EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Nur Artikel aus den Heimbacher Ortsteilen Blens, Düttling, Hasenfeld, Hausen, Hergarten, Mariawald oder Vlatten anzeigen.

Heimbach

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

40.000 Euro NRW-Förderung für Heimbacher Stühlchen-Skulpturen

Es ist soweit. Am Sonntag, 20. Juni, werden im Stadtgebiet Bronzeskulpturen eingeweiht: Zwei Kinderstühle auf Stelen und die Plastik „Augenhöhe“ erinnern dann an die Tradition der Heimbacher Stühlchenproduktion.

11.6.2021 • Leben • Heimbach [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Heimbacher „Spannungen“: Dieses Jahr als Livestream-Festival

Pandemiebedingt muss das Kammermusik-Festival „Spannungen“ im Heimbacher Jugendstil-Kraftwerk dieses Jahr ohne Publikum stattfinden. Die Konzerte können aber von Musikliebhabern per Livestream mitverfolgt werden.

28.5.2021 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Klage gegen 200-Meter-Windriesen bei Vlatten wird aufrechterhalten

Ein Angebot der Investoren konnte den Heimbacher Rat nicht überzeugen.

16.4.2021 • Politik • Heimbach [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dreister Diebstahl beim ehemaligen Trappistenkloster Mariawald

Nachdem das Heiligenhäuschen in der Nähe des ehemaligen Klosters Mariawald der Zerstörung zum Opfer fiel, bemüht sich der Förderverein um eine Restaurierung. Erste Aufträge sind schon vergeben.

16.4.2021 • Leben • Heimbach, Mariawald [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ein dreistes Angebot: Neues zum geplanten Repowering in Heimbach-Vlatten

Die Stadt hat versucht, mit dem Projektierer einen Kompromiss zu finden. Das nun vorgelegte Angebot der Investoren macht wenig Hoffnung auf eine außergerichtliche Lösung.

9.4.2021 • Politik • Heimbach, Vlatten [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hotspot Eifel: Gewalt gegen die Landschaft

Die Windrad-Projektierer nötigen verstärkt Eifelkommunen, weiteren Windprojekten grünes Licht zu geben. In Vlatten fand ein weiterer Akt des bösen Spiels um Wind und Geld statt.

3.4.2021 • Politik • Heimbach [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neue Impulse in der Heimbacher Kunstakademie

Eigentlich stand das Kursangebot der Internationalen Kunstakademie Heimbach bereits zu Beginn dieses Jahres. Doch dann kam die Pandemie. Nun gibt es trotzdem viele Kurse – mit gebührendem Sicherheitsabstand.

3.4.2021 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

500 Jahre „op dem Doteling“

Eine dramatische Familiengeschichte ereignete sich in Düttling vor 200 Jahren auf dem Bauerngehöft der Familie Nießen. War es wirklich der berüchtigte „Schinderhannes“?

19.2.2021 • Leben • Heimbach, Düttling [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Einstimmig, für die Bürger

Heimbach besteht auf seiner kommunalen Hoheit und dem Schutz seiner Bürger. Der Kreis Düren setzte sich allerdings über das ausdrückliche Votum der Stadt gegen ein 200-Meter-Repowering hinweg. Divergierende Standpunkte zwischen Kommune und Kreis sorgen für Spannung.

5.2.2021 • Politik • Heimbach [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreis Düren und Projektierer: Hand in Hand gegen die Stadt Heimbach?

Die BIs führen verschiedene, seltsame Gegebenheiten rund um die Genehmigung des Windrad-Repowering bei Vlatten durch den Kreis Düren an und rufen den Heimbacher Stadtrat auf, die nötigen, rechtlichen Konsequenzen zu ziehen.

23.1.2021 • Politik • Heimbach [cpm]

mehr Texte

Land & Leute aus Heimbach

Künstler Otmar Alt übergibt Kunstwerk an Krankenhaus Düren

Ein Ausschnitt aus der farbenfrohen Collage. [Foto: Kreis Düren]
Bunt, vielfältig und voller Leben – so präsentiert sich das Gemeinschaftskunstwerk des Malerei-Kurses unter der Leitung von Otmar Alt, das an der Internationalen Kunstakademie Heimbach entstanden ist. Jetzt wurde das Kunstwerk dem Krankenhaus Düren übergeben. Dort soll es auf der Mutter-Kind-Station vielen Menschen Freude bringen. Dr. Heike Matz, Leiterin der Frauenklinik, nahm das Bild freudig im Kreishaus in Düren entgegen. Der international bekannte Maler Otmar Alt bietet seit mehr als ...weiterlesen
4.6.2021 • Heimbach redaktion

Rotmilan wird Schlagopfer im Windpark Vlatten

Erschlagen vom Windrad. [Foto: Peter-Josef Müller]
Ein weiterer Rotmilan hat als Schlagopfer im Windpark Vlatten sein Leben beendet. Wie Peter-Josef Müller von der Gesellschaft zu Erhaltung der Eulen e.V. (EGE) mitteilte, wurde er von einem Landwirt angerufen, der den schwer verletzten Rotmilan in der Nähe der WEA 6 gefunden hatte. Der Windradflügel hatte das Tier mit seinem schnell rotierenden Ende getroffen und die Handschwinge, den Endbereich der Schwinge abgetrennt, schwer verletzt war der Rotmilan dann flugunfähig ...weiterlesen
21.5.2021 • Heimbach, Vlatten cpm

Schicksalstag für Vlatten?

Welche Lebensqualität haben Dörfer im Umkreis von Monsterwindanlagen? [Foto: cpm]
Am kommenden Donnerstag, dem 4. 2. 2021, 19.00 Uhr, will sich der Rat der Stadt Heimbach mit der, durch den Kreis Düren ersetzten Zustimmung zu einem Repowering-Vorhaben in Vlatten beschäftigen. Die Dürener Behörde hatte sich über das mehrmals verweigerte Einvernehmen der Stadt Heimbach hinweggesetzt und das Bauvorhaben von fünf 200-Meter-WEA auf der Hochfläche über Vlatten genehmigt. Nun muss der Rat entscheiden, ob er die Missachtung der hoheitlichen Rechte der Kommune ...weiterlesen
29.1.2021 • Heimbach, Vlatten cpm

„D’r Zoch kütt!“ – Heimbacher Kreisverkehr wird zur jecken Meile

Unter dem Motto „Zusammen auf Abstand jeck!“ wird es dieses Jahr einen ganz besonderen Karnevalsumzug geben. Nach dem XXL-Adventskranz, der noch bis zum 30. Januar die Blicke auf sich lenkt, wird zu Karneval ein besonderer Karnevalsumzug in Heimbachs Kreisverkehr erwartet. In Kooperation des „Heimbach-Tourismus e.V." und des „Jugendwohl Vlatten e.V.“ soll der Kreisverkehr zum Zugweg werden und aus jedem Ortsteil werden je 28 jecke Zuschauer gesucht – coronakonform als Portraitfoto ...weiterlesen
29.1.2021 • Heimbach redaktion

Wahlprüfungsausschuss: Bürgermeisterwahl ist gültig

Der Ausschuss kam zu einer Vorentscheidung. [Foto: cpm]
Trotz technischer Probleme bei der Live-Schaltung mit der Kölner Anwaltskanzlei Lenz und Johlen konnten sich der neu gebildete Wahlprüfungsausschuss und die anwesende Bürgerschaft zeitverzögert in der Vlattener Jugendhalle über die juristische Einschätzung der Heimbacher Bürgermeisterwahl informieren. Da es bei der Stimmauszählung der beiden Konkurrenten - Jochen Weiler (CDU) und dem parteilosen Dirk Nagelschmidt - am 13. September 2020 zu Unregelmäßigkeiten gekommen war, hatten sieben Bürger Einspruch eingelegt. Dr. Inga Schwertner, ...weiterlesen
22.1.2021 • Heimbach redaktion

Heimbacher Bürgermeisterwahl auf dem Prüfstand

Am 21. Januar berät der neu konstituierte Wahlprüfungsausschuss in der Vlattener Jugendhalle. [Foto: privat]
Am 21. Januar tagt in der Vlattener Jugendhalle ab 18.00 Uhr der neu konstituierte Wahlprüfungsausschuss des Heimbacher Stadtrats. Abendfüllendes Thema: Ist bei der letzten Bürgermeisterwahl am 13. September alles mit rechten Dingen zugegangen? Das Interesse der Bürger an der Sitzung dürfte groß werden. Bei der Stimmauszählung in Vlatten kam es genau wie im Kommunalwahl-Jahr 2014 zu vielen Ungereimtheiten. Stimmen wurden beim Kopf-an-Kopf-Rennen des CDU-Kandidaten Jochen Weiler und des parteilosen Dirk ...weiterlesen
15.1.2021 • Heimbach redaktion

72. Werkschau geht neue Wege

Corona-bedingt konnte auch die 72. Werkschau der Internationalen Kunstakademie Heimbach (IKAH) nicht eröffnet werden. "Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer, die Dozentinnen und Dozenten hatten termingerecht ihre Werke für die Ausstellung eingeliefert, alles war vorbereitet für die Eröffnung. Nun hängen die Bilder und stehen die Skulpturen seit vielen Wochen, ohne dass die vielen Besucher sie sehen können. Und diese Werkschau lohnt die Betrachtung unbedingt", erläutert Akademie-Leiter Professor Frank Günter Zehnder. Deshalb habe ...weiterlesen
15.1.2021 • Heimbach redaktion

Mariawald: Restaurierte Sakristeifenster wieder eingebaut

[Foto: Otto Sonntag]
Nachdem der Vlattener Schreinermeister Otto Sonntag die drei, beim Sturm zerborstenen Sakristeifester (EIFELON berichtete) der ehemaligen Abtei Mariawald sachkundig restauriert hatte, wurde das leuchtend bunte, bleiverglaste Fenster in eine Spezialwerkstatt transportiert. Hier ersetzten Experten die zersplitterten Glasfelder mit altem Glas im gleichen Farbton. Inzwischen konnten die alten und neuen Fenster wieder in der Sakristei eingebaut werden. Da die Versicherung einen Großteil der anfallenden Schadenskosten übernommen hatte, musste der Förderverein Mariawald ...weiterlesen
11.12.2020 • Heimbach, Mariawald bwp

Kommunalwahl 2020: Widerspruch in Heimbach

Gegen das offiziell von der Wahlkommission festgestellte Endergebnis der Kommunalwahl in Heimbach sind bis zum 24. Oktober sieben Einsprüche eingegangen, wie das Heimbacher Rathaus mitteilt. In mehreren Wahlkreisen sei es zu Unregelmäßigkeiten bei der Feststellung des Endergebnisses gekommen, wird in einem anwaltlichen Schreiben formuliert, das in den sozialen Medien in Heimbach zirkuliert. Demnach sei es bei der Auszählung der Bürgermeisterwahl in Vlatten-Süd zu mehreren Verfahrensfehlern bei der Stimmenauszählung gekommen, die ...weiterlesen
30.10.2020 • Heimbach cpm

Auftaktveranstaltung der „GenoEifel eG die Generationengenossenschaft“

Die Generationengenossenschaft ist aus einem Freizeiten-Netzwerk wie das der „Jungen Alten Heimbach“ entstanden und basiert auf dem Gedanken, dass wir in den aktiven Jahren nicht nur unsere Freizeit zusammen verbringen, sondern uns darüber hinaus ein System des Helfens und gegenseitigen Unterstützens schaffen. Immer mit dem Ziel vor Augen, ein selbstbestimmtes Älterwerden mit Verbleib im eigenen Wohnumfeld aufzubauen. Für die Helferseite besteht das Interesse an einer sinnvollen Betätigung und gleichzeitig die ...weiterlesen
18.9.2020 • Heimbach redaktion

mehr Texte