichnamiger Filmvorführung ein. Das kostenlose Angebot findet am Dienstag, 11. Juni, von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr im Besprechungsraum (Erdgeschoss) der Beratungsstelle Eschweiler, Steinstr. 87 statt. In dem von Eltern für Eltern gedrehten Film erhält man Tipps, sich bei Kindern durchzusetzen, ohne laut werden zu müssen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich über den Film ...weiterlesen
24.5.2019 • Umland, Eschweiler js

Kinderfilmreihe in der Eifel: Abenteuer mit Ritter Trenk erleben

Ritter Trenk erlebt mit seinen Freunden Ferkelchen, Momme Mumm, Thekla und Ritter Hans spannende und lustige Abenteuer. [Foto: Universal Fim]
Das Kinderfilm-Team des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der StädteRegion Aachen lädt wieder zur Kinderfilmreihe nach Monschau, Roetgen und Simmerath ein. Zu Gast in der Eifel sind der kleine Ritter Trenk und seine Freunde. Der lustige und spannende Animationsfilm erzählt von Freundschaft, Zusammenhalt und vom Erwachsenwerden. Die Familie des Bauernjungen Trenk Tausendschlag steht im Dienste des unbarmherzigen Lehnsherren Wertolt. Als sein Vater zu Unrecht in den Kerker geworfen wird, ...weiterlesen
25.4.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Dampflok 52 8168-8 wurde während der Dreharbeiten in Zülpich geparkt

In der Serien "Babylon Berlin spielte die Dampflok eine wichtige Rolle - während der Dreharbeiten war sie eine Zeit in Zülpich zu sehen. [Foto: Martin Pohla]
Wenn am kommenden Sonntag, 30. September, in der ARD zur "Tatort-Zeit" als Free-TV-Premiere die Serie "Babylon Berlin" startet, die von der Kritik hochgelobt, vielfach preisgekrönt und international gefeiert wurde, dann spielt dort auch eine alte Dampflok eine Rolle, die an einem Wochenende im Oktober vor zwei Jahren im Zülpicher Bahnhof zu bewundern war. Zwischen Filmaufnahmen war die Dampflok mit der Nummer 52 8168-8 mit den dazugehörigen Waggons dort abgestellt. Sie ...weiterlesen
28.9.2018 • Zülpich redaktion

Eifeler Kinderfilmreihe zeigt „Charlie und Louise“

Vom 11. bis 15. Juni präsentiert die Eifeler Kinderfilmreihe die Komödie „Charlie und Louise“ - neu verfilmt nach dem Kinderbuch „Das doppelte Lottchen“ von Erich Kästner. Die Verwechslungskomödie beginnt bei einem Sprachkurs in Schottland. Hier treffen zwei Mädchen aufeinander, die auf den ersten Blick völlig verschieden, auf den zweiten Blick aber komplett gleich aussehen: Charlie trägt Lederjacke, Baseballkappe und Walkman und hat ein loses Mundwerk. Louise dagegen ist eine kleine ...weiterlesen
8.6.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Eifeler Kinderfilmreihe zeigt „Mullewapp – Eine schöne Schweinerei“

Kinospaß mit „Mullewapp-Eine schöne Schweinerei“ [Foto: BJF-Clubfilmothek]
Die Eifeler Kinderfilmreihe zeigt vom 14. bis 17. Mai den deutsch-luxemburgische Animationsfilm „Mullewapp – Eine schöne Schweinerei“, ein Abenteuer frei nach dem Kinderbuch-Klassiker „Freunde“ von Helme Heine. Waldemar feiert bald seinen Geburtstag. Seine schokoladig-sahnige Erdbeertorte ist schon für die große Geburtstagsfeier auf dem Bauernhof Mullewapp fertig. Allerdings ist sie in Gefahr, weil überraschend die fiese Wildschweinbande von Horst von Borst auftaucht. Der windige Bandenführer legt die drei Freunde Waldemar, Franz ...weiterlesen
4.5.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte