"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Nur Artikel aus den Heimbacher Ortsteilen Blens, Düttling, Hasenfeld, Hausen, Hergarten, Mariawald oder Vlatten anzeigen.

Heimbach

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

130 Jahre Heimbacher Kirchenchor: Händels „Messias“ zum Jubiläum

Zum 130-jährigen Bestehen hat sich der Heimbacher Kirchenchor ein großes Ziel gesetzt: Die Aufführung von Georg Friedrich Händels „Messias“. Nicht das gesamte Werk, aber an elf Chorsätzen wird seit April geprobt. Die Aufführung ist am 26. November. EIFELON hat bei den Proben gelauscht.

17.11.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Highlights der Heimbacher Kunstakademie

Mit beachtlichen Projekten machte die Internationale Kunstakademie in den vergangenen Jahren bereits auf sich aufmerksam: Das Programm der nächsten Wochen lenkt ebenfalls die Blicke auf Heimbach. EIFELON sprach mit Akademieleiter Professor Frank Günter Zehnder.

10.11.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Graphic Novel – eine gezeichnete Liebeserklärung an die Literatur

Graphic Novels – grafische Erzählungen – sind zur Zeit en vogue: Große Museen in Paris, Madrid, Lüttich, Frankfurt und Bonn widmen sich diesem Genre. Doch die exquisite Ausstellung in Heimbach bietet etwas ganz Besonders. Erstmals werden Graphic Novels gezeigt, die sich ausschließlich mit Literatur, Malerei und Museen beschäftigen.

11.8.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Graphic Novel: Das Making-of

Manchmal führt der Zufall Regie. So, wie beim Zusammentreffen von Uwe Ostermann und Peter Heinzke in einem kleinen Eifel-Bus. Die beiden kreativen Querdenker verstanden sich auf Anhieb und setzten die Initialzündung zu der Sonderausstellung „Graphic Novel – Bücher und Bilder“.

11.8.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kulturrucksack: Fotosafari durch Vlatten

„Unser Ziel war es, Kultur aufs Dorf zu bringen“, beschreibt Sonja Müller, eine der ehrenamtlichen Betreuerinnen der Ferienspiele, den kostenlosen Foto-Workshop für Kinder aus Düttling, Hergarten und Vlatten. Viele der begleitenden Mütter haben selbst als Kinder an den Ferienspielen teilgenommen und tragen diese Tradition nun mit Feuereifer weiter.

11.8.2017 • Pänz • Heimbach, Vlatten [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

St. Michaelskapelle: Neue Läutanlage eingeweiht

Bis Ende der 1960er Jahre wurden die beiden Glocken der Vlattener St. Michaelskapelle noch per Hand angeschlagen. Dann wurde eine elektrische Läutanlage eingebaut; doch die war mittlerweile in die Jahre gekommen. Es wurde immer schwieriger, Ersatzteile für das alte System aufzutreiben. Nun wurde eine neue Läutanlage feierlich eingeweiht.

11.8.2017 • Leben • Heimbach, Vlatten [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hans Georgi präsentierte Musik-Kabarett in der Kunstakademie

Mit einer Mischung aus anrührenden Texten, fingerfertiger Musik und bissigen Gedichten überzeugte Musik-Kabarettist Hans Georgi sein Publikum bei einem Gastspiel in der Internationalen Kunstakademie auf Burg Hengebach.

28.7.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Resort Eifeler Tor: Führungswechsel im Schulterschluss

Im Gespräch mit EIFELON ziehen Serge van der Heijden, fünf Jahre lang Manager des 2014 eröffneten, niederländischen Feriendorfs „Resort Eifeler Tor“, und sein Nachfolger Christian Weitzmann Bilanz. Ihr Fazit: „Ohne Zusammenarbeit ist nichts zu schaffen.“

21.7.2017 • Leben • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schwedische Piraten-Band kapert Eifel

Die Schwedische Piraten-Band „Ye Banished Privateers“ sorgte im kleinen Eifeldorf Vlatten für Seeräuberstimmung. EIFELON war vor Ort und hat die Atmosphäre eingefangen.

1.7.2017 • Leben • Heimbach, Vlatten [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Spannungen“: Kammermusik ist auch für Kinder spannend

Dass Musik ein spannendes Abenteuer sein kann, erlebten rund 600 Kinder im Rahmen des Heimbacher Kammermusik-Festivals „Spannungen“. Lars Vogt und seine Musikerkollegen hatten ein kindgerechtes Programm zusammengestellt.

23.6.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]

mehr Texte

Land & Leute aus Heimbach

„Das Leben feiern“: Ein musikalisch-literarisches Programm

Die Schauspielerin Sibylle Kuhne und der Pianist Andreas Orwat laden am Dienstag, 24. Oktober, 19.00 Uhr, zu einem besonderen Abend in den „Kulturtreff 69“ an der Hengebachstraße ein: Innehalten, den Augenblick genießen, heißt das Motto. Lachen. Tanzen. Singen. Träumen. Die Künstler feiern die Liebe mit romantischen Gedichten, mit Deftigem und Frivolem aus dem galanten Zeitalter. Dazu erklingen zarte klassische, aber auch volkstümliche Melodien – von Liszts „Liebestraum“ bis zu schwungvollen ...weiterlesen
13.10.2017 • Heimbach Gast Autor

Schwedische Piratenband kapert Eifeler Golddorf

Ralf Winterhoff (r.) alias Captain Flint lädt zum Piratenkonzert. [Foto: privat]
Die schwedische Piratenband “Pat Razket” kapert am 7. Oktober das Eifeler Golddorf Vlatten. „Diese Party wird heiß und riecht nach Schwarzpulver und Pulverdampf. Ein Abend, den sich kein Pirat oder Landratte entgehen lassen darf, wenn Captain Ben Dover und seine Crew ihre musikalischen Breitseiten auf Vlatten abfeuern werden“, verspricht Gastgeber Ralf Winterhoff. Das kleine, aber feine Tavernenkonzert bietet Platz für 150 Seelen. Das familientaugliche Event bietet den Schweden eine perfekte ...weiterlesen
29.9.2017 • Heimbach, Vlatten bwp

Sonderausstellung „Graphic Novel – Bücher und Bilder“

Die ersten Exponate sind gehängt. [Foto: IKAH]
Am 6. August wird in der Internationalen Kunstakademie die Sonderausstellung "Graphic Novel - Bücher und Bilder" eröffnet. Graphic Novel (illustrierte Romane) ist seit den 1980er Jahren eine aus den USA übernommene Bezeichnung für anspruchsvolle Comics in Buchform. Es sind keine herkömmlichen Comic-Hefte, sondern widmen sich in der Verbindung von Bild und Text klassischer und zeitgenössischer Literatur. Diese zur so genannten neunten Kunst gehörende Bild-Erzählung vermittelt Inhalte mit und ohne Worte, ...weiterlesen
4.8.2017 • Heimbach bwp

Comics sind kein Kinderkram

Comic-Experte Andreas C. Knigge. [Foto: privat/pp]
Den oft anspruchsvollen und an eine erwachsene Zielgruppe gerichteten Comics widmet die Internationale Kunstakademie Heimbach auf Burg Hengebach die Sonderausstellung „Graphic Novels – Bücher und Bilder“ vom 6. August bis zum 10. September, täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr. Passend dazu veranstaltet die Lit.Eifel einen Abend mit Andreas C. Knigge, der am Donnerstag, 31. August, um 19.30 Uhr, in den Ausstellungsräumen auf Burg Hengebach einen Vortrag zum Thema halten wird. ...weiterlesen
14.7.2017 • Heimbach bwp

Kammermusik-Festival „Spannungen“: Konzerte nun im Radio

"Spannungen" 2017: Pianist Lars Vogt (r.) und Cellist Gustav Rivinius. [Foto: bwp]
Kaum sind die letzten Töne des Kammermusik-Festivals „Spannungen“ im Heimbacher Jugendstil-Kraftwerk verklungen, können Musikbegeisterte die Konzert-Mitschnitte des Deutschlandfunks zuhause nacherleben. Die neun musikalischen Abende werden bis März 2018 zeitversetzt ausgestrahlt. Auftakt ist am 16. Juli. In Heimbach, Düren und Bonn lassen sich die Konzerte auf der UKW-Frequenz 89,1 empfangen. Aachen: UKW 102,7, Köln: UKW 91,3. Weitere Informationen sind unter www.deutschlandfunk.de abrufbar. Der Hörerservice des Senders ist unter Rufnummer 0221 – ...weiterlesen
7.7.2017 • Heimbach bwp

Wallfahrts-Oktav: Tausende Pilger erwartet

Der Antwerpener Schnitzaltar mit dem Gnadenbild der Schmerzhaften Mutter Gottes. [Foto: bwp]
Traditionsgemäß beginnt die Wallfahrts-Oktav am ersten Juli-Wochenende. Auch in diesem Jahr werden bis zum 9. Juli tausende Pilger in der kleinsten Stadt NRWs erwartet. Den Eröffnungsgottesdienst wird der Aachener Weihbischof Dr. Helmut Dieser halten. Um 17.45 Uhr geleiten die Gläubigen die festlich geschmückte, mittelalterliche Pietà mit einer Prozession in den Kurpark, wo um 18.00 Uhr das Pontifikalamt beginnt. Parallel zur Wallfahrts-Oktav findet auf dem Großparkplatz Laag der Heimbacher Krammarkt statt: ...weiterlesen
30.6.2017 • Heimbach bwp

Vatertagskonzert der „Eifelperle“

Die Heimbacher Chorgemeinschaft „Eifelperle“ lädt am 25. Mai zum „Vatertagskonzert“ in das „Haus am Giebel“, Am Giebel 9, ein. Im überdachten Innenhof wollen die Sänger unter Leitung von Theo Kleinschmidt ab 15.00 Uhr eine bunte Mischung aus Frühlings-, Mai- und Wanderliedern anstimmen. Passend zur Frühlingssaison wird Wild-Kräuterexpertin Astrid Gerkowski einige Kleinigkeiten aus Küche und Keller anbieten. Der Eintritt zum Konzert ist kostenlos.
19.5.2017 • Heimbach bwp

Tag der Städtebauförderung: Experten stehen Rede und Antwort

Das charakteristische Panorama von Heimbach. [Foto: bwp]
Am 13. Mai haben die Heimbacher Bürger die Möglichkeit, sich von 10.00 bis 15.00 Uhr über das Integrierte Handlungskonzept und den Stand seiner Umsetzung zu informieren. Bürgermeister Peter Cremer, Stadtplaner Peter Jahnen und ihre Mitarbeiter werden im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes, Seerandweg 3, Auskunft geben, Fragen der Einwohner beantworten sowie Anregungen und Bedenken entgegennehmen. "Alle Heimbacher sind aufgerufen, die Gelegenheit zum Gedankenaustausch zu nutzen. Die Bürgerbeteiligung ist ein wichtiger Bestandteil des ...weiterlesen
5.5.2017 • Heimbach bwp

Dauercamper in Heimbach müssen künftig Zweitwohnungssteuer zahlen

Die Stadt Heimbach hat in ihrer letzten Sitzung der Stadtvertretung die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer auch auf Mobilheime, Wohnmobile, Wohn- und Campingwagen beschlossen. Dafür musste die Satzung geändert werden. Dies bedeutet, dass künftig auch Dauercamper auf den Campingplätzen in Heimbach eine Zweitwohnungssteuer entrichten müssen. Die Steuer fällt an, wenn der Inhaber einer Zweitwohnung diese im Veranlagungszeitraum mehr als sechs Wochen für private Zwecke nutzt oder vorhält. Die Steuer berechnet sich auf ...weiterlesen
5.5.2017 • Heimbach pg

Stadtrat Heimbach verzichtet auf neue Windkraftkonzentrationszonen

In seiner letzten Sitzung am vergangenen Donnerstag beschloss die Stadtvertretung Heimbach, vorerst keine neuen Konzentrationszonen für Windräder auszuweisen. Die Stadt produziere jetzt schon Millionen an Kilowattstunden grünen Stroms aus Wasser, Wind und Sonne. Nach Beratung mit einem erfahrenen Verwaltungsjuristen habe man sich entschlossen, keine weiteren Aktivitäten für eine Erweiterung in dem sensiblen Landschaftsraum am Nationalpark zu planen. Der Beschluss: "Die Stadtvertretung beschließt, es hinsichtlich der Ausweisung weiterer Konzentrationszonen für die ...weiterlesen
28.4.2017 • Heimbach pg

mehr Texte